WOM Gewinner Februar 2010

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • WOM Gewinner Februar 2010

      Herzlichen Glückwunsch,
      gewonnen hat Pellet´s aussergewöhnliche Trainingseinheit für den K31. Erzähl uns bitte etwas darüber Klaus :) Vielen Dank an die Teilnehmer für die Mühe, waren echt schöne Fotos :huldige:

      Gruß, David

      Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
      When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.
    • Auch meinerseits Glückwunsch zum errungenen Sieg ! :new11:

      Scheint so, als hättest du dir wirklich Mühe gegeben und vieeel Liebe investiert. *lol* - Nicht dass andere sich keine Mühe gemacht hätten. ;)


      SG: Florian
    • Sehr ansprechende Bildgestaltung, und vor Allem weckt das Gesehene Interesse an mehr Hintergrundwissen.

      Ein würdiges Beispiel für die WOM, Gratulation an den Besitzer, auch dafür so ein interessantes Exemplar zu besitzen! :huldige:

      Alfred
    • Vielen Dank für Eure Wahl. Wobei ich zugeben muss,
      dass ich kräftig geschummelt habe...
      Das im Hintergrund ist garnicht das schweizer Hochgebirge :anon:
      Aus Gewissensgründen und weil ich die Inszenierung gelungen fand,
      hab ich selbst für die Nähmaschine gestimmt.

      Da die Wahl jetzt vorbei ist, kann ich noch ein par OT Bilder zeigen.
      Die haben mehr mit dem Umfeld als mit dem Hämmerli Trainer System
      zu tun. Ich hab mal was auf die Schnelle zusammengestellt... das Wetter
      passt im Moment auch ganz gut.

      Zu dem eigentlichen Hauptdarsteller, dem "Hämmerli Trainer" sag ich
      später noch ein par Worte..


      Nix Plaste und Elaste


      Das etwas andere Gewehrfuteral


      Schneetarn

      Gruß Klaus
    • Ebenfalls herzlichen Glückwunsch!

      Eine schöne Waffe und ein gelungenes Bild! :new11:

      Dieses Mal war die Wahl sehr schwer, da gab es wirklich nur absolut gelungene Fotos dabei! Letztlich hatte Pellets Trainer auch bei mir knapp die Nase vorn.

      Bleibt zu hoffen, dass ich beim nächsten Mal auch was beisteuern kann, denn leider besitze ich keinen so schönen Oldie wie die glücklichen Fotografen für den Monat Februar!
      Gruß
      Spanier

      „Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzu zu fügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“ Antoine de Saint-Exupéry
    • Hallo,Pellet-du hast es eben drauf , der Profi lässt sich nicht verbergen

      Ist meine Chance noch so klein,
      ich möcht auch in die WOM mit rein.
      Müßt ich erst meine Püste kriegen,
      bei Umarex tut sie noch liegen.
      Doch hab ich nur ein bisschen Glück ,
      ist sie auch bald ein Schmuckestück!

      :( :( :( :( :( :( :(

      Gruß iwan
    • Hi Klaus!
      Als Du das Bild zur Wom reingestellt hast, war alles schon geritzt und der Gewinner stand von vorneherein fest. :cry: Derjenige der mit mir dagegen gewettet hat verloren. ;D

      The post was edited 1 time, last by Kippchen ().

    • Hi Räbchen,
      leider nein. Das ist keine Trainigsversion eines K31 sondern ein scharfer K31, der mit einem Druckluft-Wechselsystem versehen wurde.
      Das Wechselsystem selber ist natürlich alt genug, um es auch ohne :F: ab 18 kaufen zu dürfen, wenn es denn mal irgendwo angeboten wird.
      Gruß
      Gerald

      @Pellet: super Teil - Glückwunsch
      collector
    • Original von collector
      Hi Räbchen,
      leider nein. Das ist keine Trainigsversion eines K31 sondern ein scharfer K31, der mit einem Druckluft-Wechselsystem versehen wurde.
      Das Wechselsystem selber ist natürlich alt genug, um es auch ohne :F: ab 18 kaufen zu dürfen, wenn es denn mal irgendwo angeboten wird.


      Genau. Obwohl ich nicht sicher bin, ob der K31-Trainereinsatz überhaupt als LG gelten würde, würde er heute hergestellt werden, den ohne K31 ist er nicht benutzbar. Aber für den K31 braucht man auf jeden Fall eine WBK, das ist klar, auch wenn zur Benutzung mit dem Hämmerli-Einsatz das Schloß nicht erforderlich ist.

      mfg, Dr.K.
    • Hier nun noch ein par kleine Details zu der
      "Hämmerli Trainer" Einsatz-Schießvorrichtung
      für den schweizer K31. Nach dem Entfernen des
      Originalverschlusses, wird das Trainersystem
      mitsamt dem Lauf, welcher mit dem System fest
      verbunden ist, eingeführt. Der nichtgezogene
      Messinglauf hat eine Länge von ca 36cm und
      sitzt spielfrei im Originallauf. An zwei Stellen ist
      der Messinglauf etwas eingestochen und hat
      eine Fadenwicklung für den spielfreien, festen
      Sitz. Geladen wird der Trainer mit 6 Rundkugeln.
      Die angedachte Schussentfernung sind 5-6m.
      Laut Patentschrift, ist der Zweck des Systems
      folgender... Zitat:

      "Der Zweck einer solchen Einsatz-Schießvorrichtung liegt darin,
      dem Schützen die Möglichkeit zu geben, mit seiner Waffe mit
      pulverlosen Kugeln und Bolzen im Freien oder zu Hause zu
      üben, um seine Treffsicherheit zu erhalten und im geeigneten
      Augenblick die hierbei erzielten Leistungen anzubringen."


      Die Patentanmeldung der Hämmerli, Jagd- und
      Sportwaffenfabrik AG Lenzburg(Schweiz) erfolgte
      1948. Eingetragen wurde es im Sept.51 und ergänzt
      (tatsächlich gebaute Version) wurde es 1953.
      Das tatsächliche Baujahr der Trainer ist wohl 1954.

      Das Funktionsprinzip ist grundsätzlich mit dem von
      Schmeisser erfundenen Stossröhrchensystem vergleichbar,
      welches sich zigtausendfach bewährt hat und bedarf keiner
      weiteren Erklärung.






      Die Ladeöffnung kann durch Drehen der Hülse verschlossen werden.


      Mit der im hinteren Teil sichtbaren Spannklammer wird das System fest mit dem Karabiner verbunden.
      Sie greift in die Ladeöffnung des Karabiners ein und sorgt für einen festen Sitz des Systems im K31.

      Gruß Klaus