Colt SAA 45 Shop Edition

    • Colt SAA 45 Shop Edition

      Hallo Leute ich bin zwar kein Western schütze aber ich hab mir gedacht die Frage wäre hier am besten aufgehoben.

      Ich bin im Internet über den Colt SAA 45 Shop Edition gestolpert. Und musste mir eingestehen das ich den schon sehr cool finde jetzt kommt der natürlich ohne jegliche Zieleinrichtung wie gut trifft man ohne Visierung und oder aus der Hüfte geschossen? Hat den vieleicht sogar jemand? Als alter Videospiel Veteran würde mir das vieleicht sogar gefallen den 2 Mal zu Bestellen.

      Eine zusätzliche Frage am 40. Geburtstag meiner Freundin wird es für die Gäste einen kleinen Schießstand geben wenn man jetzt die Schuss Distanz etwas verkürzt sagen wir 2-3 Meter wäre es möglich damit Sterne zu schießen? Ich habe gelesen das man über die angedeutete lange Kimme zielen können soll.das wäre für den Abend eine schöne Alternative dazu daß die Leute eigentlich mit einer QB78 schießen sollten allerdings mit letzterem Luftgewehr ist das keine große Kunst so einen Stern zu Treffen.

      Ich hoffe meine Fragen sind hier nicht ganz fehl am Platz, vieleicht findet sich ja jemand der mir die eine oder andere beantworten kann.
    • Zum Sterneschiessen kannst Du schon auf 4-5m gehen, wenn ich ruhig ziele, halte ich auf 5 m das Schwarze einer Luftgewehrscheibe. Wenn Du schnell ziehen und / oder schiessen lassen willst, sollten die Ziele größer sein, was gut geht sind Dosendeckel und Böden von Suppendosen oder ähnliches, an Schnur aufgehängt. Wichtig ist, mit Bleikugeln oder Diabolos zu schießen, nicht mit den oft mitgelieferten Stahlkugeln...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • erik_fridjoffson wrote:

      Zum Sterneschiessen kannst Du schon auf 4-5m gehen, wenn ich ruhig ziele, halte ich auf 5 m das Schwarze einer Luftgewehrscheibe. Wenn Du schnell ziehen und / oder schiessen lassen willst, sollten die Ziele größer sein, was gut geht sind Dosendeckel und Böden von Suppendosen oder ähnliches, an Schnur aufgehängt. Wichtig ist, mit Bleikugeln oder Diabolos zu schießen, nicht mit den oft mitgelieferten Stahlkugeln...
      und auf 5m geht das mit dem.kurzen Lauf und ohne korn?
    • Zumindest mit den 5" kein Problem, was ich machen würde, wäre mir ein Korn aus Kunststoff 3D zum einklipsen drucken lassen, das gibt es im Amiland,hier im Forum gibt es einige Member mit entsprechendem Wissen und Druckern


      @Magnum Opus das wäre doch mal ne Idee für den Stummelcolt
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Magnum Opus wrote:

      Ja, mann...

      So ein ganz kurzer ohne Hülsenausstosser wäre mal was.

      Die Pinkerton Speshul Edition!
      den Hülsenausstoßes Bring er trotzdem wohl mit ich finde den aber rein optisch unheimlich gelungen. Da ich den aber auch schießen wollen würde ist die Frage ob er da brauchbare Ergebnisse liefert ich will damit ja nicht auf 7m Streichhölzer killen aber Sterne und Kronkorken auf 2-3m müsste er schon Schaffen. Im oberen Rahmen der Waffe ist ja eine Kimme angedeutet die dort als lange mit eingebracht ist, möglicherweise könnte man mit dieser ja Zielen. An vielen alten Gewehren hat man Anno dazumal ja auch nur am Lauf entlang geschaut.
    • Sollte auch funktionieren, so schlecht sind die CO² Colts nicht, wenn Du erstmal weist, wo der hin schiesst, musst Du nur entsprechend zielen, ist aber bei den scharfen SAA mit starrer Visierung auch nicht anders...

      @Magnum Opus ich dachte eher, solche Einsätze zum einklipsen drucken lassen...
      BDS-Western #2970
      FROCS #44
      Red River Trail Crew e. V. 1968


      Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
    • Snatsch wrote:

      Also ich schieße mit dem 7,5 Zoll Diablo SSA auf ca 7,5m Sterne und sogar Eisstiele. Ist eigentlich kein großes Problem.

      So schlecht finde ich die Visierung gar nicht.
      das Problem ist nur es geht um den mit 3,5zoll Lauf ohne Korn der hat quasi keine offene Visierung.
    • Diese superkurzen Läufe gab es annodunnemals auch in abgesägt, sogar fast bis an den Rahmen. Solche verdeckten Waffen waren bei Spielern beliebt, denen viele Deringer zu kleinkalibrig waren. Das Schießeisen sollte im Notfall nur den Mann auf der anderen Seite des Pokertisches erwischen. Mit viel Übung mag man "intuitiv" genauer treffen. Wer damals aus der Hüfte schoss, nutzte Kimme und Korn ja auch nicht. Beim "langsamen" Schwarzpulver sorgten längere Läufe zudem für mehr Kraftentfaltung.

      Oder kurz gesagt: Wenn die Geburtstagsgäste Schützen sind, wären 2-3 Meter eine lösbare Herausforderung.
    • Also, ich habe auch nen 3,5er. Wenn man damit auf unsere 40cm CO2CAS Ziele schießt, trifft man locker auf 6m.
      Aber wenn sich jemand berufen fühlt die Kompensatorschltze mit einem brauchbaren Korn ala' "Ace in the hole" zu füllen....., ich würde auch eins nehmen!





      Grüße vom Major
      ____________
      _ _______ _ Home of CO2air Cowboys

      :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker:
    • WhynotBurp wrote:

      Diese superkurzen Läufe gab es annodunnemals auch in abgesägt, sogar fast bis an den Rahmen. Solche verdeckten Waffen waren bei Spielern beliebt, denen viele Deringer zu kleinkalibrig waren. Das Schießeisen sollte im Notfall nur den Mann auf der anderen Seite des Pokertisches erwischen. Mit viel Übung mag man "intuitiv" genauer treffen. Wer damals aus der Hüfte schoss, nutzte Kimme und Korn ja auch nicht. Beim "langsamen" Schwarzpulver sorgten längere Läufe zudem für mehr Kraftentfaltung.

      Oder kurz gesagt: Wenn die Geburtstagsgäste Schützen sind, wären 2-3 Meter eine lösbare Herausforderung.
      die Geburtstagsgäste sind eher keine Schützen. Ursprünglich war der Plan da das Norconia QB78D zu verwenden aber etwas mehrschüssiges wäre da einfach praktischer. Davon ab bleibt ja alles im Hau was ich für den Geburtstag kaufe. Und vom Design her find ich die schon ziemlich cool nur wenn man damit nichts trifft sind die halt über. Davon würde ich auch glaubt 2 bestellen aus der Hüfte trifft man auf 5 Meter ja bestimmt noch ne Bananenkiste.
    • 4komma5 bietet die gerade als Doppelset. Die "Custom Shop Edition" scheint in Deutschland ein Ladenhüter zu sein.

      Der US-Version "Ace In The Hole" liegen gleich mehrere Kunstoffclips bei. Da wird das Korn einfach auf die Laufschlitze gesteckt. Ich habe Umarex per Mail gefragt, ob das Ersatzteil auch in Deutschland verfügbar ist. Mal sehen, was die antworten.

      Hier der entsprechende offizielle Werbeclip für den "Ace in The Hole":



      Mit dem Korn lässt sich dann tatsächlich auch treffen:



      Ohne Aufsteck-Korn sieht es wohl mau aus:

    • Hochinteressant ist die erste Einstellung des Werbevideos und die bei 1:22 in Zeitlupe =O
      Wußte gar nicht, daß beim Zurückfedern des Hahns schon die Trommelsperre ausgehoben wird, ist ja wie beim VL!

      Das Korn kannst Du Dir für den Abend auch quick&dirty aus einem Streifen Panzerband aufkleben, oder ein entsprechendes Stück Blech mit Tesa befestigen. Diese Kompensatorschlitze finde ich optisch noch schlimmer als den zu langen Griff an dem kurzen Ding, geht beides eigentlich gar nicht.
      Ansonsten einfach mit Harz ausgießen und das Korn herausfeilen..
    • Habe gerade schon die Antwort von Umarex.
      Das Aufsteckkorn ist nicht für den deutschen Markt gedacht und deshalb leider auch nicht als Ersatzteil verfügbar.

      Trotzdem ein super Service. Schneller hätte keine Rückmeldung kommen können.
    • Lokalfresse wrote:

      Eine zusätzliche Frage am 40. Geburtstag meiner Freundin wird es für die Gäste einen kleinen Schießstand geben wenn man jetzt die Schuss Distanz etwas verkürzt sagen wir 2-3 Meter wäre es möglich damit Sterne zu schießen? Ich habe gelesen das man über die angedeutete lange Kimme zielen können soll.
      Hallo,
      ich habe den kurzen SAA auch und kann Dir bestätigen, dass man auch ohne Korn auf 5 Meter Sterne schießen kann.

      Das Sterneschießen verursacht aber eine Sauerei, das solltest Du bedenken, denn die Tonbrösel tragen Du, Deine Familie und die Gäste sicherlich durch die ganze "Bude". Dazu brauchen pure Anfänger, die solch einen Colt noch nie in der Hand hatten oder dem Co2-Puster recht ungeübt gegenüber stehen, sicherlich auch ein wenig Training, um die Sterne auf 5 Meter zu treffen. Ggf. kommt da bei einigen Teilnehmern auch schnell Frust auf.

      Daher mein Alternativvorschlag:

      einfach auf ein DinA4-Blatt ausdrucken und mit Tesa auf einen großzügig dimensionierten Korton, denn Du vorher mit Papier/alten Decken usw., s. Forumsbeiträge zu "leisem Kugelfang", ausgefüllt hast, aufkleben. Dann diesem Karton in einer sicheren Position aufstellen. Am besten noch ein großes Brett dahinter.

      Vorteile:
      - durch den großen Karton werden ggf. Fehlschüsse abgefangen,
      - durch den wie vor gefüllten Karton ist es sehr leise,
      - die BBs oder Pellets werden im Karton gesammelt
      - auf 5 Metern sollten alle treffen und ein Erfolgserlebnis haben und
      - die "Meisterschützen" können anhand der Hitzones konkurrieren.

      Gruß
      Michael

      P.S.: Die Zeilscheibe habe ich selber in paint.net "gebastelt" und nach pdf gebracht, ich kann Dir die Zielscheibe gerne zukommen lassen.

      Hergenrath (Royaume de Belgique, province Liège, arrondissement Verviers, communauté germanophone (DG))
    • Co2-Tron wrote:

      Lokalfresse wrote:

      Eine zusätzliche Frage am 40. Geburtstag meiner Freundin wird es für die Gäste einen kleinen Schießstand geben wenn man jetzt die Schuss Distanz etwas verkürzt sagen wir 2-3 Meter wäre es möglich damit Sterne zu schießen? Ich habe gelesen das man über die angedeutete lange Kimme zielen können soll.
      Hallo,ich habe den kurzen SAA auch und kann Dir bestätigen, dass man auch ohne Korn auf 5 Meter Sterne schießen kann.

      Das Sterneschießen verursacht aber eine Sauerei, das solltest Du bedenken, denn die Tonbrösel tragen Du, Deine Familie und die Gäste sicherlich durch die ganze "Bude". Dazu brauchen pure Anfänger, die solch einen Colt noch nie in der Hand hatten oder dem Co2-Puster recht ungeübt gegenüber stehen, sicherlich auch ein wenig Training, um die Sterne auf 5 Meter zu treffen. Ggf. kommt da bei einigen Teilnehmern auch schnell Frust auf.

      Daher mein Alternativvorschlag:

      einfach auf ein DinA4-Blatt ausdrucken und mit Tesa auf einen großzügig dimensionierten Korton, denn Du vorher mit Papier/alten Decken usw., s. Forumsbeiträge zu "leisem Kugelfang", ausgefüllt hast, aufkleben. Dann diesem Karton in einer sicheren Position aufstellen. Am besten noch ein großes Brett dahinter.

      Vorteile:
      - durch den großen Karton werden ggf. Fehlschüsse abgefangen,
      - durch den wie vor gefüllten Karton ist es sehr leise,
      - die BBs oder Pellets werden im Karton gesammelt
      - auf 5 Metern sollten alle treffen und ein Erfolgserlebnis haben und
      - die "Meisterschützen" können anhand der Hitzones konkurrieren.

      Gruß
      Michael

      P.S.: Die Zeilscheibe habe ich selber in paint.net "gebastelt" und nach pdf gebracht, ich kann Dir die Zielscheibe gerne zukommen lassen.
      ich bin da sehr unschlüssig gerade das Set bei 4komma5 würde mich da gerade total reizen. Ursprünglich war vorgesehen daß die Gäste mite der QB 78 schießen und ggf noch mit der Diana Airbug. Die Revolver hätte ich als Idee wirklich gut gefunden die würden mir auch gefallen. Nur wenn die hinter her hier liegen und schießen wie Gießkannen sind die auch über.
    • Der hat zwei Revolver, kann sich ja wehren :D
      Zum Thema, in B nicht, sofern die Ziele nicht lebensecht abgebildet sind.
      Michael

      Hergenrath (Royaume de Belgique, province Liège, arrondissement Verviers, communauté germanophone (DG))