Witze-Thread

    • Nachdem russische Wissenschaftler im letzten Jahr bis zu einer Tiefe von 100m gegraben hatten, fanden sie Spuren einer Kupferleitung, die auf ein Alter von 1000 Jahren datiert wurde, und kamen zu dem Schluss, dass ihre Vorfahren schon vor tausend Jahren ein funktionierendes Telefonnetz hatten.

      Um nicht davon abgehängt zu werden, gruben in den folgenden Wochen amerikanische Wissenschaftler auf eine Tiefe von 200 m und dann war in den amerikanischen Zeitungen zu lesen: "US Wissenschaftler haben Spuren eines 2000 Jahre alten Glasfaserkabels gefunden. Daraus ist zu schließen, dass in Amerika bereits 1000 Jahre vor den Russen hochtechnologisierte digitale Telephonie zum Standard gehörte."

      Eine Woche später berichtete eine Süddeutsche Zeitung: "Nachdem sie bis auf eine Tiefe von 800 m vorgedrungen waren, haben fränkische Wissenschaftler absolut nichts gefunden. Dies lässt den Schluss zu, dass unsere fränkischen Vorfahren bereits vor 5000 Jahren schnurlose Mobiltechnologie nutzten."

      Franken sind einfach super !! :thumbsup:
    • New

      "Ich habe früher beim Sex oft geweint. Mittlerweile macht mir das Pfefferspray im Gesicht nichts mehr aus."

      (Ok ok, ich geh ja schon...... )
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • New

      eine Blondine schnappt sich im Park ein Kind, zieht es in den Busch und klebt ihm einen Zettel auf den Anorak mit den Worten: "Llege bis morgen 500,- € hier in den Busch, oder du siehst dein Kind nie wieder!" Darauf schickt sie das Kind heim.
      Am nächsten Tag liegen 500,- im Busch mit einem Zettel: "dass eine Blondine einer anderen sowas antun kann, hätte ich nicht gedacht!!"
      Fire at will!
      elBohu
    • New

      Manchmal finde ich auch mit Erklärungen die Stelle zum lachen nicht. Komisch, hier auch ...
      Ich hab's vorwärts und rückwärts gelesen, nicht einmal ein Grinsen.
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • New

      NC9210 und Magnum Opus scheinen es verstanden zu haben.
      Wenn man einen Witz erklären muss, wird er nicht besser. Ich versuche es für euch:

      Eine Blondine (die, der Erzählung nach, nicht mit größter Intelligenz gesegnet sein sollen) ist in einem Park befindlich.
      Dort ermächtigt sie sich eines (fremden!) Kindes, zwecks Geldbeschaffung im Zusammenhang mit dem Tatbestand des Menschenraubes.
      Um den zu erpressenden Eltern, des eben genannten Kindes, die Forderung zu kommen zu lassen, Notiert sie folgende Worte auf ein Stück Papier (Größe desselben ist an dieser stelle irrelevant): "Lege bis morgen 500,- € hier in den Busch, oder du siehst dein Kind nie wieder!".
      Diese Papier befestigt sie nun (auf nicht näher beschriebene Art und Weise) am Anorak des Kindes und schickt dieses nun zu seinen Eltern.

      Nach Ablauf der genannten Frist, findet nun die, mittlerweile straffällig gewordene aber noch auf freien Fuße befindliche Blondine, die geforderte Summe, in nicht näher definierten Sortierung von Geldscheinen, der Währung Euro (€). Hierauf befindet sich eine Nachricht der, offensichtlich ebenfalls blonden Mutter, deren Geisteszustand dem der erstgenannten Person gleich zu setzen ist (eben auf Grund der Tatsache, dass sie blond ist (siehe Eingangsbemerkung), in der sie sich beklagt, dass sich Mitglieder der Gruppe "Blondinen" untereinander nicht derlei Dinge antun sollten.


      Vielleicht ein anderer:
      Ein Mann kommt in eine Bar und sagt zum Barkeeper: "Ich kenn' einen gutem Blondinen Witz!"
      Drauf der Barkeeper: "Pass auf, die 4 Jungs dahinten in der Ecke sind Profiboxer, der Zwei-Meter-Kerl neben dir ist schon den ganzen Abend nicht gut drauf und die 3 da vorne sind stadtbekannte Schläger und alle sind Blond!"
      Sagt der Mann: "OK, bevor ich den 8 Leuten erklären muss, lass ich es lieber."
      Fire at will!
      elBohu

      The post was edited 2 times, last by elBohu ().

    • New

      Vielen Dank für die Erklärung.
      Eine Bitte: Könntest Du die Stelle rot markieren, über die ihr lachen könnt?
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • New

      Einfach mal aus dem Keller kommen und die Sonne genießen,
      dann klappt das mit dem Lachen auch besser :)

      scnr
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • New

      Oblatixx wrote:

      Eine Bitte: Könntest Du die Stelle rot markieren, über die ihr lachen könnt?
      Menno, die schreibt "500€ oder du siehst dein Kind nie wieder" und schickt das Kind dann mit dieser Botschaft zu seinen Eltern. :rolleyes:
      Und die gehen auch noch drauf ein. Zwei lacher zum Preis von einem quasi.
      Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
      - Albert Einstein -
    • New

      PR90 wrote:

      Menno, die schreibt "500€ oder du siehst dein Kind nie wieder" und schickt das Kind dann mit dieser Botschaft zu seinen Eltern.
      Und die gehen auch noch drauf ein. Zwei lacher zum Preis von einem quasi.
      Sorry, ich wollte euch den Spaß nicht verderben. Ein einmal weggenommenes Kind kann auch ein zweites mal weggenommen werden. Wo kann ich da lachen?
      Den zweiten Lacher seh ich immer noch nicht.

      Ich bin immer noch der Meinung, bei einem Witz sollte auch ein Witz drin sein. Wenn man nach der Erklärung nur den Kopf schütteln kann und aus Höflichkeit haha sagt, das ist sicher nicht im Sinne eines Witzes. Damit möchte ich diese Diskussion beenden, und ich freue mich wieder auf Beiträge, die wirklich witzig sind. Und ich bin keineswegs einer, der zum Lachen in den Keller geht. Es darf ruhig deftig und unter der Gürtellinie sein. Aber ein Funken Witz sollte dabei sein. :)
      Wie schade, dass so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der wo man zu alt ist.
      [Charles-Louis Secondat)
    • New

      „Ich hatte gestern eine Stunde und siebzehn Sekunden lang Sex mit meiner Freundin.“
      „Wow, so lange….. wie das?“
      „Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit.“


      Kommt ein alter Römer in eine Bar, hält zwei Finger hoch und sagt: „Ich hätte gerne fünf Bier.“


      Und weil hier ja offenbar auch anglophile Witzesucher unterwegs sind:

      „I just celebrated my 62nd birthday. It merely lasted a minute.“

      8)
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • New

      Zwiegespräch zwischen Ehemann und Ehefrau:

      Frau: "Schatz, kannst du mir beim Blumengießen helfen?"

      Mann: "Seh ich aus wie ein verdammter Gärtner?"

      Frau: "Kannst du mir dann wenigstens beim Putzen des Wintergartens helfen?"

      Mann: "Seh ich aus wie ne verdammte Putzfrau?"

      Frau: "Also gut, dann bring doch mal bitte den Müll raus."

      Mann: "Seh ich aus wie ein verdammter Müllmann?"

      Später verlässt der Mann das Haus, um etwas zu erledigen. Als er wiederkommt, sind die Blumen gegossen, der Wintergarten blitzblank und der Müll geleert.

      Mann: "Siehst du, ich wusste doch, dass es auch ohne mich geht."

      Frau: "Oh, der Nachbar hat mir geholfen."

      Mann: "Und, hat er was dafür verlangt?"

      Frau: "Er wollte kein Geld und meinte, ich könne ihn mit Brot oder Sex bezahlen."

      Mann: "Du hast hoffentlich das Brot gewählt?"

      Frau: "Seh ich aus wie ne verdammte Bäckerin........?"
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer
    • New

      Justizminister Heiko Maas geht nachts nach Hause und findet unterwegs einen brutal überfallenen, übel zugerichteten Mann, der reglos auf der Straße liegt.

      Darauf Heiko Maas: "Großer Gott, wer immer Ihnen das angetan hat, braucht unbedingt Hilfe....."
      "Ein jedes Problem durchläuft bis zu seiner Anerkennung drei Stufen: In der ersten wird es lächerlich gemacht, in der zweiten bekämpft, in der dritten gilt es als selbstverständlich." --Schopenhauer