Evolution M4 Verwirrung bei Kotte und Zeller

    • Evolution M4 Verwirrung bei Kotte und Zeller

      Hallo,

      Ich suche gerade nach einer Softair und bin auf die "Evolution Airsoft Lone Star Border Patrol" bei Kotte und Zeller gestoßen. Sie soll momentan 149,99€ kosten.
      Hier der Link zur Border Patrol: kotte-zeller.de/evolution-airs…tall-s-aeg-6mm-bb-schwarz
      Als Anmerkung steht in der Beschreibung, dass die Waffe bei der Auslieferung die Aufschrift "Rancher" statt "Border Patrol" haben wird.

      Wird mir dann die Evolution Airsoft Rancher als Waffe geliefert?
      Diese kostet bei Kotte und Zeller nämlich 259,98€ und kann mit einem 11,1V Lipo gespielt werden. Somit würde sie nach meiner Recherche dann einen MOSFET oder eine ETS verbaut haben, welches ich schon gerne hätte, um die 11,1V Lipos spielen zu können.
      Hier der Link zur Rancher: kotte-zeller.de/evolution-airs…tall-s-aeg-6mm-bb-schwarz

      Wie sieht es nun aus? Wird bei dem Angebot die teurere Rancher mit der Fähigkeit einen 11,1V Akku zu spielen geliefert oder nur die Border Patrol mit der Aufschrift Ranger?

      Vielen Dank schonmal im Voraus! :)

      The post was edited 1 time, last by Lucas0560 ().

    • Nein, du bekommst keine Ranger, sondern da steht "Rancher" drauf.

      KoZe wrote:

      *Der Hersteller empfiehlt für dieses Gewehr 7.4V LiPo Akkus zu verwenden.
      **Bitte beachten: Anstatt des Schriftzugs "Border Patrol" befindet sich auf dem Gewehr im Auslieferungszustand der Schriftzug "Rancher".
      Ich vermute da wurde das falsche Griffstück verbaut.
      "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

      Wegbeschreibung zum: :D FT-Team :W: iesloch :D
    • Ich glaube es geht nur um die Markings, nicht um das Modell
      lt. K&Z Beschreibung:

      **Bitte beachten: Anstatt des Schriftzugs "Border Patrol" befindet sich auf dem Gewehr im Auslieferungszustand der Schriftzug "Rancher".

      Die wären ja sonst nicht so helle den gleichen Artikel zum halben Preiß zu verkaufen, wer würde dann noch den doppelten Preis für das teure Modell zahlen ?

      Obwohl, bei K&Z ist alles möglich...
      Da sind auch schonmal 2x 50er Packs 9mmPAK günstiger als 1x 100er "Vorteilspack" der selben Marke.

      Aber auf die Beschreibungen oder Empfehlungen von denen kannst'e dich eh nicht verlassen,
      zb. falsche Artikelbeschreibung: "Akkufach im vorderen Schaft" entpuppte sich als Akkufach im Stock Tube, und somit wird auch gleich noch inkompatibles Zubehör/Akkus empfohlen,
      Unkomplette Artikel werden auch gerne verschickt wie zb. fehlende Schrauben für die Visiereinstellung usw.
      Qualitätskontrolle vor Versand wird dort nicht gerade groß geschrieben, sollte wohl eher Quantitätskontrolle heißen...
    • Aufgrund dieser Angaben habe ich auch gleich komplett falsche Akkus bestellt .... die ich auf meine Kosten zurückgeschickt habe. Es passen nur recht kurze "Stick Type" mit Mini Tamiya hinten rein.

      Das ist halt ein großer Laden mit viel Durchsatz, da klappt leider einiges nicht so gut. Die Rückabwicklungen brauchen auch sehr lange und auf Anfragen bez. der falschen Artikelbeschreibung hat man sich nach etlichen Wochen auch noch nicht gemeldet.

      Corona hin oder her, aber das können andere besser. Wenn man Trouble mit der Ware hat, dann wird es hier meist etwas nervig.

      Jens
    • Flammpanzer wrote:

      Aufgrund dieser Angaben habe ich auch gleich komplett falsche Akkus bestellt .... die ich auf meine Kosten zurückgeschickt habe. Es passen nur recht kurze "Stick Type" mit Mini Tamiya hinten rein.

      Das ist halt ein großer Laden mit viel Durchsatz, da klappt leider einiges nicht so gut. Die Rückabwicklungen brauchen auch sehr lange und auf Anfragen bez. der falschen Artikelbeschreibung hat man sich nach etlichen Wochen auch noch nicht gemeldet.

      Corona hin oder her, aber das können andere besser. Wenn man Trouble mit der Ware hat, dann wird es hier meist etwas nervig.

      Jens
      Hallo,

      Erstmal vielen Dank für alle Antworten! ^^

      Wissen Sie, ob ein Mosfet oder Etf bei ihrer Waffe verbaut ist?
      Wie sieht das aus mit dem Akku? Wie lang darf er denn sein und haben sie schon Erfahrungen mit 11,1V Lipos bei der Waffe gemacht?

      Gruß, Lucas
    • Nochmal an alle: Ich habe mich bei meinem ersten Beitrag versehen und meinte natürlich dass die Waffe "Rancher" heißt und nicht "Ranger" weshalb ich den ersten Beitrag nochmal bearbeitet habe. :whistling:
      Zur weiteren Frage würde ich nun noch gerne wissen, ob die Airsoft, welche im Angebot ist auch mit einem 11,1V Lipo Akku betrieben werden kann und ob ein Mosfet oder ETF verbaut ist.
      Alle anderen Airsofts von Evolution, welche laut Beschreibung dieselbe Gearbox verbaut haben werden direkt mit 11,1V Akkus angegeben, nur diese eine nicht. Hat da wer Erfahrungen oder findet zu diesem Thema mehr im Internet, als ich? ^^
      Zudem würde mich Interessieren, welche Maße der Akku maximal haben darf, um in die Airsoft zu passen.
    • Eher kürzer, hab gerade mal nachgemessen,
      größer als 100x23mm darf der Akku bei einem TM kompatiblen Stock Tube nicht sein, sonst bekommst du den Schaft nicht mehr komplett eingeschoben.

      Alternativ könntest du dir so eine Crane Stock holen, da haben 2 Akkus 140x23mm parallel zum Tube platz, ein dritter Akku 100x23mm würde zusätzlich in‘s Tube passen.
      Das würde dann so wie bei dem oberen AR15 aussehen


      Hintere Innenansicht



      edit: Der Crane Stock ist beim Zielen zwar schön bequem (sozusagen Wangenschmeichler :D ), ich finde ihn aber zu klobig.
      Mir gefallen die alten, schlanken XM177 Stocks optisch eigentlich am besten

      The post was edited 2 times, last by Giftick ().

    • Lucas0560 wrote:

      Hallo,

      Ich suche gerade nach einer Softair und bin auf die "Evolution Airsoft Lone Star Border Patrol" bei Kotte und Zeller gestoßen.
      Hi.

      Ich konzentriere mich Mal auf die erste Anfrage von dir. Suchst du eine Airsoft zum spielen auf dem Feld? Wenn ja, gibt es deutlich bessere (Intern) und vor allem leichtere Modell.

      begadi.com/begadi-sport-m4-nyl…et-kurz-frei-ab-18-j.html

      Möchtest du das M4 Feeling, geht natürlich nix an einem Metallbody vorbei.