HW-88 Grundfragen + welche Patronen

    • HW-88 Grundfragen + welche Patronen

      Moin moin. Ich habe nun seit ein paar Tagen meinen kleinen Waffenschein
      und habe mich stundenlang zu dem Thema Schreckschusspistolen
      auseinandergesetzt. Die erste soll eine für die SV sein. Ich möchte
      keine Debatte anfangen, ob SSW für den SV geeignet sind.
      Ich kam nach viel Recherche zum entschluss, dass es eine HW-88 werden soll.
      Nun meine Fragen:
      1. Gibts mittlerweile bessere Alternativen zur HW-88 für die SV und zum
      führen? Es kann sich ja über die Jahre was getan haben (viele Blogs sind
      viele Jahre her) Dennoch sind Gewicht und Zuverlässigkeit hochgelobt in
      Foren.
      2. Welche Patronen sind mittlerweile am effektivsten zur SV? Welche Marken sind gut für die HW 88?
      3. Ich suche eine schöne Holzgriffschale für die 88er. Gibt es schöne griffige online zu kaufen?
      4. Außerdem brauche ich ein Inside-Holster. Dieser soll wenn möglich aus
      Kunstleder sein und etwas heller ("Western-Style") sein. Welche könnt
      ihr empfehlen?
      LG, TK
    • Hallo,

      zu 1.: Nein, gibt es nicht.
      zu 2.: Walther
      zu 3.: Mit Holz kann ich nicht dienen. Aber mit was besseren... Bilder häng ich an.
      zu 4.: Holster kann ich nicht empfehlen. Nicht reicht beim HW88 die simple Jackentasche.

      Grüße,
      Chris
      Images
      • A954F2FE-8535-49DE-AD1E-B1AA18CC7DC3.jpeg

        227.38 kB, 841×1,024, viewed 33 times
    • Griffe, auch in Holz, gibt es en masse im WWW. Brownell`s oder Ferkinghoff sollten einiges haben, aber so findet man schöne Griffschalen.

      Suche einfach mal nach J Frame Round Butt. Die originalen (siehe ganz unten) sind zwar sehr schön und klassisch, aber für meine Hände z. B. eher zu klein. Optimal sind aus meiner Sicht die Hogue Bantam. Nicht zu groß, aber sehr griffig, aber halt Gummi.

      Mittlerweile führe ich das Teil nur noch mit Schwarzpulver-Kartuschen. Die rummsen ordentlich und sollte jemand ganz nah rankommen wollen, wird`s halt interessant. Draußen ist mir das mit dem Wind immer zu kriminell, da bläst einem das ganze Reizzeugs wie CS oder Pfeffer schnell selbst ins Gesicht. Mit einer OC-Dose habe ich das mal getestet und das überzeugt mich nicht mehr. Die Pachmayr auf dem ersten Bild sind auch sehr gut zu fassen und bieten eine tolle Handlage, dabei passen sie noch halbwegs zur geringen Größe der Waffe.

      Unterm Strich hat man mit dem 88er aber immer noch eine mehr oder minder optimale Lösung für die SV mittels SSW.

      Jens




    • Chris_SSW wrote:

      Hallo,

      zu 1.: Nein, gibt es nicht.
      zu 2.: Walther
      zu 3.: Mit Holz kann ich nicht dienen. Aber mit was besseren... Bilder häng ich an.
      zu 4.: Holster kann ich nicht empfehlen. Nicht reicht beim HW88 die simple Jackentasche.

      Grüße,
      Chris
      Danke, die Walther Patronen werden gekauft!
    • Flammpanzer wrote:

      Griffe, auch in Holz, gibt es en masse im WWW. Brownell`s oder Ferkinghoff sollten einiges haben, aber so findet man schöne Griffschalen.

      Suche einfach mal nach J Frame Round Butt. Die originalen (siehe ganz unten) sind zwar sehr schön und klassisch, aber für meine Hände z. B. eher zu klein. Optimal sind aus meiner Sicht die Hogue Bantam. Nicht zu groß, aber sehr griffig, aber halt Gummi.

      Mittlerweile führe ich das Teil nur noch mit Schwarzpulver-Kartuschen. Die rummsen ordentlich und sollte jemand ganz nah rankommen wollen, wird`s halt interessant. Draußen ist mir das mit dem Wind immer zu kriminell, da bläst einem das ganze Reizzeugs wie CS oder Pfeffer schnell selbst ins Gesicht. Mit einer OC-Dose habe ich das mal getestet und das überzeugt mich nicht mehr. Die Pachmayr auf dem ersten Bild sind auch sehr gut zu fassen und bieten eine tolle Handlage, dabei passen sie noch halbwegs zur geringen Größe der Waffe.

      Unterm Strich hat man mit dem 88er aber immer noch eine mehr oder minder optimale Lösung für die SV mittels SSW.

      Jens





      Werde ich auf jedenfall mal gucken. Danke für die umfassende Antwort. Hogue Bantam liest man immer wieder, jedoch solls schon auch den Holz-Style haben.
    • TK803 wrote:

      Flammpanzer wrote:





      Mittlerweile führe ich das Teil nur noch mit Schwarzpulver-Kartuschen. Die rummsen ordentlich und sollte jemand ganz nah rankommen wollen, wird`s halt interessant. Draußen ist mir das mit dem Wind immer zu kriminell, da bläst einem das ganze Reizzeugs wie CS oder Pfeffer schnell selbst ins Gesicht. Mit einer OC-Dose habe ich das mal getestet und das überzeugt mich nicht mehr.
      Welche Schwarzpulver Patronen würdest du für den 88er holen? Hab jetzt nur welche von GECO gefunden. Würde die mit Pfeffer mischen. Hätte die geholt frankonia.de/p/walther/pfeffer-gas-patronen-9-mm-p-a/165146
    • TK803 wrote:

      TK803 wrote:

      Flammpanzer wrote:

      Mittlerweile führe ich das Teil nur noch mit Schwarzpulver-Kartuschen. Die rummsen ordentlich und sollte jemand ganz nah rankommen wollen, wird`s halt interessant. Draußen ist mir das mit dem Wind immer zu kriminell, da bläst einem das ganze Reizzeugs wie CS oder Pfeffer schnell selbst ins Gesicht. Mit einer OC-Dose habe ich das mal getestet und das überzeugt mich nicht mehr.
      Welche Schwarzpulver Patronen würdest du für den 88er holen? Hab jetzt nur welche von GECO gefunden. Würde die mit Pfeffer mischen. Hätte die geholt frankonia.de/p/walther/pfeffer-gas-patronen-9-mm-p-a/165146

      Ich glaube nur GECO stellt noch Schwarzpulver Patronen her.
      Die abgebildetes Pfeffer Patronen sind für eine Automatik-Pistole d.h. 9mm P.A. und nicht für Revolver geeignet! Für Revolver passt 9mm R.

      Bzgl. Top SV Revolver erwähne ich noch den Weihrauch HW37 mit Stahltrommel.
      Ist deutlich schwerer als der HW88 aber auch sehr gut.

      Die Krönung ist weiterhin der ERMA EGR66 oder EGR66X Revolver. Allerdings wesentlich teurer und in den meisten Fällen nur noch gebraucht erhältlich.
    • In Nickel mit Schichtholzgriff auch ein Augenschmaus. Hier ein HW37, der ja baugleich ist mit dem 88er. Den Griff habe ich in der Bucht ersteigert.

      LG aus Ostfriesland von der Küste.
      Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.
    • Moin. Hab mir den hier gekauft (siehe Bilder)
      Ist ein J-Rahmen. Leider stimmen die Löcher nicht überein.
      Ideen?
      Images
      • WhatsApp Image 2021-03-11 at 20.45.00 (1).jpeg

        323.28 kB, 768×1,024, viewed 8 times
      • WhatsApp Image 2021-03-11 at 20.45.00.jpeg

        423.42 kB, 768×1,024, viewed 11 times
      • WhatsApp Image 2021-03-11 at 20.45.01 (1).jpeg

        460.82 kB, 1,024×768, viewed 7 times
      • WhatsApp Image 2021-03-11 at 20.45.01 (2).jpeg

        439.61 kB, 1,024×768, viewed 11 times
      • WhatsApp Image 2021-03-11 at 20.45.01.jpeg

        328.32 kB, 768×1,024, viewed 11 times
    • Schraub die Griffe

      John-ADA wrote:

      Die Müssen auch nicht Übereinstimmen, nur HW 37 und 88 haben da eine eine Bohrung im Rahmen andere J Rahmen Revolver Ebend nicht.

      Schraub die Griffe Zusammen und Fertig, Platz ist da genug für Schraube und Gewinde?

      lg
      Leider ist da nicht genug Platz. Das ist mein Problem :/
    • Schraub die Griffe

      John-ADA wrote:

      Die Müssen auch nicht Übereinstimmen, nur HW 37 und 88 haben da eine eine Bohrung im Rahmen andere J Rahmen Revolver Ebend nicht.

      Schraub die Griffe Zusammen und Fertig, Platz ist da genug für Schraube und Gewinde?

      lg
      Leider ist da nicht genug Platz. Das ist mein Problem :/

      Mac Taylor wrote:

      Schrauben durch und gut, die Löcher im J Rahmen sind irrelevant ;)
      Hab den gleichen Revolver und die gleichen Griffe.
      Bei mir passts leider nicht. Hast du eine andere Schraube noch genommen?