GSG M11 Magazin

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • GSG M11 Magazin

      Nachdem es gestern Klagen gab weswegen das Magazin in den "Schätzchen" besprochen wurde nun also hier an anderem Platz.

      Wo sind die M11-Besitzer und wie kommen sie mit dem Magazin zurecht ?

      Mein Exemplar will nicht so wirklich richtig, mit der 6. Diabolosorte ( H&N Sport 4,5 mm ) hab ich es nun wenigstens mal geschafft das Magazin mit 13 Schuss zu befüllen, die anderen 5 Sorten verklemmten sich bereits während des Füllens.

      Mit dem Schießen des nun mit 13 Schuss erfolgreich gefüllten Magazin verhielt es sich nicht anders, zwei Leerschüsse, ( blieben einfach im Magazin zurück )
      und 4 Schüsse die mehr oder weniger deformiert aus dem Lauf torkelten weil der Dia beim Laden beschädigt wurde.

      Mit dem Einzelschussadapter funktioniert das Gewehr hervorragend und macht Spaß.


      Gruß Meikel
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Meikel wrote:

      Wo sind die M11-Besitzer und wie kommen sie mit dem Magazin zurecht ?
      Habe zwar nicht die GSG M11, aber die Diana Outlaw, in der das baugleiche Magazin läuft.
      Keine Probleme mit meinen zwei Magazinen.
      Mach mal eins.
      Magazin aufziehen, als wenn Du Dia´s laden würdest.
      Magazin in die M11 setzen und Durchrepetieren. Läuft das Mag alle 13 Positionen sauber durch?? Oder werden Kammern übersprungen :?:
      Wenn ein Dia nicht durchgehen sollte, dann dreht sich das Mag nicht mehr weiter.

      Das Auslösezüngel vom Magazin muss frei beweglich sein. Die Trommel ebenfalls
    • Ich hatte ein solches Magazin bei dem
      die Trommel sich verklemmte.
      Aufschrauben und prüfen wo es klemmt.
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • Hatte das auch mal bei meiner M11, dass da ein paar Dias übersprungen wurden. Seitdem nie wieder, bei all meinen 3 Magazinen.
      Vielleicht schiebst du sie zu weit rein ?
      Gerade so weit, dass der Gummi zwischen Kopf und Kelch liegt.
      Die einzige Sorte, die mein Magazin nicht mag sind die "Coal Starter Domed", die lassen sich immer hakelig repetieren.
      Flutscht das Magazin von selber zum Magneten oder musst du nachhelfen ?
      Ich meine, geht es etwas stramm rein ?
      Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.
    • Werde eure Tips morgen mal testen. Es gibt eigentlich kein "zu weit reindrücken" bei meinem Exemplar, lasse ich die Dia's einfach reinfallen schließen sie mit dem Kelch bündig ab oder stehen minimal über, stupse ich sie mit einer abgebogenen Büroklammer nur leicht an plumpsen sie tiefer, egal auch ob Über/Untermaß. Ich probiere das nochmal aus, ansonsten geht es zurück und die sollen mir ein anderes schicken.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Kelly wrote:

      Hatte das auch mal bei meiner M11, dass da ein paar Dias übersprungen wurden. Seitdem nie wieder, bei all meinen 3 Magazinen.
      Vielleicht schiebst du sie zu weit rein ?
      Gerade so weit, dass der Gummi zwischen Kopf und Kelch liegt.
      Die einzige Sorte, die mein Magazin nicht mag sind die "Coal Starter Domed", die lassen sich immer hakelig repetieren.
      Flutscht das Magazin von selber zum Magneten oder musst du nachhelfen ?
      Ich meine, geht es etwas stramm rein ?

      Es lässt sich ohne Widerstand einschieben.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Also bei meinem Magazin bekommt man die Dias recht schwer rein.
      Bei den H+N Sport muss man mit einem Inbus nachschieben.

      Bei den Übermaßigen muss man schon recht schwer drücken. Die werden fast "gesized" und sitzen sehr satt, wie es auch sein sollte.

      Funktionieren tut es sauber, ich glaube mit Magazin hat das Gewehr auch ein bischen mehr Leistung.
    • Zuendii wrote:

      Also bei meinem Magazin bekommt man die Dias recht schwer rein.
      Bei den H+N Sport muss man mit einem Inbus nachschieben.

      Bei den Übermaßigen muss man schon recht schwer drücken. Die werden fast "gesized" und sitzen sehr satt, wie es auch sein sollte.

      Funktionieren tut es sauber, ich glaube mit Magazin hat das Gewehr auch ein bischen mehr Leistung.
      ?( ?( ?(
      Bei diesem Magazin??


      Dia´s fallen richtig rein, wenn man minimal nachhilft.
      Habe zwei davon. Da klemmt nicht´s.
    • Es klemmt auch nix, wenn ich mit dem Inbus nachschiebe.

      Wenn ich das Dia nur reinfallen lasse, dann steht der Kelch ca. nen 1/4 mm über, ich muss quasi mit dem Inbus stopfen. Sitzt sehr satt.

      Bei dem Magazin auf dem Bild.
    • Also mit diesen Magazinen hab ich immer Probleme gehabt,schon bei der ersten GSG CP1 M.

      Aber da ich so wie so ungern mit Magazin schieße hat es mich nicht gestört.(Hab 2 St. sogar verschenkt)

      Jetzt bei der neuen AM M2 ist das etwas ganz anderes-die Dinger flutschen nur so rein- SO sollte es sein,und so macht es auch Spaß mit Magazinen zu schießen.
      Gruß Burkhard


      FREE ALL H.-ANGELS
    • Waldeule wrote:

      Also mit diesen Magazinen hab ich immer Probleme gehabt,schon bei der ersten GSG CP1 M.
      Also Burkhard, mit der GSG CP1-M (Chaser) hat dieses Magazin hier nix gemeinsam ausser dem Hersteller.

      Meine letzte Aussage muss ich korrigieren, mein Magazin scheint aus einer anderen Fertigungsreihe zu stammen als deines auf dem Bild, @KenwoodTR.



      Zwischen den unteren beiden Schrauben sieht es anders aus.

      Vielleicht ein neueres Modell?

      Man sieht auch auf dem Foto, wie das Dia herausragt.

      Jedenfalls funktioniert das Magazin bei mir einwandfrei mit allen möglichen Diasorten.
    • Zuendii wrote:

      Zwischen den unteren beiden Schrauben sieht es anders aus.

      Vielleicht ein neueres Modell?
      Nein, kein neueres Modell. Es gibt welche. Sehen ein bischen anders aus.
      Dieser kleine "Steg" zwischen den Schrauben, ist eine Art Teflon mit 0,35mm stärke. Selber aufgebracht.(geklebt)
      Damit wird der kleine Spalt zwischen Magazin und Schacht ausgeglichen. Beim repetieren war immer eine kleine Bewegung
      vom Magazin..
      Mag. flutscht dennoch sauber in den Schacht.

      The post was edited 1 time, last by KenwoodTR ().

    • Es gibt viele Magazine, aber das hier ist meins, der Übeltäter :D




      Dreht man das Dingen von Hand rastet es auf jeder Position sauber ein, mehr hab ich bis jetzt noch nicht wieder probiert.

      Vielleicht ist ja ausgerechnet meins Diabolo-Fühlig, hab ja noch einige Sorten da zum Testen außer den ersten Sechsen 8o
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Ich kapier's ehrlich gesagt nicht, hab mir das Teil jetzt schon zigmal angesehen, ich finde nichts. Es dreht beim Befüllen einwandfrei. Trotzdem Leerschüsse oder sie trudeln zerbeult aus dem Lauf. Auch schon leer durchrepetiert.

      Hab es bis jetzt aber auch noch nicht geschafft mal anzufragen um es zurückzuschicken.
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D
    • Mehr wie aufziehen kann ich es nicht :)
      Hämmerli AirMagnum 850, Walther LGU Varmint, FWB 300s, Walther Lever Action "Duke", Walther Lever Action "Standard", Walther CP88 Competition, Crosman 2240, Colt SAA "NRA", Walther PPQ RAM, UMAREX RP5, GSG CP1-M, ASG Schofield 6" Aging Black
      Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D