Pinned Zeigt eure "echten" (WBK) Waffen.

    • So nach etwa einem Jahr Pause mal wieder was scharfes von mir:

      Eine Armi San Marco Replika eines 1847er Colt Walker. Der erste kommerziell erfolgreiche Colt Revolver, benannt nach dem Kavalleristen Samuel Walker. Dieser hatte im Gefecht gegen Indianer die Qualitäten einer mehrschüssigen Waffe schätzen gelernt und orderte, vom mittlerweile praktisch bankrotten Colt, einen etwas größeren Revolver um mexikanische Kavallerie effektiv bekämpfen zu können. Und so entstand der doch recht wuchtige Walker Colt (ca. 2kg) im Kaliber .44 und wurde zur mächtigsten mehrschüssigen Schwarzpulver-Kurzwaffe.

      Ist mein erster Schwarzpulverrevolver und weicht ein wenig von meinem Hauptfokus(Infanteriegewehre von 1880-1950) ab. Aber schon als kleiner Junge haben es mir die frühen Colt Revolver angetan(Terence Hill als Lucky Luke), meine erste echte Knallpatrone habe ich aus einem 9mmR Navy Colt Umbau abgeben dürfen. Für einen Jungen im Grundschulalter ist sowas durchaus ein spektakuläres Ereignis. Und vor 5 Jahren als ich nach meinem Wehrdienst die Verwandtschaft in den USA besuchte habe ich dann zum ersten mal scharf Schwarzpulver einen 1851er Navy und eben einen 1847er Walker schießen dürfen. Schon allein der unnötig aufwändige Ladevorgang hat mich fasziniert. Mal sehen ob da ein neues "Sammelgebiet" draus wird...

      Repräsentativer Größenvergleich:


      Innereien Kennenlernen & Putzorgie:
      „Wer seine Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ -Benjamin Franklin-

      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie echt sind." -Abraham Lincoln-
    • CZ 75B 9mm Luger (und CZ Kadet WS in .22lfb) und Springfield Armory Trophy Match .45 ACP

      Die beiden hatte ich schon mal vor Jahren hier gezeigt, die Fotos waren aber Mist. Daher ein Nachschlag.

      Jens







      Images
      • CZ 75B (34) - Kopie.JPG

        125.97 kB, 640×425, viewed 1,148 times
      • CZ 75B (25) - Kopie.JPG

        124.67 kB, 640×425, viewed 1,145 times
      • CZ 75B (29) - Kopie.JPG

        133.15 kB, 640×425, viewed 1,142 times
      • DSC_0033 - Kopie.JPG

        140.66 kB, 640×425, viewed 1,141 times
      • DSC_0036 - Kopie.JPG

        135.85 kB, 640×425, viewed 1,138 times
      • DSC_0081 - Kopie.JPG

        112.73 kB, 640×425, viewed 1,138 times
      • DSC_0102 - Kopie.JPG

        131.6 kB, 640×425, viewed 1,136 times

      The post was edited 4 times, last by Flammpanzer ().

    • Ich habe auch mal wieder zur Tupperware gegriffen ... bei der Beschriftung konnte ich auch nicht anders ;)

      Gruß Georg
      Images
      • g82_01s.jpg

        80.04 kB, 1,200×800, viewed 218 times
      "Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
      (Adolf Hitler, Reichsparteitag am 15.09.1935)
    • Hatte wer bei uns in Österreich .. Seriennummer unter 10, mit A Suffix für die allerersten Prototypen.

      Gruß Georg
      "Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
      (Adolf Hitler, Reichsparteitag am 15.09.1935)
    • Helmut - ein Bär wrote:

      Na wenigstens hast Du kein Loch im Socken ... :P
      ... duck und wech ... :)


      Das ist die erotische Komponente in dem Bild :D

      Hab hier nochn Foto vom bulgarischen Zwillingspärchen. :n12:




      Für die mitlesenden Behörden möchte ich anmerken das die Waffen auf WBK Grün eingetragen sind und die Magazine sofern auf dem Schießstand verwendet auf 10 Schuss blockiert sind. :deal:
      Pro Legal / BDS
    • Moin,

      meine erste WBK pflichtige




      Anschütz KK- Sportkarabiner, mal sehen wie er sich am Sonntag auf dem Stand macht.
      Die alten Anschütz Gewehre haben ja eigentlich einen guten Ruf.

      Gruß Dirk
      bekennender Haenel FAN :thumbsup:



    • Heut bei RBF Customs vorstellig geworden und den Abzug machen lassen.
      3,5 lbs Ghost Rocket Connector mit Triggerstop
      LWD 3lbs Strikerspring sowie LWD Safety Plunger mit Spring geholt.

      Für die Optik gab es noch ein Slide Cover Plate :D

      Nächsten Monat wird noch ein Lone Wolf Matchlauf in 5,32 " und ein ZEV Tech Abzugsschuh folgen.
      Damit wäre das Projekt Glock abgeschlossen.

      Heißts jetzt nur noch auf Bedürfnisantrag 7,65mm Br. warten und ganz nebenbei noch beim BDS als Einzelmitglied vorstellig werden,
      um dann.45ACP und .44 Mag gedeckelt zu bekommen.
      Images
      • K1024_WP_20160419_001.JPG

        131.26 kB, 1,368×768, viewed 33 times
      • K1024_WP_20160419_003.JPG

        192.73 kB, 1,368×768, viewed 16 times
    • Geschuettelt , nicht geruehrt... aber wenn dann nur die einzig Wahre :P

      So heute ist endlich mein neues Projekt angekommen.
      Ulmerin von 66 , 7,65mm Br :love:
      Bekommt Griffschalen aus Rebholz mit Weinlaub Verschneidungen und Namensgravur .
      Bedienelemente und Patronenlager werden vergoldet und der Abzug ein wenig poliert.


      War noch vom Versender vorher gut konserviert worden.
      Deswegen ist sie so fleckig .
      Gestern gerade noch 2 Magazine ohne Schuh von Mec Gar geliefert bekommen .
      Images
      • K1024_WP_20160519_001.JPG

        174.25 kB, 1,366×768, viewed 18 times
      • K1024_WP_20160519_002.JPG

        203.91 kB, 1,367×768, viewed 35 times
      • K1024_WP_20160519_003.JPG

        144.82 kB, 1,369×768, viewed 35 times
      • K1024_WP_20160519_004.JPG

        234.11 kB, 1,368×768, viewed 42 times
      • K1024_WP_20160519_005.JPG

        133.7 kB, 1,367×768, viewed 34 times

      The post was edited 3 times, last by Nordwolf84 ().

    • Na die Verzierung beziehen sich ja auf die Griffschalen allein, mal vom vergolden von Abzug , Bedienteile , Hahn und Pat.Lager abgesehen.
      Die Waffe wird ja bis ich in die Kiste huepf mir bleiben. Wenn mein Nachwuchs Interesse fuern Schiessport entwickert waere natuerlich super.
      Dann wird natuerlich rechtzeitig mein Equipment weiter vererbt.
    • So, dann zeig ich doch auch endlich mal meine Schätzchen.

      Ein Schweizer Infanteriegewehr 11, Nummerngleich, mit Korn-/Mündungsschoner sowie Original Lederriemen. (Neubeschuss für mich, 2015)
      Ein Finnischer Mosin Nagant 91/30 von VKT.
      Eine Kettner Bockflinte
      Ein KK Mehrlader von Voehre Vöhrenbach/Germany
      und mein besonderer Liebling:
      Ein Safari Arms 1911 in .45ACP in 6zoll.
      Images
      • 20160518_100333KLEIN.jpg

        177.5 kB, 800×450, viewed 135 times
      • 20160518_100422KLEIN.jpg

        232.67 kB, 800×450, viewed 71 times
    • Users Online 1

      1 Guest

    • Tags