Pinned unsere neuen Schätzchen...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Möglicherweise werde ich bald fröhlich vor sich hingrinsender Besitzer eines britischen Revolvers der Bauart Adams Patent sein. Dann kann ich langsam mal ein Sammelbild unserer Steampunkwummen machen. Hm... So ein Perkussions-Revolvergewehr wäre auch noch was...


      We have the Fossils - we win!
    • Mein seither kleinstes Luftgewehr (Diana 25 - mit 96cm Länge) habe ich mit einem Neuzugang in meiner Sammlung nochmals um ca. 1cm unterboten:
      • Länge: 95cm
      • Gewicht 1.838g
      Weihrauch HW 25
      Grüße
      WilderSüden
      - - - - - - - - - - - -
      Anschütz: JGA LP100, LG 335, LG 335 Magnum
      Diana: LG 25D, LG 35, LG 60, LG 65, LG 66, LG 75/HV/T01/ST01/UT01, LG 100 Vers.2
      Feinwerkbau:
      LP65, LP65/K, LP100, LP102, LG 150, LG 300, LG 300S Universal, LG 600, LG 601, LG 602, LG 603, LG 700 Evolution Plus
      Walther: LGV, LGR Weihrauch: LG HW25D, LG HW35, LG HW55T, LG HW85K
    • Umarex -Legends- MP German (MP40) ; max. 7,5 J ; 4,5 mm BB ; :F: ; Single Action ; Magazinkapazität 50 BB ; Blow-Back ; Antrieb 2 x 12 g CO² ; der Gurt gehört zu einer Uzi, geht aber gut durch als Webgurt des DAK im 2. Wk

      :dafuer: ... und immer Spaß dabei!
    • Das ist aber ein sehr sauberer Uzi-Gurt. So sauber war meiner damals nie.
      Das war aber noch in der 401. In der 92 hat man mir keine Mp2 mehr
      anvertrauen wollen. :whistling:
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit
    • Ich habe von unserem Schützen- Kollegen Alexus ein Päckchen bekommen!

      Eine Diana 240 im absolut neuwertigen Zustand! 8o
      Mit dabei die Originalrechnung für Garantie, Bedienungsanleitung und auch noch ein Päckchen "Nervennahrung"! :thumbsup:

      Vielen Dank noch einmal Alex!! ^^


      Dann kam noch ein 2. Päckchen mit einen gebrauchten Rekord Abzug, für ein paar Basteleien! ;)
      Planlos geht mein Plan los.
    • koepenick wrote:

      Umarex -Legends- MP German (MP40) ; max. 7,5 J ; 4,5 mm BB
      Schönes Teil. Ich habe die Platzpatronen-Version der GSG MP40. Mich interessiert, wie präzise deine CO2 Puste auf 10m ist und ob da tatsächlich zumindest annährend 7,5 J rauskommen.
      Viel Spaß mit dem Teil.
      Es grüßt der
      Theo :thumbup:

      Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (nach Benjamin Franklin)
    • theodorsexton wrote:

      Mich interessiert, wie präzise deine CO2 Puste auf 10m ist und ob da tatsächlich zumindest annährend 7,5 J rauskommen.
      Präziser wie die PAK Variante ist sie auf 10m bestimmt.
      Verursacht vermutlich auch weniger klemmer. :P

      Der Grund warum ich keine von beiden habe ist, wenn ich eine habe will ich die andere auch.
      Und dann auch gleich noch StG44 und dann wirds teuer. :D
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • theodorsexton wrote:

      und ob da tatsächlich zumindest annährend 7,5 J rauskommen.
      tun sie nicht.

      Air Ghandi hat sie in einem Video gechront, max. 3-3,5 Joule, wie die meisten BB-Spritzen halt.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Nosferatu2008 wrote:

      Der Grund warum ich keine von beiden habe ist, wenn ich eine habe will ich die andere auch.
      Ich musste gerade Lachen, exakt so ging mir das auch viele, viele Jahre, hatte ich das eine, wurde sofort das nächste ins Auge gefasst.

      Das beruhigte sich bei mir erst mit über 50, da habe ich dann alle 14 Gewehre verkauft und mir eine Diana 52 geholt, die ging dann auch wieder weg und es kam eine HW77 (Schlottmann-Edition mit UNF) ins Haus. Die musste auch wieder weg und dann der Umstieg auf die HW100 und Pressluft - die habe ich jetzt seit 1.5 Jahren und bin damit sehr zufrieden.

      Vielleicht ist es mein letztes Gewehr - mal sehen . . . :D (Auf jeden Fall macht das am meisten Spaß.)
      "Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!"
    • theodorsexton wrote:

      Schönes Teil. Ich habe die Platzpatronen-Version der GSG MP40. Mich interessiert, wie präzise deine CO2 Puste auf 10m ist und ob da tatsächlich zumindest annährend 7,5 J rauskommen.
      Viel Spaß mit dem Teil.
      Also ganz ehrlich? Ich habe auch die MP40 und das Stgw44 von GSG :thumbup: . Die Präzision der CO² MP40 ist ganz gut für ein BB Gewehr, leider habe ich keine Zeit um eine neue Serie zu schießen. Macht aber sehr viel Spaß. Wieviel Joule die MP40 hat kann ich, mangels Chronometer, nicht sagen.
      :dafuer: ... und immer Spaß dabei!
    • Heute ist sie nun angekommen, meine lang ersehnte Feinwerkbau FWB 300s.
      Danke @Chris770 für dieses Schmuckstück.
      Ich bin mehr als begeistert. Für ein Baujahr 1975 ist es echt tadellos in Schuss. Dichtungen und Federn sind neu. Die Brünierung und der Schaft im Top - Zustand. Freue mich auf die ersten Schusstests mit Diopter und mit ZF. Mein Wochenende ist gerettet.
      Es grüßt der Alex
      Images
      • 20190601_100027.jpg

        164.34 kB, 1,024×768, viewed 7 times
      • 20190601_100046.jpg

        187.21 kB, 1,024×768, viewed 8 times
      • 20190601_100210.jpg

        171.35 kB, 1,024×768, viewed 6 times
      • 20190601_100100.jpg

        184.31 kB, 1,024×768, viewed 4 times
      • 20190601_100131.jpg

        148.6 kB, 1,024×768, viewed 3 times
      • 20190601_100114.jpg

        99.69 kB, 1,024×768, viewed 8 times
      • 20190601_100155.jpg

        133.61 kB, 1,024×768, viewed 7 times
      • 20190601_100234.jpg

        129.79 kB, 1,024×768, viewed 8 times
      • 20190601_100222.jpg

        90.15 kB, 1,024×768, viewed 6 times
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32

      The post was edited 1 time, last by Alexus040474 ().

    • @OljaDanke Dir.
      Ja, das ist mir eben aufgefallen. Nach dem Schuss, als ich das Gewehr aufrecht hielt, schob sich das System von alleine zurück. Nach absenken des Gewehres, rutsche es wieder nach vorne. Danach blieb es dann auch so fixiert. Also alles so normal? Ich habe nun auch mal ein ZF verbaut. Es könnte ruhig ein wenig länger sein, damit ich besser in den Ladeschacht komme, mit meinen Wurstfingern. Aber es geht. Notiz an mich:
      Längeres ZF kaufen. Hier noch Bilder mit ZF.
      Isses nicht ein schönes Gewehr? Hach....Schwärm....
      Images
      • 20190601_110914.jpg

        174.94 kB, 1,024×768, viewed 10 times
      • 20190601_110857.jpg

        174.49 kB, 1,024×768, viewed 8 times
      • 20190601_110941.jpg

        196.57 kB, 1,024×768, viewed 8 times
      • 20190601_110930.jpg

        199.76 kB, 1,024×768, viewed 7 times
      • 20190601_111004.jpg

        187.38 kB, 1,024×768, viewed 6 times
      • 20190601_111024.jpg

        193.54 kB, 1,024×768, viewed 10 times
      :knicker: Feinwerkbau FWB 300S - Weihrauch HW30s (K) TbT Weihrauch HW30s - Weihrauch HW40 - Diana 240 Classic - Diana Chaser Rifle - Diana Twenty One FBB - Baikal MP61 - Perfecta32
    • Yup. Völlig normal. Geile Technik. Einfach und sehr gut.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Zoraki: (914, 918, R1), Colt (1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: (586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Hatsan: (Hercules, Carnivores), Diana: (D75, Chaser), Excalibur (Exomax, Matrix Mega405, Bulldog400).