Cowboy Action Shooting Termine?

    • Cowboy Action Shooting Termine?

      Hallo ,ich bin der Wilfried und möchte gerne erfahren ob 2020 ein Western schießen geplant ist an dem ich teilnehmen könnte .Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
      MFG.Wilfried
    • Bestimmt Mehrere. Sam, der Major, ... hecken bestimmt schon was aus. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Wilfried21 wrote:

      Das freut mich zu hören vielleicht ja auch im norddeutschen Raum .ich werde auch mahl schauen ob hier irgendwo was möglich ist.und danke für die schnelle Antwort. MFG.Wilfried
      Norddeutschland wäre super. :laola:
      Liebe, Lache, Lebe.
      Wenn das nicht funktioniert:
      Lade, Ziele, Schieße!
    • Bin ich auch dafür. :D

      Gruß Play
      Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)
    • Aktuell ist das Wochenende 08. - 10. Mai 2020 in Amberg.
      Das eigentliche Event findet am 09. Mai statt.
      Übernachtung ist je nach Gusto möglich.

      Jo man, ist nicht gerade der nächste Ort. Aber eine Reise wert!

      Howdy
      Der Doc
      "Lasst mich als ersten starten, dann sehen die Anderen die Stages vorab in Zeitlupe!"
      Mein legendärer Spruch vom CO2CAS 18.05.2019 in Amberg bei der Red River Trail Crew 1968 e.V.
    • Howdy @Wilfried21 ,
      erstmal herzlich Willkommen in unserer gemütlichen kleinen Westernecke!
      Schön das sich wieder mal jemand aus dem Norden dazu gesellt. :thumbsup:

      Tommy Lee wrote:

      Wilfried21 wrote:

      Das freut mich zu hören vielleicht ja auch im norddeutschen Raum .ich werde auch mahl schauen ob hier irgendwo was möglich ist.und danke für die schnelle Antwort. MFG.Wilfried
      Norddeutschland wäre super. :laola:
      Ja, das Thema CO2 CAS im Norden liegt Sam und mir sehr am Herzen. Allerdings gestaltet es sich derzeit etwas schwierig hier das richtige Ambiente zu finden. Die Cowboys in Cheyenne (Zetel) sind sehr zögerlich, in Tombstone (Hameln) und Basswood Grove (Westoverledingen) waren wir noch nicht und Lingelcreek (Alsfeld) liegt schon wieder mehr südlich.
      Wir haben dieses Jahr also noch einiges an Besuchen vor uns und hoffen da auf interessierte Vereinsvorstände zu treffen.
      Was ist für euch denn Norddeutschland? Da gehen hier ja die Meinungen auseinander, für mache ist das erst da, wo Nord- oder Ostsee in Sichtweite sind. :D

      Grüße vom Major
      ____________
      _ _______ _ Home of CO2air Cowboys

      :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker:
    • Dr. Frost wrote:

      Aktuell ist das Wochenende 08. - 10. Mai 2020 in Amberg.
      Das eigentliche Event findet am 09. Mai statt.
      Übernachtung ist je nach Gusto möglich.

      Jo man, ist nicht gerade der nächste Ort. Aber eine Reise wert!

      Howdy
      Der Doc
      Aber mal eben 600 km und das am Freitag Nachmittag, geht leider nicht. ;(
      Liebe, Lache, Lebe.
      Wenn das nicht funktioniert:
      Lade, Ziele, Schieße!
    • Willkommen bei uns @Wilfried21!

      Ohne jetzt alle durch abzuzählen denke ich, dass sich hier was "Nordlichter" angeht eine ganze Menge tummelt.

      Ich möchte an dieser Stelle vorschlagen, vielleicht ein paar regionale Threads zu eröffnen, um auszuloten wer von wo kommt, wer evtl. Örtlichkeiten zum Schießen hat, und wann/wo man sich evtl. in Grüppchen mal zum Schießen treffen könnte. (Stichwort: Monthly Matches)

      Falls das allerdings schon von "höherer Stelle" in Planung sein sollte, möchte ich dem nicht vorgreifen. ;)
    • Major Michaels wrote:

      Howdy @Wilfried21 ,
      erstmal herzlich Willkommen in unserer gemütlichen kleinen Westernecke!
      Schön das sich wieder mal jemand aus dem Norden dazu gesellt. :thumbsup:

      Tommy Lee wrote:

      Wilfried21 wrote:

      Das freut mich zu hören vielleicht ja auch im norddeutschen Raum .ich werde auch mahl schauen ob hier irgendwo was möglich ist.und danke für die schnelle Antwort. MFG.Wilfried
      Norddeutschland wäre super. :laola:
      Ja, das Thema CO2 CAS im Norden liegt Sam und mir sehr am Herzen. Allerdings gestaltet es sich derzeit etwas schwierig hier das richtige Ambiente zu finden. Die Cowboys in Cheyenne (Zetel) sind sehr zögerlich, in Tombstone (Hameln) und Basswood Grove (Westoverledingen) waren wir noch nicht und Lingelcreek (Alsfeld) liegt schon wieder mehr südlich.Wir haben dieses Jahr also noch einiges an Besuchen vor uns und hoffen da auf interessierte Vereinsvorstände zu treffen.
      Was ist für euch denn Norddeutschland? Da gehen hier ja die Meinungen auseinander, für mache ist das erst da, wo Nord- oder Ostsee in Sichtweite sind. :D

      Grüße vom Major
      Du weißt ja, wie ich da gepolt bin. Wegen mir muss es nicht immer großes "Tamtam" sein. 2 bis 4 nette Leute in Western-Klamotte da kommt das Western Ambiente von allein. Ein- oder zweimal im Jahr dann die große Nummer.
    • stimt Werke schön wenn Mann hier im norddeutschen Raum Klub mesieg etwas aufbauen könnte oder auch mit den Leuten zusammen arbeiten könnte die unseren Sport mit scharfen Waffen betreiben als Zusatz den ziplin oder web bewerb
    • New

      wie Sieg es eigentlich mit LEP Rewolwern aus?spiele mit den Gedanken mich einen zu zulegen.Habe aber bedenken das die munitziejon auch sehr schnell ungewollt losgehen konnte.und sind die bei Wettbewerben eigentlich zuläzieg ?
    • New

      Oh Mann, Du hast große Hände und ein superkleines Handy, vermute ich mal...

      LEP ist kein Problem beim CAS, sinnvoll ist es aber eher nicht, CO2 ist einfach zuverlässiger.

      Intakte LEP gehen eigentlich nicht von selbst los, aber wer kann das 100%ig sicher abschätzen. Ich hatte soetwas schon, und irgendwann war der Zeitpunkt, wo aus einer sicheren eine unsichere wurde, wo die Grenze zwischen "geht trotz unerkanntem Defekt" zu "geht mit dem Defekt nicht mehr" überschritten wurde, eine höchst unsichere Zwischenphase eingeschlossen.
      Daneben kommt es immer mal vor, daß eine LEP trotz pumpen doch nicht geladen wurde/den Druck verloren hat, Geschosse vorn herausfallen, nicht auslöst.
      Zum anderen ist der aktuell einzig in Frage kommende ME SAA etwas komplizierter zu handhaben als seine CO2-Kollegen, was sich auf die Zeiten auswirkt. Es gibt - beinahe theoretisch - noch ein paar wenige LEP-Westernwaffen von Uberti und Pietta in Privatbesitz, die werden aber, wenn überhaupt, gehandelt wie Edelsteine.

      Also meine Empfehlung für CAS geht immer in Richtung CO2, obwohl ich LEP sehr mag.
      Bisher war das bei den Veranstaltungen auch so, daß einem sofort Ersatzknarren von allen Seiten aufgedrängt wurden, wenn die eigene mal versagt. Das ist noch ein total freundlicher, hilfsbereiter, familiärer Verein, wo die Leute gern füreinander einstehen :new11:
      Das hebelt das Argument etwas aus, daß bei CO2-Waffendefekten der ganze Tag gelaufen ist, während es bei LEP nur die eine Patrone betrifft.
    • New

      danke für die auskumpft,mit den Händen hast du nicht Gans unrecht aber dazu mehr wenn Mann sich mahl irgend wo persönlich siet zum Beispiel im Harz beim Wettbewerb oder so ist noch von hier im Norden am ehesten zu erreichen.PS meine beiden co2 rewolwer und die Winchester fungzonieren tadellos. MFG.Wilfried
    • New

      Ja, sicher, aber bei CO2 ist der Nachteil, wenn an der Waffe was zur Unzeit kaputt geht (z.B. undicht wird), dann ist sie erstmal lahmgelegt, bis man sich der Zerlegung in Ruhe widmen kann.

      Dem gegenüber ist mir beim ME SAA LEP aber auch schonmal plötzlich der Unterbrecher weggebrochen, da war ohne Ersatzteil erstmal nichts mehr mit anzufangen. Wenn man dann noch ein zu kurzes bekommt, dauert es noch länger... ;(

      Tombstone Village liegt fast im Harz und war wettbewerbsfähig, so als Mittellösung.
    • Users Online 1

      1 Guest