Walther Rettungsmesser

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Walther Rettungsmesser

      Ich konnte jetzt einige Zeit 2 neue Rettungsmesser von Walther testen. Da beide bis auf die Farbe gleich sind, habe ich es zusammen gefasst.

      Da wäre einmal die schwarze Version:



      Und die Version mit den gelben Griffschalen:



      Daten:

      Gewicht ohne die Gürteltasche = 165 g
      Gewicht mit Gürteltasche = 203 g
      Länge eingeklappt = 13 cm
      Länge ausgeklappt = 22 cm
      Länge der Klinge = 9,5 cm, davon 3,8 cm Wellenschliff
      Stärke der Klinge an der breitesten Stelle = 4 mm

      Ein Clip ist ebenfalls vorhanden und kann auf beiden Seiten des Messers befestigt werden. Natürlich sind auch die altbekannten, stabilen Gürteltaschen wieder dabei.







      Dadurch das die Griffschalen aus Kunststoff sind und über Gummieinlagen verfügen sind die Messer sehr griffsicher. Die drei hellen Punkte sind nachleuchtend, so das man das Messer auch bei schlechten Licht gut finden kann.

      Zu öffnen sind die Messer entweder mit dem Daumenpin oder mit dem Flipper. Auch mit Handschuhe geht das, dank dem Flipper, recht gut. Leider sind beide damit nicht so führbar.

      Die Klinge hat wenig Spiel, das ganze Messer ist aber wackeliger wie die bekannten Walther Messer mit Alugriffschalen.

      Die Schärfe ist gut und durch den 440 er Stahl auch recht schnitthaltig. Ich habe damit ein paar qm altes Pfeilfangnetz für meine Schießsack kleingeschnitten und musste nicht nachschärfen. Auch nach dieser hohen Belastung ( das Gewebe des Netzes ist sehr stabil ) läuft das Messer noch einwandfrei und auch das Spiel ist gleich geblieben.

      Leichte Schnitzarbeiten sind auch möglich und Seile schneiden ist mit dem Wellenschliff kein Problem.

      Der Gurtschneider besteht aus zwei in die Griffschale eingelegten Stückchen Cutterklingen. Somit ist die Schärfe gut und man recht leicht Ersatz beschaffen.



      Der Scheibenzertrümmer erledigt seine Arbeit wie er soll, allerdings konnte ich nur 4 mm Glas testen.

      Das was es soll können die Messer, für den täglichen Gebrauch würde ich aber eher das Walther Multi Tac nehmen.


      Joachim
      Images
      • 1.JPG

        141.32 kB, 800×593, viewed 1,783 times
      • 2.JPG

        54.23 kB, 800×222, viewed 1,687 times
      • 3.JPG

        66.75 kB, 800×275, viewed 1,693 times
      • 4.JPG

        252.54 kB, 800×1,159, viewed 1,880 times
      • 4_5.JPG

        456.37 kB, 800×1,067, viewed 3,832 times
      • 5.JPG

        34.38 kB, 800×249, viewed 216 times
      • 6.JPG

        115.06 kB, 600×513, viewed 1,635 times
      Disclaimer :
      Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen die ich gestern oder gar vor einer Stunde gemacht habe.
      Jedwede Ähnlichkeit mit der Realität wäre rein zufällig und unbeabsichtigt
      .

      Fotos von mir auf Flickr: flickr.com/photos/joey_s/

      The post was edited 2 times, last by gilmore ().