Pinned unsere neuen Schätzchen...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • staygoldponyboy wrote:

      Dinge schlecht macht die er nie Live gesehen, geschweige denn in der Hand gehabt hat.

      Man muss nicht alles in der Hand gehabt haben.
      Eine Lösung die sich in x Varianten nicht bewährt hat, wird mit Variante xx nicht besser, wenn die Schwachstellen noch vorhanden sind!

      Aber vielleicht täusche ich mich ja auch und der findige Entwickler dieses Hamsters hat das Problem in den Griff bekommen.
    • Den Hamster vom Daniel kenne ich auch und leider baut er bis Winter keine mehr.
      Vielleicht kommen die Teile bis nächstes Wochenende an, dann siehst du sie selbst in Dorsten.
      Ich kenne International einige die mit den Hamstern von Bruno mehr als zufrieden sind und daher der Kauf.
      Die Verstellung über Schnellspanner gefällt mir, persönlich, besser als die Variante zum drehen von Daniel.
      Da hatte ich mehrfach das Problem das eine Seite nicht so einrasten wollte wie sie sollte.
      Daher auch der Entschluss für Schnellspanner.

      Gruss Dom
    • staygoldponyboy wrote:

      Vielleicht kommen die Teile bis nächstes Wochenende an, dann siehst du sie selbst in Dorsten
      Das wäre schön! ;)


      staygoldponyboy wrote:

      Den Hamster vom Daniel kenne ich auch und leider baut er bis Winter keine mehr.
      Sehr schade!

      staygoldponyboy wrote:

      Die Verstellung über Schnellspanner gefällt mir, persönlich, besser als die Variante zum drehen von Daniel.
      Gut, gegen persönliche Vorlieben gibt es keine Argumente! :D
      Da nimmt man auch mal (kenne ich selbst) was in Kauf, was andere nicht so dolle finden! :thumbsup:
    • Aus meiner Sicht auch bis 150€ für das Nagetier, vollkommen ok.
      Ich sehe es halt aus eigener Sicht.
      Material und Zeitaufwand, mal ganz abgesehen das man auch die technologischen Möglichkeiten zur Bearbeitung
      der Teile schaffen muss.
      Von den ganzen "Probemodellen" welche bis zum erreichen des Zieles in der Tonne gelandet sind mal ganz abgesehen.
      Auch ist die "Nachsorge" nicht zu verachten, es lässt sich im Vorfeld nie abschätzen wie oft man noch mit
      den Leuten zu tun hat, die eines dieser Teile erworben haben und welche Zeit und Arbeit im Nachgang noch benötigt wird.
      Am Ende muss jeder selber wissen ob es ihm das Geld wert ist.
      Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt wie die Tests damit laufen.
    • pinkypetty wrote:

      Hier mal ganz kurz ,meine gestern bestellte Diana Chaser Rifle CO2 Gewehr 4,5mm Diabolo ist eben gekommen.
      Schön für dich das du es jetzt hast. Andere würden sicher gern wissen wollen wo du das her hast und wieviel es gekostet hat. Schade das diese Angaben so geheim sind das du sie nicht mit uns teilen kannst. Oder habe ich da was übersehen?
      Wenn jeder Schuß ein Treffer wär, wär`s schießen keine Freude mehr.
    • monika wrote:

      pinkypetty wrote:

      4komma5.de/Diana-Chaser-Rifle-Co2-Gewehr-45-mm-Diabolo-P18Hier mal ganz kurz ,meine gestern bestellte Diana Chaser Rifle CO2 Gewehr 4,5mm Diabolo ist eben gekommen.
      Schön für dich das du es jetzt hast. Andere würden sicher gern wissen wollen wo du das her hast und wieviel es gekostet hat. Schade das diese Angaben so geheim sind das du sie nicht mit uns teilen kannst. Oder habe ich da was übersehen?
      4komma5.de/Diana-Chaser-Rifle-Co2-Gewehr-45-mm-Diabolo-P18
    • Ich habe mir jetzt die Diana Chaser auch bestellt, da ich keine CP1 mehr bekommen habe. Die Chaser ist ja eigentlich eine CP1 mit eben den Umbau Möglichkeiten und eben einem Kunststoffgriff anstatt Holz. Für mich persönlich jetzt sogar die bessere Version. Dazu hätte ich eigentlich eine Frage zu den Magazinen.
      Auf den Bildern sieht es so aus als ob es ein Automatik Mag wäre. Also nicht so wie bei der QB78 wo man nach jedem Schuss an der Trommel drehen muss.
      Ist das so richtig? Das heißt ich repetiere und kann dann so lange schießen bis die 9 Schuss weg sind. Wenn das so ist würden sich die Magazine ja durchaus lohnen... :)
      Gruß Markus :)
    • Danke für die Infos! :)
      Das wusste ich schon, aber es ist halt eine Option, wobei die Preise für ein Stück Plastik schon ein wenig heftig sind. Mal schauen ob es irgendwo Alternativen gibt und was die dann kosten. Habe die Magazine aber auch schon etwas günstiger gesehen...
      Gruß Markus :)
    • michel_xi wrote:

      Wobei bei der Chaser aber nur der Einzelschussadapter dabei ist.
      Das 9er Magazin muss extra dazu gekauft werden.
      Da sind zwei Löcher für Magazine. Bedeutet nochmal ca. 50€ zusätzlich wenn man es vollständig haben will. In den Videos die ich verlinkt habe waren sie schon dabei. Also nochmal zahlen. Aber nur bei uns. Hier deutlich zu sehen

      Wenn jeder Schuß ein Treffer wär, wär`s schießen keine Freude mehr.

      The post was edited 1 time, last by monika ().

    • Users Online 3

      2 Members (1 invisible) and 1 Guest

    • Tags