CO2 Pistole für bis zu 20 m

    • Also das man mit einer LuPi nicht (erfolgreich) auf 20 Meter schießen kann , halte ich für ein Gerücht. Ich selber schieße auf 25 Meter mit einer -zugegebener maßen- Match LuPi regelmäßig bessere Ergebnisse als mit einer Sportpistole . Die Zehn der 25 Meter DSB Scheibe lässt sich jedenfalls halten (technisch gesehen zumindest).
      Bei CO 2 wird es natürlich schwieriger... Allein schon deshalb weil man die Visierung bei vielen dieser Waffen nicht in der Höhe verstellen kann. Dazu kommt die meist recht niedrige V0. Daher muss man dann drüber halten. Finde ich persönlich immer recht schwierig bei Pistolen mit offener Visierung, insbesondere dann wenn man auf zB. Dosen schießt und keinen festen Haltepunkt hat - etwa die Oberkannte eines Scheibenspiegels.
      Die Zoraki ist allerdings bestens geeigent , auch für diese Distanz. Zum einen der hohen V0 wegen, und zum anderen hat sie ja auch ein Korn das man auf zwei unterschiedliche Distanzen einstellen kann . Da kann man dann sogar auf 20 Meter Fleck schießen !
    • Olja wrote:

      Och..so heißgeliebt ist die nun nicht, ich habe bessere Kniften..aber in dem Preissegement ist die doch Hammer......oder nicht? Geht ja um den Schalli....und damit ist die wirklich leise...was ja wahlweise gewünscht war.
      Ich habe genau zwei Waffen die präziser sind. Das wäre die HW44 und die Tesro PA10-2. Allerdings liegen beide preislich in ganz anderen Gefilden. Für den Preis gibt es meiner Meinung nach nichts präziseres mit Kraft als das Chaser System, egal ob Diana oder GSG drauf steht.
    • plumbum wrote:

      Dazu kommt die meist recht niedrige V0
      Tja...gehen wir mal von 4,5 J aus, die eine Matchlupi hat..so kommen da auf 10m noch, bei einem Standarddia (0,45g Lupi) noch 4 J an. Bei 20m 3,55J

      Wenn ich das mit 5,5J rechne , kommen da auf 10m 4,9J an...und auf 20m 4,35J
      Also immer noch höher ;)

      Und genau das hat die Chaser...Pistole

      Das mit der offenen Visierung und keinen Matchlauf, Abzug ist natürlich ne andere Sache.

      Aber niedrig ist die V0 nicht.

      Aber Pistole ist eh nie mein Ding...und auch nie gewesen.

      Und bitte vergesst nicht, was der TO gewünscht hat... leise soll sie sein, bei Bedarf.
    • Moin Herr Nachbar,
      Ich "hatte" eine Diana Airbug CO2 Match-Pistole 4,5mm Diabolo die ähnlich ist wie die Chaser, auch mit einem Magazin. Das Magazin funktionierte überhaupt nicht, auch nach mehrmaligen Umtausch nicht (Waffe und Magazin) Man muß bei den beiden Waffen wissen das sie in China hergestellt werden was auch den Preis von 109€ erklärt.
      Ich habe nun eine Crosman 2240 und bin damit sehr zufrieden. Zum genauen Zielen ist das offene Visier allerdings nicht zu gebrauchen da es nicht mal eine Vieber Optik hat. Ich habe die 2240 mit einem Red Dot ausgerüstet und nun klappt dat auch mit der 12
      Grüße aus Norden/Norddeich
      der Hotte
      Allzeit gut Schuss gewünscht :thumbsup:
    • Es gibt funktionierende Magazine und Einzellader, für die Chaser.
      Die sind dann zwar nicht original, aber gerade DAS macht sie besser.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.
    • Ich schließe nur noch mit meinem Stangenmagazin. Mehr Spaß gibt es nicht.

      Würde wie Olja immer die Chaser empfehlen.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Kauf das Chaser Rifle Set!

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ja und? Gedrosselt wurde über den Transferport.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Ein zweites Transferport für den Pistolenmodus und man hat bei beiden 7,5j.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Beides das SPA-Artemis System, nur von Diana gelabelt. Kommt drauf an, wie du schiessen willst. Der Griff von der Airbug ist schon matchmäßiger und eher für Pistolenschützen geeignet. Die Chaser würd ich nur im Rifle-Set kaufen, da ein Schalldämpfer dabei ist, der sehr gut funktioniert. Außerdem noch ein Langlauf, um darauf ein Gewehr zu machen.
      Bei der Airbug ist wohl ein Magazin dabei.

      Chaser-Rifle-Set ist im Moment wieder nicht zu bekommen (auch 119,- Euro)
    • Hat sicher einen Grund, warum das Chaser Rifle Set sehr gerne gekauft wird und öfter ausverkauft ist. :whistling: :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Sind alle vom Prinzip ähnlich. Ich finde die Chaser etwas handlicher. Und das Rifle Set halt genial da sehr flexibel. Wobei es auch für die Crossman ähnliches gibt. Aber teuer als Extra. Das Chaser Rifle Set ist da quasi schon komplett. Und man hat 2x Läufe.

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)