Zeigt her eure Kalashnikov

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein 76er Russe (Tula Fertigung), mit Einritzungen im Schaft.
      Die Bedeutung der Einritzung würde mich allerdings auch Interessieren.
      Sauber Umgebaut, alles so wie im Zertifakt beschrieben.
      Images
      • ak47-ru1.jpg

        188.76 kB, 640×321, viewed 202 times
      • ak47-ru2.jpg

        212.35 kB, 640×480, viewed 175 times
      • ak47-ru4.jpg

        274.87 kB, 640×480, viewed 224 times
      • ak47-ru12.jpg

        286.02 kB, 640×480, viewed 173 times
    • Na , dann will ich euch auch meine AK von Transarms nicht vorenthalten , es ist eine Izmash AKM von 1975.



      Images
      • IMG_0734.JPG

        95.07 kB, 700×232, viewed 6,950 times
      • IMG_0737.JPG

        221.9 kB, 900×675, viewed 6,686 times
    • Hallo, ich hab 5 AK's gekauft und Transarms angeschrieben, das ich verschiedene Länder und Modelle möchte.
      Die Kaschis kamen heute an, es waren alles Russen. 1 mal Ischevsk 1970 und die anderen 1976 Tula.
      Cam hatte ich leider nicht zur Hand, werde aber Bilder machen wenn sie gereinigt sind.
      :!: FAJAS :!:
    • Hmm,
      Interessant das es bis jetzt nur Russen waren... Niemand hat eine mit Klappschaft, Chinese oder Ägypter bekommen :(

      Gruß, David
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Um Transarms mal in Schutz zu nehmen ,sie haben aber ausdrück drauf hin gewissen , dass eine konkrete Modellwahl nicht möglich war. Auserdem sind die Iwan AK#s doch immernoch die schönsten und besten. :)
    • Ich vermute mal das nur die Russen AK's so eingefettet waren, und deshalb im Ladenverkauf am Samstag diese nicht angefasst wurden :D

      Oder die Klappschaft etc. lagen oben in den Kisten, die Russen ganz unten.

      Klar, die Russen sind die "echten" AK's, aber etwas ärgerlich wenn man 5 gleiche bekommt. Aber ok, beim Weiterverkauf macht man keinen Verlust.


      Gruß, David
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Was war das denn für eine Aktion? Für 120,- hätte ich auf jeden Fall auch eine mitgenommen, hab leider nix mitgekriegt. :(

      Auf jeden Fall schöne Stücke, so richtig abgegriffene finde ich am interessantesten..
    • Ja,
      Bulgaren und DDR Ak's waren am besten verarbeitet... Dafür hatten die DDR aber nen grässlichen Plasteschaft.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Hallo,

      von der Auktion egun.de/market/item.php?id=4483462 will ich kurz meine 3 AK47 vorstellen. Es handelt sich um Russen Baujahr 1976/ 1977 mit Dreieck und Stern. Zustand ist ok, Verzierungen gab es nur an einer Waffe, ein eingeritztes Datum. Das Fett war stark verharzt, aber mit Lumpen und Gasbrenner zum erwärmen ging es mehr oder weniger gut weg. Die Abänderungen sind fast nicht sichtbar und relativ gut gemacht, nur ein Verschlusskopf ist böse verbraten worden. Alle Waffen sind ordnungsgemäss abgeändert!







    • Danke für deine Bilder...

      Hab gerade eine Gänsehaut bekommen, das Datum auf der AKM war bedeutsam im Kosovo Konflikt de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Srebrenica


      Mal durchlesen.....


      Man sollte Bedenken das alle AK'S Im Kosovo Krieg für viel Leid sorgten. Fast alle Dekos wurden da verwendet.
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

      The post was edited 1 time, last by Sgt_Elias ().

    • Och man, ich hab die Auktion auch verpasst :thumbdown:

      Wo bekommt man denn solche schönen AK's sonst noch her?
      Oder möchte jemand eine für 150€ abgeben? :whistling:


      Grüße
      Der Mensch neigt dazu, das, was in seinem Kopf ist, für die Wahrheit zu halten, und wenn er absolut nichts denkt, sogar für die absolute Wahrheit.


    • @ Elias , nun ja , so kann man es sehen , allerdings für mich sind die einzigen Schuldigen , dort die Soldaten die abgedrückt haben , weil wenn man es anders sieht , ist man mit Deko-Waffen und Waffen generell ehr schlecht beraten. Für mich gehört immer noch ein Mensch dazu ,der den Abzug durch drückt.


      LG,

      HW
    • Sgt_Elias wrote:

      Danke für deine Bilder...

      Hab gerade eine Gänsehaut bekommen, das Datum auf der AKM war bedeutsam im Kosovo Konflikt de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Srebrenica


      Mal durchlesen.....


      Man sollte Bedenken das alle AK'S Im Kosovo Krieg für viel Leid sorgten. Fast alle Dekos wurden da verwendet.


      Hallo,

      danke für den Hinweis, war mir so nicht bekannt. In der Tat ein wenig eklig, andererseits aber auch ein interessantes Stück Zeitgeschichte. Villeicht handelt es sich aber auch um einen puren Zufall. Woher wisst ihr den das die Waffen im Kosovokrieg zugange waren?
    • Hallo,
      ja, ein Stück Zeitgeschichte ist es auf jeden Fall.... mich persönlich stört das auch nicht, manche Menschen haben aber ein Problem damit.


      Russland belieferte auch Serbien 1993 mit Waffen... vieleicht sind deswegen so viele russische Waffen dabei.

      Ich gehe davon aus das nach dem Kosovo Krieg viele Waffen dort eingesammelt wurden, und von Transarms zu Dekowaffen umgebaut wurden. Was doch schonmal löblich ist... als Deko richten die keinen Schaden mehr an. Wie genau Transarms an die Waffen kam, würde mich aber auch interessieren.

      Der Kosovo Konflikt war auch der letzte größere Krieg in Europa.... also auch ein Indiz das die da her kommen. Die hatten ja überwiegend da AK´s in verschiedenen Varianten, und sogar das G3 aus Enfield / HK Fertigung.... unteressante Geschichte.

      Habe auch von einem anderen Händler die Info das deren AK´s alle aus dem Kosovo kamen.


      Gruß, David
      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

      The post was edited 1 time, last by Sgt_Elias ().

    • Auf diesem Schaft ist folgender "Vorname ?" undeutlich zu erkennen.
      Könnte es sich bei dem Namen um so etwas wie " Hajrudin " handeln ?
      Wäre Interessant zu wissen wo diese AK herkommt.

      Michael
      Images
      • AK47-Hajrudin.jpg

        292.53 kB, 1,603×703, viewed 203 times

      The post was edited 1 time, last by Michael_S. ().