Lauf für F-zertifiziertes LG kaufen

  • Lauf für F-zertifiziertes LG kaufen

    Servus,

    mal eine allgemeine Frage an Euch, ich nehme die Aussagen der Händler meistens mit einer gewissen Skepsis zur Kenntnis und mir fehlt einfach das entsprechende Fachwissen dazu. Selbst beantworten konnte ich mir die Frage auch nicht, einerseits sind "wesentliche Waffenteile" ja erlaubnispflichtig, andererseits werden Exportkits legal verkauft (Hammerfeder, Regulator, ...) und sind meines Wissens nach ebenfalls "wesentliche Waffenteile". Sowie ein Haufen an Zubehör (Griffstück, Magazin, ...) was doch ebenfalls als "wesentlicher Waffenteil" gilt?

    Darf man sich für ein F-zertifiziertes Luftdruckgewehr einen Ersatzlauf (meines Wissens nach auch nur für dieses eine LG verwendbar) kaufen? Selbsterklärend das dieser nicht modifiziert, bearbeitet, o.ä. ist. Einfach ein original Lauf für Dieses frei verkäufliche LG. Abgesehen davon, das ich mit diesen winzigen und dünnen Blech/Stahlrohr jemanden erschlagen könnte, kann doch nix gefährliches und verbotenes damit angestellt werden?

    Vielen Dank an Euch
  • Guten Morgen!

    Vanen25 wrote:

    andererseits werden Exportkits legal verkauft (Hammerfeder, Regulator, ...) und sind meines Wissens nach ebenfalls "wesentliche Waffenteile"
    Nein, sind sie nicht. Bei einem LG ist nur der Lauf ein wesentliches Waffenteil.

    Vanen25 wrote:

    Darf man sich für ein F-zertifiziertes Luftdruckgewehr einen Ersatzlauf (meines Wissens nach auch nur für dieses eine LG verwendbar) kaufen?
    Ja, das kannst Du. Viele Händler bieten ja auch Wechselläufe für zB Diana und Weihrauch LG an.
    FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • KannDasNicht wrote:

    Guten Morgen!

    Vanen25 wrote:

    andererseits werden Exportkits legal verkauft (Hammerfeder, Regulator, ...) und sind meines Wissens nach ebenfalls "wesentliche Waffenteile"
    Nein, sind sie nicht. Bei einem LG ist nur der Lauf ein wesentliches Waffenteil.

    Vanen25 wrote:

    Darf man sich für ein F-zertifiziertes Luftdruckgewehr einen Ersatzlauf (meines Wissens nach auch nur für dieses eine LG verwendbar) kaufen?
    Ja, das kannst Du. Viele Händler bieten ja auch Wechselläufe für zB Diana und Weihrauch LG an.
    Lieber KannDasNicht

    Einfach mal lesen und, es handelt sich nicht um einen Lauf, sondern nur um dan Laufmantel der WLA!


    Sehr geehrter Herr ...........,

    vielen Dank erst einmal für Ihr Interesse an unseren Produkten.

    Da das Laufrohr der Lever Action mit Beschusszeichen versehen ist, darf dieses nicht einzeln versandt werden. Bitte senden sie Ihre Waffe in unseren Service, damit einer unserer Techniker sich dieser annehmen kann.
    Im Anhang dieser Mail finden sie ein Formular, das Sie bitte ausgefüllt Ihre Sendung beilegen möchten.
    Der Umbau wird ca. 45,00 EUR betragen, sollten keine weiteren Defekte an der Waffe sein.

    Mit freundlichen Grüßen,

    H............ P.........
    Repair Center
    Gruß
    Holger


    Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF - WLA


    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)
  • Guten Morgen und vielen Dank für die flotte Antwort,

    das freut mich zu hören.

    Eine Frage muss ich noch stellen - woher weiß beispielsweise der Zoll das dieser Lauf für ein F-LG bestimmt ist? Das wunderschöne F im Fünfeck ist auf dem LG und nicht auf dem Lauf angebracht. Hättest Du einen Verweis auf einen Text wo auf explizit das Thema beim Kauf eines Wechsellaufes eingegangen wird?

    Ich konnte absolut nichts finden, kann mich lediglich auf die Aussage zweier Händler (Niederlande und Österreich) und auf Deine Aussage stützen...

    Erneut vielen lieben Dank.
  • Burgenlaender57 wrote:

    Lieber KannDasNicht

    Einfach mal lesen und, es handelt sich nicht um einen Lauf, sondern nur um dan Laufmantel der WLA!
    Lieber Burgenländer,
    und nun zeige mir mal wo das in dem Text vom TS steht.....

    Vanen25 wrote:

    Servus,

    mal eine allgemeine Frage an Euch, ich nehme die Aussagen der Händler meistens mit einer gewissen Skepsis zur Kenntnis und mir fehlt einfach das entsprechende Fachwissen dazu. Selbst beantworten konnte ich mir die Frage auch nicht, einerseits sind "wesentliche Waffenteile" ja erlaubnispflichtig, andererseits werden Exportkits legal verkauft (Hammerfeder, Regulator, ...) und sind meines Wissens nach ebenfalls "wesentliche Waffenteile". Sowie ein Haufen an Zubehör (Griffstück, Magazin, ...) was doch ebenfalls als "wesentlicher Waffenteil" gilt?

    Darf man sich für ein F-zertifiziertes Luftdruckgewehr einen Ersatzlauf (meines Wissens nach auch nur für dieses eine LG verwendbar) kaufen? Selbsterklärend das dieser nicht modifiziert, bearbeitet, o.ä. ist. Einfach ein original Lauf für Dieses frei verkäufliche LG. Abgesehen davon, das ich mit diesen winzigen und dünnen Blech/Stahlrohr jemanden erschlagen könnte, kann doch nix gefährliches und verbotenes damit angestellt werden?

    Vielen Dank an Euch

    Burgenlaender57 wrote:

    Da das Laufrohr der Lever Action mit Beschusszeichen versehen ist, darf dieses nicht einzeln versandt werden
    Soviel zu Fachwissen der Firmen und Händler.
    Ein F ist kein Beschusszeichen. So ein Schmarnn.


    Vanen25 wrote:

    Eine Frage muss ich noch stellen - woher weiß beispielsweise der Zoll das dieser Lauf für ein F-LG bestimmt ist? Das wunderschöne F im Fünfeck ist auf dem LG und nicht auf dem Lauf angebracht. Hättest Du einen Verweis auf einen Text wo auf explizit das Thema beim Kauf eines Wechsellaufes eingegangen wird?
    Ein Wechsellauf ist passend zum LG mit einem F gestempelt.
    FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • Da sich das F auf dem Laufmantel befindet, bekomm ich das Teil nicht gekauft, sondern muß die Waffe einschicken. :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: Und nicht auf dem System?

    Gruß
    Holger


    Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF - WLA


    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)
  • KannDasNicht wrote:

    Burgenlaender57 wrote:

    Lieber KannDasNicht

    Einfach mal lesen und, es handelt sich nicht um einen Lauf, sondern nur um dan Laufmantel der WLA!
    Lieber Burgenländer,und nun zeige mir mal wo das in dem Text vom TS steht.....

    Vanen25 wrote:

    Servus,

    mal eine allgemeine Frage an Euch, ich nehme die Aussagen der Händler meistens mit einer gewissen Skepsis zur Kenntnis und mir fehlt einfach das entsprechende Fachwissen dazu. Selbst beantworten konnte ich mir die Frage auch nicht, einerseits sind "wesentliche Waffenteile" ja erlaubnispflichtig, andererseits werden Exportkits legal verkauft (Hammerfeder, Regulator, ...) und sind meines Wissens nach ebenfalls "wesentliche Waffenteile". Sowie ein Haufen an Zubehör (Griffstück, Magazin, ...) was doch ebenfalls als "wesentlicher Waffenteil" gilt?

    Darf man sich für ein F-zertifiziertes Luftdruckgewehr einen Ersatzlauf (meines Wissens nach auch nur für dieses eine LG verwendbar) kaufen? Selbsterklärend das dieser nicht modifiziert, bearbeitet, o.ä. ist. Einfach ein original Lauf für Dieses frei verkäufliche LG. Abgesehen davon, das ich mit diesen winzigen und dünnen Blech/Stahlrohr jemanden erschlagen könnte, kann doch nix gefährliches und verbotenes damit angestellt werden?

    Vielen Dank an Euch

    Burgenlaender57 wrote:

    Da das Laufrohr der Lever Action mit Beschusszeichen versehen ist, darf dieses nicht einzeln versandt werden
    Soviel zu Fachwissen der Firmen und Händler.Ein F ist kein Beschusszeichen. So ein Schmarnn.


    Vanen25 wrote:

    Eine Frage muss ich noch stellen - woher weiß beispielsweise der Zoll das dieser Lauf für ein F-LG bestimmt ist? Das wunderschöne F im Fünfeck ist auf dem LG und nicht auf dem Lauf angebracht. Hättest Du einen Verweis auf einen Text wo auf explizit das Thema beim Kauf eines Wechsellaufes eingegangen wird?
    Ein Wechsellauf ist passend zum LG mit einem F gestempelt.
    Hast du den Text von der email gelesen, ich bekomm das TEIL nicht zugeschickt und das ist nur der Laufmantel.
    Gruß
    Holger


    Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF - WLA


    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)
  • Burgenlaender57 wrote:

    Einfach mal lesen und, es handelt sich nicht um einen Lauf, sondern nur um dan Laufmantel der WLA!
    Hallo Burgenländer!
    Ich hatte Deinen Post auf den Beitrag des TS bezogen. Sorry dafür.
    Das passiert leider manchmal wenn zwei Themen durcheinander geworfen werden. ;(

    Vanen25 wrote:

    Ich bin mir mit nahezu 100% sicher, das kein F auf dem Wechsellauf aufgedruckt ist.
    Dann wirst Du Ärger bekommen.
    Von was für einem LG reden wir hier?


    Burgenlaender57 wrote:

    Hast du den Text von der email gelesen, ich bekomm das TEIL nicht zugeschickt und das ist nur der Laufmantel.
    Ja, habe ich. Damit wollen die sichergehen da du den Laufmantel nicht auf eine Exportversion des Gewehrs setzt um so ein illegales Gewehr zu effen.

    Normalerweise sollten System und Lauf geefft sein. Das haben die, warum auch immer, beim WLA nicht gemacht.
    FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • Ist der lauf was besonderes wen er nicht aus D kommt?
    Gruß
    Holger


    Diana Chaser Pistolenrifle & Chaser Rifle-Airmagnum 850 mit Diopter&ZF - WLA


    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon)
  • Nichts besonderes oder spezielles, wird halt meines Wissens nach nicht in DE vertrieben.

    Bei K...e (NL) sagte man mir, dass Sie den Wechsellauf und allesamt Zubehör, nicht aber das LG nach DE versenden dürfen. Vermutlich da sie das LG in über 7,5J und ohne F vertreiben. In DE ist es mit max. 7,5J und selbstverständlich mit F "frei" verkäuflich.

    Doch wenn es Ärger gibt, habe ich und nicht K...e diesen. So jedenfalls mein Kenntnisstand und darauf will und werde ich verzichten. Es ist so unglaublich kompliziert... ich blicke da ernsthaft nicht durch...
  • Burgenlaender57 wrote:

    Ist der lauf was besonderes wen er nicht aus D kommt?
    Würde mich auch interessieren.
    Muss dann ja für ein LG sein welches nicht aus DE stammt.
    Wenn der Lauf allerdings nur an das eine LG passt, könnte das trotzdem gut gehen.
    Zoll gibt es in diesem Sinne ja innerhalb der EU nicht mehr.
    Etwas mehr Infos wären hilfreich.
    FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • Da gabs ne Überschneidung der Beiträge.
    FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • Gibt es bei diesem bestimmten LG tatsächlich zwischen F und Export Unterschiede beim Lauf?
    Ich kenne bis jetzt kein LG was da in den unterschiedlichen Versionen unterschiedliche Läufe hat.
    An sich wird doch einfach nur über Feder/Ventil/Transferport gedrosselt.
    Und Läufe für F Luftgewehre sind doch frei handelbar, ein Laufmantel ist gar nur ein Anbauteil was eigentlich gar keiner Beschränkung unterliegen dürfte.
  • Ingo.M wrote:

    Und Läufe für F Luftgewehre sind doch frei handelbar, ein Laufmantel ist gar nur ein Anbauteil was eigentlich gar keiner Beschränkung unterliegen dürfte.
    Richtig, ABER:
    Du könntest, rein theoretisch, ein 12Joule Gewehr mit einem F Laufmantel zu einem F Gewehr machen wenn bei der 7,5 Joule Version kein F auf dem LG ist.
    Ein Problem was einige Crosman 2240 Besitzer haben.
    Dort ist das F auf dem Breech.
    Tauscht Du nun den Kunstoffbreech gegen einen Stahlbreech ist das F weg.
    Anders herum kannst Du eine nicht geefte 2240 mit 10 Joule mittels F Breech "legalisieren".
    Daher verlangen die Hersteller in diesem Fall die Einsendung.
    FWB 150, FWB 300S, Gamo MC, Crosman 622, Gamo 1200, Diana 50, Diana 27, Diana 25, Okti, Daisy 880, Daisy 881, Relum Tornado, Diana LP 10, Tac Repeat, QB78, Walther LG400, Diana 65, Diana 60, Anschütz 275, CLA, First Strike Falcon, Walther LG30, Gletcher M1944 Holzschaft, Haenel 312
  • Ja, das ist ein altes Problem.
    Die F-Kennzeichnung gibt es bei vielen Waffen direkt auf dem Lauf, dann muss beim Wechsel auch ein solcher wieder rein - mit "F".
    Bei anderen steht das aber auf der Systemhülse (etliche Chinakracher, einige Gamos usw), dann ist das mit dem Laufwechsel eher unproblematisch.
    Der Versand von Wechselläufen wird auch, soweit ich weiß, völlig unterschiedlich behandelt. Meistens mit der Altersfreigabe ab 18, andere wiederum - zB beim Paintballsport, wo Läufe definitiv relevante Teile sind - hingegen gar nicht. Aber auch dort ist ein Lauf ein Lauf. Ist schon etwas seltsam.
    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
  • Also wenn ich jetzt alles zusammenfasse, kann ich vorsichtig davon ausgehen dass die überwiegende Mehrheit davon ausgeht, dass ein Kauf eines Wechsel/Ersatzlaufes für ein F-LG unproblematisch sein sollte?

    Meines Wissens nach wird die Regulierung des LG auf 7,5J lediglich durch einen anderen Druckregulator, Ventilnadel und zwei anderen Federn erreicht. Unterschiede im Lauf sind mir nicht bekannt zwischen der "F" und der "offenen" Version.

    Es gibt den Lauf halt noch in verschiedenen Kalibern, befürchte aber ein größeres Kaliber (die F Version hat 4,5mm) hat dann DEUTLICH unter 7,5J und wird wohl nahezu unbrauchbar sein. Und es gibt unterschiedliche Lauflängen, also eine Kompakte Version sozusagen.
  • KannDasNicht wrote:

    Ingo.M wrote:

    Und Läufe für F Luftgewehre sind doch frei handelbar, ein Laufmantel ist gar nur ein Anbauteil was eigentlich gar keiner Beschränkung unterliegen dürfte.
    Richtig, ABER:Du könntest, rein theoretisch, ein 12Joule Gewehr mit einem F Laufmantel zu einem F Gewehr machen wenn bei der 7,5 Joule Version kein F auf dem LG ist.
    Ein Problem was einige Crosman 2240 Besitzer haben.
    Dort ist das F auf dem Breech.
    Tauscht Du nun den Kunstoffbreech gegen einen Stahlbreech ist das F weg.
    Anders herum kannst Du eine nicht geefte 2240 mit 10 Joule mittels F Breech "legalisieren".
    Daher verlangen die Hersteller in diesem Fall die Einsendung.
    Ändern kann man sicherlich vieles, genauso könntest du auch einfach Ventil/Transferport oder auch Feder in deinem F Gewehr ändern und dann hast du auch mehr als die erlaubten 7,5 in deinem F Gewehr.
    Ok, dass sich da ein Hersteller gerne absichern möchte ist durchaus verständlich, nur dann dürften auch sonst keine "Export" Teile angeboten werden.
  • Vanen25 wrote:

    LG auf 7,5J lediglich durch einen anderen Druckregulator, Ventilnadel und zwei anderen Federn erreicht. Unterschiede im Lauf sind mir nicht bekannt zwischen der "F" und der "offenen" Version.
    Im Lauf selbst gibts keine Unterschiede bei diesen Versionen. Bei der Kennzeichnung aber schon und genau darum geht es.
    Das ganze andere "Export" und andere "Verbesserungszeugs" sollte hier jedoch keine Grundlage haben, das ist rechtlich nicht relevant.
    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar