Pfefferpatronen 120 mg gesucht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mars2014 wrote:

      Kenne den Shop zwar nicht aber scheinen dort verfügbar zu sein.
      Der Shop scheint mir etwas "seltsam" zu sein. Die Pfefferpatronen als "Pfefferpatronen / Gaspatrone" zu bezeichnen, ist wohl nicht so ganz korrekt. Eine Pfefferpatrone ist keine Gaspatrone. Und dann noch "für Selbstschutzlalle".

      Heißt vielleicht, die funktionieren auch im angeheiterten Zustand :

      ...dsssisfürmeinselbschutts...

      (auf`m Weg von der Kneipe nach Hause z.B.)
      "Monster" is a hurtful politically incorrect term. The correct term would be, socially awkward living entity seeking vengeance for oppression due to life long cruel and unnecessary taunting received in response to physical deformity of the particular species of the subject. Or, for short : SALESVFODTLLCAUTRIRTPDOTPSOTS

      "Wir schaffen das ..." :thumbsup: ... ab ! :( ("das" = Deutschland ...)
    • alles ausser wadie

      Ja. Leider gibts von umarex/walther keine cs/pv muni mehr. Hab auch nochmal beim umarex service nachgehakt. Antwort: wegen lieferproblemen! Er konnte aber nicht sagen ob oder wann es doch wieder cs/pv aus dem hause umarex geben wird. Find ich mehr als sch... da es für mich keine alternative gibt! Wadie kommt auf keinen fall in frage. Ob bei youtube oder eigene erfahrungen, sie sind schwer mangelhaft! Von 10 stk. ist bei 8 das zündhütchen rausgefallen und zwei haben erst gar nicht gezündet. Direkt beim 1. Schuss hat das zündth. die trommel verklemmt so das nix mehr ging. Traumhaft in einer notsituation! Und dann brüstet sich wadie auf ihrer homepage damit wieviele jahre man schon profi in schutz und abwehrmuni man sei??!! In einem onlinevideo habe ich gesehen wie 4 versch. Revolver damit getestet wurden
      Und jeder hatte klemmer! Einen revolver zum kompl.versagen zu bekommen is schon eine leistung! Und für meine pistole walther p22 pak will ich es erst gar nich probieren. Da kann ein loses zündhütchen schaden im innern anrichten.

      Hoffe das uma bald wieder was verkauft. Aktuell sind die platz für 9mm R und PAK sehr gut. Ein wenig mehr aufgeladen. Reibungslos gefunzt.

      Weis jemand ob es noch einen anderen lieferanten gibt für cs/pv ausser wadie??

      Ps: wenn jemand interesse an den bildern/videos hat von den wadie-erfahrungen.. dann probier ich es mal zu posten hier.

      Danke
    • Bei mir haben alle der etlichen ausprobierten Wadie P.A. PV Kartuschen der Serien 44-3931 und 44-3942 im Laufe des letzten Jahres inkl. Silvester in der PK380 einwandfrei funktioniert. Im Moment gibt es bei uns im Südwesten keine Alternativen zu Wadie im Laden.

      Grüße - Bernhard
    • alles ausser wadie

      Ja. Leider gibts von umarex/walther keine cs/pv muni mehr. Hab auch nochmal beim umarex service nachgehakt. Antwort: wegen lieferproblemen! Er konnte aber nicht sagen ob oder wann es doch wieder cs/pv aus dem hause umarex geben wird. Find ich mehr als sch... da es für mich keine alternative gibt! Wadie kommt auf keinen fall in frage. Ob bei youtube oder eigene erfahrungen, sie sind schwer mangelhaft! Von 10 stk. ist bei 8 das zündhütchen rausgefallen und zwei haben erst gar nicht gezündet. Direkt beim 1. Schuss hat das zündth. die trommel verklemmt so das nix mehr ging. Traumhaft in einer notsituation! Und dann brüstet sich wadie auf ihrer homepage damit wieviele jahre man schon profi in schutz und abwehrmuni man sei??!! In einem onlinevideo habe ich gesehen wie 4 versch. Revolver damit getestet wurden
      Und jeder hatte klemmer! Einen revolver zum kompl.versagen zu bekommen is schon eine leistung! Und für meine pistole walther p22 pak will ich es erst gar nich probieren. Da kann ein loses zündhütchen schaden im innern anrichten.

      Hoffe das uma bald wieder was verkauft. Aktuell sind die platz für 9mm R und PAK sehr gut. Ein wenig mehr aufgeladen. Reibungslos gefunzt.

      Weis jemand ob es noch einen anderen lieferanten gibt für cs/pv ausser wadie?

      Danke

      Ps. Falls es jemand interessiert kann ich versuchen das youtube video oder bilder zu posten (?)
    • Kann mir jemand erklären, warum es über Jahrzehnte problemlos möglich war, perfekte Gasmunition zu produzieren, und zwar von verschiedenen Herstellern, während seit zwei Jahren nur noch Schrott in den Handel kommt - wenn überhaupt...
    • Perikles wrote:

      Kann mir jemand erklären, warum es über Jahrzehnte problemlos möglich war, perfekte Gasmunition zu produzieren, und zwar von verschiedenen Herstellern, während seit zwei Jahren nur noch Schrott in den Handel kommt - wenn überhaupt...

      Vermutlich ist die Nachfrage so gering, dass es sich für verschiedene Hersteller nicht mehr lohnt, Pfeffer- oder Gasmunition zu produzieren. Und wenn es keine ausreichende Konkurrenz mehr gibt, dann muss man sich auch hinsichtlich der Qualität keine Mühe mehr geben. Hauptsache billig produzieren.
    • Mars2014 wrote:


      Vermutlich ist die Nachfrage so gering, dass es sich für verschiedene Hersteller nicht mehr lohnt, Pfeffer- oder Gasmunition zu produzieren. Und wenn es keine ausreichende Konkurrenz mehr gibt, dann muss man sich auch hinsichtlich der Qualität keine Mühe mehr geben. Hauptsache billig produzieren.


      Why do you think "demand is very low"?

      In Europe there are tens of millions of gas-alarm guns in circulation, if you just count with 20 million, and if only 5 million of them are owned for defensive purpose, the expiry date (3-5 years) simply makes 1-1,5 millon BOX of tear gas ammunition market! Even if only every 10th owner aware of it and change regularly the ammo: 100-150.000 box (1-1,5 million cartridges) per year. Now it is all owned by Wadie (and in Russia some of their own manufacturers).
      Besides your guns, your best friends are the dogs:

      :direx: www.traurige-hundeherzen.de
    • Gabor VASS wrote:

      Mars2014 wrote:


      Vermutlich ist die Nachfrage so gering, dass es sich für verschiedene Hersteller nicht mehr lohnt, Pfeffer- oder Gasmunition zu produzieren. Und wenn es keine ausreichende Konkurrenz mehr gibt, dann muss man sich auch hinsichtlich der Qualität keine Mühe mehr geben. Hauptsache billig produzieren.


      Why do you think "demand is very low"?

      In Europe there are tens of millions of gas-alarm guns in circulation, if you just count with 20 million, and if only 5 million of them are owned for defensive purpose, the expiry date (3-5 years) simply makes 1-1,5 millon BOX of tear gas ammunition market! Even if only every 10th owner aware of it and change regularly the ammo: 100-150.000 box (1-1,5 million cartridges) per year. Now it is all owned by Wadie (and in Russia some of their own manufacturers).

      Wie hoch ist den der "Verbrauch" von Pfeffer-Munition oder Gas-Munition? Die Besitzer von SSW werden im Normalfall ja wohl kaum dauernd diese Munition verschiessen. Und da die Munition auch nach Jahren - wie Test ergeben haben - noch funktioniert, dürfte auch der Ersatzbedarf wegen Ablauf des Haltbarkeitsdatums nur gering sein. Der größte Teil dieser Waffen wird nach meiner Meinung nur zu Silvester mit Knall-Munition benutzt. Ich vermute daher, dass die Nachfrage nach Pfeffer- und Gas-Munition nicht sehr hoch ist. Meine SSW liegt seit mehreren Jahren im Schrank und wird überhaupt nicht benutzt.

      The post was edited 2 times, last by Mars2014 ().

    • Mars2014 wrote:

      Gabor VASS wrote:

      Mars2014 wrote:


      Vermutlich ist die Nachfrage so gering, dass es sich für verschiedene Hersteller nicht mehr lohnt, Pfeffer- oder Gasmunition zu produzieren. Und wenn es keine ausreichende Konkurrenz mehr gibt, dann muss man sich auch hinsichtlich der Qualität keine Mühe mehr geben. Hauptsache billig produzieren.


      Why do you think "demand is very low"?

      In Europe there are tens of millions of gas-alarm guns in circulation, if you just count with 20 million, and if only 5 million of them are owned for defensive purpose, the expiry date (3-5 years) simply makes 1-1,5 millon BOX of tear gas ammunition market! Even if only every 10th owner aware of it and change regularly the ammo: 100-150.000 box (1-1,5 million cartridges) per year. Now it is all owned by Wadie (and in Russia some of their own manufacturers).

      Wie hoch ist den der "Verbrauch" von Pfeffer-Munition oder Gas-Munition? Die Besitzer von SSW werden im Normalfall ja wohl kaum dauernd diese Munition verschiessen. Und da die Munition auch nach Jahren - wie Test ergeben haben - noch funktioniert, dürfte auch der Ersatzbedarf wegen Ablauf des Haltbarkeitsdatums nur gering sein. Der größte Teil dieser Waffen wird nach meiner Meinung nur zu Silvester mit Knall-Munition benutzt. Ich vermute daher, dass die Nachfrage nach Pfeffer- und Gas-Munition nicht sehr hoch ist. Meine SSW liegt seit mehreren Jahren im Schrank und wird überhaupt nicht benutzt.

      If you followed my very conservative estimation: I calculated with cca. 0,5% rate of owned guns/bought at least 1 box of ammo/year. And I am sure, most of the new buyers also buy at least one box of defensive ammo.

      What I see usual: for every new sold centerfire gas-alarm gun, at least 1 box of pepper, 1 box CS and 1 box of blank ammo also sold. And I am sure, more than 100.000 gaspistols are sold in each year in Europe.
      Besides your guns, your best friends are the dogs:

      :direx: www.traurige-hundeherzen.de