unsere neuen Schätzchen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • unsere neuen Schätzchen...

      Gerade eben habe ich die Post ausgepackt und auch dabei war mein erwartetes egun-Päckchen.
      Dabei ist mir die Idee gekommen diesen Thread zu starten, der den Usern die Gelegenheit geben soll, ihre Neuerwerbe mit ein paar warmen Worten vorzustellen und ihre Begeisterung zu teilen (oder vielleicht auch Enttäuschung los zu werden?). Damit diese Thread nicht ausufert, sollten aber ein paar Regeln beachtet werden.

      1. Damit wir hier nicht gleich auf Threadseite 20 ankommen, bitte ich darum, nicht die Neuerwerbe der letzten 2 Monate vorzustellen, sondern nur Waffen die ab jetzt gekauft werden. (OK, eine Woche rückwirkend, sonst verschwindet der Frett ja gleich wieder in der Versenkung)

      2. Kaufabsichten sind sicherlich sehr löblich, dennoch sollten nur tatsächlich gekaufte Waffen vorgestellt werden, was ihr euch evtl. vielleicht wahrscheinlich in einem Monat kaufen wollt interessiert sicherlich nicht nur mich nicht.

      3. Posts sollten nicht so aussehen:
      [Postanfang]
      "geile Waffe alter!"
      <Bild>
      [Postende]

      Vielmehr sollten man schon ein bisschen was zu der Waffe sagen, warum gerade dieses Modell, Verwendungszweck, was gefällt euch besonders,... usw.

      4. Bei sowas treten bestimmt Meinungsverschiedenheiten auf, ich bitte darum, Vor- und Nachteile nicht hier zu diskutieren, hier soll einfach ein Ort sein, um seine Freude zu teilen :)

      Bei Wohlgefallen können die Mods den Thread ja in den Offtopic-Bereich verschieben, dann können alle Waffengattungen dran teilnehmen.


      Jetzt aber zurück zu meinem Päckchen...

      Wie ich schon in dem Silvesterbilanz Thread geschrieben hatte, war ich nach meinem ersten SSW Silvester doch ziemlich enttäuscht. Ich hatte ausschließlich 9mm Waffen benutzt, der Revolver hatte noch die beste Ausbeute was die korrekte Zündung der Effekte angeht, schleuderte diese aber nicht hoch genug. Die Pistole schleuderte die Effekte hoch genug - zumindest die zerfetzten Überreste die (ohne zu zünden) den Abschussbecher verließen.
      Genau zu diesem Zeitpunkt stimmte der User worlddownfall seine Lobeshymne auf 6mm an. Zuverlässige Zündung, ausreichend Steighöhe und billig im Unterhalt. Das war es was ich brauchte!
      Der Sänger der Hymne hatte sein erstes Mal mit einem RG46 erlebt, ein Revolver der keinen Lauf hat, sondern bei dem der Abschussbecher direkt an dern Rahmen vor die Trommel geschraubt wird -> Stichwort optimale Energieausbeute. Nachteil der Sache, das Laden des Revolvers ist doch eine ziemliche Fummelei. Die Alternativen lauten RG3, 300 oder 600.
      600? zu schmutzig.
      300? geht, aber der lange Lauf könnte zu Zündungsschwierigkeiten führen.
      Also habe ich mich für den RG3 entschieden, noch schnell auf ein passendes Angebot bei Egun gewartet... und hepp! da war schon eins, mitgeboten...gewonnen...überweisen...warten...warten........w a r t e n.... und dann kam sie endlich.

      Als ich sie das erste mal in die Hand genommen habe, war sie doch noch kleiner als ich sie mir vorgestellt hatte und gerade deswegen irgendiwe symphatisch. Die Verarbeitung ist Röhm-typisch, nix zu meckern. Der Abzugswiederstand ist hoch, er läuft aber ohne hakeln.

      Der Härtetest steht ihr noch bevor, aber schlimmer als letztes Silvester wirds wohl nicht werden, hier noch ein Bild meines neuen Schätzchens, wie es sich behaglich für die Nacht in meine Hand kuschelt :crazy2:
    • Hallo,
      Kam Mittwoch per Post. Gekauft bei egun: EM-GE 63


      Gestern beim BüMa abgeholt: Walther LP300 XT


      Kam heute per Post, bestellt beim Ostheimer: KWC Desert Eagle



      Ich werde demnächst mal Reviews zu der Walther und zur Desert Eagle schreiben, wenn ich mal Zeit finde.

      EDIT: Auf dem Weg zu mir: Geco P217, RG3, Walther UP Modell Nr. 1 Walthers Patent A. (6mm)
      CO2/Luftdruck/Pressluft: CPS, CP88, Baikal IZH-53M, LP300 XT, Cx4 Storm
      12 SSW's
      Softair: KWC Desert Eagle .50AE, KJW G23
      Schützenverein Venningen e. V. 1962

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von metalfreak ()

    • Wenn Metal schon seine Lustpuster und GreenGasbomber auspackt...aber Thema ist ja "Gas" und SChreckschuss...also mit Gas ist das Ding hier ja auch ... mein letzer Erwerb:


      Walther CP88




      Meine erste Co2, bin einfach begeistert von der Verarbeitung, dem Aussehen und dem Gewicht.

      Grüsse
      Nero
      FWR-Mitglied Nr.: 30917

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PainKNero ()

    • Ich hab mir letzte Woche bei Frankonia 2 Schnäppchen abgeholt über die ich hier wohl nichs mehr groß erzählen muß:
      1x RG600 wegen ihrer doppelfunktion mit .22 lg und 6mm flobert, leider ist die verzinkung sehr schlecht und hat noch scharfe Kanten, musste auch einmal tauschen weil das Gewinde und der Abschußbecher nicht richtig gepasst haben daher konnte man mit aufgesetztem Abschußbecher kein Magazin einschieben (Das war ein Angebot von Frankonia für 49,95€) ;D

      und

      1x Luger M 90 (wunderbar, super preisleistung!!!) :nuts:

      dorscht
    • RE: unsere neuen Schätzchen...

      Moin auch......
      und das kam gestern mit der Post:

      Schmeisser M51, PTB 865,Nr 61
      :lol:
      Da ich mehr auf "kleine" Dinger stehe und schon einige in diesem handlichen Format mein eigen nennen darf, kam ich einfach nicht herum eine PPK Kopie zuzulegen.Wobei man sagen muß, das es sich mehr um eine "ERMA" Kopie handelt.....aber trotzdem:verarbeitung und Optik sind gut,kein Klappern und kein Wackeln,mit Schlittenfang und Magazin aus Metall.
      (Sorry,wg.der Bildqualität, aber mehr gab meine Handykamera nicht her...)
      Bilder
      • m51.jpg

        33,81 kB, 600×450, 97.976 mal angesehen
    • Ich sehe, es bleibt nicht bei SSW´s... na gut, dann hier meine neuste Anschaffung:



      Ein ausführlicher Testbericht kommt (wenn ich es den schaffe) morgen.
      Dort erfahrt ihr dann genau was ich mir neues zugelegt habe :D

      MFG Thommy
      Bilder
      • tp1.jpg

        25,63 kB, 600×202, 91.882 mal angesehen
      Sollte ich mich in einer meiner Behauptungen irren,
      nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.
    • Hallo :)

      am Donnerstag abend stand es vor mir: Das frisch über das Internet ersteigerte Päckchen mit meiner neuesten Errungenschaft:
      ERMA EGP72S
      ERMA deswegen, weil etliche User hier im CO2Air.de-Forum immer wieder ihre guten Eigenschaften hervorheben, das wollte ich genauer wissen.
      Nach dem Auspacken dann die Erleichterung: Die Waffe ist in einem sehr guten Zustand, obwohl sie 15 Jahre alt ist :)
      Ausserdem handelt es sich um den für mich optisch am besten ansprechenden PPK-Nachbau, den es gibt
      :n1:



      Ich wurde nicht enttäuscht - nach einer Grundreinigung habe ich sie auch probegeschossen und bin erstaunt, dass man 7 Schüsse in ca. 1,5 Sekunden ohne Fehler abgeben kann - das schaffte keine SSW, die ich zuvor hatte, es gab immer einen Klemmer oder einen Nichtzünder.

      Ich bereue meinen Kauf in keinster Weise :new11:

      Grüße,
      Martin!
      Bilder
      • 4.jpg

        12,14 kB, 300×225, 87.678 mal angesehen
      :ptb: :[|]: Mauser HSc 90 :[|]: :ptb:
      ...und alle anderen im Avatar mal gehabt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Filo ()

    • Letzte Woche ne RG 300 bestellt da aufgrund vieler Zusagen hier im Forum zu 6mm angeraten wurde! Worlddown hat da viel gutes zu getan :huldige: mittlerweile find ich 6mm das ideale "Jahreskaliber" wenn man z.b. auf einer netten Geburtstagsfeier für das Geburtstagskind ein paar Leuchtkugeln verschießen will!

      Die Steighöhe ist dabei teilweise enorm! Ich musste meine RG 300 nach dem Kauf erstmal gut putzen da überall Zinkspäne :wogaga: anhafteten, danach hat sie manche Leuchtsterne von ZINK sichtlich höher wie mein RG 89 verschleudert!
      Die Leistung der Flobert-Kartusche ist dabei sehr entscheidend, ich hatte in paar von RWS dabei..hossa das ging ab :nuts:

      to Lachmoewe: GENAU das bedenken hatte ich auch das der lange Lauf der RG 300 evtl. nicht mehr die Leistung bringt, hab dann einfach gebetet das es nicht so ist weil die RG 300 eben doch schon ne höhere Kapazität hat, mehr nach Pistole aussieht und besser in der Hand liegt! Und tadaa, es war ja dann nicht so :new16: Mit ner guten Kartusche landet der Stern so weit oben das er kurz nach der Sinkflugphase schon wieder verglüht!!!

      Bild ist leider etwas hell, zum größenvergleich ne CO2-Kapsel von Crosman davor:

      Edit: Ich hab die RG 3 und die RG 300 auch mal im direkten vergleich im Waffenladen gesehen, die RG 3 war wirklich seeehr kompakt aber keinesfalls "potthässlich" wie manche Noob's immer behaupten. Da du ja jetzt die RG 3 hast (Martin/ Lachmoewe) kann ich dir eine vernickelte RG 300 seeehr empfelen! Ich bin derzeit dabei Holzgriffschalen aus Ahorn für meine RG 300 zu machen......eine vernickelte mit Holzgriffschalen und ventiliertem Abzug sieht bestimmt verdammt edel aus :n1: Ich find zumindestens das sie dann ne wahre augenweide ist!
      http://www.kostenlose-javascripts.de/javascripts/zaehler/countdown-bis-silvester.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cuddles ()

    • auch im land der der pfeilbeschleunigung hat es nachwuchs gegeben . ein ablsoutes egun schnäpchen : 1 x browning rage one compoundbogen + 5 easton gamegetter 2 pfeile + 1 hot-shot release .
      der bogen und zubehör war ovp . gezahlt ahbe ich 40% vom neupreis :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

      cu crossi
      Bilder
      • Bild.jpg

        38,34 kB, 450×600, 41.487 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crossbow ()

    • Hallo
      für mein betagtes FWB 300 ist nun auch mein Zielfernrohr für den Garten angekommen.
      Aufgesetzt habe ich es schon, nur zum Einschiessen ist es mir noch zu kalt und nass.
      EDIT: Simalux Gold 8-32 X 50 mit Mil Dot und seitlichem Parallaxerad in 100 mm.
      Bei den ersten Entfernungsmessungen ergaben sich keine grossen Abweichungen.
      Weitere Infos wenn das Thermometer ins PLUS dreht.

      Gruss Gerd
      Bilder
      • fwb.jpg

        35,99 kB, 600×450, 42.045 mal angesehen
      Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich!" Sir Peter Ustinov

      Mein Name bei Egun: Magicgerd

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Magic ()

    • Abend,

      Da es für mich an der Zeit war mir eine anständige Airsoft zuzulegen hab ich mich nach langen Überlegungen dazu durchgerungen Ein ICS M4A1 zu kaufen. Als ich dann den Karton öffnete war es Liebe auf den ersten Blick :nuts:. Die Waffe sieht deutlich hochwertiger aus als auf allen Fotos die im Umlauf sind. Der Metallbody ist nicht so grau und der Handschutz sieht nicht so billig aus.

      Die Schußleistungen sind nicht besser und nicht schlechter als bei anderen SAEGs im Auslieferungszustand, doch der Vorteil der Waffe liegt in dem Design der Gearbox. Sie ist zweigeteilt und somit kann man die Waffe wie das Original aufklappen und sie relativ einfach warten. Weiterhin verfügt sie über einen funktionierenden Forward Assist, mit dem man die Feder entspannen und einen Gearbox Jam beheben kann.

      Die Waffe ist so hochwertig verarbeitet wie man es von einem 360€ Spielzeug erwarten kann. Außer dem Original magazin und der Schulterstütze wackelt nichts udn selbst dies ist nicht weiter schlimm. Das Wackeln der Schulterstütze ist normal bei M4 Modellen und das Problem mit dem Magazin kann man lösen indem man ein anderes kauft ;-).

      Insgesamt überzeugt mich die Waffe total und ich würd sie jederzeit wiederkaufen.

      Sorry für die Bildqualität aber für eine Kamera hat es nichtmehr gereicht :))

      M.f.G. Axel Foley
      Bilder
      • M4.jpg

        30,81 kB, 600×450, 40.957 mal angesehen
      Anyone who runs is V.C.
      Anyone who stands still is a well-disciplined V.C
    • Moin,

      Mal wieder den thread auskramen :| doof das der ins allgemeine forum verschoben wurde. Aussschließlich für ssw's gefiel er mir besser
      vorallem weil er da nich untergegangen wäre :|
      naja nun mein neuerwerb:



      Ich muss dazu aber sagen das ich sehr entäuscht bin :\
      soeine miese quallität hätte ich nicht erwartet
      die Waffe besteht nur aus unsauberen Kanten -.-
      Und im vergleich zu meiner Kimar ist die 92 Army echt jämmerlich.
      Naja nun bin ich wieder etwas klüger. :)

      Gruß Gottai
    • Original von Filo
      ERMA deswegen, weil etliche User hier im CO2Air.de-Forum immer wieder ihre guten Eigenschaften hervorheben, das wollte ich genauer wissen..........Ich bereue meinen Kauf in keinster Weise :new11: !


      Hallo Martin,

      und damit Dir wieder das Wasser im Munde zusammenläuft und Du Geschmack auf die nächste ERMA bekommst ;-):

      Ein Bild der Heute gekauften neuen ERMA EGP55 (die Nr. 8 meiner 55`er-Serie)

      Gruss
      Alfred
      Bilder
      • erma EGP55 Nr. 8.jpg

        28,26 kB, 600×450, 39.444 mal angesehen
    • Sag mal Alfred....mich würde mal brennend intressierne was dich an ERMA so fasziniert......ich finds ja echt geil das jemand die schätze unserer zeit so konservieren will aber wenn ich meinem Kumpel erzählen würde das ich schon die 8te P99 was weiß ich jedesmal ne andere edition angeschleppt habe....

      der würde mir den Vogel zeigen!! gabs bei ERMA auch vergoldete sonderstücke?? Oder hatten die nur brünierte im programm? Wenn ich ehrlich bin ist mir bisher noch nie ne vernickelte ERMA so richtig aufgefallen ???
      http://www.kostenlose-javascripts.de/javascripts/zaehler/countdown-bis-silvester.html
    • Original von Cuddles
      Sag mal Alfred....mich würde mal brennend intressierne was dich an ERMA so fasziniert...... ???


      Tja, manche besitzen 4365 Bierdeckel oder 237 antike Nachttöpfe - jedem das seine!

      Oder anders gefragt, was würdest Du lieber von mir erben, meine mehr als 100 ERMA-Waffen - oder lieber die Bierdeckel von jemand anderem? :laugh:

      Und wenn meine Sammlerkollegen die Sammlung besichtigen höre ich meistens einen anderen Satz: "Kannst Du mir nicht die, oder die oder das Modell überlassen"

      Alfred

      P.S.: Wenn Du ein bisschen im Forum suchst wirst Du unter diversen Themen die sich mit ERMA beschäftigen Bilder von vernickelten ERMA-Waffen von mir finden. Diese wurden allerdings seinerzeit nur als Sonderserie für Präsentationszwecke in Kleinstserie hergestellt. Einige habe ich zusätzlich selbst vernickeln lassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ALFHA1802 ()

    • Original von Cuddles
      gabs bei ERMA auch vergoldete sonderstücke?? Oder hatten die nur brünierte im programm? Wenn ich ehrlich bin ist mir bisher noch nie ne vernickelte ERMA so richtig aufgefallen ???


      @ Cuddles,

      Sonderstücke?

      Schau Dir mal die ERG66x an!
      GANZSTAHL!

      Preis? Pst, ich sag jetzt nichts! Nur soviel: VIEL!!!!!

      Gruß an Alle und CUDDLES,
      WDF
    • Original von worlddownfall
      Original von Cuddles
      gabs bei ERMA auch vergoldete sonderstücke?? Oder hatten die nur brünierte im programm? Wenn ich ehrlich bin ist mir bisher noch nie ne vernickelte ERMA so richtig aufgefallen ???


      @ Cuddles,

      Sonderstücke?

      Schau Dir mal die ERG66x an!
      GANZSTAHL!

      Preis? Pst, ich sag jetzt nichts! Nur soviel: VIEL!!!!!

      Gruß an Alle und CUDDLES,
      WDF


      Die dürfte wohl jeder Erma Sammler haben, und auch gerne 500 €uronen dafür abdrücken. *lol*
      molon labe FWR-Mitglied #2xxxx
      4mm-Kurzwaffen mit :F:, auf WBK.
      Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen. :nod:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher