Röhm Tac Four & Zubehör

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Röhm Tac Four & Zubehör

    Ein Nachruf:


    Ach Umarex was hast du getan? Ein Co2 Gewehr in Top Qualität mit unzähligen Umbaumöglichkeiten und noch dazu im M4 Look, und die stellen es ein.
    Für all die Glücklichen die eines ergattert haben möchte ich einiges Zubehör und natürlich die Waffe selbst kurz vorstellen:




    Das Tac Four ist hervorragend verarbeitet, alles ist aus Metall und hat engste Passungen.
    Die penible Verarbeitung ermöglicht sehr gute Schussergebnisse, ich würde sogar sagen die besten für ein Action Gewehr mit Co2.


    User Bilcupra hat mir freundlicherweise seine sehr aussagekräftigen Schußbilder zu Verfügung gestellt:
    Geschossen wurde die TacFour mit JSB Exact 4,51








    Die Wahl der passenden Diabolos scheint nicht ganz unproblematisch, unser lieber User Drangdüwel hilft uns hier weiter und stellt mir seine Erfahrungen zur Verfügung:


    Zitat Drangdüwel:
    Getestet wurde die mitgelieferte Trommel. Ich habe die Trommel jeweils
    mit 8 Schuss gefüllt und dann die Dias mit einem Holzstäbchen leicht
    nachgedrückt. Dies ist kein Schusstest. Getestet wurde lediglich wie die Dias in der Trommel sitzen.





    Frankonia Top Shot: sitzen stramm in der Trommel, es gibt aber einige Schwankungen in der Größe.



    H&N Field target Trophy 4,50mm: Sitzen recht locker in der Trommel, könnten rausfallen. :thumbdown:



    Frankonia Meisterklasse: Sitzen am Anfang etwas locker, wenn man sie weiter in die Trommel reindrückt sitzen sie aber einigermaßen stramm.



    RWS R10 Match 0,45g: Sitzen etwas locker, wenn man sie weiter reindrückt geht es aber. Insgesamt aber lockerer als Frankonia Meisterklasse.



    H&N Field Target Trophy 4,51mm: Gehen locker rein, sitzen nach dem Reindrücken auch teilweise noch locker. Es gibt Schwankungen bei den Diabolos.



    Frankonia Top Shot Competition Sport S 4,49mm: Gehen leicht rein, einige Dias lassen sich beim reindrücken leicht durchstoßen und fallen vorne raus. :thumbdown:



    RWS Meisterklasse: Sitzen stramm im Magazin. Kaum Schwankungen in der Größe. :thumbup:



    Dynamit Nobel Gecos: Gehen leicht in die Trommel,
    sitzen nach dem Reindrücken aber recht stramm in der Trommel. In meiner
    Testdose waren alle recht gleichmäßig. :thumbup:



    H&N Fiel Target Trophy 4,52mm: gehen leicht rein,
    sitzen nach dem Reindrücken einigermaßen stramm in der Trommel. Auch
    hier sind wieder Schwankungen zu erkennen.



    H&N Coppa Point Pellets Spitzkugeln verkupfert: Untermaßig, sitzen sehr locker und könnten rausfallen. nicht zu empfehlen. :thumbdown:



    Gamo rocket: Zu lang für die Trommel, große Schwankungen.Nicht zu empfehlen. :thumbdown:



    Prometheus co2 Pelets: Sitzen locker, könnten sich verschieben und auf Grund der Länge Störungen verursachen. Nicht zu empfehlen. :thumbdown:



    RWS-Club: Sitzen ausreichend stramm in der Trommel, kaum Schwankungen in meiner Testdose. :thumbup:





    Fazit: Was soll ich sagen, am Besten abgeschnitten haben die billigsten Dias im Testfeld. Die Gecos und die RWS Club. Gleichauf mit den teuren RWS Meisterklasse. Negativ überrascht haben mich die 9,-€ teuren Field Target Trophy. Hier gab es doch große Schwankungen in der Größe.



    Lieferumfang: Tac Four, ein brauchbarer Kunststoff Koffer, 1 Magazin, Anleitung Stab um den Lauf von Diabolos zu befreien.
    Hier Schon das erste Zubehör: Tragegurt von Colt (Softair)




    Ein must have ist ein RIS der den org. Kunststoff Handguard ersetzt, welcher kein Verlust ist und man so jede Menge Schienen für Zubehör frei hat.
    Dieser hier ist 17cm Lang und lässt sich leicht montieren.




    Die Magazin Atrappe kommt aus dem Paintballbereich und passt nur mit viel Liebe ganz genau.
    Rundet aber die Optik zur M4 ab. Genaueres gibt im Forum!





    Hier mit Cheek raiser und M203 Granatwerfer in long. Hersteller ist Colt /GSG



    Verschiedene Magazin Attrappen: Dum Mag, gekürztes org Mag. und M4 Mag Kurz (alles Hi Cap)





    RIS Handschutz, die kleinen Gummiplättchen haben sich als sehr hilfreich erwiesen.
    Sie schützen vor Beschädigung und lassen den RIS besser in der Hand liegen.













    Die ZF Montage am Griff ist sehr praktisch, nur eine Schraube ist für die Befestigung zuständig.
    Allerding sitzt das ZF sehr hoch, weshalb ich mir den Cheek Raiser gekauft habe. Meiner (nur 6mm) ist noch immer zu niedrig aber es sind höhere erhältlich.









    Immer nützlich: ein Zweibein!




    Noch ein kurzer Blick auf die Kapselaufnahme.

    Nun kann man ja nicht alle Anbauteile selber haben und auch hier kann ich wieder auf eine sehr Hilfsbereiten User hier aus dem Forum zurückgreifen der ebenfalls kräftig modifiziert hat. Danke Jepp 67!




    Frühe Ausbaustufe mit unbearbeiteten Magazin



    Hier ein kleiner Durchschlagstest von Jepp.........





    Der Schalldämpfer kommt wie fast das ganze Zubehöhr aus dem Softairbereich!






    Nochmal in ganzer Pracht: Tac Four mit direkt angebauten ZF und Red Dot, MOE Schaft plus Cheek Raiser zusammenschiebbar, Magpul Magazin, Twinmaster Action Griff, RIS mit Handgriff und einschiebbarem Zweibein.....................



    Fazit: Endlich mal eine 4,5mm Co2 Waffe die man nach Herzenslust (oder nach Kontostand) umbauen kann. Jede Menge Zubehör aus dem Softairsektor machts möglich. Und dabei ist sie auch noch hochwertig und sehr präzise.Bleibt zu hoffen das Umarex seine Endscheidung überdenkt. Also wenn ihr noch eine bekommt dann los!


    Nochmal Danke an Bilcupra, Drangdüwel und Jepp67!
    Bilder
    • Foto0123.jpg

      118,24 kB, 800×600, 5.346 mal angesehen
    • Foto0124.jpg

      200,3 kB, 1.067×800, 4.775 mal angesehen
    • Foto0125.jpg

      221,89 kB, 1.067×800, 4.737 mal angesehen
    • Foto0126.jpg

      189,2 kB, 1.067×800, 4.789 mal angesehen
    • Foto0127.jpg

      202,53 kB, 1.067×800, 4.535 mal angesehen
    • Foto0128.jpg

      193,07 kB, 1.067×800, 4.851 mal angesehen
    • Foto0129.jpg

      202,17 kB, 1.067×800, 163 mal angesehen
    • Foto0130.jpg

      204,8 kB, 1.067×800, 4.705 mal angesehen
    • Foto0131.jpg

      189,52 kB, 1.067×800, 4.624 mal angesehen
    • Foto0132.jpg

      195,65 kB, 1.067×800, 4.622 mal angesehen
    • Foto0134.jpg

      127,54 kB, 800×600, 4.476 mal angesehen
    • Foto0135.jpg

      214,61 kB, 1.067×800, 4.560 mal angesehen
    • Foto0137.jpg

      111,57 kB, 800×600, 4.428 mal angesehen
    • Foto0138.jpg

      199,51 kB, 1.067×800, 4.359 mal angesehen
    • Foto0139.jpg

      104,56 kB, 1.006×602, 4.575 mal angesehen
    • Foto0140.jpg

      197,97 kB, 1.067×800, 4.474 mal angesehen
    • Foto0141.jpg

      195,17 kB, 1.067×800, 4.412 mal angesehen
    • Foto0143.jpg

      123,7 kB, 800×600, 4.317 mal angesehen
    • Foto0144.jpg

      221,38 kB, 1.067×800, 4.566 mal angesehen
    • Foto0145.jpg

      192,05 kB, 1.067×800, 4.949 mal angesehen
    • Foto0146.jpg

      204,87 kB, 1.067×800, 4.410 mal angesehen
    • bilcupra 17m.jpg

      193,02 kB, 800×600, 4.715 mal angesehen
    • bilcupra 17m,aufgelegt,Sa.jpg

      204,72 kB, 800×600, 4.646 mal angesehen
    • bilcupra Einschießscheibe.jpg

      200,78 kB, 800×600, 4.655 mal angesehen
    • Jepp 2.JPG

      162,16 kB, 640×480, 4.514 mal angesehen
    • Jepp original Mag.jpg

      120,67 kB, 800×600, 4.164 mal angesehen
    • Jepp Schalldämpfer gesamt.JPG

      185,38 kB, 800×450, 4.351 mal angesehen
    • Jepp Schalldämpfer.JPG

      130,36 kB, 800×450, 4.279 mal angesehen
    • Jepp 3.JPG

      151,07 kB, 640×480, 4.275 mal angesehen
    • PICT0039.JPG

      94,51 kB, 800×600, 4.098 mal angesehen

    Mein Video Kanal: Quicksvideos


    Mein Kaffeebecher trägt folgenden Text: Der frühe Vogel kann mich mal!

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von quickmic ()