Schussbilder / Streukreise - Sammel-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Beitrag war doppelt, deshalb hier ein neuer

      08.04.2008
      Beitrag: FWK - Regelentwürfe um eine FT / BR Disziplin

      Original von four-point-five
      Bezüglich der technischen Streukreise von FreizeitLG kann ich euch folgendes mitteilen:

      Ich habe nach langer Zeit wieder einmal meine Diana 35 ausgepackt. Wenn man wie ich in letzter Zeit nur mit Matchwaffen geschossen hat, kommt einem das Abzugsverhalten der Diana 35 richtig kratzig und ruckig vor.

      Die folgende Streukreisermittlung kann also von jedem Anfänger so geschossen werden:

      Diana 35 mit Tasco 2,5-10x42 AO Varmint
      Vergrößerung 10 fach
      Entfernung 10 m
      sitzend aufgelegt

      Ergänzung: 20 Schuss Ergänzung Ende

      Der Streukreis ist 9 mm breit und 12 mm hoch



      Schützen, die länger mit Prellern schießen werden sicherlich einen besseren Streukreis ermitteln können.

      Gruß
      Roland


      Gruß
      Roland
      Gruß
      Roland

      The post was edited 1 time, last by four-point-five ().

    • Streukreise einer HW 100 7,5 J.
      Aufgelegt geschossen
      Diabolos: Flachkopf, Händlers Hausmarke
      Entfernung: 10m bis 30m in 5m Schritten.
      ZF eingestellt auf 10 m und gezielt auf die Schnittpunkte der Linien.
      Auf alle Entfernungen und ohne das ZF neu einzustellen oder die Mil-dots zu benutzen.

      Auf 10 m ein Ausreißer.
      Man kann sehen das bis einschließlich 20m kaum eine Höhenveränderung auftritt.
      Bei 25m ist es dann ca. 1 cm.
      Erst bei 30 m ist zu sehen das sich die Schwerkraft bemerkbar macht. (3 cm)

      Auf der Karte stehe auch die dazugehörige Schnellheid und Joule. Hoffentlich zu lesen.

      Obba Gerrit
      Images
      • Schußbild hw100 7,5J div.Afstanden-1.jpg

        62.51 kB, 600×297, viewed 2,152 times
    • 07.06.2007
      Beitrag: Streukreise

      Original von Kippchen
      Hier mal ein Schussbild von heute.Steyr LG 110(F) mit Weihrauchschalldämpfer.Hab 3 Serien a 20 Schuss auf 25Meter geschossen .JSB 4,52. Ohne Anhaltepunckt,direckt in die Mitte gezielt.Was mich an den heutigen Tag freut ,ist nicht das gute Schussbild(ohne Schalli wirds sogar enger),sondern die Tatsache ,ich habe nicht einen einzigen Ausreisser,was für die Top Charge(das Munitionslos) spricht.
      Gruß
      Roland
    • -FWB 300s
      -Simalux Gold 6-24x50 AO
      -Geco Flachkopf
      -ca. 7 Meter (Mehr hab ich nicht, bei weniger ist das ZF nicht Scharf genug)
      -10 Schuss
      -7mm Umschlossen

      Images
      • Streukreis_raY_FWB_300s_7m.jpg

        47.56 kB, 600×552, viewed 3,109 times
      Wer immer nur tut was er schon kann, bleibt immer nur das was er schon ist.

      The post was edited 1 time, last by -raY- ().

    • Schussbild

      08.04.2008
      Beitrag: FWK - Regelentwürfe um eine FT / BR Disziplin

      Original von four-point-five
      Benchrest 10 m
      10 mm Zielkreise
      Dauer: pro Schuss inkl. Laden zwischen 20 und 30 Sekunden
      Diana 35 mit Tasco Varmint 2,5-10x42 AO MilDot



      ...
      Gruß
      Roland


      Gruß
      Roland
      Gruß
      Roland
    • Sorry Freunde,

      ich glaube Muashi hat einige Vorgaben gegeben, welche erfüllt werden sollten damit das ürsprüngliche Vorhaben gelingen kann. :confused2:



      Aber wodurch wird ein Schussbild aussagekräftig?

      - Es muss die Qualität der Waffe ausdrücken und möglichst nicht die Qualität des Schützen. Aufgelegtes Schießen ist also Pflicht! Ja, ich weiß, auch aufgelegtes Schießen erfordert einen guten Schützen am Abzug, wenn es um kleinste Streukreise geht. Und man muss sich Mühe geben und Zeit nehmen, Alles gut vorbereiten und auch mehr als nur eine Scheibe zu schießen.

      - Der Zufall muss so gut wie möglich ausgeschlossen sein. Das Schussbild sollte mindestens 5 besser noch 10 Schüsse umfassen.( Aber wer hat schon die Nerven 10 Schuss auf eine Scheibe abzugeben. )

      - Die Schussbilder müssen vergleichbar sein. Eine kleine Diskussion im Member-Bereich hat mich überzeugt, dass alle Entfernungen zwischen 5m und 50m in 5m Schritten sinnvoll und erlaubt sind, um hier möglichst breite Resonanz zu erreichen. Gemessen wird hier der Einfachheit halber vom Abzug aus: Der Abzug muss hinter der Linie liegen! Bevorzugte Entfernungen sind allerdings 10m (für F-Pistolen) und 25m (für F-Gewehre). Die FT-Schützen sollen nicht ausgeklammert werden, auch wenn sie 16,3J mit WBK schießen, hier wären 50m am interessantesten.

      - Die Scheibe sollte alle wichtigen Angaben enthalten: Waffe, Visierung, Geschoss, Entfernung, Anzahl der Schüsse, Datum und wenn gewünscht auch der Name des Schützen.

      - Jeder Schussbild-Poster steht mit seinem Namen (oder, was fast das gleiche ist, mit seinem Pseudonym) hinter dem Schussbild. Er sollte also in der Lage sein, jederzeit ein vergleichbares Schussbild mit der gleichen Waffe vor Zeugen zu wiederholen. Natürlich schafft man es nicht auf Anhieb ein gleiches Schussbild zu erzeugen, aber ein ähnliches sollte immer möglich sein!
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:
    • Norconia B2 4,5mm
      6 Meter Entfernung
      Kimme - Korn
      auf`m Boden sitzend und auf ner Stuhllehne aufgelegt
      15 Schuß HotShot Competition
      Streukreis ca.12mm


      Edit. sorry, die heißen TopShot C.... und alle 15 waren in der 12 / 11 ...
      Leave No Man Behind
      Field Target im SC ernsdorf

      The post was edited 2 times, last by Dispatcher ().

    • Waffe : FWB 300
      Entfernung : 30 m
      Haltung : sitzend aufgelegt
      Anzahl : 5 Schuß
      Diabolo´s : JSB 4.52 mm



      Joachim
      Images
      • fwb 300 schußbild.jpg

        32.88 kB, 600×450, viewed 3,902 times
      Disclaimer :
      Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen die ich gestern oder gar vor einer Stunde gemacht habe.
      Jedwede Ähnlichkeit mit der Realität wäre rein zufällig und unbeabsichtigt
      .

      Fotos von mir auf Flickr: flickr.com/photos/joey_s/

      The post was edited 1 time, last by pupsnase ().

    • Waffe : AirMagnum 850
      Entfernung : 20 m
      Haltung : Liegend Zweibein
      Anzahl : 24 Schuß
      Diabolo´s : Geco´s



      Joachim
      Images
      • AM 850 Schußbild.jpg

        34 kB, 600×338, viewed 5,125 times
      Disclaimer :
      Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen die ich gestern oder gar vor einer Stunde gemacht habe.
      Jedwede Ähnlichkeit mit der Realität wäre rein zufällig und unbeabsichtigt
      .

      Fotos von mir auf Flickr: flickr.com/photos/joey_s/

      The post was edited 1 time, last by pupsnase ().

    • Da mein erstes Schussbild in diesem Fred mit der Diana 54 schon ein Jahr alt ist,
      hier ein neues von Samstag 19.04.08.
      Inzwischen habe ich ja auch ein Simalux Gold 6,5-20x44 montiert. :))
      10 Schuß sind wirklich aussagekräftiger.
      Aber ohne Ausreißer seeeehr schwierig. :new16:

      Gruß
      Michel

      Images
      • 54-04.jpg

        77.46 kB, 600×592, viewed 2,821 times
    • Hier mal ein Schussbild von der FX 2000 (F). Ich habe heute mal ein neues Los JSB 4,52 getestet. Das erste Trefferbild ist mit aufgeschraubten Weihrauchschalldämpfer. Die anderen nachfolgenden ohne Schalldämpfer. Man sieht das Schussbild ist ohne Schalldämpfer ca. 1cm höher, aber keine Seitenabweichung. Schusszahl jeweils 1 Trommel (8 Schuss) auf exakt abgemessenen 25 Metern mit Haltepunkten (die schwarzen Punkte jeweils über den Schussbildern). Das ZF hat ein Dot Absehen, welches bei 20 facher Vergrösserung exakt die Haltepunkte abdeckt, besser wie jedes Fadenkreuzabsehen. Montiertes ZF Leupold 6,5-20x40EFR auf einstellbarer umgearbeiteter/costumisierter B-Square Montage. Geschossen von einer Henke Benchrestauflage. Die Ausreisser sind deffinitiv keine Schützenfehler. Schön zu sehen, mit dem Weihrauchschalldämpfer (linkes Schussbild) gibts engere Streukreise, viel wichtiger aber, keine Ausreisser. Eine höhere Schusszahl war für diesen Kurztest nicht zwingend notwendig. Als Vergleich habe ich mal eine 10Cent Münze dazugelegt, die hat knapp 20mm (19,7mm) Durchmesser.
      [img][/img]

      The post was edited 1 time, last by Kippchen ().

    • Sodele, gemäß Musashis Vorgaben aufglegt geschossen auf 10m:

      Waffe: HW97k
      Visierung: ZF Simmons Pro Air 6-18x40
      Geschoss: H&N Finale Match 4,50
      Entfernung: 10m
      Anzahl der Schüsse: 5 je Scheibe (für mehr habe ich nicht die Nerven :)) )
      Datum: 24.04.2008 und 26.04.2008

      Tja, das Gewehr kann sicher noch mehr, ich jedoch nicht. Und als Preller ist halt nichts mit einspannen. Es ist mir heute, also bei den Scheiben 345081 und 345082, gelungen die Auflage soweit zu modifizieren, daß seiltiches Spiel minimiert werden konnte. Ich kontrollierte also im wesentlichen noch die Höhe, daher sind die Schußgruppen auch etwas vertikal verlängert :))

      Diese hier vom 24.04.2008











      Diese hier von heute, 26.04.2008







      Tja, das Gewehr kann sicher noch mehr, ich jedoch nicht. Und als Preller ist halt nichts mit einspannen. Es ist mir heute, also bei den Scheiben 345081 und 345082, gelungen die Auflage soweit zu modifizieren, daß seiltiches Spiel minimiert werden konnte. Ich kontrollierte also im wesentlichen noch die Höhe, daher sind die Schußgruppen auch etwas vertikal verlängert :))
      Images
      • hw97k 3.jpg

        37.53 kB, 600×584, viewed 2,508 times
      • hw97k 4.jpg

        38.38 kB, 600×597, viewed 2,510 times
      • hw97k 5.jpg

        37.88 kB, 592×600, viewed 2,513 times
      • hw97k 6.jpg

        38.84 kB, 596×600, viewed 2,514 times
      • hw97k 7.jpg

        35.37 kB, 600×596, viewed 2,499 times
      • hw97k 8.jpg

        36.07 kB, 600×596, viewed 2,506 times
      Jugend ist beständige Trunkenheit - sie ist das Fieber der Vernunft

      Francois de la Rochefoucauld ( französischer Moralist des 17. Jhdt )
    • Hallo ihr ...
      Diese Schußbilder sind wirklich sehr interessant wie ich finde,deshalb nun auch ein kleiner Beitrag von mir.

      Hier mein 10 Meter Kimme Korn Durchschnitt, geschossen mit meinem Knickefuchs,Original Visierung und normalen Flachköpfen von Umarex die es bei mir um die Ecke ganz Preiswert gibt ;)

      Viel besser wirds aber meistens auch nicht, bis auf diesen Ausreißer in der 4 natürlich:new16: dies liegt aber eher an meinen Fähigkeiten und weniger am Gewehr. Ein geübter Schütze wäre mit diesem sicher um einiges besser.

      Wind und wechselhaftes Sonnenlicht auf Kimme und Korn spielt bei mir natürlich auch noch eine kleine Rolle.

      Geschossen habe ich wie immer nur rein zur Entspannung ;) auf reichliche 10 m.

      lg

      fränzi




      Edit xy ... Nun müsste das Bild aber gerade hängen !
      Images
      • schussbild knickefuchs2.jpg

        41.72 kB, 600×312, viewed 2,077 times

      The post was edited 5 times, last by fränzi ().

    • Waffe: BSA Hornet
      Optik: Tasco 6-24x40 (24 Fach)
      Munition: JSB Exact 4,52mm
      Entfernung: 25m
      Schusszahl: 10
      Streukreis umschlossen: 13mm +1 Ausreißer

      So ein Schussbild ist die Regel, ich schaffe auch öfter Scheiben im 10mm bereich, ist aber eher selten.
      Images
      • SL370253.2.jpg

        42.97 kB, 600×600, viewed 1,235 times
    • Waffe: Diana 34
      Optik: Tasco 6-24x40 (24 Fach)
      Munition: JSB Exact 4,52mm
      Entfernung: 25m
      Schusszahl: 10
      Streukreis umschlossen: 22mm
      Images
      • SL370255.2.jpg

        43.61 kB, 600×600, viewed 1,175 times