welches Snipergewehr

    • Hallo Leute, vielen Dank schon mal für die viele Mühe und Infos! Ich bin total Überwältigt von den ganzen Infos! Die Novritsch scheint wohl preis leistungs mäßig das optimalste zu sein vorallem mit 5 joule obwohl ich optisch ein wenig was anderes wollte,
      Das mit dem VSR IST AUCH GUT ZU WISSEN! Aber was heißt das genau. Distanz denk ich mal so 50 Meter auf jedenfalls!
      Zum Tunen habe ich ehrlich gesagt keine Lust.

      ich habe schon ein recht gutes Luftgewehr aber mir scheint das mit Softair sinnvoller auch wegen den Bleikugeln.

      Budget sollte denk ich mal Max 300 sein. Mehr ginge finanziell auch macht aber keinen Sinn!
      vielen Dank schonmal für die vielen Infos.
      Die 2 Gewehre die mir empfohlen wurden sind wohl nicht so das wahre scheint mir oder?
    • Kommt immer darauf an, was man will.
      Plinken
      Spielen
      Einen Eye-Catcher

      Präzisionsanspruch? Coolness-Faktor? ...

      Ich wollte eher Eye Catcher und was Fettes so wie Magnum Opus. Und da geht nix über die M82/107,M99 und M200. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Also wenn du uns sagst wie groß das Ziel ist und die Distanz auf die du schießen willst kann man dir sicher noch bessere Infos geben.

      Die Novritsch SSG10 ist auf ca. 100m noch sehr "Zielgenau", die Verarbeitung ist 1a und Tunen brauchst du da auch nichts mehr, zusätzlich gibt es verschieden Schäfte einen guten Service und 25 Jahre Garantie.

      Wenn du aber jetzt auf nur 20m z.b Plinken willst dann kauf dir ruhig eine der beiden die du gepostet hast :)
    • Ich rate auch zum SSG10,allerdings nicht zur 5JVaiante. Die bräuchtest du nur für 100m und mehr. Das repetieren ist bei weniger Leistung viel einfacher, und das schießen macht mehr Spaß.
      Wenn du nicht tunen willst, ist die VSR bei 50m raus. Trotzdem bleibt die Wichtigkeit der VSR kompatibelität, um reparieren zu können. Die SSG10 hat lange Garantie und alles ist austauschbar ...da bist du sicher.
      Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )
    • Guten morgen ja Präzision wäre schon das wichtigste! Ich hab einen Automaten bei dem die ziele aufklappen und gezählt werden? Die ziele haben einen Durchmesser von ca 60mm diese werde ich aber ein wenig vergrößern

      hmm ich denke das ich dann aber vorsorglich gleich die 5 joule version nehme Distanz denke ich um die 50 meter die hab ich bei mir auf jedenfall platz.

      meine 2 vorschläge scheinen da wohl raus zu sein ?!?!?
    • Naja, raus sind sie natürlich nicht, die AIM Dragunov ist schon nicht schlecht. Das Ding gibt es allerdings auch als Springer-Version von AIM und kosten momentan 139 Euro (zB Begadi). Tuningmöglichkeiten bis auf Feder M140, gute Läufe usw sind dort relativ günstig möglich. Wäre eine Alternative zum Gas.

      Das Novritsch SSG4 ist mit Sicherheit eine gute Sniper, allerdings handelt es sich da um eine leicht aufgepimpte Version der Modify Mod24/ Echo1 M28 und wenn, wie Arutha schon sagte, da späterhin noch etwas mehr getunt werden soll wird es schwieriger. Dann also eher die SSG10.

      Alternativ bliebe immer noch (ich weiß, augenroll hier und da, aber es sollte zumindest erwähnt werden):

      begadi.com/airsoftwaffen/frei-…edition-frei-ab-18-j.html

      Das Ding besitze ich in der hier aufgezeigten getunten Version auch, da ist ab Werk bzw Optimierung durch Begadi bereits alles drin, was man braucht. Neben Zweibein und Scope auch bereits ein 6,01 mm Tuninglauf, Metall-HU-Unit, Metalltriggerbox und nicht zuletzt das Tuningfeder-Kit mit allem drum und dran. Die Leistung ist für deine genannten Zwecke absolut ausreichend, lediglich das mitgelieferte Scope ist für solche Entfernungen etwas schmal auf der Brust und könnte bei Bedarf durch besseres ersetzt werden.
      Das wars aber dann auch schon...
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • Die M82 im Video

      Aimtop SVD

      Also hier habe ich auf die schnelle mal 2 Videos gefunden, die M82 von Lancer Tactical kannst du mit einer Hand halten, das wäre für mich persönlich schon mal das aus! Auch auf 50m weiß ich nicht ob es die Energie zulässt das es deine Ziele umkippt. Zusätzlich kommt dein teures Umbaukit was dann Preis/Leistung angeht es sich meiner persönlichen Meinung nach nicht mehr lohnt. Co2 bringt auch vermutlich auch nicht die gewünscht Joule anzahl für dein Vorhaben.
      Mannhohe Ziele trifft sie aber auf große Distanz anscheinend wie im Video zu sehen.

      Die SVD siehe das Video, laut Reaper ist die äußere und teilweise innere Verarbeitung ganz gut, die Magazine sind wohl schlecht verarbeitet und wenn man sich den Schußtest ansieht das DINA4 Blatt auf 35m da weiß ich nicht wie du deine Ziele treffen sollst auf 50m+.

      Ich würd mir echt die SSG10 genauer ansehen, mit den Anpassungen kannst du äußerlich garantiert noch vieles an deine Wünsche anpassen, und ich weiß wie wichtig aussehen bei Waffen ist aber langfristig wirst du mit deinen Varianten nicht glücklich werden, da vll beim auspacken der "WOW" Effekt da ist aber sobald du deine Ziele nicht triffst und diese nicht umklappen wenn du sie triffst der frust groß ist!
    • Bullster wrote:

      ich denke das ich dann aber vorsorglich gleich die 5 joule version nehme
      Dazu wäre eine M220 Feder eingebaut, in der Artikelbeschreibung erwähnt:
      It can take an M220 spring (5 Joules)

      Um auf diesen Wert zu kommen, muss man diese Feder erstmal spannen und das gebe ich echt zu bedenken. Habe eine M190-Feder bei mir eingebaut mitsamt AirsoftPro-Internals mit verstärktem Piston und Springguide - allein diese M190 am Verschluss zu ziehen ist schon echte Arbeit und ich bin bestimmt kein schwaches Hemd. Auf Dauer wird das zum einarmigen Bodybuilder führen und keinen Spaß mehr machen. Rein jouletechnisch bringt es auch am Ziel nicht viel ein, man kann auch mit knapp 3 Joule (M170) super Scheiben auf 70 bis 80 Meter treffen.
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • Für mich ist Haptik wichtig und daß das Teil auch nach was aussieht und auch etwas wiegt. Vollmetall, ...
      Und da liebe ich meine 3x Pusten. Auch wenn Sie für Spiele viel zu schwer sind (auch wenn Sie nur ca 1/2 der Echten wiegen). Sind aber trotzdem brutal schwer. Als Wallhanger einfach obergeil. 8) :thumbup: :thumbsup:

      Ich mache die Tage mal Bilder. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • the_playstation wrote:

      Für mich ist Haptik wichtig und daß das Teil auch nach was aussieht und auch etwas wiegt. Vollmetall, ...
      Und da liebe ich meine 3x Pusten. Auch wenn Sie für Spiele viel zu schwer sind
      Das bekommt man auch bei weniger finanzschweren Pusten hin als bereits erwähnten Beispielen.
      Haptik ist nur eines. Wallhanger gibt es neuerdings überhaupt nicht mehr, es sei denn sie betreffen unter 0,5 Joule-Waffen, der Rest muss in einem gesicherten Behältnis gelagert werden.
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • Yup. So wird selbst der Spaß am Angucken genommen. Trotz völliger Harmlosigkeit. Ganz großes Kino! ;( :thumbdown:

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • the_playstation wrote:

      Yup. So wird selbst der Spaß am Angucken genommen. Trotz völliger Harmlosigkeit.
      Kommt ja nicht von mir persönlich. Ich musste nur schmerzlich durch "Hausbesuch" lernen, wie wichtig sowas sein kann und dann beginnt das Grübeln, was hierzulande nicht richtig läuft.
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • Und drei Joule sind schon viel. Ich tendiere dazu immer gerade die Joule zu nehmen die ich für meine angestrebte Entfernung benötige. Das System wird geschont und das repetieren ist erheblich einfacher....spann mal ein paar mal eine 5Joule Sniper, dann weißt du was ich meine....
      Aber ....ist ja kein Problem. Bestell dir einfach noch ne andere Feder mit.
      Ich habe selbst 2VSR. Eine für Spiele, bei der ich die Leistung je nach Feld zwischen1,6und 2,6 anpasse....( Zu 90Prozent läuft sie auf 1,6J) die andere ist original bei 0,9J und dient zum plinken bis 30- 40m oder für 0.5er Games.
      Weniger Leistung ist deutlich angenehmer.
      Ein Dritter Repetieren K98k laüft mit Gas, hat 4Joule, ist aber mehr was für die Wand,.und weder für Spiele noch zum plinken zu gebrauchen.
      Mehr wie drei Joule würde ich auf keinen Fall nehmen....es sei denn du möchtest über 100m schießen.
      Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )
    • jetzt sich ich schon ewig nach einer Telefonnummer um bei Novritsch was zu fragen. Leider ohne Erfolg! Naja wenn die Firma nicht mal ne Nummer rausrückt dann lasse normalerweise die Finger weg!
      was ist denn der Unterschied bei diesen A1und A2 Versionen? Das wäre eigentlich deren Job das zu erklären!
      und ist das wirklich so schwer die 5 joule Feder zu spannen?

      Gruß Benny
    • Bullster wrote:

      und ist das wirklich so schwer die 5 joule Feder zu spannen?
      Nein. Es ging um die M170, M190 oder gar M220 Feder. Die spannen sich schwerer bis schwerstens.
      Bei 0,5 bist du auf der sehr angenehmen Seite (unter M100). Viel kommt da aber nicht bei heraus. Wäre bei deinen angegebenen Favoriten oder bei den bereits vorgeschlagenen auch keine Option, das passt nicht.
      si vis pacem para bellum
      und
      Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar
    • Bullster wrote:

      jetzt sich ich schon ewig nach einer Telefonnummer um bei Novritsch was zu fragen. Leider ohne Erfolg! Naja wenn die Firma nicht mal ne Nummer rausrückt dann lasse normalerweise die Finger weg!
      was ist denn der Unterschied bei diesen A1und A2 Versionen? Das wäre eigentlich deren Job das zu erklären!
      und ist das wirklich so schwer die 5 joule Feder zu spannen?

      Gruß Benny
      Der Unterschied
      Support
      Ist schon Seriös, du bekommst hier nicht umsonst so viele zusprüche.
    • Ehrlich gesagt kenne ich keine präzise Gas oder CO2 Sniper. Wie soll das funktionieren wenn sich der Druck ständig ändert? Vielleicht für 30m....aber dafür reichen 0,5joule...
      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen daß eine VFC Gassniper für 300Euro irgendwie präzise ist.

      Beim Airsoft wird ständig jedem Neuen von Sniper abgeraten...Sniper sind technisch die Königsklasse. Präzision und technisches Know-how extrem wichtig. Es kommt sehr schnell Frust auf, wenn man nichts trifft.
      Die meisten Leute sind mit SAEGs oder AEGs deutlich besser dran. Ein ordentliches SAEG ist auf 50m präziser wie ne Billig- Sniper mit 4Joule.
      ..und dann gibt's ja noch die DMRs.
      Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )