Diskussionen um den FBR Wettbewerb

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Diskussionen um den FBR Wettbewerb

      Hallöchen :winke:

      im März ist es ja wieder soweit, dann startet eine neue FBR Runde. :lol:


      Obwohl der FBR ja der Kinderstube längst entwachsen ist geb ich gern zu diesen etwas Stiefmütterlich behandelt zu haben.
      (Ganz unten bei den Bonusrunde versteckt und so .... :whistling: )

      Nicht zuletzt wegen der guten Beteiligung in den letzten Runde ist es wohl an der Zeit dem FBR seinen "Bonusrunden - Status" zu nehmen und Ihn zum festen FWK Bestandteil zu machen.
      Deshalb haben wir Ihm nun einen eigenen Linkthread gegönnt - wie wir es ja beim EWK und TWK schon lange haben; und was sich im Grunde auch bewährt hat.

      Der Linkthread soll der Übersicht dienen - während hier an dieser Stelle diskutiert werden kann (und soll :) ) - Wünsche, Anregungen, Ideen und natürlich auch Smalltalk finden hier Platz.


      Also dann mal sehen was im März so abgeht (und ob man die gigantische Januar Runde noch toppen kann) :P

      Beste Grüße,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:

      The post was edited 1 time, last by Helmut - ein Bär ().

    • Ich mach denn mal gleich den Anfang mit der Diskussion. :whistling:

      Beim zusammenfassen des Reglements bin ich über folgendes gestolpert:

      • Anschlag 5 - Frei stehend


      Ich wüsste zwar nicht das schon einmal Jemand Anschlag 5 gemeldet hat - aber im Grunde frisst er ja auch kein Brot.
      Ich wäre dennoch geneigt diesen Ersatzlos in die Tonne zu befördern.

      Meinungen?

      Beste Grüße,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:
    • Wenn FBR von BenchRest kommt, hats eigentlich nix in der Liste verloren.

      Aber wie wäre es, wenn man die besten 5 Schützen nimmt und diese in den darauffolgenden geraden Monaten in diesem Anschlag gegeneinander antreten läßt.
      Fänd ich witzig.

      Und ich meine die 5 besten Schützen, nicht die 5 besten Ergebnisse. Da müßt ja vielleicht sonst einer nur gegen sich selbst schießen. :D :D :D

      Außerdem: Es heißt im Reglement, daß die gleiche Waffe auf jede Entfernung nur einmal genutzt werden darf. Könntest du 'die gleiche' ändern auf 'dieselbe'?
      Hab z.B. gesehen, daß fourpointfive 2 Waffen gleichen Typs schießt. Bei 'die gleiche' dürfte nur eine gewertet werden, bei 'dieselbe' beide..

      Nennt mich ruhig Erbsenzähler und Haarspalter. :D
      "He, who trades freedom for temporary security, deserves neither freedom nor security."
      ("Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.") --- Benjamin Franklin

    • Moinsen Ihrs ;)

      Erstmal... :thumbsup: Schön, das es jetzt nen eigenen Diskus.-Thread für den FBR gibt, wurd irgendwie auch Zeit... :thumbup:

      Helmut - ein Bär wrote:

      Ich wüsste zwar nicht das schon einmal Jemand Anschlag 5 gemeldet hat - aber im Grunde frisst er ja auch kein Brot.
      Ich wäre dennoch geneigt diesen Ersatzlos in die Tonne zu befördern.
      ...japp, Tonne tun - Fern Bench Rest hat ganz und garnix mit stehend freihand zu tun, daher weg damit... :)

      tesro70 wrote:

      Aber wie wäre es, wenn man die besten 5 Schützen nimmt und diese in den darauffolgenden geraden Monaten in diesem Anschlag gegeneinander antreten läßt.
      Fänd ich witzig.
      ...nö, find ich garnicht witzig, lieber was Benchrestmässiges machen... :thumbsup: Grundsätzlich find ich die Idee gut, die besten 5 oder 3 (je nach Beteiligung) in einem extra Bonusschiessen nochmal gegeneinander antreten zu lassen, aber dann bitte nicht freihand (dafür haben wir die ganzen EWK Disziplinen und den TWK) und freihand wiederspricht auch dem Sinn des FBR... ;)

      Vielleicht währe es interessant ne neue Scheibe dafür zu machen, also speziell für diesen Bonuswettkamf. Man könnte ja dann Scheiben machen, auf denen nur Punkte sind (etwas 2 -.3 mm groß) und für jeden getroffenen Punkt gibt es dann jeweils eine 5 Punkte Wertung... :thumbsup: Und die Entfernung dann 10 oder 15 Meter fest.

      Nur mal so als Idee, Denkanstoß... :thumbsup:


      ...dat---------->
      :S "Die Welt ist ein sch... Spiel, aber die Grafik ist geil" 8o
      Meine HP, schaut doch mal rein... Teddy-Trucker.de
    • Sniper Teddy wrote:

      und freihand wiederspricht auch dem Sinn des FBR...
      Ich fänds halt interessant, eben weil es was ganz anderes ist.
      Irgendwie so, wie die Kombination im alpinen Skifahren (Slalom und Abfahrt) oder Nordische Kombination.
      "He, who trades freedom for temporary security, deserves neither freedom nor security."
      ("Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.") --- Benjamin Franklin

    • downsauger wrote:

      @Teddy, dann fang doch schon mal an zu malen.
      ...unser Kartenspezialist, ist doch Roland (will Ihm dat ja nich madig machen... :D )

      downsauger wrote:

      Sollte man nicht zwei getrennte Wertungen machen.
      Ein "Normale" und eine für Preller.
      ....ja - wird aber schwierig wenn zu wenig Leutzz.B. 4 Presslüfter 1 Preller... ;)

      tesro70 wrote:

      Ich fänds halt interessant, eben weil es was ganz anderes ist.
      Irgendwie so, wie die Kombination im alpinen Skifahren (Slalom und Abfahrt) oder Nordische Kombination.
      ...oder n 3 Stellungskampf jiegend, sitzend knieend - jeweils 10 Schuss... :thumbsup:


      ...dat--------->
      :S "Die Welt ist ein sch... Spiel, aber die Grafik ist geil" 8o
      Meine HP, schaut doch mal rein... Teddy-Trucker.de
    • Guten Tag miteinader

      so eine zusätzliche "Punkte"-Runde mit den Anschlagsarten des FBR würde mir auch zusagen . Da könnte ich mit Preller und Pressluft mitmachen und :P das entspräche sogar genau dem was ich in der wertungsfreien Zeit versuche zu treffen. ;( Ich benutze dazu normale LG Scheiben und mache mit einem Edingstift auf dem äusseren Ring 8 Punkte und im abstand von ca 1,5cm nach außen weitere 16 Punkte. Freue mich schon auf die nächsten Runden.

      es Grüßt: Tinka
    • Danke für den FBR Thread :thumbsup:

      Diese Sparte macht mir viel Spaß und hat dazu geführt das ich meine Diana 52 optimiert habe und nun auch einen Nutzen beim FWK habe.

      Die angepassten Schießkarten für die Preller haben sich doch bewährt. Es sei denn das die Matchwaffeninhaber zu unruhig werden :D

      Ich werde nachher mal meinen BR Schiesstisch fotografieren und einstellen. Bin ja mal gespannt wie eure FB- Vorrichtungen aussehen.
      Mit sportlichen Grüße
      Passion
    • tesro70 wrote:

      Aber wie wäre es, wenn man die besten 5 Schützen nimmt und diese in den darauffolgenden geraden Monaten in diesem Anschlag gegeneinander antreten läßt.
      Fänd ich witzig.
      Das würde ja bedeuten man würde die fünf Besten "Zwangsrekrutieren" und für die Anderen hätte man nichts .... na ob das klappt.

      Sniper Teddy wrote:

      ...nö, find ich garnicht witzig, lieber was Benchrestmässiges machen...
      :dafuer: wenn man eine "Folgerunde" macht, dann sollte das schon irgend wie zum Thema passen.
      Ein weiteres Problem wäre aber wieder die Distanz.
      Die Einen haben nicht mehr als 5 Meter und bei Anderen wird das Glas unter 10 nicht scharf.

      Sniper Teddy wrote:

      ...oder n 3 Stellungskampf jiegend, sitzend knieend - jeweils 10 Schuss... :thumbsup:
      Das wäre ja einmal wieder eine Reinrassige FWK - Bonusrunde.
      Auch eine schöne Idee, vielleicht wäre das mal etwas für den April.


      downsauger wrote:

      Sollte man nicht zwei getrennte Wertungen machen.

      Ein "Normale" und eine für Preller.

      Würde es nicht genügen irgendwie ein extra Treppchen für die drei besten Preller Schützen einzubauen?
      Für die Chancengleichheit haben wir ja in der letzten Runde das Handycap System angepasst.
      Wenn wir für alle Möglichkeiten dann wieder eine separate Wertung machen, dann haben wir hinterher vielleicht wieder acht Tabellen bei sechs Teilnehmern. :huh:

      Beste Grüße,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:
    • Helmut - ein Bär wrote:

      Ein weiteres Problem wäre aber wieder die Distanz.
      Die Einen haben nicht mehr als 5 Meter und bei Anderen wird das Glas unter 10 nicht scharf.
      Tja und das ist n recht großes Problem, denn solch eine, ich nenn es mal "Spezial-Runde, der besten 5", da sollte die Anforderung noch schwerer sein find ich, sonnst kann man es ja gleich lassen und ne ganz normale Runde schiessen. Also müssten es schon superkleine Ziele (eben so Punkte o.ä. sein). Vielleicht sollte man dann für die Preller Ziele von 4mm und für Pressluft, co2 Schützen 2mm nehmen um die beiden Typen anzugleichen. In dem Fall kann man dann auch Distanzen von 5m 10m 15m nehmen. Eben halt so, wie jetzt auch bei den neuen Runden, denn dat hat ja gut geklappt... :thumbsup:

      Zusätzlich könnte man vielleicht auch noch was an der "Zeit" ändern um den Schützen mehr unter Druck zu setzen, denn schliesslich sinds ja die besten 5 Sniper... 8o

      Helmut - ein Bär wrote:

      Zitat von »Sniper Teddy«
      ...oder n 3 Stellungskampf jiegend, sitzend knieend - jeweils 10 Schuss... :thumbsup:

      Das wäre ja einmal wieder eine Reinrassige FWK - Bonusrunde.
      Auch eine schöne Idee, vielleicht wäre das mal etwas für den April.
      ...ja, hatten wir ja schon mal drüber geschnackt vor längerer Zeit... ;) - währe vielleicht auch ne nette Idee für ne Osterrunde (mit Speziellen Osterkarten, Hasenziele - ähnlich wie klappziele beim FT nur halt mit Karten...) und dann eben im sitzen, liegen, und FT-Stellung... :thumbsup: .

      Helmut - ein Bär wrote:

      Würde es nicht genügen irgendwie ein extra Treppchen für die drei besten Preller Schützen einzubauen?
      ...und wo bleiben die Presslüfter... ?( Und wat meinste mit "Treppchen"... :?:



      ...dat
      :S "Die Welt ist ein sch... Spiel, aber die Grafik ist geil" 8o
      Meine HP, schaut doch mal rein... Teddy-Trucker.de
    • Helmut - ein Bär wrote:

      ...Beim zusammenfassen des Reglements bin ich über folgendes gestolpert:

      • Anschlag 5 - Frei stehend

      ....
      Ich wäre dennoch geneigt diesen Ersatzlos in die Tonne zu befördern.

      Meinungen?

      Beste Grüße,

      Micha


      FBR = Fernbenchrest = Präzission

      ergo: könnte raus.

      Möchte aber auch keinen "Spaßmitschießer" diesen Anschlag verweigern.
      Gruß
      Roland
    • tesro70 wrote:

      ...Aber wie wäre es, wenn man die besten 5 Schützen nimmt und diese in den darauffolgenden geraden Monaten in diesem Anschlag gegeneinander antreten läßt.
      Fänd ich witzig....


      Da lach ich vielleicht später drüber....

      tesro70 wrote:

      ......Außerdem: Es heißt im Reglement, daß die gleiche Waffe auf jede Entfernung nur einmal genutzt werden darf. Könntest du 'die gleiche' ändern auf 'dieselbe'?
      Hab z.B. gesehen, daß fourpointfive 2 Waffen gleichen Typs schießt. Bei 'die gleiche' dürfte nur eine gewertet werden, bei 'dieselbe' beide..
      Nennt mich ruhig Erbsenzähler und Haarspalter. :D


      du kannst mich ruhig Roland nennen. Wenn du das nicht möchtest zähle ich auch Erbsen: four-point-five.

      Die gleiche Waffe ist schon korrekt.

      Die kann man auf 5 m, 10 m, 15 m und 20 m einsetzen.

      Wenn man nun wie ich z. B. eine FWB 300 mit der Seriennummer 1 hat, kann man mit dieser auf 4 Entfernungen Wertungen schießen.
      Wenn man nun wie ich auch noch eine FWB 300 mit der Seriennummer 2 hat, kann man widerum auf 4 Entfernungen Wertungen schießen.
      Wenn man nun noch 3 Diana 75 hat ....

      Kommt, wenn man Zeit und Muse hat, da ganz schön was an Wertungen zusammen.
      Gruß
      Roland
    • Helmut - ein Bär wrote:

      ...Würde es nicht genügen irgendwie ein extra Treppchen für die drei besten Preller Schützen einzubauen?
      Für die Chancengleichheit haben wir ja in der letzten Runde das Handycap System angepasst.
      Wenn wir für alle Möglichkeiten dann wieder eine separate Wertung machen, dann haben wir hinterher vielleicht wieder acht Tabellen bei sechs Teilnehmern. :huh:

      Beste Grüße,

      Micha


      Hier noch mal meine Gedanken dazu:

      FBR = Präzission

      das hatten wir schon.

      Auf Grund der teilweise niedrigen Beteiligung haben wir nun, ich hoffe nun für alle die hier mitmischen wollen, eine durchaus zufriedenstellende Lösung gefunden.

      Die "Matchwaffenbesitzer" schießen auf Variante 1 und die "Freizeitpreller" auf Variante 2 um einigermaßen Chancengleichheit zu haben.

      Ich denke, dass wir dies im Januar bereits erfolgreich umgesetzt haben.

      Nicht geklärt ist aber folgendes Zenario: Was ist, wenn hier jemand mit seiner FT-optimierten HW97 mitschießt? Match oder Preller?

      Was, wenn ich den Rücklauf meiner FWB 300 blockiere? Da würde ich dann unter Preller fallen.

      @Micha,

      mach in einer Liste:
      Platz 1 bis ... Matchgewehre
      Platz 1 bis ... Freizeitgewehre
      Gruß
      Roland
    • Passion wrote:

      ... Es sei denn das die Matchwaffeninhaber zu unruhig werden :D
      ....


      :D Da läuft noch viel viel Wasser den Main hinunter, bevor ich unruhig werde. 8)

      Passion wrote:

      ... Ich werde nachher mal meinen BR Schiesstisch fotografieren und einstellen. Bin ja mal gespannt wie eure FB- Vorrichtungen aussehen.


      Da sollten wir einen eigen Fred dazu aufmachen:

      Zeigt her eure FBR-Ausrüstung

      oder so ähnlich. (Macht doch da mal ein paar Vorschläge)

      Sonst geht das hier irgendwann unter. Und das wäre schade.
      Gruß
      Roland
    • four-point-five wrote:

      tesro70 wrote:

      ...Aber wie wäre es, wenn man die besten 5 Schützen nimmt und diese in den darauffolgenden geraden Monaten in diesem Anschlag gegeneinander antreten läßt.
      Fänd ich witzig....
      Da lach ich vielleicht später drüber....

      Helmut - ein Bär wrote:

      tesro70 wrote:

      ...Aber wie wäre es, wenn man die besten 5 Schützen nimmt und diese in den darauffolgenden geraden Monaten in diesem Anschlag gegeneinander antreten läßt.
      Fänd ich witzig.
      Das würde ja bedeuten man würde die fünf Besten "Zwangsrekrutieren" und für die Anderen hätte man nichts .... na ob das klappt.

      Helmut - ein Bär wrote:

      Zitat von »Sniper Teddy«
      ...nö, find ich garnicht witzig, lieber was Benchrestmässiges machen...
      wenn man eine "Folgerunde" macht, dann sollte das schon irgend wie zum Thema passen.
      Wenn wieder was 'Benchrestmäßiges', dann ist das nur eine Ausweitung des FBR.
      Ich zieh nochmal das Beispiel aus dem alpinen Ski heraus: die Kombination.
      Es gibt Abfahrts- und Slalomspezialisten. Bis auf wenige Ausnahmeskifahrer sind die Besten nicht dieselben in beiden Disziplinen.
      Mit der Kombinationswertung haben gute Athleten aus beiden Disziplinen bessere Chancen vordere Plätze zu belegen als in den Spezialdisziplinen.
      Ob man jetzt in den 'FBR-Leermonaten' extra etwas aus einem anderen Spezialbereich (z.B. stehend freihändig auf die FBR-Scheiben, zwecks besserer Vergleichbarkeit) schießt, oder ob man die EWK-Ergebnisse zur Kombiwertung heranzieht (mit einem Multiplikator), sei dahingestellt.
      Es wäre aber eine, in meinen Augen, interessante Kombination aus unterschiedlichen Spezialdisziplinen. Und ob man die ersten 5 oder alle Schießen läßt ... . Ist dann halt mehr Auswertungsarbeit, wenn alle schießen würden.

      Ist vielleicht auch eine Möglichkeit, um die, die ewig weiter hinten sind, etwas zu motivieren, weil das Kombi-Ergebnis vielleicht besser ausfällt.

      four-point-five wrote:

      tesro70 wrote:

      ......Außerdem: Es heißt im Reglement, daß die gleiche Waffe auf jede Entfernung nur einmal genutzt werden darf. Könntest du 'die gleiche' ändern auf 'dieselbe'?
      Hab z.B. gesehen, daß fourpointfive 2 Waffen gleichen Typs schießt. Bei 'die gleiche' dürfte nur eine gewertet werden, bei 'dieselbe' beide..
      Nennt mich ruhig Erbsenzähler und Haarspalter. :D
      du kannst mich ruhig Roland nennen. Wenn du das nicht möchtest zähle ich auch Erbsen: four-point-five.

      Die gleiche Waffe ist schon korrekt.

      Die kann man auf 5 m, 10 m, 15 m und 20 m einsetzen.

      Wenn man nun wie ich z. B. eine FWB 300 mit der Seriennummer 1 hat, kann man mit dieser auf 4 Entfernungen Wertungen schießen.
      Wenn man nun wie ich auch noch eine FWB 300 mit der Seriennummer 2 hat, kann man widerum auf 4 Entfernungen Wertungen schießen.
      Wenn man nun noch 3 Diana 75 hat ....

      Kommt, wenn man Zeit und Muse hat, da ganz schön was an Wertungen zusammen.
      Es gibt im Deutschen einen Unterscheid zwischen 'das gleiche' und 'daselbe'.

      Die gleiche setzt nur voraus, daß sich 2 Sachen gleichen, während dieselbe die Sache selbst bezeichnet, also von Identität ausgeht.

      Wenn es nun im Reglement heißt, daß die gleiche Waffe nicht mehrmals auf eine Entfernung geschoßen werden darf, dann dürftest du mit der zweiten Waffe gleichen Typs nicht schießen (weil: die gleiche)
      Wenn man es im Reglement auf dieselbe ändert, dann darfst du mit beiden Waffen jede mögliche Disziplin schießen (weil zwar gleich, aber nicht dieselbe).
      "He, who trades freedom for temporary security, deserves neither freedom nor security."
      ("Jene, die Freiheit aufgeben, um eine vorübergehende Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.") --- Benjamin Franklin

    • tesro70 wrote:

      ...Wenn wieder was 'Benchrestmäßiges', dann ist das nur eine Ausweitung des FBR.
      ...
      Ob man jetzt in den 'FBR-Leermonaten' extra etwas aus einem anderen Spezialbereich (z.B. stehend freihändig auf die FBR-Scheiben, zwecks besserer Vergleichbarkeit) schießt, oder ob man die EWK-Ergebnisse zur Kombiwertung heranzieht (mit einem Multiplikator), sei dahingestellt.
      Es wäre aber eine, in meinen Augen, interessante Kombination aus unterschiedlichen Spezialdisziplinen. Und ob man die ersten 5 oder alle Schießen läßt ... . Ist dann halt mehr Auswertungsarbeit, wenn alle schießen würden...Ist vielleicht auch eine Möglichkeit, um die, die ewig weiter hinten sind, etwas zu motivieren, weil das Kombi-Ergebnis vielleicht besser ausfällt.


      Versuche mal, da konkretere Vorschläge zu machen. Aus der Erfahrung heraus: Der 2-Monats-Rhythmus hat sich bewährt. Monatlich war die Teilnahme nicht so berauschend.


      tesro70 wrote:

      Es gibt im Deutschen einen Unterscheid zwischen 'das gleiche' und 'daselbe'.

      Die gleiche setzt nur voraus, daß sich 2 Sachen gleichen, während dieselbe die Sache selbst bezeichnet, also von Identität ausgeht.

      Wenn es nun im Reglement heißt, daß die gleiche Waffe nicht mehrmals auf eine Entfernung geschoßen werden darf, dann dürftest du mit der zweiten Waffe gleichen Typs nicht schießen (weil: die gleiche)
      Wenn man es im Reglement auf dieselbe ändert, dann darfst du mit beiden Waffen jede mögliche Disziplin schießen (weil zwar gleich, aber nicht dieselbe).


      Danke für die ausführliche Erklärung. :thumbup:
      ;) Bei uns in Oberfranken gibt es keinen Unterschied. Da heißt es wohl immer der/die/das gleiche ....

      Also fürs Reglement: Die selbe .....
      Gruß
      Roland