Bsa R10 Mk2 endlich in der F Version in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also meine beiden Magazine funktionieren mit allen Diabolos problemlos und ich habe ziemlich viele verschiedene.
      Einzige Ausnahme sind Polymags mit der Kunststoffspitze, da die für mich gar keinen Sinn bei uns ergeben :)
      Der Transferport ist ein Messingteil aber die Diabolos berühren diesen nicht, da dieser direkt an einer Bohrung im Lauf endet und diese ist sehr gut ausgeführt.
      Man spürt keinerlei Widerstand beim reinschieben der Diabolo.

      Mit dem BSA Single Shot Adapter bin ich aber nicht zufrieden, da man zwei mal einen Widerstand beim laden spürt. Dem muss ich noch auf den Grund gehen.
      Anscheinend fluchtet da was nicht perfekt..


      images-nitrosell-com.akamaized…bsa-carbine-barrel-22.jpg
    • Neu

      Weil es ein Automat ist! Macht sehr viel Spass.
      Vor allem wenn es auch mal dynamisch wird.
      Immer nur von der Benchrest aus schießen ist
      auf Dauer so langweilig wie der DSB.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Neu

      Hallo Sebastian,
      das Schussbild mit ca. 10mm sieht nicht schlecht aus. Aus eigener Erfahrung bin ich aber der Meinung,
      dass da noch mehr möglich ist.

      Steyer ? an welches Modell hast Du gedacht ?
      Ich habe z. Zt. eine Challenge mit 24 J. und eine H5 mit 7,5 J. in Gebrauch.Die Challenge habe ich auf ca. 7,5 J. gedrosselt. Es ist die Matchausführung, lang und sperrig, aber unschlagbar in der Präzision.
      Die Steyr H5 ist, so mein Gefühl, besser als die R-10.
      Am kommenden Wochenende kommt zu allem Überfluß noch eine Challenge HFT Hunting dazu.
      Auf die H5 Automatik habe ich bewusst verzichtet !

      MfG
      Horst.