Holzschäfte für die CO2-Cowboy-Rifle CLA

    • New

      Herb Wolf wrote:

      Was würdet ihr da empfehlen? Lack? Öl? Oder was gibt es da so?
      Also Herb Wolf, für mich nur Tru-Oil birchwoodcasey-deutschland.de/tru-oil-holzoel.html - db-schietsport.nl/nl/product/b…y-true-oil-gun-stock-kit/.

      Aber meine Meinung nach, Schaft von Janosz muss Du weiter schleifen, ( das ganze schwarze muss weg) mit 120, 240,400 und 1000 Schmirgelpapier bis die blank ist, dann mit Walnut Stain in 1:1 Verhältnis mischen, bedeutet z.B. 4 Kapsel Walnut und dazu 4 Kapsel Wasser.Weniger Wasser desto dunkles Holz. Auftragen mit schwamm in eine Baumwollape und 24 Stunden trocknen lassen, dann wieder mit 1000 anschleifen und Tru-Oil auftragen in 4 Schichten, 4 Stunden nach jede Schicht abwarten. Dann nach eine Woche mit Stock-Conditioner behandeln bis so ein Glanz einsteht wie Du willst.

      Herb Wolf wrote:

      Der Schafz von Janosz ist geringfügig länger als die anderen beiden, so dass die Umarex-Kappe zwar passt und sich verschließen lässt, aber um ca 1mm zu klein ist.
      Bei mir war auch so, ich habe ein Leder Band 1mm aufgeklebt und gut ist.


      Herb Wolf wrote:

      Das schreit also nach einer anderen (Metall-)Kappe...da muss ich nochmal sehen was ich da mache.
      Bei Metallkappe aber aus Messing bin ich dabei, dann macht sofort 2.


      Ah ja Herb Wolf, letzt endlich mache so wie Du willst. Das ist nur meine Erfahrung mit Schäften.
      In paar Tagen werde ich wieder ein Schaft von Farsan ( Haw-San) machen weil der gefällt mir nicht.
      Dein Weg, Dein Ziel. Gruße Leydson
    • New

      flupp... wrote:

      Dann mach gleich 2, meiner gefällt mir auch nicht
      Wenn meine fertig ist und Dir wird es gefallen dann mache ich Deine.
      Meine wird so gemacht, erst Lack ab, schleifen....dann Walnut Stain, dann Tru-Oil, dann Applikationen aus dünnen 0,3-0,5 Messing,
      Alle Dinge die mir nicht gefallen: Korn, Kimme, 2 Rohr Verbindung, Mündung, vordere Schaft unten Ding bearbeiten für bessere Aufmachung, Schloss, hinter Gummi weg und Kappe aus Messing,.......usw.
      Dein Weg, Dein Ziel. Gruße Leydson

      The post was edited 1 time, last by Leydson ().

    • New

      Nein. Paßt von den Angeln her nicht, die Farsan ist hinten viel klobiger und die Denix hat außerdem als Hahnflinte Schloßplatten. Es sei denn, Du meinst diese Flinte statt der Farsan verwenden. Das wäre beinahe zutreffend, zumindest ist sie schöner, aber leider nicht erlaubt.
    • New

      Erlaubt wäre Die schon, nur bring die mal
      zum funktionieren. Der Aufwand ist doch
      deutlich größer als man auf den ersten
      Blick sieht.
      Das Projekt liegt noch angefangen in
      der Werkstatt, aber meine Motivation
      ist gerade etwas unter Null...
      Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
      Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.
    • New

      Herb Wolf wrote:

      Leydson wrote:

      Herb Wolf wrote:

      Was würdet ihr da empfehlen? Lack? Öl? Oder was gibt es da so?
      In paar Tagen werde ich wieder ein Schaft von Farsan ( Haw-San) machen weil der gefällt mir nicht.

      Wäre es nicht einfacher diesen Schaft für Deine Farsan zu verwenden?versandhaus-schneider.de/produ…477_478/products_id/21864
      Nein, nein gefällt mir auch nicht und passt auch nicht.

      NC9210 wrote:

      Erlaubt wäre Die schon, nur bring die mal
      zum funktionieren. Der Aufwand ist doch
      deutlich größer als man auf den ersten
      Blick sieht.
      Das Projekt liegt noch angefangen in
      der Werkstatt, aber meine Motivation
      ist gerade etwas unter Null...
      Farsan Schaft bleibt nur wird abgeschliffen,....Tru Oil und dann mit dünnen Messing Applikationen verschönern das das klobige kaschiert wird. Schauen wir, es ist ein ganze Farsan Projekt nicht nur Schaft.
      Dein Weg, Dein Ziel. Gruße Leydson
    • New

      Nachtrag:
      Noch ein einfaches Update zu den Holzschäften der WLA.

      Meine jetzt fünfte Standard - WLA habe ich direkt bei Umarex als 2. Wahl (beschädigter
      Karton !!! ;) - sonst nix ) kostengünstig bestellt, um folgende Veränderungen vorzunehmen:

      1. Abschleifen der Grate (Kanten) des Hauptschaftes - die mir von Anfang an nicht gefallen haben!
      mit Nussbaum-Tönung (Clou Holzbeize nussbaum mittel 2x)

      2. Ergänzung des Vorderschaftes, dem Original entsprechend (wie kann man das als Hersteller
      überhaupt so verstümmelt produzieren !?!)

      siehe auch meine Bilder weiter vorne im Chat ;) z.B. Seite 12

      3. Aufpolieren /- Schleifen der matten Optik des Systemkastens für einen metallischen Seidenglanz.


      Zur Nachahmung empfehle ich die Grate des Hauptschaftes sehr vorsichtig abzuschleifen (120er), da sonst die Holzwandung zu dünn wird.
      Beidseitig je ca. 1 - 1.5 mm max. am breitesten Hochpunkt, für gesamt 4,3 cm Dicke sind ausreichend,
      um die Kanten verschwinden zu lassen.

      Für den Abschluss des vorderen Schaftes einen Hartholzklotz mit Rücksicht auf die Maserung der Form entsprechend Bohren und Fräsen, dann mit Stahlstift innen fixiert und mit Holzleim aufgeklebt.

      Behandlung der beiden Schäfte gemäss der üblichen Vorgehensweise für Ölschäfte,
      Schleifen bis 1.500er, nach dem Beizen, Schleifen mit Stahlwolle 0000, mehrfach Ölen mit Leinölfirnis- Schaftöl-Mischung und jeweils wieder fein schleifen bzw. polieren.

      Den Systemkasten habe ich mit Schleifpaste mehrfach bearbeitet so dass die Oberfläche jetzt m.E. eher nach Stahl aussieht als der mattschwarze Überzug.

      Natürlich wie immer Geschmacksache ;) , aber für mich hat sich der Aufwand gelohnt.

      So long Meschurs

      Grüsse
      Peter
      Images
      • 00.JPG

        246.17 kB, 1,024×649, viewed 19 times
      • 01.jpg

        166.46 kB, 1,024×576, viewed 18 times
      • 02.jpg

        154.34 kB, 1,024×576, viewed 15 times
      • 03.jpg

        187.39 kB, 1,024×588, viewed 16 times
      • 04.jpg

        196.74 kB, 1,024×576, viewed 14 times
    • Users Online 2

      1 Member and 1 Guest