Pinned Schöne SSW Bilder

    • IX-Ray wrote:

      Kai78 wrote:

      Früher fand ich das Design total hässlich ...
      Stimmt! Und ist es immer noch. :D
      *duckundweg*
      Naja, ich stimme 80% zu. Der restliche 20%, warum keine gekauft habe ist, dass sie für SV kaum brauchbar ist, genau wie ihre scharfe Schwester (klingt wie ein billiger Krankenhaus- Pornofilm hahaha). Sofern ich weiß nur bei der bayrische Polizei ist die P7 noch die Dienstwaffe...und es gibt eine Statistik von Unfälle, die auf der Griffsicherung zurückzuführen seien...
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch
    • Nachdem die 7 letzten gekauften SSW's 4 Bosporus-Plempen enthielten hatte ich mir ja vorgenommen jetzt nur noch die deutsche Waffenindustrie zu unterstützen :thumbsup:

      Gesagt, getan, vor 2 Wochen hielt die RAM-Version Einzug, und nachdem mir das Handling von der ausserordentlich gut gefällt gesellte sich heute die SSW-Variante hinzu.

      Der Abzug ist Sahne ( können sich sogar die Osmanenschleudern was von abschneiden )


      Walther PPQ M2

      Oben die RAM-Version


    • Meikel wrote:

      Kai78 wrote:

      Oh mein Gott, wie geil!!! Sind das alles deine?
      Seit ich in diesem Forum angemeldet bin weiß ich das es um Deutschland so schlecht nicht bestellt ist, drum jedem sein Recht auf eine SSW :thumbsup:

      Meikel wrote:

      Nachdem die 7 letzten gekauften SSW's 4 Bosporus-Plempen enthielten hatte ich mir ja vorgenommen jetzt nur noch die deutsche Waffenindustrie zu unterstützen :thumbsup:

      Gesagt, getan, vor 2 Wochen hielt die RAM-Version Einzug, und nachdem mir das Handling von der ausserordentlich gut gefällt gesellte sich heute die SSW-Variante hinzu.

      Der Abzug ist Sahne ( können sich sogar die Osmanenschleudern was von abschneiden )


      Walther PPQ M2

      Oben die RAM-Version



      Nicht für Ungut, aber ich verstehe nur Bahnhof ?(
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch
    • Meikel wrote:

      Hm, nix verstehen ? Warum, eine neue SSW meinerseits, nicht mehr, nicht weniger :)
      Ja es geht um den Satzbau bzw. die Formulierung. Ich bin Ausländer und manche Gepflogenheiten der deutschen Sprache entgehen mir noch :^)
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch
    • Willkommen im Club.

      Musste allerdings die Erfahrung machen, daß auch viele Einheimische diese Sprache weder in Ton noch in Schrift beherrschen... So gesehen denke ich, schlagen wir beide uns eigentlich ganz passabel.
      Bekennender Jason-King-Fan.
    • Magnum Opus wrote:

      Willkommen im Club.

      Musste allerdings die Erfahrung machen, daß auch viele Einheimische diese Sprache weder in Ton noch in Schrift beherrschen... So gesehen denke ich, schlagen wir beide uns eigentlich ganz passabel.
      Hier werde ich mächtig OT gehen (gibt's in diesem Forum eine Plauderecke oder so was in der Art? Man könnte dort die Konversation fortsetzen), aber das Thema interessiert mich und zugleich regt mich auf.

      Die Einheimische, die die eigene Sprache nicht vernünftig beherrschen gibt's überall, mmn aber habe sie einen Vorteil: die sind bei sich zuhause! Sie "dürfen" ja auch sozusagen, in gewissen Maßen ignorant sein.

      Aber ein Ausländer ist Gast und soll sich in erster Linie bemühen, kommunikationsfähig zu sein. Ich habe in Spanien und USA gewohnt, jetzt seit 17 Jahren in Deutschland, und das erste, worum ich mich immer gekümmert habe war die Sprache zu lernen.

      Es geht im Endeffekt nicht mal um die Sprache an sich, z.B. beim Wellenreiten sind die Einheimische - die "locals" - richtige Rudeltiere, und können auch aggressiv werden, ich habe aber seinerzeit nie Probleme damit gehabt. Warum? Ähnlich wie die Sprache des Landes wo man lebt zu lernen, im Wasser die andere zu grüssen und sich höflich vorstellen ist ein Zeichen von Respekt.

      Ich kenne Italiener, die noch länger als ich hier sind und wenn sie irgendein Amt anrufen müssen, fragen sie mich...die sind immer unter sich, Deutsch sprechen sie nur wenn notwendig und nur das notwendigste und verbessern sich gleich Null und dann meckern wenn sie sich "diskriminiert" fühlen :thumbdown:
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch
    • Magnum Opus wrote:

      Willkommen im Club.

      Musste allerdings die Erfahrung machen, daß auch viele Einheimische diese Sprache weder in Ton noch in Schrift beherrschen... So gesehen denke ich, schlagen wir beide uns eigentlich ganz passabel.

      Ranxerox wrote:

      Magnum Opus wrote:

      Willkommen im Club.

      Musste allerdings die Erfahrung machen, daß auch viele Einheimische diese Sprache weder in Ton noch in Schrift beherrschen... So gesehen denke ich, schlagen wir beide uns eigentlich ganz passabel.
      Hier werde ich mächtig OT gehen (gibt's in diesem Forum eine Plauderecke oder so was in der Art? Man könnte dort die Konversation fortsetzen), aber das Thema interessiert mich und zugleich regt mich auf.
      Die Einheimische, die die eigene Sprache nicht vernünftig beherrschen gibt's überall, mmn aber habe sie einen Vorteil: die sind bei sich zuhause! Sie "dürfen" ja auch sozusagen, in gewissen Maßen ignorant sein.

      Aber ein Ausländer ist Gast und soll sich in erster Linie bemühen, kommunikationsfähig zu sein. Ich habe in Spanien und USA gewohnt, jetzt seit 17 Jahren in Deutschland, und das erste, worum ich mich immer gekümmert habe war die Sprache zu lernen.

      Es geht im Endeffekt nicht mal um die Sprache an sich, z.B. beim Wellenreiten sind die Einheimische - die "locals" - richtige Rudeltiere, und können auch aggressiv werden, ich habe aber seinerzeit nie Probleme damit gehabt. Warum? Ähnlich wie die Sprache des Landes wo man lebt zu lernen, im Wasser die andere zu grüssen und sich höflich vorstellen ist ein Zeichen von Respekt.

      Ich kenne Italiener, die noch länger als ich hier sind und wenn sie irgendein Amt anrufen müssen, fragen sie mich...die sind immer unter sich, Deutsch sprechen sie nur wenn notwendig und nur das notwendigste und verbessern sich gleich Null und dann meckern wenn sie sich "diskriminiert" fühlen :thumbdown:

      Ich kann immer noch nicht das Problem an meinem Geschriebenen erkennen......

      Aber gut, ich formuliere das anders, wenngleich es auf das Gleiche herauskommt.

      Zu obigem Beitrag mit Foto:

      Vier meiner sieben zuletzt gekauften SSW's waren türkischer Herkunft, weshalb ich mir danach vornahm ab diesem Zeitpunkt die heimische Industrie zu unterstützen.

      Vor 2 Wochen kaufte ich die Walther PPQ T4E RAM und war sehr angetan vom Handling der Waffe.
      Da reifte der Entschluss auch noch die SSW-Variante der PPQ anzuschaffen.

      Der Abzug der PPQ ist sehr gut !

      Vielleicht war das jetzt verständlicher......
    • Meikel wrote:

      Ich kann immer noch nicht das Problem an meinem Geschriebenen erkennen......
      Aber gut, ich formuliere das anders, wenngleich es auf das Gleiche herauskommt.

      Zu obigem Beitrag mit Foto:

      Vier meiner sieben zuletzt gekauften SSW's waren türkischer Herkunft, weshalb ich mir danach vornahm ab diesem Zeitpunkt die heimische Industrie zu unterstützen.

      Vor 2 Wochen kaufte ich die Walther PPQ T4E RAM und war sehr angetan vom Handling der Waffe.
      Da reifte der Entschluss auch noch die SSW-Variante der PPQ anzuschaffen.

      Der Abzug der PPQ ist sehr gut !

      Vielleicht war das jetzt verständlicher......
      Ich denke nicht, dass M. Opus Dich gemeint hat, eigentlich hatte ich auch gemeint, dass bestimmten Gepflogenheiten der deutschen Sprache mir immer noch entgehen und nicht, dass Du Dich schlecht ausgedruckt hast ;^)

      Ja jetzt ist alles glasklar :thumbup:

      Bei mir ist das Gegenteil, alles deutscher Herkunft außer mein überarbeiteter Viper (Ekol, Vertrieb GSG glaube ich)

      Inzwischen habe ich auch gesündigt und endlich eine EGP 45 gekauft 8)

      Bilder folgen (es wird etwas dauern, aus Sicherheitsgründen werde ich ein Nachnahme- Paket verlangen)...
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch

      The post was edited 1 time, last by Ranxerox ().

    • Meikel wrote:

      Der Abzug ist Sahne ( können sich sogar die Osmanenschleudern was von abschneiden )

      na ja, wenn ein Zugewanderter versucht, sich so was mit Hilfe des I-net zu übersetzen ... :D :

      "Der Abzug ist der fetthaltigste Teil der Milch (können sich sogar die Geräte, die Angehörige des Osmanischen Reiches mit kräftigem Schwung durch die Luft fliegen lassen oder ihnen mit Hilfe der von der Rotation eines Behälters erzeugten Zentrifugalkraft Flüssigkeiten entziehen was von abschneiden)."

      tja, ergibt in der Tat so gewisse 'Verständnisschwierigkeiten' ... ?( :D
      Betreutes Wählen dank ARD und ZDF ... :rolleyes:
    • kai wrote:

      Meikel wrote:

      Der Abzug ist Sahne ( können sich sogar die Osmanenschleudern was von abschneiden )
      na ja, wenn ein Zugewanderter versucht, sich so was mit Hilfe des I-net zu übersetzen ... :D :

      "Der Abzug ist der fetthaltigste Teil der Milch (können sich sogar die Geräte, die Angehörige des Osmanischen Reiches mit kräftigem Schwung durch die Luft fliegen lassen oder ihnen mit Hilfe der von der Rotation eines Behälters erzeugten Zentrifugalkraft Flüssigkeiten entziehen was von abschneiden)."

      tja, ergibt in der Tat so gewisse 'Verständnisschwierigkeiten' ... ?( :D
      Mit Google- Übersetzer ins Englische:


      "The trigger is the richest part of the milk (even the devices that allow members of the Ottoman Empire to fly through the air with a strong impulse, or to remove liquids from the centrifugal force generated by the rotation of a container)."

      Bis dahin, ok aber jetzt aus dem Ergebnis wieder ins Deutsche:

      "Der Auslöser ist der reichste Teil der Milch (auch die Geräte, die es den Mitgliedern des Osmanischen Reiches erlauben, mit einem starken Impuls durch die Luft zu fliegen oder um Flüssigkeiten aus der durch die Rotation eines Behälters erzeugten Zentrifugalkraft zu entfernen)."

      a few more passages and people would pay to read it :rolleyes:
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch
    • Ranxerox wrote:

      Bei mir ist das Gegenteil, alles deutscher Herkunft außer mein überarbeiteter Viper (Ekol, Vertrieb GSG glaube ich)
      Damit wollte ich, um Ungereimtheiten auszuschließen, nicht behaupten das die türkischen Modelle ( bei mir alles Zoraki's ) schlecht sind, im Gegenteil, ich bin nur der Meinung das 4 Stück von den Bosporus-Plempen in meinem Haushalt genug sind, auch im Anbetracht was die Dinger in der Türkei kosten.
      Da wird eine 917 für 60 Euro verkauft.
    • Ranxerox wrote:

      Inzwischen habe ich auch gesündigt (und riskiert, der Verkäufer hat sehr wenige Bewertungen und nicht alle gut...) und endlich eine EGP 45 ersteigert 8)

      Bilder folgen (es wird etwas dauern, aus Sicherheitsgründen werde ich ein Nachnahme- Paket verlangen)...
      Die hatte ich auch beobachtet.
      Bin gespannt auf die Bilder.Glückwunsch zum Kauf! :thumbup:

      The post was edited 1 time, last by Kai78 ().

    • New

      Kai78 wrote:

      Ranxerox wrote:

      Inzwischen habe ich auch gesündigt (und riskiert, der Verkäufer hat sehr wenige Bewertungen und nicht alle gut...) und endlich eine EGP 45 ersteigert 8)

      Bilder folgen (es wird etwas dauern, aus Sicherheitsgründen werde ich ein Nachnahme- Paket verlangen)...
      Die hatte ich auch beobachtet.Bin gespannt auf die Bilder.Glückwunsch zum Kauf! :thumbup:
      Danke! Es wird einige Tagen dauern, denn ich in Urlaub fahre und werde höchstwahrscheinlich das Paket erst wenn ich zurückkommen abholen können :)
      Quiet rebellion leads to open war

      Die einzige Stelle, wo Erfolg vor Fleiß kommt, ist das Wörterbuch