FWK - Regelentwürfe um eine FT / BR Disziplin

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FWK - Regelentwürfe um eine FT / BR Disziplin

      Regelentwürfe um eine FT / BR Disziplin 16
      1.  
        Ich würde eine Silhouetten - Scheibe mit simpler Wertung vorziehen. (5) 31%
      2.  
        Ich halte Distanzen von 5 und 10m in einer Disziplin für machbar. (9) 56%
      3.  
        Ich hätte Interesse an einer weiteren FWK Disziplin - sitzend, frei wählbare Haltung ohne Hilfsmitte (8) 50%
      4.  
        Eine weitere Disziplin im FWK ist für mich nicht interessant. Andere Scheiben und Auswertungsregeln (2) 13%
      5.  
        Ich hätte Interesse an einer weiteren FWK Disziplin - sitzend, aufgelegt (nur Vorderschaft oder Vord (5) 31%
      6.  
        Optional würde ich mir eine 25m Distanz wünschen. (3) 19%
      7.  
        Ich denke nicht das eine 5m Disziplin Sinnvoll ist. (3) 19%
      8.  
        Ich würde eine Scheibe mit mehreren Ringen vorziehen. Die Auswertung darf ruhig ein wenig Komplizier (6) 38%
      Hi Leutz,

      ich erlaube mir mal hier einen neuen Thread aufzureissen, um den alten FWK Thread von der Diskussion um eine neue Disziplin etwas zu entlasten (wie Roland es ja längst vorschlug).

      Einige Leute haben den Wunsch innerhalb des FWK eine Disziplin in Field Target Haltung auf Bench Rest Scheiben zu schießen.


      :direx: Aus gegebenem Anlaß an dieser Stelle der Verweis auf die aktuell zu verwendenden Scheiben.


      Die aktuellen FBR Scheiben (stand 14.10.08)


      offizielle FWK-FBR-Scheibe; Kaliber 4,5 mm, 5 m

      offizielle FWK-FBR-Scheibe; Kaliber 4,5 mm, 10 m

      offizielle FWK-FBR-Scheibe; Kaliber 5,5 mm, 5 m

      offizielle FWK-FBR-Scheibe; Kaliber 5,5 mm, 10 m

      offizielle FWK-FBR-Scheibe; Kaliber 6,35 mm, 5 m

      offizielle FWK-FBR-Scheibe; Kaliber 6,35 mm, 10 m






      Die aktuellen FBR Scheiben - beginnen alle mit FWK-FBR
      Die aktuellen FFT Scheiben - beginnen alle mit FWK-FFT


      :direx: Die aktuellen Scheiben sind vorerst immer im erstem Post dieses Treads zu finden.




      offziellen Testscheiben für den FWK-FBR:

      FWK-FBR-Zielscheiben

      Die Zielscheiben stehen im Downloadbereich ab sofort zum herunterladen zur Verfügung.

      Der Dateiname beginnt immer mit FWK-FBR, dann folgt das Kaliber des LG, dann die geünschte Entfernung zum Ziel und am Schluß um welche Variante es sich handelt.

      Es gibt für jedes Kaliber (4,5 mm, 5,5 mm und ja auch für 6,35 mm) Scheiben für 5 m und 10 m Entfernung. Die Scheiben haben eine Größe von 14 x 14 cm.

      Die Variante 1 und 2 sind sowohl für einen Kugelfangkasten als auch für eine Scheibenzuganlage geeignet.
      Die Variante 3 ist nur für einen Kugelfang geeignet.

      Desweiteren je Kaliber und Entfernung 3 Varianten:

      Variante 1: Mit Übungsspiegeln, Wertungsspiegel und Auswertetabelle
      Variante 2: Mit Wertungsspiegel und Auswertetabelle
      Variante 3: Ohne Übungsspiegel, ohne Wertungsspiegel und ohne Auswertetabelle.



      EDIT: Der Vollständigkeit halber die Auswertung der FBR Scheiben :

      co2air.de/wbb2/attachment.php?attachmentid=43079



      Zusammenfassung: (Was wurde bislang besprochen.)

      - die neue Disziplin könnte man in der bestehenden Organisation des FWK in einer "Bonusrunde" testen, um Erfahrungen zu sammeln wie das Reglement um die (ich nenne sie jetzt einfach mal D7) aussehen könnte.

      - Man müsste feststellen, ob die 5m Distanz und die 10m Distanz sich in einer Disziplin zusammenfassen lässt. Allein schon um ein großes Teilnehmerfeld zu erreichen. Und nicht zuletzt um James (qps) zu entlasten, welcher die meißte arbeit damit haben dürfte! (Auswertung, Organisation und Seitenpflege)

      - Hierzu wurde der Vorschlag gemacht das Teilnehmerfeld in einer Disziplin zusammenzufassen und je nach Entfernung zum Ziel andere Scheiben zu verwenden.


      Roland (four_point_five) hat einiges an Scheibenmaterial entworfen und uns freundlicher Weise zur Verfügung gestellt. Danke Roland :huldige::lol:



      Original von four-point-five
      Hier mal rein zum Testen.



      Scheibengröße 14x14 cm
      Zielkreisdurchmesser: 7,5 - 11,25 - 15 mm

      Auch zum testen könnt ihr hier mal schauen:

      co2air.de/wbb2/jgs_db.php?acti…trags_id=417&katid=1&sid=

      co2air.de/wbb2/jgs_db.php?acti…trags_id=418&katid=1&sid=

      co2air.de/wbb2/jgs_db.php?acti…trags_id=419&katid=1&sid=

      co2air.de/wbb2/jgs_db.php?acti…trags_id=420&katid=1&sid=

      co2air.de/wbb2/jgs_db.php?acti…trags_id=421&katid=1&sid=

      Ich würde das Thema Fernwettkammpf - Benchrest/FT gerne in einem geonderten Thread besprechen.

      Was haltet ihr davon?

      Gruß
      Roland




      James, wie sieht es aus? - Verkraftet die Organisation um den FWK eine weitere Disziplin? - Ist das mit der wenigen Freizeit die Du hast zu schaffen? :confused2:


      Beste Grüße an alle,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:

      The post was edited 9 times, last by Helmut, ein Bär ().

    • Ich schon wieder,

      ursprünglich war ja angedacht diese Disziplin nur aus 10m zuzulassen, da sie aus der Distanz halt interessanter ist. Später haben wir festgestellt, das sie auch aus fünf Metern recht anspruchsvoll sein kann. ;D

      Ich denke wir sollten die bisherigen Distanzen von fünf und zehn Metern des FWK beibehalten. Irgend was dazwischen macht keinen Sinn.

      Ich hab die 14 X 14 er 7,5 - 11,25 - 15 mm Scheibe aus fünf Metern schon testen können. Ich halte die Scheibe für gut geeignet.
      Als Schütze bin ich ja auch nicht völlig ungeschickt (Ja Gunny :crazy2: ). Ergebnisse von 1300 - 1500 Punkte (von 3000 Möglichen) sind für mich mit dieser Scheibe gut zu machen.

      Erfahrungen mit den Scheiben 10 - 15 - 20 mm oder 9 - 13,5 - 18 mm aus 10m Distanz kann ich leider nicht liefern (mangels Schießbahn :( )

      Haben wir nich vielleicht einen routinierten FWK Schützen zur Hand, welcher aus fünf und zehn Metern mal ein bischen mit den Scheiben herumspielen kann? Um festzustellen welche Scheiben aus welcher Distanz sich am ehesten vergleichen lassen ? :nuts:

      Dann könnten wir vielleicht sinnvoll die Scheiben für die Distanzen festlegen und das mal in einer Bonusrunde ausprobieren.

      Ich probiere selbst vielleicht die Tage noch einmal die 9 - 13,5 - 18 er Scheibe aus fünf Metern. Aber erst einmal ist der Wettkampf dran. :ngrins:

      Beste Grüße,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:
    • Hallo Helmut!
      Fein, dass der Thread steht (:)
      Sollte nicht der Vollständigkeit halber die vorangegangene Diskussion hier vorangestellt werden?
      So könnten die bisher gemachten Ideen und Vorschläge hier einfliessen und somit doppeltes "Werk" vermeiden helfen. Darüber hinaus können die neuen Leser sich einen umfassenden Überblick verschaffen und voll in die Materie einsteigen :crazy2:
      Gruß Thomas

      P.S. als kleinen Einstieg für die ungefähre Rahmenhandlung.....und so fing es an....
      Moin...,
      ich hatte da mal ein Anliegen.....für Leute mit 2 Arme


      Gäbe es für die FT-Freunde die Möglichkeit am Fernwettkampf mit folgender Disziplin teilzunehmen:

      Waffen: Langwaffen
      Anschlag: „typische“ FT- Position sitzend
      Visierung: alle Visierungen
      Distanz: 10 m
      Scheibe: ZG 30 (Zielkreis: 15 mm Außen, 11,25 mm Mitte, 7,5
      mm Innen)
      ..dank four-point-five im Download zu finden
      Schüsse: 30
      Zeit. 30 Minuten
      Schüsse pro Scheibe: frei (Trefferbild muss einwandfrei nachvollziehbar
      sein)
      Auswertung: Benchrest konform

      ….oder ?

      Gruß Thomas

      The post was edited 1 time, last by helixx ().

    • Würde auch sagen das nen Mod besser alles was zu dem n euen Thema gehört hier in den Thread verschiebt
      CPS Competition,Nighthawk,Harrington Mod. GAT;HW 57;Umarex GPDA9,2x IWG SP15 Compact,ME 9 mod.PARA Sport Exclusiv,ME P08 Antik,Colt Gold Cup;P99 AS,HK P8;Norinco QJ12 Salut Pumpgun
      BILDER
    • Na ich denke das ist ja alles noch zu lesen, und was wir bereits erarbeitet haben steckt ja eh noch in den Köpfen.

      Mein Vorschlag: Lasst uns lieber hier einfach weiter machen. Das bleibt dann übersichtlicher und erspart den Mods viel Arbeit.
      Manch eine Idee und mancher Beitrag ist ja schon überholt.

      Ich versuche mal grade, angelehnt an das alte Reglement des EWK's ein grobes Reglement für diese Disziplin zu entwerfen. Das muß natürlich dann noch besprochen und mit Leben gefüllt werden. Halt nur ein Vorschlag.

      Beste Grüße,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:

      The post was edited 1 time, last by Helmut, ein Bär ().

    • Würde die leute die die Proberunden schießen bitten nach diesen regeln auszuwerten. um die ergebnisse vergleichen zu können

      Original von AfH86
      Also bei denen die ich hier hab ist das nen bischen anders.

      Mittlerer kreis bringt 100
      7,5 er Umrandung angeschossen 50
      zweiter ring von innen also der mit 11mm Durchmesser bringt 50, wenn der rand angeschossen ist der Linie 25, äußere ring bringt 25, Treffer auf der Linie bringt 10 alles was vom Mittelpunkt des Einschlags außerhalb der Linie liegt -25

      Wenn man die Scheiben mit 7,5 , 11 und 15mm nimmt würde ich folgende auswertregel vorschlagen damit es einheitlich und klar auswertbar wird.

      Innere Kreis generel hundert wenn der ring nicht nach außen verletzt ist.
      11mm kreis generell 50 wenn der ring nach außen nicht verletz ist.
      15mm kreis generell 25 wenn der ring nach außen nicht verletz ist. Sollte ein Ring nach außen verletz sein die nächst tiefere punktzahl, also wenn der 7,5 nach außen verletzt ist nur noch 50, beim 11er nur noch 25 und beim 15er wenn der treffer noch auf der linie liegt 10, wenn nicht zu werten wie ganz ausserhalb also -25
      CPS Competition,Nighthawk,Harrington Mod. GAT;HW 57;Umarex GPDA9,2x IWG SP15 Compact,ME 9 mod.PARA Sport Exclusiv,ME P08 Antik,Colt Gold Cup;P99 AS,HK P8;Norinco QJ12 Salut Pumpgun
      BILDER
    • Regelentwurf

      Dankeschöön AfH,

      die Wertung noch einmal super erklärt. :huldige::respect:

      Im Anhang findet Ihr einen Regelentwurf stark angelehnt an die bisherigen Wettkampfregeln.
      Viele Kollegen schießen ja alle Disziplinen des FWK durch die Bank. Um es nicht zu kompliziert zu machen sollten wir vielleicht Kompromisse eingehen.

      Deshalb ist mein Reglementvorschlag stark an das bisherige Reglement angelehnt.
      Scheiben und Auswertung stehen natürlich auf einem anderen Blatt.

      Wettkampfregeln für den EWK

      Für alle die sich mit dem Fernwettkampf bislang nicht so auskennen. ;)

      Und bitte denkt daran, es ist nur ein Vorschlag. :crazy2:

      Beste Grüße,

      Micha
      Files
      • Disziplin 7.pdf

        (61.3 kB, downloaded 54 times, last: )
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:

      The post was edited 1 time, last by Helmut, ein Bär ().

    • ich stimme deinem Vorschlag zu, hast du gut gemacht.

      Welche scheiben sich für welche entfernungen eignen werden wir auch noch rausbekommen wenn sich ein ppar mehr erbarmen und eine probe auf die drei zur auswahl stehenden scheiben schießen.

      Wobei ich denke das die 7,5-11-15 schon mal auf 5 meter muss da kleiner schon nicht mehr geht vom auswerten her

      so hier mal meine ergebnisse der testrunde

      auf 5 meter die 7,5 -11-15mm scheibe 1215 Punkte von 3000
      auf 10 meter die 10-15-20mm Scheibe 1090 Punkte von 3000
      auf 10 meter die 9-13-18mm Scheibe 1130 :confused2:

      die auf 10 meter werd ich aber nochmal wiederholen wenn ich wieder dias habe hatte nur noch ca 130 und wollte d3 auch noch schießen von daher blieben nicht viele übrig um das zf genau auf 10 meter einzuschießen (schon blöd wenn man sich die klicks net aufschreibt :new16: )
      CPS Competition,Nighthawk,Harrington Mod. GAT;HW 57;Umarex GPDA9,2x IWG SP15 Compact,ME 9 mod.PARA Sport Exclusiv,ME P08 Antik,Colt Gold Cup;P99 AS,HK P8;Norinco QJ12 Salut Pumpgun
      BILDER

      The post was edited 1 time, last by AfH86 ().

    • Hallo,
      na so wie es aussieht können wir ja dann zu Pfingsten eine Bonusrunde starten. Für die erste Testrunde würde ich sagen, dass der Schütze auch eine 5m Wertung einreichen Kann (Bitte unter Bemerkung angeben) der die 10m nicht zut Verfügung hat. Später kann man evtl immer noch auch zwei Disziplinen erweitern.

      Gruß Ortwin
      Macht mit beim Fernwettkampf.
    • Hallo,

      ihr habt bis jetzt in der FT-Haltung getestet. Ursprünglich waren die Scheiben von mir für Benchrest-Schießen gedacht.

      Wir sollten also 2 Wettbewerbe ins Auge fassen:

      FT-Schießen:

      hier könnte man auf 5 m / 10 m folgende Scheiben einsetzen:

      Scheibe Zielkreise: 10-15-20 mm; bei Erreichen einer bestimmten Trefferzahl wird dann auf die Scheibe Zielkreise: 8-12-16 mm gewechselt. Nach "unterschreiten" einer bestimmten Trefferzahl wird wieder auf die Scheibe Zielkreise: 8-12-16 mm zurückgewechselt.

      BR-Schießen:
      Sitzend, aufgelegt, Vorderschaftauflage, Hinterschaftauflage, also richtige Benchrestmanier mit dem Ziel das beste aus Mensch und Material herauszuholen

      hier könnte man auf 5 m / 10 m folgende Scheiben einsetzen:

      Scheibe Zielkreise: 8-12-16 mm; bei Erreichen einer bestimmten Trefferzahl wird dann auf die Scheibe Zielkreise: 6–10–12 mm gewechselt. Nach "unterschreiten" einer bestimmten Trefferzahl wird wieder auf die Scheibe Zielkreise: 8-12-16 mm zurückgewechselt.

      Es könnte jetzt sowohl FT als auch BR im Fernwettkampf geschossen werden.

      Das jeweilige Ergebnis könnte dann wie folgt übermittelt werden:

      FT 5 m/10 mm - 1500 Punkte
      FT 5 m/8 mm - 1300 Punkte
      FT 10 m/10 mm - 2100 Punkte
      FT 10 m/8 mm - 1900 Punkte

      BR 5 m/8 mm - 2100 Punkte
      BR 5 m/6 mm - 2000 Punkte
      BR 10 m/8 mm - 2900 Punkte
      BR 10 m/6 mm - 2700 Punkte

      Die Scheibe mit Zielkreise: 7,5–11,25–15 mm laßt bitte "auslaufen", da ich meine Benchrestscheiben mit den kleinen Zielkreisen von 6 - 15 mm fast fertig habe. Meine großen BR-Scheiben möchte ich folgendermaßen einsetzen:
      Kleiner Zielkreisdurchmesser von 6 - 9 mm auf eine Entfernung von 10 m und die kleinen Zieldurchmesser von 10 - 15 mm auf eine Entfernung von 25 m.

      Wenns gewünscht wird, kann ich die neuen Scheiben auch als JPG-Bild zur Verfügung stellen.

      Das wären dann die Scheiben mit:

      14 cm x 14 cm
      6 Kästen, a 5 Ziele, jeweils in den Größen:

      6–10–12 mm
      8-12-16 mm
      10-15-20 mm

      Ich selbst würde mich dann mit meiner alten Dame FWB 300 oder ihrer Schwester FWB 150 in Benchrestmanier am FWK beteiligen. Entfernung 10 m.

      Später käme als Alternative auch noch der Enkel Walther LG30 in betracht.

      Gruß
      Roland
      Gruß
      Roland

      The post was edited 1 time, last by four-point-five ().

    • Das währen dann aber wieder 2 bzw eigentlich 4 disziplinen in zwei Leistungsklassen wenn man die scheiben auch noch nach punktzahlen wechseln soll, die man nicht in eine wertung zusammenfassen kann
      CPS Competition,Nighthawk,Harrington Mod. GAT;HW 57;Umarex GPDA9,2x IWG SP15 Compact,ME 9 mod.PARA Sport Exclusiv,ME P08 Antik,Colt Gold Cup;P99 AS,HK P8;Norinco QJ12 Salut Pumpgun
      BILDER
    • Wow Roland,

      das sind ja schon vier Disziplinen in einer.
      Ob das noch eine vergleichbare Auswertung zulässt können wir eigentlich nur ausprobieren.
      Ich denke nach wie vor das sich das am besten in einer Bonusrunde ausprobieren lässt.
      Wenn die Beteidigung gut ist kann man aus den Ergebnissen sicherlich Rückschlüsse auf ein sinnvolles Reglement für eine (oder zwei) neue Disziplinen ziehen.

      Die Scheiben sollten schon für die jeweilige Haltung und Distanz gleich sein. Von einem Wechsel der Scheiben je nach erreichter Punktzahl rate ich ab. Das würde zu kompliziert und die Leute verunsichern.


      Regelvorschlag für die Bonusrunde:

      Disziplin 7 (D7): Field Target / Bench Rest Kombination
      Waffen: Langwaffen 4,5mm Diabolo, ZF

      Anschlag / Scheibe:

      Sitzend in Field Target Haltung
      5m Distanz, Scheibe 8 - 12 - 16 mm
      10m Distanz, Scheibe 10 - 15 - 20 mm

      Vorderschaft / Hinterschaft aufgelegt in Bench Rest Haltung **
      5m Distanz, Scheibe 6 - 10 - 12 mm
      10m Distanz, Scheibe 8 - 12 - 16mm

      Visierung: Zielfernrohr
      Distanz: 5m / 10m
      Schüsse: 30
      Zeit: 30 Minuten
      Schüsse pro Scheibe: Ein Schuß pro Spiegel auf der Scheibe


      ** Zur Bench Rest Haltung, Vorderschaft / Hinterschaft aufgelegt brauchen einige Kollegen (ich auch) sicherlich noch näher gehende Erläuterungen. Vermutlich ist ein Schießbock o.ä. vonnöten.


      Meldung der Ergebnisse:

      Ich denke hier wird James (qps) sich noch zu äußern müssen, was er zur Auswertung genau braucht.
      Eingereicht wird vermutlich im normalen EWK Formular mit der Angabe unter
      Bemerkungen: FT / BR
      Haltung / Distanz / Scheibe

      Zur Not bin ich auch gern bereit die Ergebnisse manuell auszuwerten.


      Vielleicht schenkt uns ja auch ein freundlicher Mod oder Admin eine Umfrage. :nuts:
      Ich könnte mir folgendes Vorstellen, mehrere Antworten sollten möglich sein:

      O - Eine weitere Disziplin im EWK ist für mich nicht interessant. Andere Scheiben und Auswertungsregeln sind mir zu aufwendig
      O - Au ja gerne, eine FT Disziplin im EWK habe ich schon immer vermisst.
      O - Au ja gerne, eine BR Disziplin im EWK habe ich schon immer vermisst.
      O - Ich würde beides gern mal ausprobieren.
      O - Optional würde ich mir eine 25m Distanz wünschen



      Und Roland,

      natürlich brauchen wir die Scheiben als JPG Vorlage. :nuts:


      Erfahrungen zu sammeln müssen wir es einfach mal auf eine Bonusrunde oder auch Testrunde ankommen lassen. Ich denke je eher umso besser, ehe die Idee wieder im Sande verläuft.

      Dennoch sollten wir einen 'Startschuß' setzen, mit eindeutigen Regeln, so das die Ergebnisse der Runde nocht verfälscht werden. Scheiben Distanzen und Haltung.

      Soviel erst einmal von mir, beste Grüße,

      Micha
      Fernwettkampf - wer es nicht versucht ist selber Schuld. :nuts:
    • Original von Helmut, ein Bär


      Und Roland,

      natürlich brauchen wir die Scheiben als JPG Vorlage. :nuts:




      ich hätte sie gerne wie sonst auch als PDF lässt sich besser ausdrucken
      CPS Competition,Nighthawk,Harrington Mod. GAT;HW 57;Umarex GPDA9,2x IWG SP15 Compact,ME 9 mod.PARA Sport Exclusiv,ME P08 Antik,Colt Gold Cup;P99 AS,HK P8;Norinco QJ12 Salut Pumpgun
      BILDER
    • Original von Helmut, ein Bär
      Wow Roland,

      das sind ja schon vier Disziplinen in einer.
      Ob das noch eine vergleichbare Auswertung zulässt können wir eigentlich nur ausprobieren.
      Ich denke nach wie vor das sich das am besten in einer Bonusrunde ausprobieren lässt.
      Wenn die Beteidigung gut ist kann man aus den Ergebnissen sicherlich Rückschlüsse auf ein sinnvolles Reglement für eine (oder zwei) neue Disziplinen ziehen.

      Die Scheiben sollten schon für die jeweilige Haltung und Distanz gleich sein. Von einem Wechsel der Scheiben je nach erreichter Punktzahl rate ich ab. Das würde zu kompliziert und die Leute verunsichern.


      Regelvorschlag für die Bonusrunde:

      Disziplin 7 (D7): Field Target / Bench Rest Kombination
      Waffen: Langwaffen 4,5mm Diabolo, ZF

      Anschlag / Scheibe:

      Sitzend in Field Target Haltung
      5m Distanz, Scheibe 8 - 12 - 16 mm
      10m Distanz, Scheibe 10 - 15 - 20 mm

      Vorderschaft / Hinterschaft aufgelegt in Bench Rest Haltung **
      5m Distanz, Scheibe 6 - 10 - 12 mm
      10m Distanz, Scheibe 8 - 12 - 16mm

      Visierung: Zielfernrohr
      Distanz: 5m / 10m
      Schüsse: 30
      Zeit: 30 Minuten
      Schüsse pro Scheibe: Ein Schuß pro Spiegel auf der Scheibe


      ** Zur Bench Rest Haltung, Vorderschaft / Hinterschaft aufgelegt brauchen einige Kollegen (ich auch) sicherlich noch näher gehende Erläuterungen. Vermutlich ist ein Schießbock o.ä. vonnöten.


      Meldung der Ergebnisse:

      Ich denke hier wird James (qps) sich noch zu äußern müssen, was er zur Auswertung genau braucht.
      Eingereicht wird vermutlich im normalen EWK Formular mit der Angabe unter
      Bemerkungen: FT / BR
      Haltung / Distanz / Scheibe

      Zur Not bin ich auch gern bereit die Ergebnisse manuell auszuwerten.


      Vielleicht schenkt uns ja auch ein freundlicher Mod oder Admin eine Umfrage. :nuts:
      Ich könnte mir folgendes Vorstellen, mehrere Antworten sollten möglich sein:

      O - Eine weitere Disziplin im EWK ist für mich nicht interessant. Andere Scheiben und Auswertungsregeln sind mir zu aufwendig
      O - Au ja gerne, eine FT Disziplin im EWK habe ich schon immer vermisst.
      O - Au ja gerne, eine BR Disziplin im EWK habe ich schon immer vermisst.
      O - Ich würde beides gern mal ausprobieren.
      O - Optional würde ich mir eine 25m Distanz wünschen



      Und Roland,

      natürlich brauchen wir die Scheiben als JPG Vorlage. :nuts:


      Erfahrungen zu sammeln müssen wir es einfach mal auf eine Bonusrunde oder auch Testrunde ankommen lassen. Ich denke je eher umso besser, ehe die Idee wieder im Sande verläuft.

      Dennoch sollten wir einen 'Startschuß' setzen, mit eindeutigen Regeln, so das die Ergebnisse der Runde nocht verfälscht werden. Scheiben Distanzen und Haltung.

      Soviel erst einmal von mir, beste Grüße,

      Micha


      Hallo Micha,

      sieht gut aus.
      Fehlen bloß noch die passenden Scheiben dazu.


      Gruß Ortwin
      Macht mit beim Fernwettkampf.
    • Original von downsauger
      Hallo Micha,

      sieht gut aus.
      Fehlen bloß noch die passenden Scheiben dazu.


      Gruß Ortwin


      Hallo Ortwin,

      *lol*sag mir, wie ich 255 KB große Anhänge hier hochladen kann und die Sache ist gegessen.

      :new16:so jetzt zu ernsten:

      Die Vorlagen hab ich soweit fertig. Das große Problem war die 10er Scheibe, weil da 6 Kästen a 5 Ziele ums verr...en nicht auf die 14x14 cm draufpassen wollten.

      Gruß
      Roland
      Jetzt ist bis 19:45 Familie angesagt: Die Fallers ist Sonntags Pflichtprogramm, sonst gibt es Ärger mit der besten aller Ehefrauen.

      Danach schau ich dann, wie ich die PDF-Dateien kleiner kriege. Die JPG-Dateien mach ich dann auch noch schnell dazu.

      Wenn nichts dazwischen kommt ist das alles heute noch auf dem Co2air-Server. Das müsste schnell genug sein.

      PS: Allgemeine Info an alle: Ich sitze nicht jeden Tag/Abend nur am PC. Da gibts noch andere Prioritäten.

      *lol*Z.B. mit der alten Dame FWB 300 Benchrest-Scheiben lochen
      Gruß
      Roland