HW77K (FAC): Wieviel Joule?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • HW77K (FAC): Wieviel Joule?

      Hallo, ich bin neu hier im Forum.

      Bin zufällig auf CO2air.de gestossen, während ich nach dem HW77K gegoogelt habe.

      Ich wohne in der Schweiz und habe vor zig Jahren mein HW77K gekauft und lange nicht mehr benutzt.
      Das Gewehr wurde in der starken Ausführung (FAC-Ausführung) verkauft.
      Kann mir jemand sagen, wieviele Joule diese Waffe in der offenen Ausführung hat?

      Ich würde gerne diese Diabolos kaufen "Diabolo Diana, 1.02 gr" (siebte von oben): gunfactory.ch/luftgp/diabolo_rundkugeln.htm

      Macht das Sinn oder bringen die normalen Flachkopf-Diabolos mehr?
    • Die FAC HW77 macht max. 24 Joule, eher etwas weniger. Die Diabolos halte ich für zu schwer für dieses Gewehr. Die sehen aus wie Rabbit Magnum von H&N :)
      Die HW77 macht am meisten Spass mit 16 Joule, darüber büßt sie viel von ihrem angenehmen Schussverhalten ein. Meine Meinung 8)

      Grüße
      Dampf
    • Bei der HW77 würde ich eher von 16 bis 18 J ausgehen in der offenen Version, siehe dazu auch hier: straightshooters.com/ourtake/ottesthw77.html
      Dort wird das HW97 / 77 als "Medium Powered Airrifle" geführt.

      Die gezeigten Geschosse in Deinem Link sind H&N Rabbit Magnum mit einem Diana Sticker auf der Dose. Mit diesen Geschossen bestehen gute Chancen daß Deine HW77 trotz offener Ausführung die 7,5J Grenze hält :))
      User Musashi führte seinerzeit einen Test an einer 16J HW97 durch, dort erbrachten diese Geschosse noch gerade 7,8J.
      Zusammenfassend: Völlig ungeeignet. Normale Diabolos werden eine erheblich höhere Leistung erreichen aus dieser Waffe. Unter dem Shopping Link ist die Auswahl allerdings echt sehr bescheiden, am ehesten würde ich mich da für Diabolo Geco und/oder die RWS Superpoint entscheiden.
      Die sind übrigens beide entgegen dem stilisierten Produktbild nicht geriffelt ;)

      Die Baracuda aus dem Shop sind schon wieder so ein Zinngeschoss und ich bin mir nicht sicher wie das vom Losbrechmoment und allem mit Deiner Waffe harmoniert, da Zinn deutlich härter ist wie Blei.
      Jugend ist beständige Trunkenheit - sie ist das Fieber der Vernunft

      Francois de la Rochefoucauld ( französischer Moralist des 17. Jhdt )
    • Lt. Columbo wrote:

      Bei der HW77 würde ich eher von 16 bis 18 J ausgehen in der offenen Version, siehe dazu



      Ein wenig mehr wird es schon werden, meine Angabe der Eo war nicht geraten :) (Steht und fällt natürlich immer mit der jeweiligen Feder)
      FAC ist nicht die offene Version sondern die ganz offene :D
      Bei den Diabolos stimme ich Dir zu, die sind schwer und haben ein grosses Losbrechmoment.

      Grüße
      Dampf
    • Irgendwie will mich keiner verstehen, ich habe damit geschossen. Mit 16 , 20, und 23 Joule, mit 25 und 26mm Kolben und diversen Exportfedern. (Alles legal)
      Was auf den Herstellerseiten bezüglich Geschwindigkeiten steht, ist gelinde gesagt Mumpitz!

      Grüße
      Dampf
    • Okay, die erste Antwort auf Deine Frage möchtest Du nicht akzeptieren, da Mumpitz (sagt man das auch in der Schweiz?). Zur zweiten Frage: Nein, es macht keinen Sinn, da zu den Diabolos steht "Für Luftgewehre mit mehr als 25 Joule" und die hat das HW 77 nun mal nicht!
    • Zu den Diabolos,

      da solltest du mal die hier testen : sportwaffen-schneider.de/produ…_156_797/products_id/1006

      oder/und die hier : 4komma5.de/RWS-Super-Field-452…pfmass-Field-Target-Kugel

      Unsere Freunde aus AT sind sehr zufrieden damit...allerdings bauen die ihre offenen Versionen mittlerweile auf 16 Joule zurück weil die Präzision bei mehr Leistung deutlich leidet...
      Leave No Man Behind
      Field Target im SC ernsdorf
    • also nach meiner meinung macht in einem preller dias über 0,6g nicht viel sinn.
      es gibt natürlich auch welche die heavys schießen und das auch gut und gerne...

      die besten gewichte liegen bei 0,547g oder 0,51g
      und um jsb oder jsb mit anderem label kommt man eh kaum drumrum
      soweit so gut.
      http://www.youtube.com/user/derby2fxxk/videos