HW 77 Mikrometervisier - Montage - Frage

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • HW 77 Mikrometervisier - Montage - Frage

      Hallo liebe HW 77 Freunde,

      bitte erklärt doch mal einem Dummen wie das Mikrometervisier auf der Prismenschiene befestigt wird.

      Ich habe ein gebrauchtes HW 77 bekommen ohne Kimme. Diese habe ich nachbestellt. Den Schwalbenschwanzsockel habe ich dann ohne Schraube bekommen. Eine Standard-Schraube zu montieren ist ja kein Problem. Aber ich kann die Schraube noch so festziehen, die Kimme lässt sich weiterhin vor und zurück verschieben.
      Vielleicht hat das etwas mit dem Schlitz unten im Sockel zu tun? Wird dort noch irgend etwas montiert, das von oben auf die Prismenschiene drückt?

      Sehr merkwürdig! ?(

      Ich freu mich auf Eure Antworten.

      Viele Grüße

      Die Tante
    • Hi Leo,
      genau die habe ich ja geliefert gekriegt, gratis, dafür ohne die Schraube.
      Da ist ein ganz normales M4- Gewinde drin. Also konnte ich eine Standart-Schraube eindrehen.
      Nur ob ich die nun festziehe oder nicht... Das Visier lässt sich auf der Prismenschiene hin und her schieben.
      Da muß noch eine weitere Befestigung erorderlich sein, wofür wäre sonst der Schlitz unter dem Sockel ?

      Schießt denn keiner das HW 77 auch mal mit offener Visierung? ;(
    • Hallo HW 35,

      natürlich kenn ich Deinen Testbericht. Auswendig!!!
      Aber Du schreibst nur : " Auf die Prismaschiene in 11 mm wird bei dem HW 77 die Kimme montiert"
      Und auf Bild Nr.5: Feineinstellbare Mikrometervisierung mit Höhen- und Seitenverstellung mit Raster-Schrauben....
      sieht man die Schraube im Sockel.
      Aber wie sieht der Sockel von unten aus? Ist da noch etwas im Schlitz? Ist der Schlitz vielleicht nur dafür da, damit sich das Material des Sockels beim Drehen der Schraube etwas verformt und so auf der Schiene verklemmt werden soll. Das funktioniert bei meinem Sockel auf keinen Fall. Der ist zu stabil.Ich glaube ich schweiß das Ding fest X(
    • leoleo34212 wrote:

      Welche Schraube drehst du denn Fest, die oben und die an der Seite ?

      Die an der rechten Seite. Siehe bei H35s Testbericht auf Bild 5. Die in der Mitte des Sockels.
      Ist ja auch egal welche Schraube ich festziehe... Eine muß das Visier doch auf der Prismenschiene irgendwie fixieren, oder?
    • Mach das nicht...

      Es geht auch ohne...
      Die Schraube an der Seite verengt den Abstand zwischen den beiden Seiten, die in die Schiene greifen, und durch den Druck auf beiden Seiten wird das rutschen verhindert. So wie bei jeder ZF-Montage...
      Wenn es dadurch nicht fest geht, schicks zurück, dann ist was kaputt...

      Grüße Leo
      Field Target Club Chemnitz e.v.
    • Das hast du richtig erkannt mit dem Schlitz, der ist dafür da, damit sich das Material verformen kann
      und man es festgeklemmt bekommt. Man muss die Schraube aber schon recht fest anziehen, ist bei
      mir auch nicht so einfach. Fehlen tut da leider nix, ein Tipp wäre vielleicht den Sockel soweit nach vorne
      schieben wie es geht...
    • Ich hab`s nochmal versucht.
      Ich habe eine Edelstahl-Schraube mit einem stabileren Kopf genommen, die ich beherzter festziehen konnte.
      Es scheint zu klappen. Jetzt weiß ich ja, dass für die Montage nichts fehlt und kann mutiger festdrehen.
      Ich hab immer Respekt vor(m) Schrauben: nach fest kommt ab! Ich hatte keine Lust den Schraubenstumpf aus dem Visiersockel wieder rauszuprokeln.

      Erstmal vielen Dank für Eure rasche Hilfe :thumbsup:
    • Users Online 1

      1 Guest