v10 + v0

    • Wollte wissen, mit welcher Restenergie die Diabolos nach 10 m auf der Scheibe ankommen.

      Gemessen mit CHRONO-R2H und RWS R10 Match 0,45 g, 4,49 mm.

      Abstand 10 m exact ausgemessen von Pistolenmündung bis zum Chrony (Scheibe hinter Chrony, um keine Geschossenergie wegzunehmen).

      - Hämmerli AP20 pro: v0 = 158,9 m/sec = 5,68 J; v10 = 141,2 m/sec = 4,48 J

      - Weihrauch HW40: v0 = 118,8 m/sec = 3,17 J; v10 = 108,8 m/sec = 2,66 J

      Sind in etwa mittlere Werte aus je 5 Schuss.

      Vielleicht habt Ihr schon ähnliche Messungen gemacht und könntet sie hier mitteilen ?

      LG Rolf
    • Also ich hab dieses Programm auch und finde es sehr schön und nützlich.
      Neulich hatte ich mal den Geschossabfall bei der HW 44 auf verschiedene Entfernungen im Winkelsschuss berechnen lassen. Das war in der Theorie recht beeindruckend, wie sehr sich der Winkelschuss vom geraden Schuss unterscheidet.
      Ihr kennt die Thematik sicherlich.
      Dann habe ich das ganze Mal praktisch Nachgestellt ( sehr zur Belustigung meiner Tochter 8o übrigens) und musste dabei feststellen, dass die Werte in der Praxis nicht ganz mit den Angaben des Programms übereinstimmen.
      Demnächst will ich testen wie die tatsächlichen Werte bei unterschiedlichen Entfernungen mit denen vom Programm ermittelten übereinstimmen. Spannend wird es sicher ab 35 m. :thumbsup:
      Wenn es dir egal ist wo du bist, dann gehst du nicht verloren.
    • @NCC-1701-D

      kannte ich noch nicht. Danke für den Hinweis; werde es mal runterladen.
      Macht auf den ersten Blick (wie auf deinen Bildern ersichtlich) einen guten Eindruck, weil es richtigerweise Temperatur und Luftdruck (Luftdichte hat ballistischen Einfluss) berücksichtigt.