aktuelle Empfehlung zum Führen SSW

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • aktuelle Empfehlung zum Führen SSW

      Hallo,
      welche SSW würdet Ihr aktuell zum Führen (mit KWS) unter den Aspekten
      • klein genug für verdecktes führen
      • zuverlässig
      • Sicherheit (fertiggeladen/entspannt)
      empfehlen?

      Ich persönlich favorisiere:

      1. Walther PP
      2. Zoraki 906
      3. Stell Eagle (aber sehr teuer)
      gern würde ich Eure Meinung und Empfehlung hören. Viele Grüße
    • Die Walther PP ist nicht zuverlässig (genug) und disqualifiziert sich damit. Ich würde die Z 906 wählen. Sie hat alles, was sie zum Führen prädestiniert, allerdings muss man sich des SA-Abzuges bewusst sein.
      Die nicht genannte Walther P22 wäre 2. Wahl, da ich in letzter Zeit mehrere Schlittenbrüche aufgetaucht sind. Solange diese nicht zusätzlich für Silvester dienen muss, sollte das aber kein Problem sein.
      Die Steel Eagle kenne ich nur von Abbildungen.
    • ja Revolver hatte ich bewusst nicht einbezogen....
      Ja, danke Euch für die Tipps.



      denke im Moment gibt es da wenig Alternativen.
      Die zoraki 906 mit ihren SÃO ist etwas kleiner als die Walther PP. Ich hatte aber bisher keine Probleme mit meiner Strohhalm PP (sWS Thunder und Wadie Supra).
      Meine Zoraki 914 ist sehr robust, aber mir zu groß.


      Die RG88 soll ebenfalls sehr robust sein, von der Größe her wie die PP, denke ich?


      die Steel Eagle wäre da wohl die eierlegende Wollmichsau, aber der Preis.....
    • Wenn du führen willst, ist SAO komplett für den A...

      Wenn die Eagle aus dem Preisgefüge fällt, dann halt Revolver. Und da geht meiner
      Meinung nix über den HW88. Der ist jetzt keine Taschenflak, aber wenn man eine SSW
      wirklich schleppen will, dann ist halt das Gewicht nicht zu verachten.

      Grüße,
      Chris
    • Also ich mag meine 906 wirklich gerne. An Silvester. Wenn du bei einem Ernstfall das Teil
      aus der Tasche ziehen musst, und du dann in der Lage bist, dass du dann noch den Hahn spannen kannst, dann hat man richtig viel Zeit gehabt.

      Grüße,
      Chris
    • Ich bitte darum, Waffenkäufe oder Waffenauswahl hier NICHT mit der Corona-Pandemie zu verknüpfen.
      Daher habe ich einen Beitrag oben gekürzt.

      Jeder mag für sich selbst Theorien aufstellen und danach handeln - am besten können das scheinbar unsere Freunde in Amerika - aber nicht bei Co2air.

      Gruß
      Musashi
    • Ich hatte nie Probleme mit den PPK und allen Ablegern von Röhm und Erma.
      Klein, schmal und unauffällig. Durchladen, entspannen, sichern.
      Dazu ein Innenholster oder sehr spartanisches Schulterholster.
      Ein praktischer Spaß für jedes Silvester.

      Allerdings, wie jede SSW, nicht zur Verteidigung geeignet.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.
    • 2erlei wrote:

      Allerdings, wie jede SSW, nicht zur Verteidigung geeignet.
      Das war gar nicht die Frage!

      Warum MUSS dies JEDESMAL bei der Frage nach einer
      Führwaffe eingefügt werden. Omnipräsent zieht sich diese
      Diskussion durch "tausende" Beiträge und versaut das Thema.

      Wer mit der 906 nur wegen SAO nicht zurecht kommt, schafft
      den vollendeten Zug wahrscheinlich auch nicht mit DA.
      Der Hammer wird schon gezogen da befindet sich die 906 noch
      im Holster. Vorausgesetzt es wird ein gutes IBH verwendet und
      der Vorgang wird bis zum Erbrechen geübt.

      Bin jetzt raus hier, ich verliere bei derart zerrissenen Threads
      einfach die Lust zu antworten...
    • Hallo
      Auch meine Empfehlung wären die HW37 und HW88 ,ich habe beide und
      bin sehr zufrieden . :thumbsup:
      Zoraki 906 die viel gelobte hat letzten Silvester sehr viele Probleme gemacht, schade.
      Ein Jahr vorher lief sie tadellos ,wieso ,weshalb ,warum keine Ahnung. ?(
    • Der HW 88 Super Airweight ist tatsächlich das eigentliche Optimum:
      Du trägst ihn in der Brusttasche, man sieht ihn nicht, Du spürst ihn kaum, und er verschafft Dir trotzdem das erwünschte trügerische Gefühl von Sicherheit. :sleeping:
    • Gubi wrote:

      2erlei wrote:

      Allerdings, wie jede SSW, nicht zur Verteidigung geeignet.
      Das war gar nicht die Frage!
      ...aber meine Antwort.

      Bei einem Werkzeug sage ich auch dazu, wofür es sich eignet, und wofür nicht.
      Meine Meinung wird ja wohl noch gestattet sein, so wie auch Deine Meinung dazu.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.