Diabolos von Air Ghandi

    • reinwan1 wrote:

      Ich möchte keinem zu nahe treten aber das Ergebnis mit der Diana P1000 EVO2 erschüttert mich.
      Ich habe selber auch nicht schlecht geschaut.
      Meine P1000 scheint eine kleine Diva zu sein und ist etwas Munitionsfühlig.

      Das es aber auch anders geht, haben meine HW 30 und die HW 110 gezeigt.
      Die Ergebnisse sind zwar noch nicht Top aber trotzdem schon gut.

      Ich bin gespannt auf die Ergebnisse von den anderen Schützen, die die Finest getestet haben.
      Planlos geht mein Plan los.
    • Ferrobell wrote:

      Meine P1000 scheint eine kleine Diva zu sein und ist etwas Munitionsfühlig.
      Das ist richtig, Anfangs bin ich auch bald verzweifelt.
      Es hat lange gedauert bis ich die richtigen Dias gefunden habe.

      Und nicht das Du mich falsch verstehst, ich möchte dir da nichts vorwerfen. Das steht mir auch gar nicht zu. :|
      Und ich denke schon das Du schießen kannst. :thumbup:

      Nur das Schussbild läßt einen gruseln.
      Gruß
      Andreas







      Nüchtern betrachtet war besoffen besser ....
    • Hey erst mal ganz lieben Dank für deine Mühen die du dir gemacht hast! Hier sticht natürlich der Test bei der P1000 heraus. Die 10m sehen ja noch gut aus, aber was ist da bei 25m passiert? Das kann ich mir recht schwer erklären. Irgendwie müssen die da das trudeln anfangen zwischen 10 und 25m.
      Ich habe nochmal meinen 2 Jahre alten Test angeschaut mit der P1000 Evo2. Damals als ich die Rundkopfdiabolos getestet habe. Dort liefen sie auch nicht perfekt, aber auch nicht so miserabel :/

      Es sind schon einige Scheiben noch per Mail herein getrudelt. Die lade ich nach und nach auf meiner Website direkt bei den Diabolos hoch.

      Viele Grüße!
      Andi

      edit: hier der Link zum verfolgen der hoch geladenen Streukreise: airghandi.de/airghandis-finest-wettkampf-und-jagd-diabolos/
    • Hallo Andi,

      gerne habe ich mir die "Mühe" gemacht und die Diabolos getestet. :)
      Sicherlich habe wir uns beide für die Diana ein besseres Ergebnis gewünscht.
      Es ist aber normal, das ein Diabolo nicht in jedem Gewehr enge Streukreise abliefert.
      In der Diana werde ich den Test noch einmal wiederholen, mit einem anderen Kompensator bzw. ohne Kompensator.
      Das kann häufig schon einen sehr großen Einfluss haben.
      In meinen Weihrauch- Gewehren waren die Streukreise ja schon passabel und auch dort kann man mit dem richtigen Kompensator oder Schalldämpfer die Streukreise vielleicht noch etwas minimieren.

      Ich bin mir sicher, das es noch viele Schützen geben wird, die dir enge Schussgruppen zusenden werden und von deinen Diabolos begeistert sind. ;)

      Viele Grüße

      Heiko
      Planlos geht mein Plan los.
    • Mich erschreckt das nicht wirklich...
      Zeigt nur, dass der Lauf die Dias nicht mag!!!

      Auf 10m läuft so gesehen vieles "recht gut".
      Da zeigen sich Unterschiede dann oft nur im Bereich weniger Millimeter oder gar Zehntel! Logisch...
      Auf weiten Entfernungen scheinen sie einfach weniger stabil zu sein!

      Als ich die "Finest" vor knapp 4 Wochen in meiner 97k und meiner 30k getestet habe, war auch recht schnell klar, dass sie nicht wirklich mit der Präzision mithalten konnten, die ich mit JSB in diesen Waffen gewohnt bin. Das war für mich aber auch nicht überraschend, da diese beiden Läufe H&N noch nie wirklich mochten...
      Wobei die Ergebnisse per se nicht schlecht waren. In etwa auf dem Niveau wie Heikos Test mit den Weihrauch-Prellern.

      Bei 'Kal12B' sah das schon wieder ganz anders aus, seine FWBs liefen aber schon vorher mit H&N sehr gut!!!
      Wobei Andis "Finest" doch noch besser liefen, als andere FTTs, die er vorher getestet hatte!

      :D Es wäre auch echte Wundermunition, wenn sie in jedem Lauf auf 25m nur ein kleines Loch stanzen würde!

      Es ist wie es ist... Jeder Lauf ist anders!

      Gruß
      UCh
      :W: eihrauch - Always on the Target!

      " It don't mean a thing if it ain't got a spring! " :thumbup:

      - Field-Target-Team Kölschhausen -
    • Moin, ich habe gestern die Finest in meiner HW 100 BP auf 15 m mit 9-facher Vergrößerung getestet. ZF ist ein UTG 3-9x32 Bug Buster, Waffe auf Zweibein, sitzend. Wenn ich mich mehr anstrenge, ist bestimmt auch ein besseres Ergebnis drin. Auf jeden Fall kann die HW 100 mehr als ich :D
      Images
      • P1000395.JPG

        187.43 kB, 1,024×768, viewed 20 times
      LG Wolfgang


      Ich kam , sah und schoss vorbei :cry:
      Carpe Diem
      Si vis pacem para bellum
    • Ihr Lieben.
      Nüchtern betrachtet fällt mir auf, dass auf den meisten Scheiben die Seitenabweichungen höher sind als die Höhenabweichungen.

      Beispiel: @Paramags, Ferrobell HW 30 und 110, wobei hier auch der Vermerkt "Outdoor" steht. Daher würde mich die Windsituation beim Schusstest interessieren.

      Geringe Höhenabweichung dürfte gleichmäßige V0 bedeuten, somit das A und O. Es nützt alles nicht, es muss eine Dose her.
      • LGU Varmint
      • LG 55
      • FWB 300 S
      • HW 30 S
      Da hätten wir ja schon ein breites Spektrum gängiger Hersteller.
      Diabolos sind ja fast wie Versicherungen. Wir hatte hier eine erstklassige, geführt von Vater und Sohn. Da war fast jeder versichert. Es übernahmen die Nachfolger, Pfeifen in Formvollendung, Kündigungen im Bibelformat. Jetzt putzt die Gesellschaft Klinken, mit mäßigem Erfolg. Wer einmal gewechselt hat und zufrieden ist, holst Du so schnell nicht mehr zurück.

      Liebe Grüße Udo

      P.S.: Ich habe mal 3 Stück geordert. Diabolos hat man ja nie zu viel, oder?
      Die friedlichsten Menschen,
      die mir bis jetzt begegneten,
      waren bewaffnet!

      The post was edited 1 time, last by BMP I ().

    • Hallo Udo!
      Das mit den Versicherungen ist ein guter Vergleich ;) Ich habe vor ungefähr einem Jahr (+/- bissl was) von JSB auf H&N gewechselt. Die Gründe hab ich ja schon mal geschrieben. Und jetzt bin ich auch maximal zufrieden. Ich habe die Diabolos in so vielen Gewehren und Pistolen getestet und bin jetzt einfach zufrieden. Und wenn man mal zufrieden ist, warum sollte man was ändern. ;) Was jetzt aber nicht heißen soll, dass ihr meine Diabolos nicht testen sollt ;) Das natürlich unbedingt.
      Ich bin auf dein Feedback und deine Ergebnisse gespannt Udo!!
      Viele Grüße und einen schönen Sonntag!

      Andi
    • So, jetzt habt ihr mich auch infiziert.
      4 Dosen bestellt. Mal Schaun. Habe jetzt nicht so die Highend Gewehre wie ihr, und bin eher der Plinker, der aber zuhause versucht doch ein wenig präzise zu sein.
      Die müssen bei mir aus der Hänel 312, Diana 75 und Stormrider raus.
      Ne FX kommt erst noch.


      Gruß
      Thommy
      Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück
    • thommy911 wrote:

      So, jetzt habt ihr mich auch infiziert.
      4 Dosen bestellt. Mal Schaun. Habe jetzt nicht so die Highend Gewehre wie ihr, und bin eher der Plinker, der aber zuhause versucht doch ein wenig präzise zu sein.
      Diana 75 ist aber schon ein verdammt guter Anfang!
      Da geht schon was wenn die Diabolos passen.
      Fieldtarget bei der FSG-Starnberg Youtube
      Field -Target ist wie Sportschießen, nur viel Geiler!!!
    • Zur Ehrenrettung von AirGhandi's Finest Diabolos und meiner Diana P1000, habe ich den Streukreis- Test auf 25m aufgelegt, mit 10 Schuss wiederholt.
      Vorab hatte ich aber meinen Eigenbau- Kompensator an der P1000 montiert und das hatte einen sehr großen Einfluss auf die Streukreise und sie sind deutlich enger geworden.


      Hier noch ein Bild von einen Eigenbau- Kompensator.
      Planlos geht mein Plan los.