Angepinnt Warst du bei der Bundeswehr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ... Leute, es macht hier leider keinen Spaß mehr mitzulesen und die hier veröffentlichten Anekdoten gehen leider unter. Bitte nutzt doch für Euren persönlichen Schlagabtausch persönliche Nachrichten, dann ist es richtig adressiert, Unbeteiligte bleiben verschont und können sich wieder an dem schönen Thema erfreuen.
    • SPA68 schrieb:

      Ja was sind wir wieder alle lieb zueinander!

      Ich war nicht bei der Bundeswehr, zu klein und zu schmächtig :D

      Hat nur fünf Musterungen gedauert sie davon zu überzeugen ;)

      auxiliareinheit schrieb:

      Es wäre schön,wenn es die Ignorierfunktion auch für einzelne Schreiber hier geben würde.Ich kann den gelben Frosch nicht mehr sehen.

      Sagt. Iceman schrieb:

      Nur das wir das eine Systhem bis heute nicht losgeworden sind.

      Hallo,

      zu Nr.: 1
      Ich wurde nur einmal gemustert und war voll tauglich. Ich wollte auch gar nicht ausgemustert werden. Ich bin immer gerne Soldat gewesen bis auf den heutigen Tag.

      Zu Nr.: 2
      Es gibt die Ignore Funktion für einen einzelnen Schreiber. Du musst sie nur bei dem gewünschten User aktivieren.

      Zu Nr.: 3
      Deine Einlassung kann man zumindest falsch verstehen. Ich glaube das wäre nicht gut. Ich bin überzeugt, das wäre schlecht,


      Gruß Viper1497
    • Viper1497 schrieb:

      Ich bin überzeugt, das wäre schlecht,


      Gruß Viper1497
      Naja, Viper1497, du hast nun schon oft dargestellt, dass du ein ganz besonders fitter Hecht warst, damals in der AGA mit unendlichen Liegestützten und dann auch noch beim Heimverteidigungsheer als Reservist und heute noch diesbezüglich gut drauf bist und alles gerne mitmachst.
      Das ist doch schön. Aber nicht so schön ist, dass du das stets als Synonym für alle hinstellst, die in dein Bild reinpassen sollten. Sind halt nicht alle so tolle Militärs wie du. Und ein paar Sachen von früher kann auch ich dir noch beibringen, so alt ich auch bin, treffen wir uns mal im Wald...
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • mkit meiner gesundheit eigne ich mich nur noch zum volksturm, ne brücke bewachen.....

      die zeit der totalen fitness ist 30 jahre her, aber da dann eben extrem leistungsfähig gewesen..

      ich denke hier , manche geschriebene fitness hier ist aus aus einer vergangenen zeit.

      gruß edwin
      INVICTUS
    • edwin2 schrieb:

      mkit meiner gesundheit eigne ich mich nur noch zum volksturm, ne brücke bewachen.....

      die zeit der totalen fitness ist 30 jahre her, aber da dann eben extrem leistungsfähig gewesen..

      ich denke hier , manche geschriebene fitness hier ist aus aus einer vergangenen zeit.

      gruß edwin
      Das bekomme ich auch noch hin ;) .

      Ich denke auch das so mancher auch nur noch im Kopf fit ist *lol* .Da bin ich auch immer noch anfang 20 :laugh:

      Mit 20 hätte ich das Körperlich auch ohne Probleme wuppen können war trotzdem froh das ich vergessen wurde ;) .
      Diese Rumgeplärre und jeder hat Dickere Eier war nämlich noch nie so meins.

      Heute ,neeee nie im Leben ,mitte 30 hört sich erstmal noch "jung" an aber ich merks langsam ganz schön,die lieben knochen ,dinge wie auf die Kniee und wieder aufstehen,Schulter und Halswirbelsäule ist auch nicht mehr die beste,oft doll verspannt .
      Das merkt man daran wie man im Bett liegt ,früher war die Position egal ,später dann auf der Seite und mittlerweile sind wir schon bei der Rückenposition angelangt weil einem sonst alles einschläft.

      Aber man muss froh sein so mancher hat mit mitte/ende 30 schon die Augen für immer zu gemacht,man muss nur die Zeitung aufschlagen.
    • mit anfang 20, als ich als freiewillig beim bund beworben hab... hatte ich 5 mal die woche kampfsport.

      wog 68 kilo kampfgewicht ,, und hatte fast schon ein eightpack statt sixpack. kein gramm speck dran.

      damit hat man natürlich die langen gepäckwanderungen und feldaktionen gut überlebt und gemeistert.

      in dem alter waren die meisten noch körperlich zu gebrauchen.. längst nicht so fit , aber es ging.

      es war nur einer dabei ,der adipös war unter den 150 rekruten bei uns. der wurde haltt mit durchgeschleppt

      bei wanderungen.was solls.er hat sich ja bemüht, mitzuhalten. und es war ja kein krieg...

      aber wenn ich heute mein kumpels mitte ende 50 seh.dann ist der schon etwas abgewrackt der korpus seit

      1980
      INVICTUS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von edwin2 ()

    • edwin2 schrieb:

      mit anfang 20 als ich als freiewwilloig beim bund beworben hab... hatte ich 5 mal die wochge kampfsport.

      wog 68 kilo kampfgewicht ,, und hatte fast schon ein eightpack statt sixpack. kein gramm speck dran.

      damit hat man natürlich die langen gepäckwanderungen und feldaktionen gut überlebt und gemeistert.

      in dem alter waren die meisten noch körperlich zu gebrauchen.. längst nicht so fit , aber es ging.

      es war nur einer dabei ,der adipös war unter den 150 rekruten bei uns. der wurde haltt mit durchgeschleppt

      bei wanderungen.was solls.er hat sich ja bemüht, mitzuhalten. und es war ja kein krieg...

      aber wenn ich heute mein kumpels mitte ende 50 seh.dann ist der schon etwas abgewrackt der korpus seit

      1980
      Ah bist im Alter von meinem Vater,der war auch um die Zeit beim Bund ,Panzerhaubitze ,Richtschütze .Der macht bald die 60 voll und du hast recht ,da ist auch mehr kaputt als ganz ,vor allem wenn man lange körperlich gearbeitet hat .Gegen ihn bin ich natürlich "Top Fit" kommt immer auf den Betrachtungswinkel an ;) ,der 80 Jährige sagt zum 60 Jährigen auch das er in dem alter noch Fit war :D .

      Aber es ist nunmal so das man ab mitte 20 abbaut,erst langsam und dann schneller,wenn ich mich unter gleichaltrigen umhöre sind es schon einige die mit Kreuzschmerzen u.s.w. zu kämpfen haben .

      Auf der anderen Seite nicht mehr lange und man ist ja auch schon 40,und wenn man in den Spiegel guckt und die Haare langsam Grau werden ,tja eben normal.

      Und wo mans extrem dran merkt ist beim Treppen laufen hoch nahm man früher 2 Stufen auf einmal ,runter tänzelte man,1,2,3 sprung aufs Podest die anderen hat man einfach ganz ausgelassen :D ,schon ettliche jahre her als ich das letzte mal so späße gemacht habe .

      Bei jungen und alten Hunden ja auch nicht anders ,zuletzt musste ich den alten Kerl tragen .

      Es mag ausnahmen geben aber das sind eben ausnahmen ;)
    • gemerkt hab ich das übrigens erst ab 52, wo die knochen so rheumamäßig ähnlich anfimngen bwehzutun, vielleicht die ernte von 25 wintern mopedfahren.. ich weiß es nicht.

      aber ab da hab ich mir nicht mehr vorgemacht .

      es ist aber nicht schlimm, es gehört halt dazu...
      gruß edwin
      INVICTUS