Elektro Smoker - Rauchentwicklung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Elektro Smoker - Rauchentwicklung

      Guten Morgen an alle!

      Ich habe die Möglichkeit, einen elektrischen Smoker/Räucherofen für einen guten Preis in einem bekannten Laden zu bekommen.

      Leider wohnen wir in einem Mehrfamilienhaus-Block. Nutzung wäre nur auf dem Balkon möglich. Soweit kein Problem.

      Der Verkäufer im Laden konnte mir zur Rauchentwicklung nichts sagen und im Internet konnte ich auch nicht wirklich was finden.

      Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit?

      Ich denke mal, dass ich es mir auf dem Balkon abschminken kann, oder? Denn das Ding wird sicherlich über mehrere Stunden am Stück in Nutzung sein und die Nachbarschaft mit Gerüchen stören.... Es handelt sich um so ein Modell:
      Images
      • 0022705_tragbarer-elektro-smoker_450.jpeg

        53.36 kB, 450×450, viewed 14 times
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Eine gewisse Geruchsentwicklung wird da sicherlich vorhanden sein, wobei der Raum wo das Holzmehl bzw Chips weggeräuchert werden ja eigentlich geschlossen ist, Nen Kumpel hat sowas als mini Räucherofen, passen 2 Forellen rein, wenn das Ding in Betrieb ist, kann man es zwar riechen, extrem ist es aber nicht, etwa so als wenn man was in der Bratpfanne brät.
      Da kommt es halt auf die Nase der Nachbarn drauf an, wenn die Dunstabzugshaube läuft, dürfte es draußen aber ähnlich riechen.
    • Danke für die Hilfe!

      Dann werde ich mir das Teil mal kaufen und ausprobieren. Hatte nur Angst, dass es so stark qualmt, dass hier gleich die Feuerwehr gerufen wird. :D Und mit leichtem Geruch sollten die Nachbarn Leben können. 8)
      Zoraki 918, Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Reck Protector, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3
    • Beim Heissräuchern entsteht zwangsläufig ein Brandgeruch und Qualm. Bedenkt man, dass in vielen Mietshäusern nur Gas- oder Elektrogrills erlaubt sind, würde ich vom Räuchern auf dem Balkon sicher Abstand nehmen.

      Edit:
      Ich hab grad mal nach deinem Ofen gesucht. Scheint ja ein Muurikka zu sein.
      Die Feuerwehr wird wohl nicht so schnell kommen. Aber schlecht gelaunte Nachbarn sind durchaus möglich. Gerade bei gutem Wetter sind viele nicht ganz so erfreut, wenn durch das offene Fenster der Geruch von verbranntem Holz vom Nachbarn reinweht.
    • Eine wirklich offene Flamme gibt es bei den Dingern ja nicht, die Wärme erzeugt die Heizspirale, das Sägemehl bzw die Holzchips werden dann durch die Wärmeeinwirkung zum "qualmen" gebracht, das Ganze findet Normalerweise in einem geschlossenen Behältnis statt, also wie in einem Kochtopf mit Deckel.
      Ich kenne zwar nur diese Mini Räucheröfen für 1-2 Fische, aber der von meinem Bekannten riecht im Betrieb nicht stärker als wenn man was anbrät oder einen Elektrogrill laufen hat.
      Einzig wenn man das Ding dann irgendwann auf macht, kommt da schon Mal ne Duft und Qualmwolke raus.