Einheitliches EU Waffengesetz

  • Olja wrote:

    Mal ne Überlegung...meint ihr, es wird sich was pro Waffen ändern, wenn man solche Berichte sieht?

    welt.de/politik/ausland/articl…-Miliz-in-Louisville.html
    Wenn man die Bilder der bewaffneten Demonstranten in den USA sieht wundert man sich das nach Europäischer Auffassung nicht mehr passiert. Die Menschen dort sind halt den Umgang mit Waffen auch gewohnt. Man nimmt bei diesen Demonstration die Waffen nicht mit um damit zu schießen, sondern um zu zeigen das sie im Grundrecht verankert sind. Natürlich passiert auch mal was. Oft sind es aber Unfälle. Würde der Europäer solche Demos machen mit seinem Grundrecht auf ein "Brotmesser" würden sich auch einige in die Hand schneiden.
  • New

    mucki wrote:

    ich streue mal eine kleine Prise "Offtopic", aber auch nur um zu zeigen, dass es auch anders gehen kann:

    Herr Salvini hat doch letztes Jahr als Innenminister das italienische Waffenrecht gelockert und die Selbstverteidigung der Privatpersonen mit Schusswaffen erlaubt.

    Aber Herr Salvini ist ja bekanntermaßen kein EU-Freund und würde wohl am liebsten aussteigen...

    Aber das dient als Beispiel, dass es auch mal anders gehen kann und Lockerungen durchaus möglich sind...
    Für Jeden, oder nur für denjenigen, der das richtige Parteibuch hat ?
    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.
  • New

    Kelly wrote:

    mucki wrote:

    ich streue mal eine kleine Prise "Offtopic", aber auch nur um zu zeigen, dass es auch anders gehen kann:

    Herr Salvini hat doch letztes Jahr als Innenminister das italienische Waffenrecht gelockert und die Selbstverteidigung der Privatpersonen mit Schusswaffen erlaubt.

    Aber Herr Salvini ist ja bekanntermaßen kein EU-Freund und würde wohl am liebsten aussteigen...

    Aber das dient als Beispiel, dass es auch mal anders gehen kann und Lockerungen durchaus möglich sind...
    Für Jeden, oder nur für denjenigen, der das richtige Parteibuch hat ?
    Gesetze gelten etwa nicht für jeden?
    μολών λαβέ
  • New

    Um wieder Topic zu kommen

    Ein einheitliches Waffenrecht aller EU-Länder scheitert schon daran, dass jedes Land die Souveränität für die Gestaltung seines eigenes Waffenrechts verantwortlich ist, wobei Mindeststandards nach EU-Regeln einzuhalten sind. Letzteres ist ja mit Ach und Krach geändert worden. Diese Einigung hat ja mehrere Jahre gedauert und fußt auf einen Antrag der Grünen aus dem Jahr 2015.
    Eine komplette Neuregelung, die dann auch für alle EU-Länder im Waffenrecht bindend wäre, ist gar nicht durchzusetzen. Das würde ja auch jedem Land die Souveränität der eigenen Gesetzgebung nehmen.
    Aber euer Wunsch ist schon bezeichnend. Überall wird gewettert, dass die EU durch EU-weite Regularien einen zu großen Einfluss auf unser Leben nimmt, wollt aber gleichzeitig ein EU-weites Waffenrecht. Das in der Hoffnung starke Luftgewehre für Jedermann frei zugänglich zu machen.
    Erstens kann ja im Prinzip jeder eine erlaubnispflichtige Waffe bekommen. Zweitens würde ein EU-weites Waffenrecht immer eine Verschärfung bedeuten. Denn wenn die das Waffenrecht umkrempeln, wird da für uns keine Erleichterungen geschaffen werden. Dann wird das schon für weitere Verbote genutzt. Da könnt ihr euch drauf verlassen. Aber ich denke, eben weil das auch für viele EU-Länder immer eine - wahrscheinlich - noch weitreichende Verschärfung bedeuten würde, werden wohl viele Länder dem auch nicht zustimmen und es bleibt wie es ist. Schon diese relativ kleine letzte Änderungen hat soviel Staub aufgewirbelt, wie auch Uneinigkeit offenbart, dass man dem sicher sein kann.

    Nachtrag:
    de.wikipedia.org/wiki/Waffenrecht
  • New

    Andere EU Länder sind nicht so Obrigkeitshörig und Dumm wie die Deutschen. Deshalb wird es auch kein einheitliches EU Waffenrecht geben. Das dürfte klar sein. Alles verstanden ? Und erspart euch das zitieren aus Wiki ( was glaubt ihr eigentlich ) oder sonst was. Kleine Gedanken entspringen nur kleinen Gehirnen. Man kontrolliert hier doch schon euren Herzschlag. "A" - Kriechen ist hier das Mittel erster Wahl. Erst mal hören was andere sagen. War sonst noch was ? Ach ja wem interessiert hier was die Grünen sagen. Niemand. Oder ?
  • New

    Da ist er wieder, der allwöchentliche Rundumschlag von @Mr.EK.

    Zusammenfassung: Alle anderen sind dumm, Wikipedia ist eine Unzumutbarkeit, Deutschland ist sch**ße und nur er selbst hat die Weisheit mit Löffeln gefressen.

    Ich bin eigentlich ein gemütlicher Mensch, aber solche Beiträge bringen mich jedes Mal auf die Palme.

    In dem Thema hier wurde eigentlich schon alles gesagt, nur wohl noch nicht von allen.
    If G is the number of guns you currently own and N the number of guns you desire, then: N = G + 1
  • New

    zyx wrote:

    Da ist er wieder, der allwöchentliche Rundumschlag von @Mr.EK.

    Zusammenfassung: Alle anderen sind dumm, Wikipedia ist eine Unzumutbarkeit, Deutschland ist sch**ße und nur er selbst hat die Weisheit mit Löffeln gefressen.

    Ich bin eigentlich ein gemütlicher Mensch, aber solche Beiträge bringen mich jedes Mal auf die Palme.

    In dem Thema hier wurde eigentlich schon alles gesagt, nur wohl noch nicht von allen.
    Sorry du hast einfach nichts verstanden. Ist ganz einfach. In welchem Interesse sollte ein solches Gesetz eigentlich liegen bitte schön. Bin da mal auf eine Antwort gespannt. In niemandem Interesse in der EU. Interessiert auch niemanden. Oder ? Klar sind die Leute hier Dumm was das betrifft. Ist ja EU weit bekannt. Oder kennst du dich nicht aus ?
    Hab ja schon die Storys zu den gekauften Ex Federn gelesen mit Hausdurchsuchung und so. Lachhaft. Mehr nicht. WBK weg und so eine Sice. Witz oder ? Ausser ich bin bei den Indentitären oder so einem Oberkopfgesteuerten Verein. Die haben bei den Waffenträgern eh nichts zu suchen. AFD und Geschmeiße auch nicht. Die brauchen wir hier nicht. Die Linken noch weniger.

    Da ist er nicht wieder. Behalte deine provokanten Weisheiten einfach für dich und gut ist es.
  • Users Online 1

    1 Guest