Leupold Custom Shop - Parallaxenänderung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Leupold Custom Shop - Parallaxenänderung

      Beim Stöbern auf der Leupoldseite ist mir der Customshop aufgefallen,dort kann man sich sein ZF anpassen lassen. Bei manchen gibt es die Option: Adjust Parallax. Hat jemand Erfahrung damit?, Wäre das so zu verstehen, das bei einigen ZF ein reparallaxen möglich ist? Zumal ich das abgebildete ZF vor ein paar Tagen in einem Shop in den USA mit einer Angabe: "Customized for Airgun, Adjust Parallax 25 Yards" gefunden habe. Auf meine Anfrage teilte man mir mit: Einzelstück und leider verkauft, keine weiteren Angaben, da Wiederverkauf im Auftrag.
      Was haltet Ihr davon?

      Stellt sich die Frage, z.B. in den USA kaufen und in Deutschland bei einer entsprechenden Werkstatt Justage der Parallaxe möglich? oder eher sinnfrei ...
      Images
      • Bildschirmfoto.jpg

        91.83 kB, 763×433, viewed 69 times
      cisan
    • Die Leupold-Gläser werden meines Wissens von Henke nach Deutschland importiert. Dieser sollte, soweit ich das richtig gehört habe, auch einen Leupold Custom Shop in Deutschland haben. Also einfach mal dort anfragen.

      Gruß Georg
      "Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
      (Adolf Hitler, Reichsparteitag am 15.09.1935)
    • Bei Henke hatte ich schon angefragt, den Customshop gibt es nur in den USA, sie konnten mir auch keinerlei Auskunft zu den Anpassungsmöglichkeiten geben, da Henke nur ausgewählte Gläser importiert und mit dem "Customshop nicht zu tun hat".
      cisan
    • "Customized for Airgun, Adjust Parallax 25 Yards"

      Ist ja eigentlich immer noch nicht das wahre für LGs. Meist hat man ja deutlich kleinere Etfernungen.

      Leseich das jetzt richtig aus deim Bild. Das Glaß hat eine fixe Parallaxe die halt im Werk eingestellt wird, oder meinen die den Mindesabstand. für LGs würde ich eigentlich immer eine variable Parallaxe ab etwa 10m /10 yard verwenden.
      Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite des Beitrages!
    • Das ist halt die Frage, normalerweise ist bei den ZF dieser Klasse von 150 Yards bis unendlich angegeben. Wenn es eine Parallaxenverstellung gibt (Front- oder seitlich), dann kann damit ja eigentlich nur der Mindestabstand gemeint sein, alles andere würde ja keinen Sinn machen.
      Wenn bei dem genannten ZF eine Änderung des Mindestabstands von 150 auf 25 Yards möglich war, warum dann nicht auch auf ab 10 Yards, zumindest erlaubt es das Webinterface bei einigen Modellen diese Option zu beauftragen.

      Leider traue ich meinen Englishkenntnissen nicht genügend um bei Leupold direkt telefonisch nachzufragen ^^ , was denn nun unter Adjust Parallax genau zu verstehen ist.
      cisan
    • Dann schreib doch denen einen E-Mail. Leupold ist da sehr freundlich.

      Gruß Georg
      "Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
      (Adolf Hitler, Reichsparteitag am 15.09.1935)
    • Das Justieren der Parallaxe, ist nur in bestimmten Grenzen möglich.Ein ZF welches min. 50 Yards hat wird man ohne grosse technische Änderungen niemals auf 10 y bekommen.Selbst 25 y halte ich für schwierig.25 auf 20 Yards wird funktionieren.
      Die Engländer Jagen auch mit dem LG da reichen 25m durchaus.
      Für Luftgewehre geeignet sind die EFR Modelle sowie das Competition 35x45,40x45,45x45.(ab Werk ca. 10,5-11m)
      Die Angaben im Custom Shop beziehen sich eher auf die Entfernung ab der das ZF Parallaxefrei ist.
      Soweit ich weiß, liefert Leupod zur Zeit nicht nach Deutschland....

      Gruß Kante

      The post was edited 1 time, last by Kante ().

    • Ich hab so ein von Premier Reticles umgebautes Leupold.
      Es ist erst ab ca 17m (genau weiß ich es jetzt nicht) scharf.
      Für kürzere Entfernungen muss man eine Vorsatzlinse mit
      etwa 1/8 Dioptrie vorklappen.
      Die Entfernungsskala auf dem Parallaxering läuft dann versetzt
      weiter (verändertes optisches System).

      Gruß Klaus

    • Naja,

      Leupold mit seitlicher Parallaxenverstellung wär' ja auch zu schön gewesen, dann bleibt es wohl bei den EFR Modellen mit Frontparallaxe.
      Oder kann jemand ein zum VX-3 6.5-20x40 EFR (hinsichtlich optischer Qualität, Verarbeitung, Preislage) vergleichbares ZF (andere Hersteller) empfehlen, ähnlich kompakt, aber mit seitlicher Verstellung?
      cisan
    • Hallo Cian!

      Auf die schnelle fällt mir das Nikko Stirling Diamond 6-24x40 (Made in Japan) mit Seitenverstellung ein, sehr schön kompakt und scharf ab 10 Meter. Wird aber nicht mehr hergestellt und ist nur sehr selten gebraucht zu finden. Ansonsten die neue Bushnell Elite 4200Serie. Das 6-24x40SF (ca.950€) oder das 6-24x50SF (ca.1000€). Das SF beachten für Side Focus, nicht zu verwechseln mit den AO Modellen, ebenfalls aus der 4200er Serie. Alle genannten Modelle sind aber ohne serienmässige Parallaxenrräder. Hier ist Eigenbau angesagt.
    • So, erst mal vielen Dank noch einmal für die Beratung, es ist nun ein Bushnell 2.5-16x42 Elite 6500 B geworden.

      Heute endlich angekommen, nach langem Suchen und dann noch längerem Überlegen bei ebay für umgerechnet 650 € inkl. Steuer und Zoll). Der erste Eindruck: perfekt: super vrarbeitet, Bildschärfe in allen Vergrößerungen ... einfach glasklar. Klicks trocken und satt spürbar, unglaublich großer Verstellbereich in Höhe und Seite, sehr nett auch die Schnellverstellung zum Nullen der Targettürme. Parallaxe ein klein wenig schwergängig, dürfte sich aber nach etwas Benutzung geben. Und das beste bei 16x wirklich ab 9m scharf bei 2,5x sogar schon ab 3,5 m. Wie es sich mit der Parallaxe messen läßt muss der Praxistest zeigen. Erste Versuche ohne LG dran, nur mit Stativ, innerhalb von 10 - 60m waren sehr wiederholgenau, mal schau'n. Das ganze LG ist nun auch viel handlicher und nicht mehr so kopflastig, obwohl ich über den großen Augenabstand bei diesem ZF zunächst etwas erstaunt war, ca. 9cm. Alles in allem; 650,- ist 'ne Menge, aber ich bin sehr zufrieden. Leider wird es noch eine Weile dauern, bis ich Gelegenheit zum Einschiessen habe.
      Images
      • Bildschirmfoto 2010-08-13 um 23.57.45.png

        76.9 kB, 574×546, viewed 23 times
      • Bildschirmfoto 2010-08-13 um 23.57.05.png

        58.49 kB, 576×551, viewed 21 times
      • P1070959.jpg

        59.85 kB, 600×337, viewed 28 times
      • P1070960.jpg

        65.35 kB, 600×337, viewed 30 times
      • P1070963.jpg

        47.39 kB, 600×197, viewed 37 times
      cisan