Compoundbogen Ständer für den Schießplatz

    • Delphin wrote:

      Anbieten würde sich sonst auch folgendes, recht günstig und ähnlich stabil und transportabel:


      Ev. lässt sich hier sonst auch der untere größere Halter, mit ein paar Handgriffen und etwas Werkzeug, nach oben setzen

      BSX 518050 Klassik Gitarrenständer (höhenverstellbar bis 78 cm, Standfläche 48 x 30 cm) schwarz amazon.de/dp/B002BZDI6A/ref=cm_sw_r_cp_api_i_nzwtFbFSXXY8S

      Gitarrenständer Gabel Form klappbar Stativ Western Klassik Akustik E Gitarre Bass amazon.de/dp/B01N19LRRJ/ref=cm_sw_r_cp_api_i_BrwtFbBHM00FX


      Vielleicht ist es bei diesem hier möglich,
      den Bogen direkt „einzuhängen“ ?

      ah Stands SGS101 Gitarrenständer mit Schwanenhals als Gitarrenstativ für Akustik-, Bass- und E-Gitarre mit Anti-Kipp-Verschluss, schwarz amazon.de/dp/B002TRJVYS/ref=cm_sw_r_cp_api_i_mAwtFbY599GZF


      ODER EIN
      2er oder 3er Gitarrenständer

      Wenn man bei diesem hier die beiden oberen Halterungen drehen kann (weiß ich nicht, müsste man sich mal anschauen), dann kann man den Bogen auch quer einlegen !





      2-fach Gitarrenständer Metall Doppel Gitarrenstand amazon.de/dp/B002N2HPHY/ref=cm_sw_r_cp_api_i_BFwtFb1FCMWDH

      Gitarrenständer dreifach Gabel Ständer Stativ für 3 Western Klassik E-Git. Bass amazon.de/dp/B06XCPT9JV/ref=cm_sw_r_cp_api_i_8twtFb1JYN041


      Bei diesen hier könnte man den Bogen direkt quer „einlegen“, ist aber auch deutlich teurer.

      Classic Cantabile GS-100 Stage Gitarrenspielständer (Gitarrenständer für Live-Auftritte mit zwei Gitarren, höhenverstellbar, geschwungene Gitarrenaufnahme) schwarz amazon.de/dp/B00NGY91BG/ref=cm_sw_r_cp_api_i_UDwtFbSSD7ZVG
      Die Gitarrenständer sind momentan meine favorisierte Lösung. Das Problem bei den Kamera-Ständern ist, das man oben nur ein 1/4 Gewinde hat und der Gabel-Halter da nicht drauf passt. Außerdem wäre in diesem Fall für den Transport ALU schön, da Stahl schwer ist und im Gegensatz zu Edelstahl rosten kann.
    • Das mit dem ALU hat sich eher aufs Gewicht bezogen und darauf, das ALU normalerweise nicht rostet. Die Farbe ist mir egal.
      Die Farbe schützt natürlich auch gegen Rost. Nein, ich will das Teil nicht draußen stehen lassen, aber es kann ja mal anfangen zu regnen.

      Bei deiner Variante stößt die Pfeilauflage gegen den Hauptständer, das ist bei anderen Ständern auch der Fall.
      Der whisker biscuit ist das Egal, aber bei einer mit Pfeilauflage mit einem dünnen Blech sieht das wieder anders aus.
      Ich tendiere also momentan nach wie vor zum Gitarrenständer.
    • exodus2000 wrote:

      Das mit dem ALU hat sich eher aufs Gewicht bezogen und darauf, das ALU normalerweise nicht rostet. Die Farbe ist mir egal.
      Die Farbe schützt natürlich auch gegen Rost. Nein, ich will das Teil nicht draußen stehen lassen, aber es kann ja mal anfangen zu regnen.

      Bei deiner Variante stößt die Pfeilauflage gegen den Hauptständer, das ist bei anderen Ständern auch der Fall.
      Der whisker biscuit ist das Egal, aber bei einer mit Pfeilauflage mit einem dünnen Blech sieht das wieder anders aus.
      Ich tendiere also momentan nach wie vor zum Gitarrenständer.
      Meines Wissens sind die Zollschrauben aber nur bei den Kamera-Stativen ...

      Bei Gitarren- und bei Lautsprecher- Ständern etc. sind meist „normale“ metrische Gewinde / Schrauben verbaut !
    • Die von @MrTolot vorgeschlagenen Fahrrad- / Reparatur- Ständer finde ich auch richtig gut !

      Es gibt noch eine andere Form, die etwas aufwendiger zu transportieren wäre, aber wenn man oben zwei Haken befestigen würde, könnte man den Bogen vielleicht sogar andersherum, da nach oben hin gerade, direkt auf den Wurfarmen auflegen ?!

      ebay.us/E5WqMs





    • exodus2000 wrote:

      Das Bowdagger system sieht für mich so aus, als ob ein Teil an den Bogen montiert wird. Das Video ist leider nicht von der besten Qualität. Ergo funktioniertder bowdagger nur mit dem Bogen, wo das System montiert ist. Es könnte jetzt auch sein, dass die Montage das Trefferbild beeinflusst, da der Bogen ja zusätzliches Gewicht bekommt. Das Teil sieht interessant aus, keine Frage, aber ähnlich wie der Mathews-Teil kann man es wohl nicht universell einsetzen, bzw benötigt für jeden Bogen eins.
      Ja, dass scheint tatsächlich jeweils immer nur für einen Bogen ausgelegt zu sein ... wäre somit ein echt „teurer Spaß“ !

      Der Hersteller schreibt dazu ja auch:
      BOW STAND. STABILIZER.
      CAM PROTECTOR. ALL-IN-ONE.


      Für den Bogenplatz / Wiese finde ich solch einen Boden-Stecker aber schon echt praktisch / auch den dazu passenden Stand.

      Wenn man so etwas „selbst basteln“ würde, wird es leider meist nicht so schön ;(
    • Das sieht man, wenn die Ständer da sind. Der Preis war halt Ok und wenn nichts anstößt, ist ja alles in Butter. Bei dir funktionieren sie ja und warum sollten sie das nicht auch bei mir tun?

      Ich habe mir auch einen Gitarrenständer für ein vielfaches gekauft, er ist noch nicht da.


      Es darf aber gerne weiter diskutiert werden, vielleicht hat ja noch jemand eine ultimative Lösung für das Problem.
    • Mein erster Gitarrenständer ist angekommen, es ist der
      Hercules GS432BPLUS für drei Bögen. Die Bögen werden dort sehr gut gehalten und liegen auf Stabi
      und Pfeilauflage auf. Am besten halten sie im 180 Grad Winkel, dann liegen sie auch nicht auf der Pfeilauflage auf.
      Durch das Eigengewicht schließt sich die Verriegelung des Ständers. Das System gefällt mir persönlich schon sehr gut und ist durchdacht.
      Etwas nachteilig ist allerdings das Gewicht von zirka fünf kg, da hier Stahl verbaut ist anstelle von Alu.
      Das Teil kostet momentan bei Amazon 85€, ist aber auch günstiger zu bekommen. Der Preis ist natürlich auch eine Hausnummer, aber das System funktioniert mit jedem Bogen im Vergleich zu der Mathews oder bowdagger Lösung. Außerdem verändert der bowdagger das Gewicht und gerade im target-bereich kann man dann womöglich wieder mit weiteren Stabilisatoren arbeiten, um den Bogen gerade zu halten.





      amazon.de/gp/product/B07R2MGYJW/
      Images
      • gitarrenständer.jpg

        223.12 kB, 768×1,024, viewed 10 times
      • gitarrenständer1.jpg

        202.82 kB, 1,024×768, viewed 4 times
    • Und ZACK bist Du musikalisch und spielst ein Instrument - Glückwunsch :thumbsup:


      Sieht gut aus !

      Wenn Du es leichter haben möchtest, könntest Du doch ev. die Rohre in Alu austauschen ? Ist aber natürlich schon etwas viel Arbeit ...
    • So schlimm ist das mit dem Gewicht nicht, da ich eh immer mit dem Auto zum Schießplatz fahre. Aber wenn jemand mit dem Rad fährt, ist das schon ein Unterschied und ich wollte es daher erwähnen. Man kann den Ständer auch zusammen klappen, um Unterwegs Platz zu sparen. Ich bin momentan eigentlich sehr zu Frieden mit dieser doch relativ teuren Lösung. Die Praxis wird es zeigen, ob sich daran was ändert. Ja, ich bin irgendwie momentan happy dieses Problem endlich gelöst zu haben. :)
      Danke an dieser Stelle auch noch mal an die Community für Tipps und Ideen.


      Ich habe hier tatsächlich schon eine Gitarre stehen, allerdings kann man den Ständer nur für eine AB verwenden, da es eine andere Konstruktion ist.


      Ich bin gespannt auf die Fahrradständer, die noch kommen werden und gebe dann Feedback.

      Weiter Infos zum Ständer gibt es hier
      hercules-stands.info/stative/g…taender/gs-432b-plus.html
    • MrTolot wrote:

      Das ist noch eine preisgünstige Lösung, die ich momentan nutze:




      Der Ständer ist aus dem Fahrradbereich, z.B. hier: ebay.de/itm/STECO-Ausstellungs…887db9:g:KdcAAOSw96leUPgc

      Mal ein bisschen suchen oder den Fahrradhändler des Vertrauens ansprechen, dann findet man die auch mal günstiger.

      Bei dem von dir verlinkten Ständer von Ebay, ist aber die Gabel, also das Teil wo die Sehne reinkommt, mit einem Gefälle montiert und ergo als Bogenständer unbrauchbar. Ich habe mir den bestellt, er ist jetzt endlich angekommen und wird zurückgehen.
    • Noch mal zu dem von mir verwendeten Hercules Ständer.
      Für kurze leichte Bögen so bis 30 Zoll ist das Teil ok. Bei längeren und entsprechenden schwereren Target-Bögen ist das Teil nicht Optimal, weil die Halterung nicht für solche Gewichte ausgelegt ist. Es funktioniert aber trotzdem, wie lange ist halt eine andere Frage. Bei Target-Bögen verwendet man meistens sowieso einen längeren Stabi, von daher ist es nicht so tragisch.

      Aber dennoch schade, das es keinen Universell einsetzbaren Ständer für kurze Compound-Bögen gibt, der nicht aus einem anderen Bereich zweckentfremdet wurde.