Vernickelte CP88 6" wird nicht mehr hergestellt?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vernickelte CP88 6" wird nicht mehr hergestellt?

    Hallo Leute,

    kann jemand bestätigen, dass Umarex die Produktion der vernickelten 6" CP88 eingestellt hat? Oder bin ich da falsch informiert worden...

    lg, Mr.M
  • Hallo Pmarinellis,

    Ich hab mir über meinen Waffenhändler schon vor zwei Monaten eine vernickelte CP88 6" mit Holzgriffschalen bestellt, welche aber nie geliefert wurde.

    Irgendwann, nachdem ich bei meinem Händler mehrfach nachgefragt hatte wo das Ding bleibt, hat mein Händler dann vor einer Woche bei Umarex angerufen.

    Die haben dann angeblich gesagt, dass die vernickelten 6" nicht mehr hergestellt werden und keine vernickelten 6" mit Holzgriffschalen mehr lagernd sind.
    ... Aber sie hätten angeblich noch eine einzige vernicktelte 6" CP88 mit Kunststoffgriffschalen in einer Vitrine ihrem Ausstellungsraum.

    Mein Händler hat natürlich gewusst, dass ich die haben will und hat die Waffe herschicken lassen. Liegt jetzt gerade bei mir auf dem Bürotisch. Wunderschönes Ding!

    Ich hab die Info also über zwei Ecken erhalten - bin mir also nicht sicher, ob die Story wirklich stimmt.

    lg. Mr.M
  • Ich hoffe mal es stimmt nicht, denn wenn dem so wäre, dann wäre die Firma ja verrückt. Es ist eines ihrer erfolgreichsten Modelle und praktisch jeder der sie hat, hat die in Nickel. Ich selbst will auch "nochmal" eine, weil ich meine damals ohne Holzgriffschlalen gekauft habe und ehe ich für 55,- die Griffschalen einzeln hole, lege ich lieber noch was drauf und dann hängt noch 'ne nagelneue Competition an den Griffschalen dran ;)
    Jugend ist beständige Trunkenheit - sie ist das Fieber der Vernunft

    Francois de la Rochefoucauld ( französischer Moralist des 17. Jhdt )
  • Hallo,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass UMAREX die Produktion eines der erfolgreichsten Modelle einstellt.
    Auch wenn es nur die Nickelvariante ist, wäre es doch ein Schuss ins eigene Knie.

    Zum Glück, habe ich schon eine Competition Hickel/Holz.

    Gruß
    basay
    Imperare sibi maximum imperium est
  • RE: Vernickelte CP88 6" wird nicht mehr hergestellt?

    würde erklären warum ich immer noch auf meine neuen 6" wechsellauf warte, die scheinen die ganze CP88 serie eingstampft zu haben sammt zubehör.... die franken können wenigsten momentan nicht liefern und ich warte nun auch schon got 6-7 wochen drauf :(
  • @RaSu
    Defininiere doch "schlapp", was meinst du damit genau?

    @old_Mountainmen & mr.m
    Dass man auf manches Teil etwas länger warten soll, heißt nicht unbedingt, dass es nicht mehr Produziert wird.
    Ich warte auf meine Bestellung für den Colt auch seit mehr als drei Wochen.
    Laßt uns das als Lieferengpass bezeichnen, außerdem sind noch alle o.g. Zubehörteile und Waffenmodelle auf der UMAREX Homepage aufgelistet.
    Erst wenn sie verschwinden, kann man sich Sorgen machen.

    Gruß
    basay
    Imperare sibi maximum imperium est

    The post was edited 1 time, last by basay ().

  • Hi nochmal,

    Bitte nehmt das nicht als Tatsache hin. Ich kann nur wiedergeben, was mir gesagt wurde.

    Edit: Außerdem gehts meines Wissens ja nur um die vernickelten 6". (Nicht um die schwarzen und nicht um die kurzen)

    Deswegen wäre es toll, wenn das jemand mit guten Kontakten bestätigen oder wiederlegen könnte.


    lg, Mr.M

    The post was edited 1 time, last by mr.m ().

  • Original von basay
    @RaSu
    Defininiere doch "schlapp", was meinst du damit genau?
    Gruß
    basay


    schlapp = kraftlos oder anders -----> keine Power....

    Schafft kaum, die Walther klappscheiben auf 10m umzuwerfen. Sie wurde übrigens voriges Jahr komplett werksüberholt. Dichtungen, Ventileinheit, Trommeltransportschieber, Hahn und und... Also keine "ausgelatschte Gurke".
    Ich überlege schon, das Ding zu verkaufen. Mein Fall ist die CP88 nicht.
    Ich hatte sie nur gekauft, weil sie überall so hoch gelobt wird.
    Aber die Geschmäcker sind, zum Glück, verschieden und die Ansprüche an eine Waffe auch.
  • Original von RaSu

    schlapp = kraftlos oder anders -----> keine Power....

    Schafft kaum, die Walther klappscheiben auf 10m umzuwerfen. Sie wurde übrigens voriges Jahr komplett werksüberholt. Dichtungen, Ventileinheit, Trommeltransportschieber, Hahn und und... Also keine "ausgelatschte Gurke".
    Ich überlege schon, das Ding zu verkaufen. Mein Fall ist die CP88 nicht.
    Ich hatte sie nur gekauft, weil sie überall so hoch gelobt wird.
    Aber die Geschmäcker sind, zum Glück, verschieden und die Ansprüche an eine Waffe auch.


    Im Vergleich zu einem 7,5J Luftgewehr ist sie vielleicht schlapp, ist aber immerhin mit 130m/s eine der stärksten CO2 Pistolen.
    Die Klappscheiben sind eher für Luftgewehre ausgelegt, die meistens mehr Dampf haben.

    Gruß
    basay
    Imperare sibi maximum imperium est
  • Original von mr.m
    Hi nochmal,

    Bitte nehmt das nicht als Tatsache hin. Ich kann nur wiedergeben, was mir gesagt wurde.

    Edit: Außerdem gehts meines Wissens ja nur um die vernickelten 6". (Nicht um die schwarzen und nicht um die kurzen)

    Deswegen wäre es toll, wenn das jemand mit guten Kontakten bestätigen oder wiederlegen könnte.


    lg, Mr.M


    Mmmh, wäre in der Tat interessant. Da sie aber bei den gängigsten Onlinehändlern (auch lagernd) und bei Umarex noch gelistet wird, halte ich ein Produktionsende eher für unwahrscheinlich.
    Vorstellen könnte ich mir allerdings, dass man nach Einführung der PPC/Steel-Varianten irgendwann mal die Nickelversionen auslaufen lässt. Das Vorhalten/die Produktion von 3 Varianten (Brüniert/Nickel/Steel) muss doch kostenintensiv sein?! Oder die sehen die Steelvarianten nur als vorübergehendes Sondermodell (deswegen auch der deutlich höhere Preis)?!


    Original von RaSu
    Original von basay
    @RaSu
    Defininiere doch "schlapp", was meinst du damit genau?
    Gruß
    basay


    schlapp = kraftlos oder anders -----> keine Power....

    Schafft kaum, die Walther klappscheiben auf 10m umzuwerfen. Sie wurde übrigens voriges Jahr komplett werksüberholt. Dichtungen, Ventileinheit, Trommeltransportschieber, Hahn und und... Also keine "ausgelatschte Gurke".
    Ich überlege schon, das Ding zu verkaufen. Mein Fall ist die CP88 nicht.
    Ich hatte sie nur gekauft, weil sie überall so hoch gelobt wird.
    Aber die Geschmäcker sind, zum Glück, verschieden und die Ansprüche an eine Waffe auch.


    Äääh, das hat doch jetzt aber nichts speziell mit der CP88 zu tun. Die allermeisten Lupis haben doch nur 3-4 Joule?! Ich habe jetzt zwar keinen Entenkasten, aber z.B. bei Ostheimer steht es in der Artikelbeschreibung auch extra mit drin:

    "Aus Erfahrungsberichten unserer Kunden ist dieser Scheibenkasten nicht für CO2-Pistolen geeignet. Die Figuren klappten in einzelnen Fällen auf 5 - 10 Meter nicht um."

    Für den Walther- oder Norconiakasten braucht´s offenbar zumindest auf 10m wohl schon ein Luftgewehr, oder eben eine der wenigen exotischen Lupis die an die 7,5 Joule rankommen (wie z.B. HW45 in2. Spannstufe).

    EDIT: Ups, da war basay doch schneller...

    gruss
    blackys

    The post was edited 1 time, last by blackys ().

  • ,

    Schafft kaum, die Walther klappscheiben auf 10m umzuwerfen. Sie wurde übrigens voriges Jahr komplett werksüberholt. Dichtungen, Ventileinheit, Trommeltransportschieber, Hahn und und... Also keine "ausgelatschte Gurke".
    Ich überlege schon, das Ding zu verkaufen. Mein Fall ist die CP88 nicht.
    Ich hatte sie nur gekauft, weil sie überall so hoch gelobt wird.
    Aber die Geschmäcker sind, zum Glück, verschieden und die Ansprüche an eine Waffe auch.


    Äääh, das hat doch jetzt aber nichts speziell mit der CP88 zu tun. Die allermeisten Lupis haben doch nur 3-4 Joule?! Ich habe jetzt zwar keinen Entenkasten, aber z.B. bei Ostheimer steht es in der Artikelbeschreibung auch extra mit drin:

    [I]"Aus Erfahrungsberichten unserer Kunden ist dieser Scheibenkasten nicht für CO2-Pistolen geeignet. Die Figuren klappten in einzelnen Fällen auf 5 - 10 Meter nicht um."


    Für den Walther- oder Norconiakasten braucht´s offenbar zumindest auf 10m wohl schon ein Luftgewehr, oder eben eine der wenigen exotischen Lupis die an die 7,5 Joule rankommen (wie z.B. HW45 in2. Spannstufe).
    [/quote]
    Hallo,
    daß die Enten nicht immer umklappen bei den Umarex-Pistolen kann ich bestätigen.
    Aber: die Haenel 310, 49, Anschütz 275 sollen doch auch nur 3-4 Joule bringen!? Bei denen klappen die Figuren aber blitzschnell um, ähnlich wie auch beim wesentlich stärkeren HW35.
    u.a. div. Crosman, Podium, Anschütz 275, div. Haenel, CP88, SSP 250, S&W 79G usw.
  • Original von Windbeutel
    Aber: die Haenel 310, 49, Anschütz 275 sollen doch auch nur 3-4 Joule bringen!? Bei denen klappen die Figuren aber blitzschnell um, ähnlich wie auch beim wesentlich stärkeren HW35.


    Das kommt davon, dass die Energie der CO2-Pistolen nicht konstant ist und bei steigender Schußzahl abfällt.
    Bei Lufgewehren ist das nicht der Fall.

    Gruß
    basay
    Imperare sibi maximum imperium est
  • Hallo an alle!

    @ mr.m

    Ob es jetzt eine Tatsache ist kann ich nicht sagen, aber das Gerücht kann ich bestätigen.
    Ich wollte (auch in Österreich) Ende April eine CP88 Competition, Nickel mit Holzgriff beim Büma bestellen.

    Hiobsbotschaft #1: Die ist kaum noch zu bekommen weil Auslaufmodell!
    Hiobsbotschaft #2: Die kostet 290€!

    Ich habe mich dann artig bedankt und mir das Teil bei egun gekauft. (160 Taler mit viel Zubehör.)

    Wenn das also stimmt, werden die Preise bei egun demnächst wohl ganz schön in die Höhe schnellen.

    Gruß,
    glenfiddich
  • Users Online 1

    1 Guest

  • Tags