Selbstverteidigung ohne Waffen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Scheinbar ist Mammut nicht klar, das seine Videos technisch zwar ok sind aber ihn selber haftbar machen wenn es schief geht. besonders wenn zwei 12 Jährige auf die Idee kommen üben und der eine dem anderem die knochen bricht darf Mammut einiges erklären.

    Und wie sagte schon Bruce Lee "Die Perfektion von Kung Fu ist die 45er Magnum"

    Und um es endlich mal los zuwerden. Um eine Waffen Abwehren zukönnen sollte man zumindest die Grundtechniken dieser kennen und können. Mammut du bist auf dem besten weg das zu werden was dein Nicknamensgeber sind. AUSGESTORBEN

    The post was edited 1 time, last by Jhary ().

  • Mammut du bist auf dem besten weg das zu werden was dein Nicknamensgeber sind. AUSGESTORBEN


    Nun, das ist zwar ein lustiges Schlusswort, aber vielleicht doch etwas zu hart.

    Bevor ihr noch mit Speeren und Fackeln auf den guten MAMUT losgeht (nein, natürlich nicht), schließe ich mal. Es kommt wahrscheinlich keine neue Erkenntnis dazu.

    Vielleicht einigen wir uns alle darauf: Wer einen Nutzen in den Videos sieht, darf sie gerne ansehen und üben. Wer sie für weniger hilfreich oder gar gefährlich hält, schaut nicht. Entscheiden muss jeder selber und die meisten hier haben das ja auch getan. ;)

    Jens