Witze-Thread

    • Neu

      Wie Kinder Dinge erklären:

      •„Im Winter legen Hühner keine Eier, weil ihr Eierloch zufriert.“
      (Hannes, 9 Jahre)

      •„Was total lustig ist, mein Opa war mal der Papa von meiner Mama.“
      (Tizian, 5 Jahre)

      •„Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse.“
      (Lilly, 5 Jahre)

      •„Schwanger werden ist einfach. Dafür nimmt man so einen Papierstreifen und pinkelt drauf. Das ist alles.“
      (Jana, 6 Jahre)

      •„Butter wird immer aus Kühen gemacht. Andernfalls heißt es Margarine.“
      (Victoria, 10 Jahre)

      •„Im Fernsehen drücken die nur den Mund aufeinander, aber in echt muss man sich die Zunge im Mund herumschieben, sonst ist man nur botanische Freunde.“
      (Ole, 8 Jahre)

      •„Von den Löhnen wird immer viel Geld abgezogen, damit sich der Staat die Finanzämter leisten kann.“
      (Svenja, 10 Jahre)

      •„Heiraten ist gar nicht so schlimm. Ein bisschen Sex, aber sonst geht es...“
      (Marlon, 6 Jahre)

      •„Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.“
      (Maya, 7 Jahre)

      •„Ich habe auch noch eine Schwester, die ist aber noch ziemlich neu.“
      (Alicia, 4 Jahre)

      •„Giraffen sehen zwar harmlos aus – sind es aber auch.“
      (Liam, 6 Jahre)

      •„Mama, in deinem Busen ist bestimmt noch Milch drin. Der hängt so runter.“
      (Laurenz, 6 Jahre)

      •„Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer, nur Papi nicht. Der muss immer bei Mami schlafen.“
      (Nick, 5 Jahre)

      •„Wenn ein Mann und eine Frau sich verlieben, lügen sie sich zuerst ein bisschen an, damit sie sich auch füreinander interessieren.“
      (Michael, 10 Jahre)

      •„Wenn eine Frau ein Baby bekommt, wird sie Gebärmutter.“
      (Jasper, 5 Jahre)

      •„Wenn ich groß bin, heirate ich gleich zwei Frauen. Eine auf Reserve.“
      (Hannes, 6 Jahre)

      •„Ich habe Locken. Papa hat Locken. Mama hat nur Haare.“
      (Jasmin, 5 Jahre)

      •„Wenn meine Eltern das nächste Mal sexen, schau ich zu. Ich will mal wissen, wie das geht.“
      (Luisa, 7 Jahre)

      •"Wenn man viele Erdnüsse isst, sieht die Wurst aus wie Snickers."
      (Finn, 7 Jahre)

      •„Ich hätte gerne noch ein Brüderchen, aber meine Mutter nimmt immer Tampons.“
      (Marlene, 9 Jahre)
    • Neu

      Kommt ein Mann in eine Bar und bestellt 10 Whisky.

      Bartender: "Na, war kein guter Tag, wie?"

      "Nee, gar nicht. Ich hab heute rausgefunden, dass mein Bruder schwul ist und meinen besten Jugendfreund heiratet."

      Am nächsten Tag kommt der selbe Mann wieder in die Bar, bestellt 15 Whisky.

      Bartender: "Oh je, wieder schlechte Neuigkeiten?"

      "Ja, heute hab ich rausgefunden, dass mein Sohn schwul ist."

      Am nächsten Tag kommt der Mann wieder in die Bar und bestellt 20 Whisky.

      Bartender: "Sagen Sie mal, gibt es bei Ihnen überhaupt jemanden in der Familie, der Frauen mag?"

      Meint der Mann: "Ja, gibt es..... meine Ehefrau......"
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • Neu

      ein mann kommt in die Bar, bestellt 3 Whisky und trinkt diese schnell aus

      die Barkeeperin fratg "oh, gibt's was zu feiern?"

      sagt der Mann "ja, meinen ersten Blowjob"

      die Barkeeperin darauf "na wenn das so ist, dann geb ich ihnen noch ein Bier aus"


      darauf der Mann "danke, aber ich befürchte wenn die Whisky nicht geholfen haben geht der geschmack auch davon nicht weg"
    • Neu

      Wieviele Deutsche braucht es , um eine Glühbirne zu wechseln? -- Einen. Deutsche sind effizient und nicht witzig.

      Wieviele Schwaben braucht es, um eine Glühbirne zu wechseln? -- Wieso, die ist doch noch gut......

      Wieviele Russen braucht es, um eine Glühbirne zu wechseln? - Vier. Einer hält die Birne, die anderen drei saufen, bis sich der Raum dreht.

      Wieviele Linksgrüne braucht man, um ne Glühbirne zu wechseln? - 20. Einer schraubt die Birne immer wieder rein und raus, die anderen 19 stehen fasziniert daneben und teilen die Erfahrung.
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • Neu

      Aus der Abt. "Kindermund oder Was Kinder so in Aufsätzen schreiben":

      "Die ganze Welt horchte auf, als Luther seine 95 Prothesen an die Kirchentür nagelte."

      "Neulich waren wir im Zoo. Dort gibt es ein Affenhaus. Es war sehr schön. Mein Onkel war auch da."

      "Als die Männer zurück kamen, waren sie steif gefroren. Sie standen um das prasselnde Feuer und wärmten ihre Glieder."

      "Wenn der Schutzmann die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, dass er gerade keinen fahren lässt."
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • Neu

      Zwei Freunde im Gespräch.

      "Kennste schon meinen neuen Nachbarn?"

      "Diesen Liliputaner?"

      "Yep, genau den. Das ist vielleicht ein komischer Typ. Hab ihn neulich an der Bushaltestelle gesehen und meinte zu ihm: Na kommen Sie, springen Sie rein, ich nehm Sie ein Stück mit. Daraufhin wurde er ausfällig und meinte, ich solle einfach verschwinden."

      "Krass. Und was hast du gemacht?"

      "Ich hab halt meinen Rucksack wieder zugemacht und bin alleine weiter gelaufen......"
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eiischbinsnur ()

    • Neu

      Was ist der Unterschied zwischen schwarzen Pinguinen und weißen Pinguinen?

      Weiße Pinguine laufen immer auf dich zu; schwarze Pinguine laufen immer vor dir weg.
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • Neu

      Ein Mitglied der Hells Angels war für die Versöhnung mit den Bandidos, zur Strafe wurde er auf eine einsame Südseeimsel verbannt, keine Zigaretten kein Alkohol, keine Frauen und keine Motorräder! Zehn Jahre hat er dort auf Rettung gewartet, zu essen gab es nur Kokosnüsse, Möwen und Fische. Eines Tages sitzt er am Strand und sieht eine überaus attraktive Frau im Taucheranzug den Fluten entsteigen. Sie kommt auf ihn zu und fragt wie lange er schon keine Zigarette mehr hatte, er antwortet: seit zehn Jahren, als ich auf diese Scheyß Insel kam. Die Frau öffnet den Taucheranzug bis zur Brust und bringt ein Päckchen Kippen und ein Feuerzeug zum Vorschein, der Rocker macht sich eine an und sagt: das ist das beste was mir in den letzten zehn Jahren passiert ist! Die Frau fragt seit wann er keinen Alkohol mehr getrunken hat, er antwortet seit er auf der Insel sei, die Frau zieht den Reissverschluß bis zum Bauchnabel und holt nen Flachmann raus, der Rocker öffnet ihn und trinkt ihm in einem Zug leer: ah, Jack Daniels, das beste was mir seit zehn Jahren Passiert ist! Die Frau greift an den Reissverschluß und fragt: na wie lange hast du keinen Spaß mehr gehabt? Der Rocker wird käsebleich und sagt: verarsch mich jetzt nicht sag nicht du hast ne Harley da drunter!