Wie effektiv sind Schutzwesten?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eigentlich finde ich Schutzwesten in DE überflüssig, hier herrschen ja keine Verhältnisse wie in Amerika.
      Dass es in Amerika anders ist musste ich auf unschöne Weise erfahren.
      Als ich mit ein paar Freunden von mir vor ca.7 Jahren eine Reise nach NY machten, trafen wir 4 Amerikanische Jungs, ca. 21-23 Jahre alt, die Mitbewohner unseres Hotels waren.
      Wir jungen Männer setzen uns morgens beim Frühstück immer zu ihnen und unterhielten uns nett.
      Da erzählten sie uns dass sie heute vorhätten "The Cage" zu besichtigen. The Cage ist ein umzäunter Basketballplatz in Harlem wenn ich mich nicht irre, auf dem die schwarzen Jugendlichen ihre Mann gegen Mann Duelle austragen. Wie sich jeder denken kann sind Weiße bei ihnen nicht sehr beliebt.
      Sie fragten uns ob wir Lust hätten mit zu kommen, doch wir lehnten ab und machten uns auf den Weg zum Empire-State-Building.
      Als wir am nächsten Morgen wieder zum Frühstück kamen, waren die Amis weg. Kurz darauf sahen wir sie ihr Zimmer räumen und Koffer zu packen. Sie alle wirkten sehr bedrückt, ja einer weinte sogar, als ich einen fragte warum sie frühzeitig abreisen würden.
      Er schilderte mir folgendes:
      Als sie zum Cage gegangen waren, hatten sie sich noch weiter ins Schwarzenviertel vorgewagt.
      In einer Seitenstraße sei daraufhin einer der jungen Männer von einer Bande Schwarzer angepöbelt worden.
      Daraufhin hieß einer der Weißen einen Schwarzen einen "Nigger".
      Dann verwickelten sie sich in eine Schlägerei.
      Jedenfalls hätte dann einer der Schwarzen etwas in ein angrenzendes Haus hineingerufen, daraufhin kam ein anderer Schwarzer mit einer Pistole heraus.
      Noch bevor sie wegrennen konnten, hatte der Bewaffnete bereits 6 Schüsse auf den Körper eines Weißen abgegeben.
      Die anderen rannten davon, sowohl Schwarze als auch Weiße. Letztere riefen den Notarzt der 20 Minuten später den Exitus feststellte.

      Ob sie den Täter jemals gefunden haben weiß ich nicht, jedenfalls finde ich können wir dankbar sein dass in Deutschland keine solchen Verhältnisse vorkommen.
      Aber ich glaube in einem Staat, der solch liberale Waffengesetze hat ist das unvermeidbar.
      Ich fühle mich in DE eigentlich ziemlich sicher, doch wenn ich in einer Amerikanischen Großstadt leben würde, würde ich wahrscheinlich mit ziemlicher Sicherheit eine Schutzweste tragen.
      Diese Tat hat mich wirklich schockiert als ich mir im Klaren war, dass mir der getötete Mann einen Tag zuvor noch einen Witz erzählt hatte.

      mfg thomas
    • Soll sehr gut sein, standen sogar zur Debatte als um die Wahl der amerikanischen Schutzwesten ging. Aus irgendwelchen Gründen wurde aber das derzeitige standardmodell gewählt, wahrscheinlich hatte das was mit dem Preis zu tun. Habe auch Tests gesehen wo die Teile 60 5.56er aufgefangen haben.
      Samael
    • Weil sich die Materialien überlappen hat man bis zu 60% mehr Gewicht, und weil die Westen nur von einer Firma vertrieben werden sind sie derzeit sehr teuer. Zudem gibt es durchaus Kritiker, die die DragonSkin hinsichtlich ihrer Schutzwirkung weniger euphorisch beurteilen als die Hersteller.


      Man sollte da immer vorsichtig sein, nicht alles was einem Fernsehen und Hersteller so zeigen entspricht auch den Tatsachen :new16:
      "Why carry a gun? Cause a whole cop would be too heavy."
    • Tags