Armbrüste Hersteller- und Rebrander-Übersicht

    • Langsam kristallisieren sich ein paar Favoriten heraus, aber leider sind viele der hier im Thread vorgeschlagenen ABs z.Z. nicht / nur teuer verfügbar, z.B. die Kornets.

      Hier mal kurz die Shortlist:

      - HORI-ZONE Kornet MX-405 (~450€)
      - HORI-ZONE Kornet RCX-410 (ist das die gleiche wie die RTX-410?) (~500€)
      - Evtl. die "kleineren" HORI-ZONEs (Kornet 390 oder Alpha XT / Alpha Ultra XLT)
      - EK Guillotine-X (~350€)
      - EK Accelerator 410 (~400€)
      - Evtl. die "kleineren" Accelerators 390 und 370

      Priorisierte Auswahlkriterien waren Verfügbarkeit eines Kurbelspanners und die Verfügbarkeit der AB selbst (wenn der einzige Shop, der sie hat, das anderthalbfache dafür will, wie alle, die sie nicht vorrätig haben, gilt das für mich als "nicht verfügbar", ich will nicht 600€ für eine 400€ AB ausgeben, nur weil ich mich auf ein bestimmtes Modell versteift habe).

      Kennt denn jemand die, die ich als die kleineren bezeichnet habe, persönlich? Ich bin auch nicht böse, wenn die AB am Ende nur ~350€ kostet - Budget unterschreiten geht immer :)
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley
    • Hallo Klaus,

      die Kornet 390 bekommst du sofort noch hier: horizone-crossbows.com/crossbows/hori-zone-kornet-390-xt/

      die Accelerator 390: crossbowadventure.de/Armbrust-…ery-Accelerator-390-black


      EK Ballistik 390: crossbowadventure.de/Armbrust-…allistic-390-black-390fps


      PSE Fang HD (ähnlich der 410 Accelerator): crossbowadventure.de/Armbrust-PSE-Fang-HD

      Kornet RTX-410: bogensportdeutschland.de/armbr…brust-kornet-rtx-410.html

      noch nicht auf deiner Liste: von Maximal die Marksman (wird von Sanlida produziert, einer der grossen OEM Hersteller, unter der Bezeichnung Tomahawk):westwood-archery.de/Armbrust-c…-von-MAXIMAL---black.html

      Und dann wirds schon langsam sehr eng wenn es lieferbar sein soll.

      Bogensportwelt hat noch einiges, aber ist dort leider viel zu teuer.....
    • Was ist denn der Unterschieed zwischen diesen beiden? Für mich sehen die (vom Foto, Preis und den Specs) absolut identisch aus.

      Da du dir ja dir Mühe gemacht hast, auch für die "kleineren" Accelerators und Kornets Shop-Links rauszusuchen (Danke dafür!), gehe ich mal davon aus, dass auch die für das Geld OK sind, richtig?
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley
    • Die beiden sind baugleich, kA warum es die mit verschiedenen Bezeichnungen gibt.

      Die Ballistic gibts allerdings aktuell noch in der relativ seltenen Wintercamo: crossbowadventure.de/Armbrust-…stic-390-snow-camo-390fps und ist da sogar noch 10 € günstiger als die Schwarze.

      Die Preise sind gefühlt alle ok. Man bekommt sie sicher mit ein bisschen Glück und Warteeit auch mal ein paar Eus günstiger.

      Ich habe ein Kornet 405 und bin mit der zufrieden.

      Aus der obigen Liste würde ich wohl entweder die PSE oder die RTX nehmen.

      Die PSE finde ich jetzt vom Preis recht gut, da auch ein brauchbares ZF dabei ist. Die RTX hat ein bisschen mehr Power und schon die neuen Revers Draw Cams und ist auch allgemein ziemlich neu, ist dafür aktuell auch ein bisschen teurer.

      Bei normaler Liefersituation bekommst du die RTX halt schon um die 500 Euro. Preisunterschied als ca. 25-30 Euro. Ich bin in der Hinsicht allerdings auch recht ungeduldig und gebe mal ein paar Euro mehr aus wenn ich was gleich haben möchte :)
    • Ich persönlich finde die Kornet, speziell die RTX-410er toll, ansonsten die Titan und Tomahawk.

      Das ist aber rein subjektiv und Optik, Geschmack abhängig ... irgendwie schlecht oder problematisch sind diese AB‘s alle nicht !


      Wichtig und sinnvoll wäre durchaus eine „nackte“ AB zu kaufen, wo Du dann ein gutes ZF dazu kaufst und monierst ...

      PS:
      Achte vielleicht beim Kauf ansonsten noch auf Garantie oder Gewährleistung ...
    • Die Liste dünnt sich immer weiter aus, das ist super.

      Aktueller Favorit ist die Kornet 410. Dazu noch mal die Frage (ist vorhin vielleicht untergegangen): Die heisst manchmal RCX und manchmal RTX, wisst ihr, was der Unterschied ist?


      Und gleich noch eine hinterher, Da ja das Thema ZF auch immer wieder erwähnt wurde:

      Die ZF, die bei den Kornets dabei sind, sind ja wie es scheint alle die gleichen 4x32, mit beleuchtetem Absehen. Sind die (in meinem Kontext) OK, oder will man da sofort was besseres?
      Oder anders gefragt: Sind die UTG-Optiken, die es hier wahlweise dazu gibt, bei einer AB nötig / sinnvoll? 3-9x32 kann ich ja noch verstehen, aber 4-16x44 klingt exzessiv.

      @MrTolot: Du hast ja eine 405, da sollte ja so eins drauf sein; bist du damit zufrieden?

      Mir ist klar, dass ein beigepacktes ZF in einem 500€-Set sich nicht mit einem 3k€ Swarowski-ZF für GK-Gewehre vergleichen lässt.
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley

      The post was edited 2 times, last by kleberklaus ().

    • Das beiliegende ZF ist soweit ganz brauchbar, aber definitv nichts besonderes.
      Ich habe es durch so eines ersetzt: ebay.de/itm/1pc-Taktisch-3-10X…2ab1ac:g:hB0AAOSwtElea0uU
      Der Laser muss natürlich runter, ist halt im Lieferumfang enthalten und einfach an der Picantinny fest gemacht. Mit dem bin ich wirklich vom P/L Verhältnis super zufrieden und würde es immer wieder kaufen. Ist halt auch nicht länger wie das beiliegende und passt damit super auf die AB.
      Muss halt für mich im Verhältnis stehen. Wie du schon gesagt hast: ein 3K ZF muss da sicher nicht drauf.

      Denk auch dran das du einen guten Pfeilfang brauchst. Gibt hier etliche Threads dazu.
      Günstigste Variante ist ein Jutesack und in den einfach gepresste Putzlappenballen rein. Kriegt man im Internet als 10kg Gebinde echt günstig.
      Sack kann man im Baumarkt holen oder mit Aufdruck bei einem der Händler bestellen.
      Beispiele: arrowforge.de/epages/63122672.…/63122672/Products/010039
      arrowforge.de/epages/63122672.…/63122672/Products/010040
      Sonst halt mal nach Rinehart oder Delta McKenzie googlen.

      Sie heisst übrigens soviel ich weiss normalerweise RTX. Warum da zwei Bezeichnungen rumgeistern, keine Ahnung.
    • Das ist halt wieder der Punkt: wenn man ein AIA für sagen wir mal 200-300 Euro nimmt kann man gleich eine entsprechende AB nehmen.....
      Ich wollte den Zoom haben und habs halt mir dem 3-10x40 risikiert und habs nicht bereut. Das Teil ist echt gut, dafür zahlst du auch bei den DE Shops das 2-3-fache
    • MrTolot wrote:


      Der Laser muss natürlich runter, ist halt im Lieferumfang
      Uiuiui, da hast du ja direkt meinen Paranoia-Nerv getroffen. :)
      Ich würde nicht mal im Traum auf die Idee kommen, im Internet irgendeine Art von Lichtquelle zu bestellen, die an eine Waffe geschraubt werden könnte. Dafür hätte ich viel zu viel Schiss, ungebetenen Besuch zu bekommen. Aber das ist meine persönliche Paranoia. Nicht, dass ich irgendwas rumliegen hätte, was die nicht finden dürften. Ich würde nur gerne meinen Kindern das Trauma ersparen, morgens um 4 davon geweckt zu werden, dass bewaffnete Menschen uns die Tür eintreten.

      Davon mal abgesehen, die besagte Optik kostet ja auch nur ~35€, und dafür bekommt man schon was besseres als das, was dabei ist? Das gibt mir ja doch zu denken... Ein halbwegs benutzbares Red Dot (für LG oder BB-Guns, nicht für richtige Schusswaffen, versteht sich) gibt es ja auch schon in der gleichen Preislage, aber da sind ja auch normalerweise keine großen Linsen drin.
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley
    • Ich hab das Teil postwendend entsorgt. Brauchen tut man es nicht also was solls.

      Gibt die bestimmt auch ohne Anbau, nur halt viel teurer.

      Das gleiche ZF habe ich damals bei ein oder zwei "Markenherstellern" mit ihrem Aufkleber gefunden, nur der Preis war halt DEUTLICH höher.
    • Das stimmt ...
      war auch eher dann für später gedacht !

      Ich schieße zur Zeit auf zwei meiner AB‘s ein UTG Pro 5 und bin damit wirklich sehr zufrieden.

      Hier zu einem guten Kurs:
      4komma5.de/UTG-Zielfernrohr-fu…chtet-mit-Weaver-Montagen

      PS:
      Bin auch nur drauf bekommen, da @kleberklaus (hoffentlich nicht Klaus Kleber :D ) zuvor geschrieben hatte:
      „400-500€ ohne ZF, oder <700€ im Set mit angemessenem ZF“
      Daher sah ich noch etwas Luft für ein solch ein ZF ;)

      The post was edited 4 times, last by Delphin ().

    • Kurzes Update:

      Nachdem ich dabei zugucken durfte, die diverse angepeilte ABs in den Shops ihren Status von "auf Lager" zu "vergriffen" wechselten, habe ich jetzt auf einer Kornet 390 von crossbowadventure.at abgedrückt. Das sollte ja, was die Einfuhr / Lieferung betrifft, unproblematisch sein, und hat insgesamt auch nur ~400€ gekostet. Viel billiger habe ich die in Deutschland auch nicht gesehen. Bin mal gespannt wie lange das jetzt dauert.
      Gentlemen, you can't fight in here! This is the War Room.
      - President Merkin Muffley
    • Moin,
      sicher nicht die schlechteste Wahl :)

      Frage mich wohin die ganzen ABs gehen, in den letzten Jahren gab es eigentlich zu keiner Zeit Engpässe, vllt. mit Ausnahme einzelner Modelle.

      Viel Spass jedenfalls mit der Kornet.

      Kannst ja mal berichten wenn du sie hast.
    • Bin vielleicht etwas spät dran aber mein Senf fehlt noch. :D

      Also Poe Lang=Ek Archery(in Europa)=X-Bow(Bogensportwelt).

      Bis auf die großen Marken (Tenpoint/Wicked Ridge, Darton, Excalibur, Scorpyd) lassen wohl fast alle in China/Taiwan herstellen z.B. PSE (für Bögen bekannt), Carbon Express (schönes Beispiel bei Recurve ist die Carbon Express Heritage Recurve und die Sanlida Tomahawk, siehe Kaufberatung für billige Armbrust
      ). Auch bei Tenpoint kamen schon derartige Fragen auf:
      arrowinapple.de/armbrust/tenpoint/phantom-cls/ dritter Absatz unter "unser Eindruck". Es wird also fleißig geklaut und nachgebaut, manchmal gut manchmal schlecht.

      Hori zone hat sich von der Verarbeitung her einen ganz guten Ruf erworben. Die Kornet MX405 habe ich selbst in Verwendung, keine schlechte AB aber der Abzug ist naja... und sie prellt wie eine Recurve. Die Präzision mit einem ordentlichen Glas ist gut, auch auf 100 Meter. Aber wer eine Tenpoint oder Darton benutzt und den Unterschied nicht merkt dem ist nicht zu helfen.

      Wenn man beim FPS/Joule Wahn nicht mitmacht ist man mit einer Wicked Ridge meiner Meinung nach besser bedient.
      Eine Wicked Ridge ist für ähnliches Geld besser, speziell Abzug und Verarbeitung, nur nicht so schnell. Auch stimme ich zu dass eine gebrauchte Darton für kleines Geld sicher besser ist als eine Taiwan AB. Gebrauchtkauf ist natürlich immer eine Risiko wenn man nicht weiß, auf was man achten soll. Wenn du viel schießen willst ist aber eine gebrauchte Darton oder eine Wicked Ridge auf Dauer die bessere Wahl.


      Es zeigt sich leider wieder dass die Armbrustfreunde ein streitlustiger Haufen sind.... :(

      Auch wenn bolzenschuss, meiner Meinung nach, manchmal etwas kontrovers auftritt sollte es nicht darüber hinwegtäuschen das er ähnlich wie InVinoVeritas über langjährige Erfahrung verfügt. Auch seine Frage beim ZF Vergleich ist durchaus berechtigt, denn nur weil man mit einem günstigen ZF zufrieden ist, heißt es noch lange nicht das es auch gut ist. Ich habe auf einfachen Armbrusten auch günstige ZF. Wenn man die nicht bei schwierigen Lichtverhältnissen (z.B. Dämmerung oder vom Hellen ins Dunkle) benutzt, merkt man optisch nicht unbedingt etwas. Bei anderen Faktoren z.B. Wiederholgenauigkeit der Klicks und Ähnlichem merkt man dann doch mal einen Unterschied. Wenn man seine AB auf unterschiedliche Entfernungen benutzen möchte ist ein ballistisches Absehen und eine einstellbare FPS Skala sehr komfortabel. Auch bei bekannten Herstellern wie Hawke/Excalibur/Tenpoint/AiA ist im Bereich 200€ bis runter bis 60 € durchaus was ordentliches zu bekommen (z.B. arrowinapple.de/zubehoer/zielen/zielfernrohre/231/ oder bogensportwelt.de/EXCALIBUR-2-4x32-Octane-Dead-Zone-Scope.

      Prinzipiell sollte man China/Taiwan Ware nicht runterraus ablehnen aber eine gründliche Überprüfung der Qualität
      (auf Dauer) sollte im Vergleich mit etablierten und bekannten Herstellern schon erfolgen. Wer nur zum Spaß ab und zu eine paar Pfeile fliegen lassen will, muss sicher nicht zu Tenpoint greifen aber wenn für ähnliches Geld eine Wicked Ridge Invader X4 bekomme warum dann ein Risiko mit einer China/Taiwan AB mit unbekannter Langzeithaltbarkeit eingehen, nur weil die 50 FPS mehr macht?

      Wenn man im Forum ein wenig sucht, wird zum Thema Compound AB hier jede Menge Infos finden, speziell von Raziel, der in Punkto Kompetenz doch sehr fehlt.

      Als Ziel kann die schon erwähnte günstige Eigenbauvariante dienen oder eine günstiges Modell von z.B. Delta McKenzie.

      Was den Markt angeht,hat mir ein größerer AB Verkäufer letzte Woche am Telefon erzählt dass der aktuelle Run auf Armbrusten das übliche Weihnachtsgeschäft um eine Vielfaches übertrifft. Schön für den Umsatz, schlecht für den Sport/das Hobby wenn jede Menge ungeübte Leute aus Angst vor der Krise jetzt mit teilweise sehr schnellen Geräten hantieren, vermutlich ohne sich das nötige Hintergrundwissen angeeignet zu haben.

      The post was edited 1 time, last by Leerschuss: Typo ().