Angepinnt Private Sammelbestellungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Private Sammelbestellungen

    Da die organisierten Sammelbestellungen irgendwelcher fachlichen Güter bei CO2AIR immer häufiger vorkommen, stellt dies die Moderatoren vor Probleme: nicht immer ist ersichtlich, ob es sich dabei um einen privaten Freundschaftsdienst ohne Gewinnabsicht, eine ehrenamtliche Aufgabe oder ein verstecktes Geschäftchen eines (scheinbar) cleveren Händlers handelt.

    Da zudem ab 1. Januar 2005 auf CO2AIR Banner vermietet werden und man somit (auch presserechtlich) Kommerz und Hobby voneinander trennen muß, gilt ab sofort folgende Regelung:

    1) Private Sammelbestellungen sind solche, bei denen sich ein im Forum bekannter User die Mühe macht, den Bestell- und Verteilservice einer Ware für viele andere zu übernehmen (um die Preise zu drücken und/oder Portokosten zu sparen. Der Organisierer sollte mit dem Händler keine Geschäftsbeziehung pflegen, die über das Kundenverhältnis hinausgeht (Vater, Mutter, Onkel, Teilhaber...). Sollten erkennbare Gewinnabsichten dahinterstehen (etwa auch Werbung außerhalb des Boards) ist das gewerblich und hier nicht möglich.

    2) Solche Sammelbestellungen sind künftig nur möglich für bekannte User, die mindestens 100 Postings absolviert haben (um durch die Abkühlungsphase eine neue "Marktlücke" gleich zu verschließen)

    3) Zulässig ist nur noch ein Start-Posting, in dem alle notwendigen Angaben (etwa zu Modell, Preis, Vorgehensweise) aufgeführt sind. Alle weiteren Anfragen, Bestellungen, Stornierungen und Beleidskundgebungen laufen bitte ausschließlich als PN oder Mail an den Threadstarter. Wir bieten hier auf CO2AIR ein kostenloses "Schwarzes Brett" an, aber dann bleibt es auch, um im Bild zu bleiben, bei einem einzigen sichtbaren Zettel.

    Mit der Bitte um Verständnis


    Ulrich Eichstädt
    - Leiter Co2Air.de und VISIER-Online -

    Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
  • RE: Private Sammelbestellungen

    WICHTIGE ERGÄNZUNG:

    Bei diesen privaten Sammelbestellungen sind grundsätzlich Waren ausgeschlossen, die unter das Waffengesetz fallen (in kompletter Bandbreite, von "nur ab 18" bis WBK oder Munitionserwerbsberechtigung). Und zwar deshalb, weil sowohl der Sammelbesteller wie auch wir als Forenbetreiber(!) eine ganze Reihe von Vorschriften beachten müßten, die in einem Forum kaum zu kontrollieren sind, und da ist uns als Betreiber das Risiko einfach zu groß.

    Zum Beispiel betrifft eine Munitionsbestellung (SSW) wie auch der Weiterversand die Waffenrechts-Paragrafen:
    co2air.de/wbb2/wom/WaffG.html#P34 Absatz 1
    co2air.de/wbb2/wom/WaffG.html#P35 Absatz 1,2

    und die Ordnungswidrigkeit samt Bußgeld in
    co2air.de/wbb2/wom/WaffG.html#P53, hier Satz 16

    Der Versand von privat zu privat hat bei Munition wie Schußwaffen bestimmte Regeln (von der beschriftung über das Versandverbot bei bestimmten Anbietern bis zur Sicherstellung, daß der Empfänger auch "berechtigt" ist). Ob eine Sammelbestellung überhaupt noch "privat" und nicht bereits gewerblich ist, dürfte Juristen ebenfalls ins Grübeln bringen.

    Also lassen wir's bitte komplett.

    Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777
  • Aus aktuellem Anlass (Sammelbestellungen für SSW-Magazine) ein Nachtrag:

    1) Solange es sich um Magazine handelte, haben wir das dann laufenlassen - allerdings müssen wir (= VISIER als Betreiber des Forums und alle hier aktiven Moderatoren und Admins) ganz klar eine Grenze ziehen: Waffen jeder Art, Munition und alle anderen unter das Waffengesetz fallenden Produkte werden auch nicht über die ja schon eingeschränkte Ausnahme, sondern gar nicht hier beschafft. Es wird also garantiert keine über CO2AIR laufende Sammelbestellung für (nur als Beispiel) eine PK 380 geben.

    Das wäre nämlich Waffenhandel, der wegen der notwendigen Genehmigungen unter das WaffG fällt, der uns als Forenanbieter in rechtliche Probleme bringt und den Betrieb hier gefährdet.

    Es wird keine weiteren privaten Sammelbestellungen mehr geben, die nicht vorher(!!!) von der Forenleitung genehmigt wurden.

    Und das geschieht in der Einzelfallprüfung, so wie es etwa bei den Stahlsilhouetten gewesen ist. Die sind erst ausgeschrieben worden, nachdem wir grünes Licht gaben - es handelt sich dabei auch nicht um Handelsware, sondern um handwerklich hergestellte Dinge.

    Bei den Sammelbestellungen sollte man auch berücksichtigen, dass ein Hersteller keineswegs verpflichtet ist, einem Händler, der die Preisempfehlung für ein Produkt (bleiben wir der Einfachheit halber bei Magazinen) klar unterbietet (und andere werden sicher nicht ausgesucht...) einen größeren Posten zu liefern. Dann geht anschließend das Gejammer über bereits gezahlte Gelder los - das muss wirklich nicht sein.

    Das ist im übrigen keine verhandel- oder diskutierbare Sachlage, ich bitte das im Sinne der Erhaltung dieses Forums streng zu beachten. Wer es dennoch probiert, riskiert eine Zeit- oder auch Dauersperre/Ausschluss.

    Ulrich Eichstädt
    Leitung CO2AIR

    Mitglied FWR-Förderkreis 000001, FWR Lifetime Member 777