Revolver .380: Weihrauch HW88 Brüniert

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Revolver .380: Weihrauch HW88 Brüniert

      Heute stelle ich euch mal einen Revolver vor den es ja schon länger auf dem Markt gibt,den HW88 der Firma Weihrauch.
      Er ist nicht wie viele meinen ein Nachbau des Smith&Wesson Mod. 36 Chief Special sondern ein Nachbau des S&W Mod. 37 .

      Dieser wurde zuerst komplett aus Aluminium hergestellt (Rahmen und
      Trommel) und später wurde die Alutrommel durch eine aus Stahl ersetzt.

      Beim HW 88 ist es genau anders rum gewesen.Dieser wurde zuerst mit einer
      Stahltrommel hergestellt und verkauft (Modell Airweight) und später
      mit Alutrommel (Modell Super Airweight).

      Geliefert
      wird er in einer schlichten Pappschachtel mit der Aufschrift Hermann
      Weihrauch GmBH ,Qualität Made in Germany worauf ich später noch etwas
      genauer eingehen werde!





      Im Lieferumfang befindet sich eine Bedienungsanleitung,ein Zettel mit
      den Gesetzesänderungen,eine Putzbrüste,ein Mündungsschoner der das
      Gewinde schützt,natürlich der Abschussbecher für Pyromunition und der
      Revolver selbst.






      In der Anleitung wird empfohlen den Revolver alle 25 Schuss zu reinigen
      damit es keine Fehlfunktion gibt!Dies ist wohl den engen Tolerazen zu
      schulden,denn der Revolver ist wirklich gut verarbeitet,es hat nichts
      Spiel oder Wackelt/Klappert!Auch soll man nur Zugecrimpte Kartuschen
      verwenden und keine mit Plastikverschluss.





      Mal 2 Bilder,einmal von rechts und einmal von links.









      Hahn,Trommelachse,Abzug,Schlagbolzen,Stoßboden,Trommeltransport,

      Trommelarretierung sowie alles anderen Funktionsteile sind aus Stahl ,Trommel und Rahmen aus Aluminium!

      So eine Verarbeitung und Materialauswahl findet man heute nur noch selten!!!



      Auf dem Revolver finden sich folgende Beschriftungen die alle eingelassen sind.




























      Der Trommelspalt bewegt sich im Zehntel mm Bereich und steht einem Scharfen Revolver in nichts nach!






      Noch ein Paar Technische Daten,er wiegt grade mal 277g bei einer Größe
      von 170mm x 107mm,die Trommel fasst wie beim scharfen Vorbild 5 Patronen
      ,wobei die Trommel sich wie beim Vorbild gegen den Uhrzeigersinn
      dreht.Die Trommel der Colts drehen sich im Uhrzeigersinn ,das aber nur
      mal so als kleine Info.


      Den Revolver kann man im Single Action sowie im Double Action
      abfeuern,beim Single Action die der Vorzugsweg gleich 0 und man hat
      quasi einen Stecher!





      Der Schlossgang ist Butterweich,es Kratzt rein gar nichts was sehr schön
      ist,die Laufsperre ist auch sehr offen,dies ist nämlich nur ein
      einfacher Steg der in der mitte den Laufes angebracht ist!



      Hier ein Blick in die Trommel .






      Die Trommel wird vorne und hinten im Rahmen arretiert und nicht wie oft bei Schreckschusswaffen nur auf einer Seite!

      Die Trommel lässt sich auch nicht ausschwenken wenn der Hahn gespannt
      ist und wenn die Trommel ausgeschwenkt ist lässt sich der Hahn nicht
      spannen.

      Der HW 88 ist mit das Beste was man heute noch neu bekommen kann!



      Wie immer zum Schluss gibts noch ein Bild !








      Gruss
      Christian 1984
      Images
      • IMG_0080.JPG

        130.3 kB, 640×480, viewed 2,806 times
      • IMG_0082.JPG

        189.75 kB, 640×480, viewed 3,904 times
      • IMG_0083.JPG

        156.91 kB, 640×480, viewed 2,665 times
      • IMG_0084.JPG

        131.76 kB, 640×480, viewed 2,559 times
      • IMG_0085.JPG

        138.59 kB, 640×480, viewed 2,603 times
      • IMG_0086.JPG

        98.93 kB, 640×480, viewed 2,644 times
      • IMG_0087.JPG

        136.9 kB, 640×480, viewed 2,640 times
      • IMG_0088.JPG

        123.09 kB, 640×480, viewed 2,656 times
      • IMG_0089.JPG

        118.64 kB, 640×480, viewed 2,609 times
      • IMG_0090.JPG

        186.31 kB, 640×480, viewed 2,821 times
      • IMG_0091.JPG

        180.65 kB, 640×480, viewed 2,655 times
      • IMG_0092.JPG

        175.34 kB, 640×480, viewed 2,505 times
      • HW88.JPG

        42.87 kB, 579×607, viewed 2,752 times
      • HW88 (1).JPG

        71.41 kB, 826×618, viewed 3,023 times