Holzschäfte für die CO2-Cowboy-Rifle CLA

    • wenn du wissen willst , wie deine walnussmaserung in geölt aussehen wird. nimm nen finger , wasser drauf und reib ma aufs holz dann kommt die kurz raus , die maserung , der unterschied kann groß sein, aber eigentlich immer positiv
      INVICTUS
    • Ich stelle mir da nebenbei die Frage, ob stabilisiertes Holz nicht
      besser gewesen wäre. Die Wandungen werden doch relativ dünn
      sein.
      Gruß, Ralf
      Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:

      Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.
    • Hier mal mein Schaftrohling

      Hinterschaft trocken:


      Hinterschaft andere Seite angefeuchtet:


      Vorderschaft trocken:


      Vorderschaft andere Seite angefeuchtet:


      Das ist jetzt kein Highlight. Mir war wichtig: Nussbaumholz und günstig... das wird mein erster Schaft, deshalb wollte ich kein Vermögen dafür ausgeben. Der Schaftrohling wurde 2 Jahre getrocknet und hat mich 60€ gekostet.

      Zum üben optimal, denke ich.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • deine maserung läuft in der mitte etwas hin und her , wegen dem astloch da in der mitte da wirdst du mit spanabhebenden werkzeugen schwierigkeiten bekommen das sind stecheisen dickenhobel , elektrohobel das endstück an wewehr wie du mit strecheicehn anpassen können und schneidwerkzeugen das schulterende auch . in der mitt im astlochbereicxh mußt du schleifende werkzeue nehmen. das ist der bereich wo der dickenhobl schon etwas holz gefressen hat wenn du dieaußßenform form schleifst wird das ergebnis super

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Zum üben ist der Rohling doch super.
      Die Maserung ist deutlich besser als bei fast allen LG-Buchenschäften.
      Auf der anderen Seite beißt du dir kein Monogram in den Hintern, wenn's nicht optimal wird.
      Aber ich drück dir fest die Daumen, dass dir der Schaft gelingt!!!
    • ... sieht alles recht gut aus, ich bin gespannt - Toi, toi, toi Sam !!! :thumbsup:

      und nur mal so nebenbei:
      Sieht echt klasse aus, die/meine NEUE ...
      - aber die braucht nun wirklich unbedingt einen Holzschaft !!! ;)

      So long
      P.
      Images
      • IMG_20200402_152425.jpg

        114.41 kB, 1,024×321, viewed 21 times
      • IMG_20200402_152344.jpg

        109.1 kB, 1,024×330, viewed 18 times
    • edwin, ich gehe mal nicht davon aus, dass Sunset Sam hier groß mit Ziehmesser und Hobel loslegen wird.
      Ziehmesser ist zwar ein gängiges Werkzeug zum Schäften, aber die wenigsten Leute heute kennen sich mit solchen Werkzeugen aus.
      Gerade, wenn man nicht extrem tief im Holzhobby steckt, dürfte es mit Säge, Raspel und Co. schon leichter fallen, als mit Werkzeug, das selbst Schreiner nur noch selten brauchen.
    • naja ich war mit swerkzeug eigentlich immer minimal ausgestattet, aber geht auch mit ,minimal..

      als ic h in der tischlerei gearbeitet hab , da hat man fast nur noch mit maschinen gearbeitet, zu der zeit hatte ich wikingermäöbel und alles sc hon fertig, per handwerkzeug......

      so rein in der tischlerei hätt ich nie soviel gelernt, weil man fast nur noch mit holzersatzstoffen arbeitet und nicht mit vollholz . gut das ich mir das meiste vorher in handarbeit aneignen konnte

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Esti wrote:

      edwin, ich gehe mal nicht davon aus, dass Sunset Sam hier groß mit Ziehmesser und Hobel loslegen wird.
      Gerade, wenn man nicht extrem tief im Holzhobby steckt, dürfte es mit Säge, Raspel und Co. schon leichter fallen, als mit Werkzeug, das selbst Schreiner nur noch selten brauchen.

      edwin2 wrote:

      naja ich war mit swerkzeug eigentlich immer minimal ausgestattet, aber geht auch mit ,minimal..
      danke für eure Tipps! Ich bin auf dem Gebiet Holzbearbeitung absoluter Laie! Genau so sieht auch meine Ausstattung an Werkzeug aus, sie ist definitiv minimal. Deshalb wird das ein sehr interessantes und spannendes Projekt.

      Japansäge, Pfeile, Raspel, Bohrmaschine und... mein Bowie. Ja, ich versuche mein Bowie als Ziehmesser einzusetzen. Dazu aber mehr demnächst auf meinem YouTube Kanal.

      Die Frage ist: schaffe ich das, oder schaffe ich das nicht?

      Ich gehe mit einer positiven Einstellung ans Werk: Ja, ich schaffe das!

      Und mit einen oder anderen Hilfestellung von Euch sollte mir das gelingen ;)

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • das ist ganz einfach. das schwerste und wichtigste ist das loch wenn das sitzt passt du den schaft am systemkasten an zum schluß die aussenform

      was mit bei dem werkzeug fehlt, sind stecheisen für die anpassung des systems... im holz.

      und einemn holzhammer oder zumdest nen normalen hammer. wenn mann aufpasst . geht das auch

      du mußt das holz irgendwo festspannen können.

      gruß edwin
      INVICTUS
    • edwin2 wrote:

      was mit bei dem werkzeug fehlt, sind stecheisen für die anpassung des systems... im holz.


      du mußt das holz irgendwo festspannen können.
      stecheisen habe ich, aber nur ganz billige. Da werde ich wahrscheinlich nachbessern müssen.

      Ich bin auch im Besitz einer selbstgebauten Werkbank mit Spannbock.

      co2cas.de
      Jetzt neu! Home of CO2 Air Cowboys.

      Besuch uns auch hier im Forum unter
      Cowboy Action Shooting (Westernschießen) mit co2 oder Luftdruckwaffen

      Dein Umarex Colt SAA oder deine Walther Lever Action sind zu schade für die Vitrine! ;)
    • da deine nuß ein mittelweiches holz ist . kannst du den schneidwinkel deiner stechein spitz anschleifen , dann dringt das stecheisen besser ein..

      bei eiche wäre der schneidwinkel etwas stumpfer, weil härter. wenn du da mit siptzem winkel reinhaust. dann hält die schneide nicht lange bis sie ausreißt . deswegen darfst du bei der nuß den winkel spitzer machen, da weicher

      gruß edwin
      INVICTUS
    • Users Online 1

      1 Guest