Zielfernrohr für Diana Panther 350 Magnum N-Tec, Kal.4,5mm

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zielfernrohr für Diana Panther 350 Magnum N-Tec, Kal.4,5mm

      Guten Tag,

      hier ist wieder einer der erschlagen wurde von dem Thema Zielfernrohr... zumindest habe ich schonmal den Fragebogen bekommen!

      Mein Gewehr ist leider noch nicht da, daher kann ich nicht alle Angaben machen.

      Vorab, folgende habe ich mir so als Kaufgedanken ausgesucht:


      Hawke
      VANTAGE 4-12×40 AO MIL DOT

      VANTAGE SF 6-24×44 ½ MIL DOT
      AIRMAX 4-12×50 AO AMX
      AIRMAX 30 SF KOMPAKT 6-24×50 AMX IR







      Waffentyp


      [X] Luftgewehr
      [ ] Luftpistole

      Hersteller : Diana


      Modellbezeichnung : Panther 350 Magnum N-Tec


      Anpassungen/Modifikationen : Export N-Tec Feder
      (z.B. Montageerhöhung, Laufmantel, etc.)



      Montagerelevante Maße der Waffe


      [ ] Länge bis Knicklauf _______ cm
      [ ] Länge bis Ladeluke _______ cm
      [ ] Gesamtlänge der Montageschiene _______ cm


      Art der Montageschiene: [X] 11 mm [ ] 22 mm [ ] Picatinny/Weaver



      Präzisionsanspruch


      [X] Scheiben [X] Plinken (z.B. Dosen oder Streichhölzer) [X] Wettbewerb* *(Möglicherweise)


      [X] FT-Schiessen [ ] HFT-Schiessen [X] Benchrest


      Bei FT: [ ] Objektiv-/Frontparallaxenverstellung [X] Seitenparallaxenverstellung



      Entfernungen


      [ ] < 10m [X] 10m [X] 20m [X] 50m [X] 100m* *(Wenn das geht?)



      Zielfernrohranforderungen


      Gewicht


      [ ] unter 500 gr. [ ] 500 - 1000 gr. [ ] mehr als 1000 gr. [X] Weiß nicht/egal



      Lichtverhältnisse


      [X] hell [X] Dämmerung [ ] Nacht [X] Beleuchtung* *(Wenn das heißt das man drinnen mit Licht schießt)



      Absehen


      [X] MilDot (Standard) [ ] Weiß nicht/egal [ ] Wunschabsehen 1/2 MilDot / AMX


      [ ] beleuchtet [ ] unbeleuchtet [X] Weiß nicht/egal



      Bildebene


      [ ] 1. Bildebene [X] 2. Bildebene (Standard) [ ] Weiß nicht/egal



      Fehlsichtigkeit


      [X] Ja* *-1.25



      Augenabstand zum ZF


      [X] Standard 5 - 7 cm [ ] weiter



      Gewünschtes Zubehör


      [ ] Einblockmontage [ ] Zweiblockmontage [ ] Montage mit Vorneigung


      [ ] Sonnenblende [ ] Flip-Caps [ ] Okularblende [ ] Gegenlichtblende



      Finanzielles


      Preis Zielfernrohr in € [ ] <100 [X] 100 -300 [ ] 300 - 900 [ ] 900 - 2000 [ ] >2000


      Preis Zubehör: ____ €


      [X] möchtest du auch Empfehlungen die bis zu 50 % über deinem Budget liegen?


      [ ] Neu [ ] Gebraucht [X] Egal



      Sonstige Angaben / Wünsche:
      ____________________________


      Persönliche Angaben: (freiwillig, aber hilfreich)


      Alter: 33 Land: De


      Was ist dir wichtig, um eine Entscheidung zu fällen?


      1 (nicht wichtig)2 (wenig wichtig)3 (etwas wichtig)4 (wichtig)5 (sehr wichtig)
      Schießmöglichkeiten[ ][ ][ ][ ][ ]
      Präzisionsanspruch[ ][ ][ ][ ][X]
      Entfernungen[ ][ ][ ][ ][X]
      Finanzielles[ ][ ][X][ ][ ]




      Vielen Dank, bin für alle Fragen offen!
    • Weißt du, wir sind hier einfach Fernrohrmüde.

      Es ist ja kein Problem so ein paar Vorschläge zu machen oder zu bewerten.
      Aber die Diskussion ist irgendwann ermüdend.

      Die Suchfunktion geht ja mittlerweile ganz gut.
      Gib ein paar Suchbegriffe ein, und du findest ca 150 ellenlange Diskussionen.
      Und ich meine nur die für Anfänger.

      Die die du dir ausgesucht hast sind auf den ersten Blick nicht so verkehrt.
      Wenn ich mal Zeit habe und der Rechner nicht so hängt gucke ich mal drüber.

      Na das erste in der Liste ist ja schon mal ein Volltreffer!
      Wusste gar nicht daß das so günstig ist. 8|
    • Die Hawke Vantage sind gute Einsteigergläser, aber eigentlich für (KK)-Feuerwaffen ausgelegt. Die sind auf einen leichten Rückschlag ausgelegt.
      Bei Kolben-Luftgewehren geht der Schlag nach vorne, viele Gläser, die problemlos auf großkalibrigen Feuerwaffen eingesetzt werden können, halten auf Luftgewehren nicht lange durch.

      Dafür hat Hawke die Airmax-Serie. Ich habe zwei Hawke Vantage, preis-Leistung ist gut. Optisch (Randschärfe, Auflösung) in Ordnung, die Klickverstellung arbeitet weitgehend wiederholgenau. Darum von mir eine Empfehlung für das Airmax für deine Zwecke.
    • Das Nikko Sterling Gold Crown Airking 4-12x42 hat meine 350er zerlegt,nach nicht mal 200 Schuss wars reif für die Tonne.

      Nu hab ich ein Chinaglas drauf ,hä!t bisher schon mal länger. :D
      StGB §328, Absatz 2.3

      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
    • Nikko Sterling Gold Crown Airking 6-18 x 44 AO. Montiert auf einer Diana 350 Magnum. Das längste LG mit der meisten "Werks" Joule. Das ZF ist auch sehr lang. Nichts für kurze Knicker. ( Überstand nach vorne ) Leistung ab 20 Meter sehr gut. 15 Meter grenzwertig. Sehr gute Optik. Ein echter Klassiker. Gewehr liegt in der Toleranz > 7,5 J. 500 Schuß. Keine Problem. Harter Prellschlag. Noch gute Dämmerungseigenschaften. Hatte es schon mal im Wald mit auf 30-06 GK. Macht auf dem "Preller" aber keine Probleme denke ich mal. Ist darauf abgestellt. Passende einteilige Montage. Das richtige Glas für den langen Lauf/langes System der 350.


      Bei meiner neuen "Belgischen" Diana 350 N-TEC Magnum Luxus kommt auch ein Airking drauf. Nur eine Nummer größer.
      Images
      • IMG_6105.JPG

        191.2 kB, 1,024×768, viewed 3 times
      • IMG_6106.JPG

        166.15 kB, 1,024×768, viewed 3 times
      • IMG_6108.JPG

        152.3 kB, 1,024×768, viewed 2 times
      • IMG_6112.JPG

        160.97 kB, 1,024×768, viewed 2 times
    • Mister-L wrote:

      Das Nikko Sterling Gold Crown Airking 4-12x42 hat meine 350er zerlegt,nach nicht mal 200 Schuss wars reif für die Tonne.

      Nu hab ich ein Chinaglas drauf ,hä!t bisher schon mal länger. :D
      Da habe ich nochmal "Glück" gehabt :D
      Wollte mir auch eiglt das 4-12 für die hw35 holen, geworden ist es aber ein 3-9. Dieses hält auf der.oben genanntem Gewehr mittlerweile schon über 500 Schuss und ist Heile geblieben :D
    • kevin231o wrote:

      Dieses hält auf der.oben genanntem Gewehr mittlerweile schon über 500 Schuss und ist Heile geblieben :D
      Hi Kevin,

      wenn es um das Glas von dir geht auf den Bildern. Da gibt es mal nichts zu meckern. Baut etwas "lang" auf. Und gerade richtig für die System/Länge der 350 Magnum von Diana. Glas ist 1A. Ich bin sehr zufrieden damit. Die Airking Serie dürfte auf dem "Preller" keine Probleme haben. Bei reinen "Chinesen" aus deren Fertigung und Label bin ich vorsichtig geworden. Habe z.Zt ein Ohhut das zurück geht wegen Fehlern bei der Einstellung. Beim Diana 350 N-TEC Magnum Luxus Gewehr greife ich auch auf ein Airking Gold Crown zurück. Obwohl ich hier einige andere Gläser wie Ritter und Hawke hätte. Und sehr zum Verdruß einiger anderer Schreiber. Habe auf einem "Preller" noch nie ein Glas gekillt. Noch nicht mal ein Umarex für 29,- Euro. Ganz zu schweigen von den alten Wetzlarer Gläsern aus den 1950 ger Jahren. Die haben eher mal Einschlüsse oder trübe Linsen.Meine sind aber klar. Z.b meine Dinox 2-4x18 Abs. 1 von 1960. Variabler Zoom. Nickel Kassel Mod. Supra von ca. 1980. Geko Fürth Zielklar 4. Weko Wetzlar Standart 4x13. Diana Uniscope von 1965. Hensold Wetzlar DIAPI-D 2,5 x 17,5 Abs. 1 von 1950. Und ein Ruediger Optik Deutschland in 2,5 x 15 Abs 1. Selbst das Burgo oder das Haweka hatten Probleme bis jetzt. Ich montiere die auch mal ab und zu.

      Auf der HW 45 LP habe ich im Moment mal zum Spaß ein GHD Mod. Zieloptik 1x11 Typ PZ44/2A1, mit umgearbeitetem 11mm Montagesockel, Mit Spezialabsehen und mit Vorhaltemaß. Stammt von der BW Panzerfaust. Bewegungsschießen im Zimmer auf laufende Ziele. :D
    • Büroklammer wrote:

      Weißt du, wir sind hier einfach Fernrohrmüde.
      verstehe ich, deswegen hab ich ausnahmsweise vorher geguckt und nicht einfach gefragt :D

      yacuza wrote:

      halten auf Luftgewehren nicht lange durch
      daher dachte ich ggf. an dieses Bullseye Zero Recoil Ding, das liest sich ganz gut um halt das ZF nicht zu schrotten, oder?


      Mr.EK wrote:

      Nikko Sterling Gold Crown Airking
      Die stehen auch zur Wahl, hab aber erstmal bei Hawke für mich den Haken gesetzt, ggf. vergleiche ich nochmal wenn ich mich für eins entschieden hab.


      yacuza wrote:

      Hawke die Airmax
      da habe ich auch schon selber drüber nachgedacht, aber die kosten a ne ganze ecke mehr und b hat mich die Beschreibung auf deren Seite eher dazu bewogen das nicht zu nehmen, da ich mich jetzt nicht zu den "ambitionierten Luftgewehrschützen" gezählt hätte.




      Was sagt ihr zu der Vergrößerung, welche Vergrößerung wäre denn bei 10-50 Metern geeignet?
      Ich persönlich möchte das 50 Meter Ziel schön nah ranzoomen können, deswegen nehme ich an, dass die oben genannten 4-12 // 6-24 passen? Derzeit würde ich zu einem 6-24 tendieren, krieg ich das dann auf 10m scharf?
      Das folgende lässt mich da etwas zweifeln :S

      Mr.EK wrote:

      Leistung ab 20 Meter sehr gut. 15 Meter grenzwertig
      Was heißt hier grenzwertig, scharf stellen geht, Ziel sehen geht auf, aber ich ziele auf die 12 und das geht in die 6 unten, oder oben, oder wie?




      Danke für die vielen Antworten!
      Achja, Update mein Gewehr könnte endlich nächste Woche kommen, warte nun schon 4 Wochen ;( ;( ;(
    • Nee das geht nicht nach unten falls richtig eingestellt. Wird halt nicht scharf gestellt bei 10 Metern. Da brauchst du <3,0 um bei 10 Metern scharf zu sehen. Mit 3 ist es aber schon stellenweise von Glas zu Glas Grenzwertig. Kommt aber auch auf die Abbildungsleistung drauf an. Da kannst du für 100,- Euro natürlich nicht so viel verlangen wie bei einem 500-1000,- Euro Glas. Da du aber auch auf 50 Meter raus willst hast du bei den meisten ZF kein Problem. Die packen das. Nur die Faktoren wie richtige Dias/Gewicht/Sorte usw. mit einrechnen. Aber die 350 N-Tec dürfte da keine Probleme mit haben. Habe die 350 N-Tec Luxus. Da sind 50 - 80 Meter kein Problem mit von der Leistung her. Die Leistung ist auch konstant. Ein alter Spruch sagt ja das man für ein ZF mindestens soviel investieren sollte wie für das Gewehr selbst. Bei Jagdwaffen trifft das zumindest schon mal zu. Sind aber auch andere Vorraussetzungen geboten. 2-7x32 oder 3-9 x 42. Das 2-7 x 32 deckt dir auch die 50 Meter ab. Nur weniger Licht. Kommt drauf an wie die Lichtverhältnisse sind. Neon in der Halle können manchmal auch sehr dunkel rüber kommen. Da bist du dann eh bei 44 - 50.