Erfassung ERMA Bauzahlen & SN-Bereiche

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Originally posted by HWJunkie
      Dann hier noch eine, gerade frisch eingetroffen:

      EG 294, PTB230, Beschuss 1988, SN 002109


      Stefan


      Glückwunsch zu diesem seltenen Stück, Stefan. Es ist eines von aktuell nur 7 erfassten EG294 in der Datenbank.
      ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
      --
      - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
      ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------
    • Originally posted by cyberdude
      Hab´ mich jetzt dann auch mal angemeldet und hier meine Infos für die Datenbank:

      P217
      SN 013085
      Beschuß KF auf dem Schlitten
      kein G-Zeichen
      von mir selbst im Dezember 1995 neu vom Händler gekauft


      Glückwunsch zu diesem schönen Stück. Ist gerade als 967. Erma-SSW in die Datenbank gekommen.
      ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
      --
      - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
      ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------
    • Noch zur Aktualisierung: Gerne nehme ich auch Daten von scharfen Erma's inkl. 4mmM20 und sämtlicher anderen Kaliber auf. Seit einiger Zeit läuft das nebenher und so sind aktuell 230 scharfe und 975 Erma-SSW's erfasst.......
      ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
      --
      - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
      ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------
    • Guten Tag, bin auch noch neu hier.
      Da ich auch ein großer Freund der ERMA`s bin.

      EGR 66x
      SN: 68785
      PTB: 162/2
      Suhl AA

      EP 25 Kal. 6,35mm
      SN: 246xx

      EP 752 Kal. 22lr.
      SN: 61xx

      EGM1 Kal. 22lr.
      SN: 0478xx

      EGP 55 Kal. 8mm
      SN: 049682
      PTB 399
      KC

      EGP 75S Kal. 8mm
      SN: 67403
      PTB 69/4
      `83

      The post was edited 3 times, last by mc Knight ().

    • Hallo,

      eine Erma habe ich auch. Und zwar gekauft, weil ich nach einem Fiasko mit einer der ersten Beretta-92 Nachbauten einen gebrochenen Schlitten erleben durfte
      :(

      Dann wollte ich ne Stahlwaffe, als zweite zu meiner GPDA 8.

      Hier ist sie:

      EGP 45
      Kal. 8mmK
      PTB 398
      Seriennr. 021007

      Ausserdem habe ich da noch gefunden:
      "KC" im Wappen und ein winziges "N" unter einem winzigen Bundesadler.

      gekauft habe ich das Stück Ende 1994.

      Viele Grüße
      Holger
      :W:
    • Das KC steht für 92, also 1992 staatlich beschossen worden (kann man in der Regel auch als Baujahr angeben). Der Bundesadler über N steht für Beschuss mit normalem Gebrauchsgasdruck.

      Eine Stahlwaffe ist das nicht, die ist größtenteils auch aus Druckguß, aber wichtige Teile wie der Stoßboden, der Abzug, der Hahn, Lauf und die ganze innere Mechanik sind aus Stahl gefertigt.

      Gruß
      Marcel
      "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
      -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-
    • Originally posted by Renntrecker
      Hallo,

      eine Erma habe ich auch. Und zwar gekauft, weil ich nach einem Fiasko mit einer der ersten Beretta-92 Nachbauten einen gebrochenen Schlitten erleben durfte
      :(

      Dann wollte ich ne Stahlwaffe, als zweite zu meiner GPDA 8.

      Hier ist sie:

      EGP 45
      Kal. 8mmK
      PTB 398
      Seriennr. 021007

      Ausserdem habe ich da noch gefunden:
      "KC" im Wappen und ein winziges "N" unter einem winzigen Bundesadler.

      gekauft habe ich das Stück Ende 1994.

      Viele Grüße
      Holger


      Danke für die Daten, Namensvetter Holger und Glückwunsch, weil diese Daten gerade als 1000. Erma-SSW in die Datenbank eingepflegt worden sind :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: :new11: Auch wenn ich allzuvielen Smileys normalerweise reserviert gegenüber stehe, konnte ihc sie mir diesmal nicht verkneifen. Update mache ich diese Woche noch fertig und poste den dann. Hier schonmal der Aufruf für weitere Daten, um die nächsten 1000 in Angriff zu nehmen ;)
      ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
      --
      - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
      ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------
    • Es ist vollbracht. Um den Thread nicht noch unübersichtlicher zu machen, habe ich den Update unter co2air.de/wbb2/lexi-1462-ERMA-Schreckschusswaffen.html in den Lexikonbereich gestellt. Zur Vollständigkeit hier noch ein paar Statistiken, da man leider keine Bilder in den Lexikonbereich hochladen kann.

      Hier die Aufteilung nach Design:


      Hier nach Kaliber:


      und hier etwas größer als zum Upload erlaubt, damit man auch etwas erkennt, die Aufteilung nach Baujahren (draufklicken zum Großansehen):


      und abschließend noch die Aufteilung nach Modellen in absoluten Zahlen (draufklicken zum Großansehen):


      Dann lasst uns an den nächsten 1000 arbeiten und denkt auch dran, mir Daten von allen anderen (scharfen) Erma's zukommen zu lassen. Am Besten per PN, damit das hier nicht öffentlich gepostet werden muss.
      Images
      • design.jpg

        28.36 kB, 481×294, viewed 487 times
      • Kaliber.jpg

        20.44 kB, 485×296, viewed 485 times
      ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
      --
      - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
      ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------
    • @CO2-Christian: Danke für die per PN übermittelten Daten. Konnte Dir leider nicht antworten, weil Dein PN-Empfang ausgeschaltet ist. Deshalb auf diesem Wege. Kannst Du mir noch die Lauflänge vom 77er mailen?
      ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
      --
      - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
      ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------
    • Hallo an Alle,

      nachdem ich bereits seit einigen Jahren nützliche Informationen aus diesem Forum beziehe (als Passivnutzer) wollte ich mein Gewissen mit dem Eintrag meiner ERMA Seriennummern etwas erleichtern.
      Doch ich staunte nicht schlecht - meine beiden TORRO 75 (Beschuss KC = 92) besitzen KEINE Seriennummern (zumindest nicht an der selben Stelle wie meine EGP 75S (83er Beschuss PTB 69/4)
      und auch sonst ist (zumindest für mich) nirgends eine Seriennummer zu finden.

      Bzgl. meiner EGP 75S werde ich die Sereinnummer a.s.a.p. nachtragen.

      Was an dem Modell vielleicht interessant ist: Der Schliten ist identisch wie meine beidenTORRO 75 Schlitten - d.h. anscheinend wurden bereits die späten 69/4er mit geändertem Schlittenende gebaut.
      Lediglich Kimme und Korn sind etwas massiver.

      Abschliessend vielen Dank an alle, die mir durch ihre Einträge in den letzten Jahren als (bescheidener) Sammler
      durch ihre Postings sehr geholfen haben.
      Vielleicht kann ich meine mit Faulheit gepaarte Scheu überwinden und einmal einen Test erstellen.
      Ich denke da an meine Luger 88, oder IWC TPH.
      Sind zwar Schwestermodelle bekannter Ausführungen, aber vielleicht doch interessant.

      Herzliche Grüße aus Wien.