Erma EGR66X Wert?

  • Erma EGR66X Wert?

    Moin zusammen,

    ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage....

    Bei der Haushaltsauflösung meiner Schwiegereltern fanden wir 2 Schreckschusspistolen.
    1x ERMA EGR66x in ziemlich gutem, vermutlich originalen (?) Zustand
    1x ARMINIUS HW 88 in weniger gutem Zustand - hier klemmt die Trommel

    Trotz Recherche konnte ich jetzt nicht wirklich fündig werden, was diese Revolver wert sein könnten.
    Zum Teil wird für den Erma über Preise von 600-800 Euro gesprochen, ich fand aber auch beendete Versteigerungen über 1000 Euro...

    Würde mich über Eure - realistische - Einschätzung freuen.



    Freue mich auf Eure Rückinfos.

    Danke und Grüße
    Images
    • 20200701_093527.jpg

      356.84 kB, 1,024×632, viewed 34 times
    • 20200701_093542.jpg

      334.05 kB, 1,024×622, viewed 33 times

    The post was edited 1 time, last by Sgt_Elias ().

  • @Milka555..., es scheint mir bei dem 66x die polierte Version zu sein. Zumindest sehe ich das auf dem Foto so.
    Die polierte Version ist etwas seltener zu finden, als die mit der rauen Oberfläche.
    Ich selbst habe eine polierte Version.

    Wenn Du den bei eGun rein stellst, wird er wohl bestimmt zwischen 1000,- und 1500,- Euro weggehen.
    Die Frage ist dann noch:
    Gibt es das Originalzubehör noch?
    Das heißt..., Abschussbecher, Reinigungsbürste, Karton(Nummerngleich), Bedienungsanleitung mit Garantieurkunde, Erma-Anstecknadel.

    Ob solche Preise für das gute Stück gerechtfertigt sind, sei dahingestellt.
    Er hat allerdings damals schon knapp 1000,- DM gekostet,...nicht vergessen.

    Die Preise steigen für Erma Waffen in den letzten Jahren sehr sehr hoch.

    Du solltest dir das gute Stück eventuell bei Seite legen,...für schlechte Zeiten.
    Der Wert so eines Revolvers wird definitiv noch steigen.
    Denke daran..., er ist ein "Stainless Steel" Revolver, also komplett aus Edelstahl..., somit was gaaaaanz besonderes im SSW Bereich...!!!

    Viele Grüße
  • @Milka555..., es wird hier jetzt bestimmt wieder welche geben, die Dir vor allem den 66x für "nen Appel und ein Ei" abschnacken wollen. ;)
    Wollten übrigens letztens auch einige bei meinen FWB's...

    Die meinen, dass Du eh keine Ahnung von den Teilen hast und bieten dir wahrscheinlich unverschämte Summen.
    Ausserdem ist das hier ja kein Verkauf/Kauf - Portal.
    Da hat man mich hier auch schon einmal energisch darauf hingewiesen, obwohl ich zu keinster Zeit so etwas hier vor hatte!!!

    Sei also vorsichtig...!

    Auch der HW 88 hat seinen Wert.
    Nur der 66x ist natürlich ein "Schatz", den Du da gefunden hast.

    Viele Grüße


  • Mal ein sehr informatives Video dazu.

    Ich würde sie behalten. Wenn doch kein Interesse bestehen sollte, auf keinen Fall unter 1000€ abgeben. Das ist sozusagen der heilige Gral der Erma Revolver :thumbsup:
  • Da hat man mich hier auch schon einmal energisch darauf hingewiesen, obwohl ich zu keinster Zeit so etwas hier vor hatte!!!

    Sei also vorsichtig...!
    Nun, das hat der TS ganz bestimmt auch nicht vor .... Mit vorsichtig sein hat das nichts zu tun, aber es gibt Forenregeln, die ihr alle abgesegnet habt. Da hilft es auch nichts, wenn man meint, man könne sie umgehen, indem man die Aktion tarnt als Anfrage bez. des Wertes. Zumindest muss man sich den Vorwurf gefallen lassen, wenn man den Post eben auch als Verkaufsanzeige lesen könnte.

    Mit ein wenig Suche im Netz hätte man sehr schnell (etwa bei abgelaufenen eGun-Auktionen) eine realistische Preisspanne gefunden. Zudem ist diese SSW nicht gerade selten im Sinne von "man weiß nichts über sie". Abgesehen davon hat der TS ja schon die Preisspanne genannt, die durchaus hinkommt (den abgebrochenen Hahn mal außen vor):

    Zum Teil wird für den Erma über Preise von 600-800 Euro gesprochen, ich fand aber auch beendete Versteigerungen über 1000 Euro...
    Ja, ich bin böse und unterstelle den Usern hier immer nur, dass sie die Forenregeln aushebeln wollen, aber ehrlich gesagt nervt mich das zunehmend. In diesem Falle: Ein einziger Beitrag hier, keine pers. Vorstellung und dann gleich so ein vermutlich verdecktes Verkaufsangebot einer offenbar defekten Waffe. Wenn man so ein Ding bei eGun einstellt, dann bekommt man einen realistischen Preis; es den Usern hier unter Umgehung von Verkaufsgebühren andrehen zu wollen, finde ich immer etwas, naja .... es hat einen Beigeschmack und die Ausrede, man wolle ja nur wissen, was das Ding so wert ist, zieht hier nicht so ganz, s. o..

    Falls noch nicht passende Angebote seitens der User eingegangen sind, stell das Teil mit einer ehrlichen Beschreibung bei eGun rein und berichte gerne vom erzielten Preis. Oder halt einfach freuen und behalten sowie ggf. neuen Hammer besorgen.

    Jens

    The post was edited 2 times, last by Flammpanzer ().

  • Ui, jetzt bin ich aber doch überrascht.
    Hätte nicht gedacht, das sich bei der Haushaltsauflösung noch solche Schätzchen finden.
    Erst mal vielen Dank für Eure Infos, Meinungen und Einschätzungen, das hat uns schon mal sehr weitergeholfen.
    Wir überlegen erst mal in Ruhe, was wir nun tun, bis dahin sind die Beiden erst mal sicher im Safe weggeschlossen.

    Vielen Dank für Eure Mühe
  • Der 66x kostete seinerzeit in der Version (poliert anstatt glasperlgestrahlt), über 1000 Mark.

    Beim HW 88 stellt sich die Frage ist es ein "Airweight" oder ein "Super Airweight"? Beim Airweight besteht der Rahmen aus Alu und die Trommel aus Stahl. Der Super Airweight hat auch eine Trommel aus Alu und ist dadurch nochmals ca. 100g leichter als der normale Airweight der schon sehr leicht ist. Der Super Airweight wird noch produziert, der normale Airweight wurde schon vor Jahren eingestellt.
    "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
    -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-