Was ist EURE lieblingswaffe ????

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Puh, schwer! ;(

      Einzellader Pressluft: Tesro RS100 und Anschütz 8001.

      Einzellader Federdruck: HW 97.

      Mehrlader PCP: HW110.

      Mehrlader Federdruck: Haenel 49a, 310

      Vorkomprimierer: Diana 100, Walther LGR

      SSW: HW 94 und PPK.

      Luftpistole: Diana 10M
    • Mike_aus_Bremen wrote:

      1. Diana 100 (für mich das schönste LG überhaupt, wenn auch nicht das praktischste)
      Das läuft bei mir noch in der Kategorie "Haben wollen"-LG.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).
    • Geiler Thread! :thumbsup:

      Mein absoluter Liebling ist die 300s von Feinwerkbau. Schwer, präzise, schön und einfach saugute Qualität! Die 150 finde ich noch schöner, steht aber nur auf der Wunschliste...

      Im scharfen Bereich wären das die Null-Acht und der Navy Colt von 1851. Die 08 weil sie technisch unübertroffen dasteht, der Colt weil es die einzige Großkaliberwaffe ist, die ich schon mal geschossen habe.

      Edit: Wenn ich so darüber nachdenke, fallen mir noch viele andere ein: die FWB 80, die P7 der Polizei, das G3, die Walther PPK, die ganzen 98er, die Star BM, die TT und viele andere...

      Aber wenn ich mir eine einzige aussuchen dürfte, wäre das vermutlich eine 08.

      The post was edited 1 time, last by Geldmarschall ().

    • Lieblingswaffe: meine geschlossene rechte Hand
      Lieblingsluftgewehr: Haenel III-56 mit glattem Lauf, gefolgt vom Haenel 312.
      Das 56er ist massiv, kräftig, tritt wie ein Pferd und ist dennoch (ausreichend) präzise.

      Vom klassischen 10m Flachkopfattentat auf Pappe, über 20m Federbolzen bis hin zu Blechtiere auf wechselnde Entfernungen universell einsetzbar.

      Alle anderen in meinem Besitz bieten leider nicht die Vielseitigkeit, sind für sich gesehen aber auch klasse.
      Kein Playstation-Fan
    • Kann man eine Lieblingswaffe haben?
      Ja kann man: P90 welche ich schon geschossen habe in meiner aktiven BW Zeit, das Teil ist nur G E I L

      Aber ansonsten gibts es da soviele, dass ich sie nicht zählen kann, zum Teil schon geschossen zum Teil nicht.
      .50 macht sehr viel Spaß aber schieße ich immer nur VL mit SP2 und eigenen Murmeln.
      Pitsche, Pitsche, Patsche, der Redneck hat einen an der Klatsche :ruger:
    • Leicht zu beantworten:
      1) KalibrGun Mini Carbine, cal .22, ca. 38 Joule
      2) BSA Ultra SE, cal .177, - mickrige 6,4 Joule

      Ich liebe leichte und kurze Waffen mit ZF und Red Dot.

      The post was edited 1 time, last by ShenHao ().

    • bei luftgewehren ist es meine kleine diana 1 mit 4,5 mm stecklauf und korkenlauf.....78 cm lang und ein knabengewehr

      die ist trotz wackelkimme und wackelkorn aus blech recht genau.jedes teil ist blech auch der kolben der laufmantel , alles
      den schaft hab ich in olive neu gemacht. das ding ist derart simpel , das es mic h schon wieder begeistert

      gruß edwin
      INVICTUS

      The post was edited 1 time, last by edwin2 ().

    • Das hängt immer von meiner Stimmung und dem Umstand ab.
      Zum Nahplinken, CP88 und Bull Barrel.
      Zum Fernplinken, B3-3 und QB78.
      Nahpräzision, Diana 6G T01.
      Laufende Scheibe, Anschütz 275.
      Fernpräzision, FWB 300 und Diana35
      Im Verein, Le Page, Anschütz 54.30 und 9015.
      Alle Anderen sind nicht meine Lieblingswaffen, aber die
      bedürfen hier ja auch keiner Erwähnung.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit