frage pressluft.

  • frage pressluft.

    wuerd mir ja soooo gern n pressluft gewehr kaufen. abber wie bekommt ich das gedoens da rein ????
    von hand pumpen is doch sicher stressig..? :new16:
    kompressor is a weng teuer !? :(
    tauch-flasche umfuellen ???

    wie bekommt ihr die luft da rein ?????

    was ist auf dauer (sagen wir mal bei ca 300-500 schuss die woche) die guentigste/beste alternative ??
    [SemteX]
  • Hi,

    das einfachste ist eine Flasche, die kannst du bei den meisten Waffenläden oder Tauchershops füllen lassen kostet so um die 2 bis 5 Euro.

    Die Handpumpe benutzte ich auch das ist allerdings etwas kraftaufwendig aber bei 2 mal füllen die Woche noch zu vertreten.
    Allerdings solltest du darauf achten das du eine Pumpe kaufst die in beide Richtungen (Aufwärts und Abwertsbewegung) pumpt das mach die Sache leichter!

    Ein Kompressor lohnt sich für eienen Einzelnen Schützen nicht.

    Gruß Christian
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!
  • d.h. ich hol mir so ne 10 oder 12 liter taucherflasche und n adapter fuer mit manometer dann haeng ich die pressluftkartusche einfach dran..?
    wo gibbets den solche flaschen & adapter ?
    konnt bei den einschlaegigien waffenseiten nix finden...´?
    was muss man den fuer so'ne flasche loehnen?
    [SemteX]
  • Im Prinzip reicht auch die Flasche ohne Manometer, kommt halt darauf an ob deine Katusche ein Manometer hat oder nicht.

    Ansonsten eine alte Taucherflasche oder aber eine von den (teureren) Flaschen die extra für Sportschützen angeboten werden z.B. bei Frankonia.

    Der Adapter zur Waffe ist bei dieser meist dabei!
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

    The post was edited 1 time, last by Christian ().

  • Auf dem aller ersten Members-Treffen hatte jemand so was dabei. Viel mehr als ein Gag isses nicht in meinen Augen. Ganz nett, aber nach 3 mal von Hand Pumpen suchte man jemanden, der noch Lust hatte.
    Ciao,

    Euer FX :laola:
    (Mitglied "Cronberger Schützengesellschaft 1398 e.V.")
  • Ist eben grundsätzlich eine Frage, wieviel man schiesst ob Pumpe oder Flasche. Bei einer Schussausbeute von 100-200 Schuss pro Füllung kann man mit der Handpumpe ohne weiteres leben.

    Man muß auch berücksichtigen, wie einfach und wo, vor allem zu welchem Preis man die Flasche wiederbefüllen lassen kann. (Fahrtkosten etc.)
    Eine allgemein gültige Aussage kann man somit kaum treffen.
  • Hi,

    die Handpumpe ist ja schön und gut, aber da sollte man noch so ein Luftentfeuchterzeugs mit dran machen, damit das Kondenswasser nicht in die Kartusche gelangt!
    Bei Pressluftflaschen ist in der Regel kaum Kondenswasser drin, wenn der Händler, der sie füllt bisschen Ahnung von hat!
    Kondenswasser kann der Präzision schon schaden!!

    MFG Florian
    Suche Field-Target Verein in der Umgebung von Wien
  • da ich kein auto hab und mich mit oeffentlichen verkehrsmitteln bewege ist ne flasche (wiegt ja auch n paar kilo) glaun nicht so gut.
    10 liter duerften zum nachfuellen fuer ne stealth zwar n weilchen reichen, abba wenn man dann mal nen tag in den garten geht is ne pumpe sicher schon praktisch.
    und wenn ich das richtig seh muss man gar nicht so oft pumpen. die von teute hat z.B. 210cm³/hub heisst bei nem 500cm³ tank ca. 3 mal punpen....gell ;)
    [SemteX]
  • Original von Christian
    das einfachste ist eine Flasche, die kannst du bei den meisten Waffenläden oder Tauchershops füllen lassen kostet so um die 2 bis 5 Euro.




    Also hier in Stuttgart gibt es keinen einzigen Waffenladen in dem man ne Pressluftflasche füllen lassen könnte... selbst der grösste "Gas"Lieferant hier in der Umgebung ist sich zu fein dafür.
  • und wenn ich das richtig seh muss man gar nicht so oft pumpen. die von teute hat z.B. 210cm³/hub heisst bei nem 500cm³ tank ca. 3 mal punpen....gell ;)[/quote]

    Oh,oh,oh. Da irrst Du Dich gewaltig. Mit 3 Hüben in eine 500ccm-Kartusche kriegst Du keinen brauchbaren Druck. Wenn Du so eine Kartusche mit der Pumpe aufblasen willst, ist das ein gutes Krafttraining. Eine 60ccm-Kartusche an der Twinmaster braucht ca. 30 Hübe bis 200bar mit der Gehmann-Pumpe.
    Ich hab mir eine 6l-Flasche besorgt. Füllen kann ich sie kostenlos bei einer Sevice-Firma der Feuerwehr.
    Ich hab den Schuß auch nicht gehört. :wow:

    FWR-Nr. 28447 :wickie:
  • hallo SemteX,

    und wenn ich das richtig seh muss man gar nicht so oft pumpen. die von teute hat z.B. 210cm³/hub heisst bei nem 500cm³ tank ca. 3 mal punpen....gell


    wie Sledge Hammer ,
    schon schreibt , machst Du wohl einen fehler . :confused2:

    rechne mal wie folgt :
    kartusche hat o,5 liter inhalt ,
    druck 200 bar = 200 x 0,5 = 100 liter luftinhalt der kartusche ,
    und nun musst Du den literinhalt durch das volumen der pumpe teilen
    also 100 liter kartusche - durch 0,21 liter pro hub :crazy2:

    macht dann in etwar ?????( rechne mal ) :nuts:
    kommst schon ins schwitzen dabei

    erwin
    Wir machen unsere FT Ziele jetzt selber Selber oder bauen diese um Umbau
  • hmmm...dann krieg ich schon kraeftigere oberarme.. :))
    bin sowieso so'n schmaler hansel ,hrhr
    wie illuminatus schon sagte..in stuttgart isses offensichtlich schlecht an pressluft zu kommen..und ich denk er hat sich da schon ausgiebig informiert, oder ?
    so ne flasche hat ja auch tüv fuer ne begrenzte zeit, und ich weiss nicht wir gut das ist die bei evt. temperaturschwankungen lange zeit befuellt rumliegen zu lassen.
    p.s.: voher weiss ich wann die kartusche vollgepumpt is ?
    [SemteX]
  • Also hier in Stuttgart gibt es keinen einzigen Waffenladen in dem man ne Pressluftflasche füllen lassen könnte... selbst der grösste "Gas"Lieferant hier in der Umgebung ist sich zu fein dafür.


    Siehe hier! frankonia.de/scripts/filialen/filialen.php?stadt=stuttgart sogar kostenlos!

    rechne mal wie folgt :
    kartusche hat o,5 liter inhalt ,
    druck 200 bar = 200 x 0,5 = 100 liter luftinhalt der kartusche ,
    und nun musst Du den literinhalt durch das volumen der pumpe teilen
    also 100 liter kartusche - durch 0,21 liter pro hub

    macht dann in etwar ??( rechne mal )
    kommst schon ins schwitzen dabei


    Also von 0 auf 200 ist das schon eine schöne tortur! :))

    Aber normal ist es ja so das du so ca. von 100bar aus die Katusche wieder füllst und dann ist das in 1 bis 2 min. gemacht!

    Aus der Flasche füllen ist aber trotzdem einfacher!

    p.s.: voher weiss ich wann die kartusche vollgepumpt is ?


    Wenn auf dem Manometer auf der Pumpe oder auf der Katusche der Zeiger bei 200bar steht!


    Gruß Christian
    Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er bedankt sich.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen!

    The post was edited 4 times, last by Christian ().

  • hab ich, und zwar alles.
    nachdem ich alles penibel durchgelesen hatte unter service und schon fast dachte dass das n scherz sei...hab ichs dann gesehen....ist ja fast schon zu offensichtlich..da muss mans ja uebersehen :nuts:
    [SemteX]
  • nix kostenlos pressluft bei frankonia stgt. nicht ma fuer geld. hab da grad ma angerufen...istn fehler auf der homepage ;(
    werden das sofort aendern lassen....
    bis jetzt habe nur eine niederlassung von frankonia eine zulassung fuers befuellen von flaschen und die ist nicht in stuttgart *hrmpf*
    [SemteX]
  • Ich hab mal die Filiale in Berlin angemailt, und ich denke, die Situation ist doch nicht so schlecht. Statt nur einer Filiale, sollen laut Frankonia-Berlin immerhin 60% der Filialen diesen Service anbieten. Wenn sie jetzt noch ihre Internetseite anpassen (denn dort entsteht der Eindruck, alle Filialen bieten diesen Service an) , ist das doch ok.
    Für mich als Berliner war die Antwort sehr zufriedenstellend. :lol:
    :confused2: Pech nur für die anderen 40 %, aber ich denke , daß wird sich auch bald ändern.
    :winke:

    Sehr geehrter Herr Zander,

    herzlichen Dank für Ihre Anfrage. In Berlin haben wir eine Pressluftfüllstation, die sowohl 200bar als auch 300bar Kartuschen bzw. Flaschen befüllen kann. Dieser Service steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

    In den nachstehend genannten Filialen finden Sie ebenfalls eine Füllstation:

    Darmstadt
    Düsseldorf
    Erfurt
    Hannover
    Kassel
    Magdeburg
    München
    Würzburg

    Vielleicht könnten Sie in den I-net Foren zur Aufklärung beihelfen. Wir bedanken uns und freuen uns auf Ihren Besuch.

    Ihr Frankonia-Team Berlin

    J.Meister
    Z-MAN :winke: