Haenel - Gemeinschaft

    • New

      Rifleman wrote:

      Eigentlich hat es mich noch nie interessiert, aber nun habe ich mal meine Diopterfüße abgemessen. Und siehe da, vier Diopterfüsse, vier verschiedene Höhen. =O
      1) Haenel lV/M = 12,2mm (gleicher Fuß, längerer Diopter)
      2) Haenel 311-2 = 10,8mm
      3) Haenel 303-8 = 12,8mm (altes Korn 15mm)
      4) Ersatzfuß = 11,8mm

      X) Haenel 311-4 = 5,3mm (andere Bauform des Fußes aber gleicher Diopter !)

      Alle Messungen ohne Führungsquersteg, nur die Sockelhöhe wurde gemessen !!!
      Meine Dioptersockel haben auch 10,8mm.
      MSG Eberhard
    • New

      Danke air-fox :thumbup:

      Wie geschrieben, kommt es bei der Höhe des Dioptersockel auch auf die Art und Höhe des Kornträgers an und um welches Haenel Modell es sich handelt.
      Da ich bei obigen Messungen 2),3) und 4) jeweils 1mm Höhenunterschied gemessen habe, nehme ich stark an, dass diese Dioptersockel(füsse) ab Werk in 1mm Höhenabstufungen hergestellt wurden und je nach Bedarf an den unterschiedlichen Modellen verbaut wurden. Damit wurden sicher auch Herstellungstoleranzen innerhalb der gleichen Modellreihe ausgeglichen, um im Mittelfeld des Dioptereinstellbereichs zu kommen.

      Wenn aber das jeweilige Haenelmodell nach dem Kauf mal einen anderen Diopter bekommen hat, aus welchen Grund auch immer, dann stimmt bei Nichtbeachtung der Maße, die Werksvorgabe natürlich nicht mehr.
      Knickst Du noch, oder repetierst Du schon? (© Nosferatu2008)
    • New

      plasma1210 wrote:

      so, nachdem ich heute fast 2 Stunden mit Stahlwolle 0000 und Waffenöl mein getürktes 310er gestreichelt habe, muss ich leider feststellen, die Brünierung ist nicht zu retten. Hab mich dann mal eingelesen über diverse Kaltbrünierungsmittel sowie die Erfolge und Misserfolge einiger User hier wie z.B nicht abriebsfest, fleckig, nicht schwarz genug etc. und welches ich kaufen werde.

      Ich sag jetzt einfach mal ............keins in einem Online--Shop ! Warum ?
      ich muss mir jetzt mal Asche auf mein Haupt streuen, da ich soeben doch ein Brünierungsmittel online gekauft habe,
      und zwar dieses hier - Tetra Gun Schnellbrünierung Liquid blue -

      Warum? Schuld ist der Oberförster in unserer Gemeinde, der gerade in den höchsten Tönen von dem Zeug geschwärmt hat, bis mir die Ohren geklingelt haben. Ich werd berichten.
      der Weg ist das Ziel!

      Haenel 312 / 312 / 311 / 310-4 / 303-3 / Küchenmesser 29 cm/

    • New

      Rifleman wrote:

      plasma1210 wrote:

      Warum? Schuld ist der Oberförster in unserer Gemeinde, ...
      Ich glaube Eure Gemeinde wird in naher Zukunft einen neuen Oberförster suchen. :D
      nunja, wegen knapp 10 € in den Sand gesetzt, bringe ich ihn nicht gleich um.

      Aber seine Eier in einem Einweckglas auf meinem Fensterbrett sind evt. auch eine Bereicherung für wenig Geld.
      der Weg ist das Ziel!

      Haenel 312 / 312 / 311 / 310-4 / 303-3 / Küchenmesser 29 cm/

    • New

      Rifleman wrote:

      Da ich bei obigen Messungen 2),3) und 4) jeweils 1mm Höhenunterschied gemessen habe, nehme ich stark an, dass diese Dioptersockel(füsse) ab Werk in 1mm Höhenabstufungen hergestellt wurden und je nach Bedarf an den unterschiedlichen Modellen verbaut wurden. Damit wurden sicher auch Herstellungstoleranzen innerhalb der gleichen Modellreihe ausgeglichen, um im Mittelfeld des Dioptereinstellbereichs zu kommen.
      meinst du wirklich? Das wäre ein riesen Aufwand und sollten die Fertigungstoleranzen so hoch sein,
      das dies nötig gewesen wäre? Kann ich mir nicht vorstellen.


      Nehmen wir mal das 312, es gibt da nur ein einzigen Diopter. Also gar keine Chance, da auf Toleranzen
      einzugehen. Bei neuen Gewehren standen die Regler auch immer auf neutral.
      der Weg ist das Ziel!

      Haenel 312 / 312 / 311 / 310-4 / 303-3 / Küchenmesser 29 cm/

    • New

      plasma1210 wrote:

      meinst du wirklich? Das wäre ein riesen Aufwand und sollten die Fertigungstoleranzen so hoch sein,
      das dies nötig gewesen wäre?
      Tja, ich habe keine Ahnung, aber es ist für mich die einzig schlüssige Erklärung, zumal der lose Ersatzsockel den ich habe mit 11,8mm genau in der Mitte der anderen beiden liegt. Ich meine damit, dass 1mm Unterschied in der Höhe nicht sehr viel ist und sich damit etwaige Toleranzen in einer Modellreihe ausgleichen ließen. Meine Annahme muss ja nicht unbedingt richtig sein, aber wozu sonst, sollte diese geringe Abstufung sonst dienen?
      Man könnte jetzt noch einige verschiedene Kornträgerhöhen messen, vielleicht gibt es da auch unterschiedliche Höhen in der gleichen Modellreihe? Dies wäre dann auch ein Indiz für verschieden hohe Dioptersockel und eine mögliche Erklärung.
      Also z.B. zu Kornträger X gehört Dioptersockel X.
      Knickst Du noch, oder repetierst Du schon? (© Nosferatu2008)
    • New

      Ups. Im Nachbarort. Könnte ich Porto sparen. :D

      ...oder lieber doch nicht. ^^
      co2air.de/thema/104578 - Bügelspanner-Info
      co2air.de/thema/106784 - Haenel 49a-Info
      co2air.de/thema/106288 - Haenel 310-Info
      co2air.de/thema/107264 - Haenel 310-2/3-Info - Abzugseinheit Instandsetzung
      co2air.de/thema/107611 - Feinwerkbau 601 Service-Info

      Tom O'Toole said: 'Don't complicate your life!'

      ------------------------------

      ¡ No ahorcar Galgos !