Welche 50ccm ENDURO kaufen? Erfahrungen mit solchen Motorrädern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche 50ccm ENDURO kaufen? Erfahrungen mit solchen Motorrädern?

      Hallo!

      Neulich stand neben mir an der Ampel ein sehr cool aussehendes Motorrad. Es war ein matt-schwarz-orange "Enduro" mit recht aggressivem Styling, die laut Aufdruck "nur" 50 ccm hatte. Das Ding sah sehr nach richtigem Motorrad aus und gefiel mir gut. Leider konnte ich mit den komplizierten Namen nicht merken.

      Vielleicht gibt es hier ja doch einige 50er-Fahrer. Mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr mit welchen Maschinen habt, auf was man achten sollte und welche Typen sich empfehlen.

      Und: Gibt es ggf. noch andere Typen oder Varianten von 50ccm-Mopeds, die irgendwie nach "etwas aussehen". So einen klassischen Roller möchte ich eher nicht.


      Dazu einige Eckdaten:

      1.) Ich bin totaler Motorrad-Laie. Und zwar sowas von ...

      2.) Ich habe keinen Motorradlappen, könnte aber aufgrund meines hohen Alters (Führerschein 1992 gemacht) eine 50er fahren.

      2.1) Ich würde - wenn es soweit kommt - ggf. ein paar Stunden bei einem Fahrlehrer buchen. Vorsichtshalber. Aber extra einen FS machen kommt nicht in Frage, die ganze Aktion soll ja Kosten sparen auf Dauer.

      3.) Ich spiele halt mit dem Gedanken, mit in einiger Zeit (kann 1 bis 2 Jahre sein) eine 50er zu kaufen. Hintergrund: Mit etwas Glück und Geduld wird sich meine Arbeitsstelle geografisch gesehen innerhalb dieser Zeit auf 8 km an meinen Wohnort heran bewegen (statt 32 km wie jetzt). Da könnte es Sinn machen, bei gutem Wetter anstatt mit meinem 6-Zylinder-Heizöllaster mit einem solchen Spritsparzweirad zu fahren.

      4.) Da ich mit 1,80m Körpergröße und nicht unbedingt zierlichem Körperbau einen Roller für mich irgendwie albern finde, schwebt mir eben eine Art Enduro vor. Außerdem finde ich, dass so ein Teil noch am ehesten zu einem erwachsenen Mann passt. Wobei ich eine klassische Variante á la Vespa grundsätzlich auch ganz ansprechend finde, ich tendiere aber eher zu besagter "Geländemaschine". So was in der Art eben: google.de/imgres?imgurl=http:/…dsp=12&ved=1t:429,r:7,s:0


      Danke schon mal an die Lederjackenfraktion für Tipps und Hinweise. 8o

      Jens

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Flammpanzer ()

    • Von KTM gibt's durchaus was mit 50ccm. - Das sind aber Mini-Bikes!

      Darauf sieht man mit 1,30m Körpergröße und mehr schon ziemlich albern aus. :D
      Außerdem sind das Crosser und damit ohne Straßenzulassung.

      Kurzum: Bei KTM braucht man nicht zu suchen, wenn man was für die Straße sucht, aber keinen passenden Lappen hat...
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.
    • Als 50er kann man sich auch mal die Teile aus Ex-DDR-Produktion anschauen. Die haben Nachteile (z.Bsp. saufen die nur Gemisch), aber auch Vorteile: die sind offiziell bis 60 km/h zugelassen, im Gegensatz zu dem 45-km/h-Limit der "neuzeitlichen" 50er. Gerade die urige "Schwalbe" (Roller) von Simson ist inzwischen schon Kult.... es gab auch 50er Enduros von Simson, aber die waren vom Design her etwas rustikal, verglichen mit westlichen Modellen. Aber wenn man sich mit dem Design anfreunden kann... :)

    • Hallo Flammpanzer,
      50er darf jeder mit einem Autoführerschein fahren,auch heute noch!Das hat mit dem Alter nichts zu tun ;)
      Ich kenn mich nicht aus aber vielleicht darfst du sogar noch 125ccm fahren mit dem Autolappen ;)
      Ich würde die upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e4/Simson-S51E.jpg allen neuen Enduro's vorziehen!
      Da die Legal 60km/h fahren dürfen!Ist das gleiche wie mit den DDR LG's ;)
      War dort erlaubt und ist nach der Wende übernommen worden,alle Fahrzeuge die bis zu einem bestimmten Datum in den Handel gekommen sind dürfen 60 ;)
      Die neuen Derbi's und wie die Hersteller alle heißen nur 45 km/h :(
      Ich würde aber mal schauen ob du noch 125er darfst!
      Die darfst du dann entdrosseln (legal da du Erwachsen bist,bis 18 nur 80km/h) und bist dann mit 100-110km/h unterwegs!
      Ach so das auf dem Bild ist eine Simson S51 E ,das steht für Enduro ;)
      Die S51 E bin ich schon mal gefahren,sie lief gute 70!Hatte ordentlich vortrieb,ging gut!Bin damit nicht läger in die Arbeit gefahren als mit dem Auto und vor allem im Sommer viel angenehmer als Abends in die heiße Kists zu setzen ;)
      Die Derbi's sollen auch nicht schlecht sein aber 6 Gang bei 45 km/h,da kannst du dir selbst denken wie oft du Schalten musst *lol* alle 7 Stundenkilometer ;)
      P.S. du darfst 125er nicht fahren da bist du noch zu jung dafür!
      Es dürfen nur diejenigen die ihren Führerschein vor dem 1.4.80 gemacht haben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Christian 1984 ()

    • Aber bedenke, dass so ein alter Zossen auch Pflege braucht, ausserdem wird man arm wenn man alles irgendwo machen lässt. Also solltest du auch selber mal etwas schrauben können, Zündung einstellen, Vergaser Reinigen etc., mindestens das sollte man können, allein schon, damit man nicht nach hause schieben darf, sondern weiter fahren kann.
      When I was just a baby, My Mama told me, "Son, Always be a good boy, Don't ever play with guns"

      by Johnny Cash "Folsom Prison Blues"
    • Die Simson ist recht einfach gebaut,nichts kompliziertes!
      Ersatzteile gibt es billig ;)
      An die heutigen Dinger würde ich mich dagegen nicht mehr ran trauen ;)
      Flüssigkeits Gekühlt,Membrangesteuert,Getrennt Schmierung usw.
    • Wenn jemand nach einer EX Feder fragt wird gejault aber es wird ganz offen gesagt das Moped brauchst du da lassen sich 20PS rausholen *lol*
      Ist genau so Illegal!Kostet dich den Lappen und es wird Teuer!Die WBK wird auch eingezogen!
    • Könnte auch ne Kreidler gewesen sein.... glaube die bauen sowas Enduro-Artiges erst ab 125ccm.
      Ansonsten gibts oft auch in Motorradzeitschriften Artikel über 50er. Ich hab noch ein paar Zeitschriften davon hier, kann morgen mal nach schauen ob ich was entsprechendes finde.

      Grüße,
      Fabele
      Nothing in this world that`s worth having comes easy.
      FvLW und ProLegal - Mitglied.... du auch?

      Dies ist meine Signatur! Es gibt viele davon aber diese gehört mir... :P
    • Naja, diese neumodischen Teile sehen schon oft schick aus..... aber wenn man legal bleiben will (und das wollen wir ja ;) ), kann man damit halt nur mit maximal 45 km/h durch die Gegend eiern.
      Gab es nicht mal eine Regelung, dass man mit dem Autoführerschein auch 80er und 125er fahren darf oder durfte? Kenne mich da nicht so aus, da ich eh auch den Motorradschein habe und sowas für mich bisher kein Thema war.
      So eine 45-km/h-Schleiche wäre mir jedenfalls zu wenig.... das mag innerorts gerade so noch was taugen, aber auf der Landstraße möchte ich damit nicht rumgurken. :S

    • Der Mann hat deutlich und völlig unmissverständlich klargestellt, dass er keine Erfahrung und Fahrpraxis besitzt.

      Wie kann man dann nur auf die Idee kommen, ihm einen giftigen Zweitakter zu empfehlen, der zudem höchst illegal
      daherkommt.

      Wenn sich hier jemand eine Kaufempfehlung für sein erstes Luftgewehr holen will,
      verweist man auch nicht auf etwas, was .700 NE verschießen kann!!!

      @ Flammpanzer

      Du bist uns noch die Antwort schuldig, wann du deine Führerscheinklasse B (ehemals Klasse 3) erworben hast.

      Falls das vor dem 01.04.1980 war, kannst du wie oben schon erwähnt, ganz legal eine 125er fahren.
      Allerdings nur bis maximal 11 KW Leistung.

      Das sind in aller Regel aber gutmütige Viertakter, die wesentlich anfängerfreundlicher sind.

      Vernünftige Schutzkleidung ist Pflicht - 3 bis 4 freiwillige Fahrstunden sehr empfehlenswert!!!!

      ---------------

      Edit: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
      Eigentor! ;(

      Vergiss das mit der 125er...

      Man! Bin ich erst alt!
      Ich habe meinen 1er gemacht, als es noch offene Marving-Anlagen gab. :D
      Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Headhunter66 ()

    • Wenn man im legalen Bereich bleibt sind die 50ccm Zweitakter nicht giftig!Eher gutmütig ;)
      Bei knapp 3 PS tritt einem kein Pferd in den Rücken wenn man den Hahn aufmacht *lol*
      Das blöde bei den Dingern ist bloß das bis 45 km/h "Leistung" da ist und bei genau 45 hat man das Gefühl es hält jemand einen hinten fest!
      Das Gefühl hat man bei den Simsons nicht,die drehen bis 60-70km/h sauber durch wenn man den Hahn aufmacht!Gegen ende hat man das gefühl das der Motor nicht mehr bringt!Man fühlt sich nicht beschnitten und hat auch nicht das Gefühl das etwas gedrosselt ist ;)
    • @Flammpanzer

      Mach bitte nicht den selben Fehler wie ich und kauf dir nen 50er 4Takt-Moped.
      In dieser Kubikklasse bitte nur 2 Takter kaufen!!!!!

      Ich hatte mal eine Xmotos SBF-31.


      Noch mehr Bilder gibt es hier auf meiner Homepage: Xmotos SBF-31
      Qualitativ schon echt geil, aber der Motor hat einfach keine Leistung.
      Damit reißt du echt kein Loch in den Asphalt.
      Aber sonst, vom Fahrwerk her und so schon recht toll das Ding.
      Allgemein sind die Motorräder von Xmotos schon recht gut. Auch die Großen natürlich.
      Nicht Waffen töten Menschen! Menschen töten Menschen mit Waffen!

      Mein anderes Hobby: motours.de
    • Das stimmt 50ccm und 4 Takt verträgt sich nicht ;)
      Der Motor hat mit sich selbst zu kämpfen *lol*
      Bis 125ccm würde ich einen 2 Takter immer einem 4 Takter vorziehen da sie bei dem geringen Hubraum einfach spritziger sind!
      Außerdem riechen die Abgase besser,gibt doch keinen schöneren Geruch als verbranntes 2 Takt Öl *lol*