AirMagnum Refill Solution

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • AirMagnum Refill Solution

    Hallo Leute,

    da das Thema "Befüllen des AirMagnum-Adapters" immer mal wieder im Forum auftaucht, habe mich dazu entschlossen, mal einige Fakten dazu zusammenzutragen:

    Was benötigt man zum Nachfüllen?
    • eine CO2-Flasche, günstig bei EBAY
    • einen 88g-RAM-Adapter aus dem Paintballbereich
    • einen Fülladapter oder eine Füllstation
    • und falls man es nicht daheim rumliegen hat: Rohrzange und Küchenwaage
    Da mir keine Bezugsquelle für den Fülladapter bekannt ist, habe ich mich für die Füllstation entschieden.

    Wie funktioniert es?

    • Verbinden der Füllstation mit der auf dem Kopf stehenden CO2-Flache mittels einer Rohrzange
    • Einschrauben des 88g-RAM-Adapters in die Füllstation
    • Einschrauben des Kapseladapters der Airmagnum in den 88g-RAM-Adapter
    • Kontrolle, ob Zuführhahn und Abblashahn der Füllstation geschlossen sind
    • Flaschenventil öffnen
    • Zuführhahn öffnen...man hört wie das CO2 in den Kapseladapter strömt
    • Zuführhahn schließen
    • Flaschenventil schließen
    • Kapseladapter abschrauben und sich dabei nicht vom kurzen Zischen erschrecken lassen

    Welche Füllmenge im Adapter kann ich erreichen?
    • Adapter tiefgekühlt: 42g
    • Adapter bei Zimmertemperatur: wird noch getestet
    Dank des Abblashahnes in der Füllstation sollte es möglich sein, auch bei Zimmertemperatur sehr große Füllmengen zu erreichen. Dazu füllt man den Adapter wie oben beschrieben. Anschließend öffnet man den Abblashan leicht, sodass ein kleiner Teil des CO2 entweicht. Dadurch wird der Kapseladapter sehr kalt, sodass man ihn im Anschluss weiter befüllen kann. - Ich werde es am Wochenende testen...

    Ist eine Füllmenge von 42g denn nicht gefährlich?

    Meiner Ansicht nach überhaupt nicht. Man ersetzt ja das Material von zwei 12g-Kapseln mit dem Inhalt einer Kapsel. Wenn jemand Lust hat, kann er mal das Verhältnis von (Masse CO2 / nutzbares Volumen im Kapseldapter) für beide Varianten ausrechnen.

    Was kostet der Spaß?
    • CO2-Flache (2kg) 50 Euro
    • 88g-RAM-Adapter 6 Euro
    • Paintball Füllstation 35 Euro
    Summe: 91 Euro

    Für 91 Euro kann man sich schon verdammt viele 12g-Kapseln bestellen. Allerdings sollte man bedenken, dass das Refill-Equipment einen sehr hohen Wiederverkaufswert haben dürfte.

    Wo kann ich meine CO2-Flasche nachfüllen lassen?
    • in ausgewähltenen Läden für Aquaristikbedarf (recht teuer)
    • beim Getränkehändler (die füllen aber meistens nur 10kg-Flaschen)
    • mein Tipp: Brandschutzfirmen (die, die z.B. auch Feuerlöscher befüllen)
    Vorteile der Refill Solution:
    • höhere Füllmenge im Tank und damit länger Spaß
    • niedrige Betriebskosten
    • keine CO2-Verschwendung aufgrund sinkender Trefferlage bei 12g-Kapseln
    • Problem des Nicht-Anstechens von Kapseln entfällt
    Nachteile der Refill Solution:
    • Anschaffungskosten für das nötige Equipment
    • Gewicht des Equipments (9,2kg)

    Entscheidet selbst, welche Variante euch besser gefällt!

    The post was edited 2 times, last by Rakhiot ().